U17/U16-Junioren gewinnen den WFV-Bezirkspokal Enz-Murr
GSV Pleidelsheim erneut erfolgreich im Pokalfinale


Am Samstag fand das Finale um den WFV-Bezirkspokal Enz-Murr in Marbach statt. Hierbei standen sich die B-Junioren des GSV Pleidelsheim und des VfB Tamm als Finalisten gegenüber.


Die erste Spielhälfte verlief trotz ettlicher Chancen auf Pleidelsheimer Seite torlos. In der zweiten Spielhälfte gelang Patrick Sirch in der 71. Minute das 1:0, bis wenig später das 2:0 in der 76. Minute von Dennis Rosenecker erzielt wurde. Mit diesem Endstand gewannen die GSV Spieler des Jahrgangs 2001 mit ihren Trainern Nedzo Halilovic, Erich Eger und Luca Remke zum zweiten Mal den Bezirkspokal in Folge. In diesem Jahr gemeinsam mit dem Jahrgang 2000, im vergangenen Jahr als C-Junioren mit dem Jahrgang 2002.
 

In der anschließenden Siegerehrung wurde den B-Junioren des GSV Pleidelsheim der Bezirkspokal sowie Medaillen vom WFV-Bezirksjugendleiter, Rainer Konrad, überreicht.

Hinten v.l.n.r.: Trainer Nedzo Halilovic, Trainer Erich Eger, Lucas Weilguny, Davide Pace, Lukas Klein, Julian Rassaus, Kevin Sirch, Hannes Wunsch (TS), Niklas Eger, Uwe Düding (TS), Hendrik Basilowski

Vorne v.l.n.r.: Nico Sarcev, Trainer Luca Remke,  Onesine Ntondele, Athanasios Triantafyllidis, Abdullah Mobarez, Dennis Rosenecker, Nick Weiden, Imran Halilovic, Jan Schlipf, Patrick Sirch  

 

Susanne Düding

U17/U16-Junioren - Pfingsten 2017
B-Junioren auf Spanien-Fahrt

 

Unter dem Motto ‚Alle macht mit‘ starteten (fast) alle B-Junioren und einige C-Junioren mit sechs Begleitern am Freitag, 02.06. um kurz vor Mitternacht zur ‚Copa Catalunya‘ nach Spanien.

Die Busfahrt verlief ruhig und entspannt, so dass wir am Samstag gegen 15.00 h das Hotel in Malgrat-de-Mar erreicht hatten.
Da das Turnier um die ‚Copa Catalunya‘ erst am Dienstag begann, hatten die Jungs genügend Zeit, den Strand, den Pool und das überschaubare Nachtleben zu erkunden. Am Strand wurde vor allem Volleyball gespielt und ein anschließendes Bad im Meer ergänzte das Wohlfühlprogramm. Eine andere Variante bestand darin, auf der Hotelterrasse zu kicken und sich anschließend im danebengelegenen Pool zu erfrischen. Nach der ein oder anderen ausgiebigen Siesta, stand abends u.a. das Champions-League-Finalspiel Real Madrid gegen Juventus Turin, der abendliche Gang zum Strand, eine oder mehrere Pokerrunden mit Luca oder der Besuch in einer Bar (absoluter Favorit wurde hier die Hollandse Bar Pub 13) an.


Am Dienstag begann dann der Ernst des Spanien-Ausfluges: ausgerüstet mit Trikotkoffer, Ballsack, Obstkisten und nicht zuletzt mit der genauen Analyse der Turniergegner durch unseren daheimgebliebenen Trainer Nedzo, ging es zum Sportgelände nach Blanes.
Team 1 mit Trainer Erich Eger hatte am ersten Turniertag zwei Gruppenspiele zu absolvieren. Im ersten Spiel gegen den FSV Waiblingen gewannen unsere GSV’ler in einem spannenden Spiel mit einem 3:2. Die zweite Begegnung gegen den TSV Eintracht Karlsfeld endete mit einem 1:1. Somit war für den weiteren Turnierverlauf für Team 1 noch alles offen. Für Team 1 waren aufgestellt: Hannes (TS), Davide, Dennis R., Hendrik, Imran, Jan, Kevin, Lukas K., Lukas W., Nick, Nico, Niklas und Patrick.

Team 2 mit Trainer Luca Remke war in einer 7-er Vorrunden-Gruppe und musste am ersten Turniertag drei Spiele bestreiten. Auf dem Spielfeld standen vier GSV-Jahrgänge (1999-2002), die in so einer Konstellation noch nie miteinander gespielt hatten. Zwei Torspieler waren nun Feldspieler und ergänzten somit den recht dünnen Kader. Gegen den starken SGM Herbrechtingen/Bolheim spielten die GSV-Jungs guten Fußball, unterlagen aber letztlich mit 0:2. Im zweiten Gruppenspiel waren unsere Gelb-Schwarzen eindeutig die bessere Mannschaft, allerdings wollte der Ball nicht ins Tor finden. Im Gegenzug gelang der SG St. Ilgen/Nussloch ein Tor und so endete diese Partie unglücklich mit einem 0:1. Im dritten Spiel hatten unsere Jungs gegen den starken Offenburger FV leider keine Chance, zumal die zwei vorherigen Spiele, zwei angeschlagene Spieler und die sonnigen Temperaturen ihren Tribut zollten. Hier unterlag die GSV-Mannschaft mit einem 0:7.
Für Team 2 spielten: Julian M. (TS), Daniel, Dennis O., Julian R., Marc, Marcel,  Nicolas, Nikolas, Roman, Steffen, Talha, Till (auch TS), Uwe

Ein langer Turniertag ging zu Ende und es hieß Kräfte sammeln am Meer, im Pool oder einfach auch nur beim Chillen.


Am Mittwochvormittag ging es dann erneut los - der zweite Turniertag stand an - mit jeweils zwei Gruppenspielen für Team 1 und Team 2.
Team 1 zeigte an diesem Tag, was in ihm steckt. Gutes Zusammenspiel, gute Abwehrleistung, viel Teamgeist, Laufbereitschaft, Siegwille und vor allem – schöne Tore! So konnte das Spiel gegen den FV Sulz mit einem 5:2 klar gewonnen werden. Und auch im zweiten Spiel war Team 1 die klar überlegene Mannschaft und gewann dieses mit einem deutlichen 5:1 gegen den TSV 1928 Essleben.
Somit führte Team 1 die Gruppentabelle vor dem letzten Spieltag an - punktgleich mit dem Zweitplatzierten TSV Etting, gegen den die GSV’ler am Donnerstag das letzte Gruppenspiel austragen mussten.


Team 2 traf im nun bereits vierten Gruppenspiel auf den starken Sportclub Lahr. Trotz einer guten Abwehrleistung und einem guten Teamgeist unterlag der GSV in diesem Spiel mit 0:3. Im nächsten Spiel sollte Team 2 gegen die einzige Kreisliga-Mannschaft in dieser Gruppe punkten. Leider gelang dies nicht und so ging diese Partie mit einem 2:0 an den SG Endingen.


Der Abend klang wie immer am Strand, am Pool oder bei einem Bummel durch Malgrat-de-Mar aus. Um 24.00 h gab es dann noch ein Ständchen für Marcel auf der Hotelterrasse, der nun die Ü16 erreicht hatte.


Bereits um 9.30 h startete der dritte Turniertag, der nun den Einzug unseres Team 1 ins Halbfinale entscheiden sollte.
Zunächst bestritt Team 2 sein letztes Gruppenspiel gegen den läuferisch sehr guten und spielstarken SDEFA aus Frankreich. Hier erzielte die französische Mannschaft vier Tore, bevor unsere Jungs die Abwehr so stellten, dass dem Gegner in der zweiten Spielhälfte kein Tor mehr gelang. Auf der anderen Seite war Team 2 ganz dicht an einem ersten Tor – leider traf der Elfmeter-Schuss nur den Pfosten….

 

Nun ging es zum entscheidenden Gruppenspiel für Team 1 gegen den TSV Etting.
Leider fehlte unseren Jungs an diesem Tag die Spritzigkeit und Leichtigkeit, denn spielerisch wären sie der gegnerischen Mannschaft durchaus überlegen gewesen. Der Wille, das Spiel für sich zu entscheiden und somit ins Halbfinale einzuziehen, lag eindeutig beim Gegner. So mussten sich unsere Schwarz-Gelben in dieser Partie mit einem 0:2 geschlagen geben und schieden somit aus dem Turnier als Gruppen-zweiter aus.


Der nun spielfreie restliche Tag wurde erholsam am Strand, beim Beachvolleyball oder am Pool genutzt – in Vorbereitung auf den nächsten Geburtstag, der um 24.00 h gebührend gefeiert wurde. Mit Musik und fröhlichem Gesang wurde in Niklas‘ Geburtstag hineingefeiert, der nun ebenfalls die Ü16 erreicht hatte!
Nach so einer Nacht galt unser letzter ‚Ausflugstag‘ der Ruhe und Erholung - auch hier war der Strand und der Pool der ideale Treffpunkt, die vergangenen Tage Revue passieren zu lassen.


Am Samstag war Abreisetag - die Zimmer wurden geräumt und bis uns der Bus um 14.00 h abholte, nutzten die Meisten nochmals die Gelegenheit, Einkäufe zu erledigen oder noch einmal beim liebgewonnen Döner-Stand vorbeizuschauen. Mit dem traditionellen Eisbecherstapeln verabschiedeten wir uns aus Malgrat-de-Mar und traten die Heimreise an.


Der Höhepunkt der Heimfahrt fand gegen 1.00 h statt, nachdem unsere mitfahrenden C-Junioren des VFL Neckarau-Mannheim ein Gesangs-Battle gegen unsere GSV’ler anstimmten. Die GSV-Jungs gewannen dieses Battle eindeutig nach Punkten - zu Recht sind sie ja Mitglied im G S V !


Wohlbehalten kamen wir am Sonntagmorgen um 5.00 h in Pleidelsheim an und wurden von zahlreichen Eltern begrüßt.


Danke an Euch Jungs für ein paar unvergessliche Tage in Spanien: Daniel, Dennis O., Dennis R., Davide, Hannes, Hendrik, Imran, Jan, Julian M., Julian R., Kevin, Lukas K., Lucas W., Marc, Marcel, Nick, Nico, Nicolas, Niklas, Nikolas, Patrick, Roman, Steffen, Talha, Till und Uwe

Eine schöne und ereignisreiche Woche liegt hinter uns – ein letztes Highlight dieser Saison wird nun noch das Bezirkspokal-Endspiel gegen den VfB Tamm am 01. Juli um 13.00 h in Marbach sein.

Wer noch mehr über unseren Spanien-Ausflug erfahren möchte:
www.gsv-pleidelsheim-jugendfussball.de - unter Teams - unter U17/U16 - ‚Spanien‘

 

Susanne Düding

U17/U16-Junioren - 01.06.2017
Einzug ins Pokalfinale

 

Im Halbfinale des Bezirkspokals hatten wir am Donnerstagabend unseren Ligakonkurrenten TV Pflugfelden zu Gast, der die Staffel einen Platz vor uns als Tabellenzweiter abgeschlossen hatte.

Bei herrlichem Fußballwetter, einem tollen Rasenplatz und vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse, zeigte unser Team vom Anpfiff an, dass es gewillt war, das Pokalfinale zu erreichen. Entsprechend konzentriert und motiviert agierten die Spieler und man merkte der Mannschaft deutlich an, dass sie nach den vielen Ausfällen in den letzten Wochen und Monaten, endlich wieder nahezu in Bestbesetzung und ohne Doppelbelastung spielen konnte.

 

Die taktischen Vorgaben wurden nahezu perfekt umgesetzt und die Gäste kamen nie so richtig ins Spiel. Nachdem einige vielversprechende Angriffe noch leichtfertig schlampig zu Ende gespielt wurden, war es Patrick, der einen klasse Pass von Niklas aufnahm und mit einem platzieren Linksschuss ins lange Eck dem gegnerischen Torspieler aus 11 m keine Chance ließ (26.).

 

Auch nach der Pause das gleiche Bild: der GSV bestimmte eindeutig die Begegnung. Das erwartete Aufbäumen der Gäste fand nicht statt. Nach einem Eckball konnte der Gästekeeper einen wuchtigen Kopfball von Kevin zwar noch abwehren, aber wieder war dessen Bruder Patrick zur Stelle und vollendete zur vorentscheidenden 2:0-Führung (47.).  Im Gefühl dieses Vorsprungs ließ das Team dann für wenige Minuten nach und wurde mit der einzigen Torchance der Gäste in der 65. Spielminute fast bestraft, doch ein Kopfball fand nur den Weg an den Pfosten und Torspieler Hannes vereitelte dann gegen den nachsetzenden Stürmer sehr gut. Wer weiß, was bei einem Gegentreffer noch passiert wäre. So aber machte dann Niklas 10 Minuten vor dem Spielende mit dem 3:0 alles klar, als Patrick alleine auf den Pflugfelder Torspieler zulief, sein Schuss von diesem abgewehrt wurde und Niklas den Abpraller mit einem satten Linksschuss im Tor versenkte.    

Glückwünsche an den Torschützen zum 3:0….….

Mit dem 3:0-Erfolg zogen die U17/U16-Junioren in das Finale um den Bezirkspokal ein. Für die Spieler des JG 2001 war es nach dem Finaleinzug im letzten Jahr bei den U15-Junioren (gemeinsam mit dem JG 2002) bereits der zweite Finaleinzug. Bleibt zu hoffen, dass nun - gemeinsam mit dem starken JG 2000 - auch der zweite Pokalerfolg folgen kann.


Das Finale findet am 01.07.2017 statt. Der Finalgegner: VfB Tamm.

Ein großes Kompliment an die Spieler für ein sehr gutes Spiel und danke an: Hannes Wunsch (TS), Lukas Klein, Nick Weiden, Kevin Sirch, Nico Sarcev, Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Lucas Weilguny, Niklas Eger, Patrick Sirch, Julian Rassaus, Imran Halilovic, Athanasios Triantafylidis, Hendrik Basilowski, Davide Pace, Abdullah Mobarez und Marcel P. (TS).

 

Und danke auch an die zahlreichen Fans, ganz besonderes an die komplett anwesenden U15/U14-Junioren, die Aktiven des GSV und natürlich an alle Anderen !

Danke an die Fans….

Weiterhin gute Besserung an Uwe und Ohnoo (die Liste wird endlich kürzer….).

 

Am Tag danach, hieß es dann um 24:00 Uhr für 26 Spieler und 7 Begleiter wieder: Abfahrt nach Malgrat de Mar zur Teilnahme an der Copa Catalunya und 10 Tage die spanische Sonne genießen - das haben wir uns verdient!

Das Trainerteam, Nedzo, Luca und Erich

U17/U16-Junioren - 28.05.2017
Gelungener Saisonabschluss

 

Im Heimspiel gegen den bereits als Absteiger feststehenden FC Marbach gelang unserem Team bei hochsommerlichen Temperaturen ein deutlicher Erfolg.
Die Gäste konnten leider nur mit 10 Spielern antreten, sagten die Begegnung aber aus Fair-Play-Gründen nicht ab - Respekt dafür an den FC Marbach.

 

Die Tore zum 18:0-Endstand erzielten: Patrick, Julian (beide je 4), Dennis R., Athanasios, Jan (alle jeweils 2), Imran, Lucas W., Lukas K. und Hendrik (je 1).  

 

In der Abschlusstabelle der Bezirksstaffel belegen die U17/U16-Junioren mit sehr guten 45 Punkten den 3. Tabellenplatz und damit die bisher beste Platzierung eines B-Juniorenteams des GSV in der Bezirksstaffel überhaupt. Gratulation an die Jungs - etwas mehr wäre sicher drin gewesen, aber der SKV Rutesheim (Gratulation zur Meisterschaft) war in diesem Jahrgang einfach zu stark. Für das Team um die Trainer Nedzo, Luca und Erich passt das so - Respekt an alle Spieler des JG 2000/2001 - und das Pokalhalbfinale (am 01.06. gegen den Ligakonkurrenten TV Pflugfelden) stand zum Zeitpunkt dieser Berichtserstellung ja auch noch an.

 

Es spielten: Hannes Wunsch (TS), Hendrik Basilowski, Nick Weiden, Kevin Sirch, Nico Sarcev, Athanasios Triantafylidis , Onesime Ntondele, Jan Schlipf, Lukas Klein, Dennis Rosenecker, Julian Rassaus, Patrick Sirck, Lucas Weilguny, Imran Halilovic, Roman Trompeter.

 

Abschlusstabelle Bezirksstaffel:

Pl.

 Mannschaft

Spiele

g

u

 v

 Tore

 Punkte

1

SKV Rutesheim I

22

20

0

2

 111:18

  60

2

TV Pflugfelden

22

16

3

3

  68:32

  51

3

GSV Pleidelsheim

22

14

3

5

  68:37

  45

4

SGV Freiberg Fußball II

22

14

1

7

  92:32

  43

5

SV Sal. Kornwestheim

22

14

1

7

  92:40

  43

6

FC Remseck-Pattonville

21

13

1

7

  70:45

  40

7

SGM Schwieberdingen/Hemmingen

22

9

3

10

  56:54

  30

8

TSV Münchingen

22

6

3

13

  54:77

  21

9

Spvgg 07 Ludwigsburg

21

6

2

13

  33:72

  20

10

Spvgg Weil der Stadt

22

4

1

17

  22:95

  13

11

SV Illingen

22

3

3

16

  22:67

  12

12

FC Marbach

22

1

1

20

 17:136

    4

 

Am 02.06. heißt es dann für die B-Junioren mit 26 Spielern und 7 Begleitern wieder: Abfahrt nach Malgrat de Mar zur Teilnahme an der Copy Catalunya und 10 Tage die spanische Sonne genießen - das haben wir uns verdient!

Das Traineteam, Nedzo, Luca und Erich

U17/U16-Junioren - 24.05.2017
Heftige Niederlage

 

Nach nur 4 Niederlagen in bisher 20 Saisonspielen hat es unser Team im vorletzten Saisonspiel beim bereits als Meister feststehenden SKV Rutesheim böse erwischt: stark ersatzgeschwächt (es fehlten Uwe, Imran, Niklas, Lukas K., Hendrik und Marcel P.) und Patrick, Kevin und Davide nach 2,5-stündigen mittaglichen Coopertest in  der Schule ausgepowert, gab es eine 0:8-Klatsche.

 

Aufgrund der Umstände: Mund abputzen + Schwamm drüber

 

Es spielten: Hannes Wunsch (TS), Davide Pace, Nick Weiden, Kevin Sirch, Nico Sarcev, Lucas Weilguny, Onesime Ntondele, Dennis Rosenecker, Patrick Sirch, Jan Schlipf,  Athanasios Triantafylidis,Julian Rassaus, Abdullah Mobarez, Nicolas Bürgstein.

 

Das Trainertrio, Nedzo, Luca und Erich.

U17/U16-Junioren - 21.05.2017
Glanzloser Auswärtserfolg

 

Im Spiel beim TSV Münchingen zeigte unser Team beim 3:7 Auswärtserfolg alle Facetten: zahlreich herausgespielte Torchancen, zahlreich vergebene Torchancen, 7 erzielte Tore und 3 viel zu einfache und damit unnötige Gegentore.

 

Doch damit spiegelt dieses Spiel den Verlauf der Rückrunde wieder und belegt, warum es dann letztlich nicht ganz nach oben gereicht hat.

 

Tore: Dennis (2), Jan (2), Lucas W., Kevin, Hendrik.

 

Es spielten: Hannes Wunsch (TS), Hendrik Basilowski, Nick Weiden, Kevin Sirch, Nico Sarcev, Lucas Weilguny, Onesime Ntondele, Dennis Rosenecker, Patrick Sirch, Lukas Klein, Jan Schlipf, Abdullah Mobarez, Nicolas Bürgstein, Athanasios Triantafylidis.

Weiterhin gute Besserung: Stefan, Uwe, Imran, Julian, Davide und beiden Marcel.

 

Das Trainertrio, Nedzo, Luca und Erich.

U17/U16-Junioren - 16.05.2017
Bezirkspokal: Erfolg im Viertelfinale

 

Bei der heimstarken SGM TSV Ensingen / SV Horrheim (Leistungsstaffel) überzeugten unsere Jungs auch ohne die fünf Ausfälle (Uwe, Imran, Niklas, Davide und Julian) vor allen Dingen in kämpferischer und läuferischer Hinsicht. Die Heimelf versuchte ausnahmslos mit langen Bällen über ihre Nummer 10 zum Erfolg zu kommen, jedoch ließ unsere Defensive den Gastgebern nur nach 60 Sekunden eine einzige Torchance zu - danach bestimmten die schwarz/gelben die Begegnung, ohne allerdings selbst größere Torchancen herauszuspielen.

 

So musste in der 28. Spielminute eine Standardsituation zur Führung herhalten, als der neue Kapitän Nick einen herrlichen Eckball von Lucas W. wuchtig per Kopf im gegnerischen Kasten versenkte. 

Kopfball Nick - 0:1

In der zweiten Halbzeit fiel den Gastgebern nichts Neues ein und ihre Angriffe waren zu harmlos, als den GSV gefährden zu können. Da unser Team jedoch seine immer zahlreich werdenden Konter unsauber zu Ende spielte, blieb es bis zum Schlusspfiff unnötig spannend – am Ende reichte es aber zu einem 0:1-Auswärtserfolg und damit dem Einzug in das Pokalhalbfinale am 01.06.2017.

 

Zu erwähnen noch die sehr faire Spielweise beider Teams!

 

Es spielten: Hannes Wunsch (TS), Hendrik Basilowski, Nick Weiden, Kevin Sirch, Nico Sarcev, Lucas Weilguny, Athanasios Triantafylidis , Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Patrick Sirch, Lukas Klein, Abdullah Mobarez, Onsesime Ntondele.Nicolas Bürgstein.

 

Das Trainertrio, Nedzo, Luca und Erich.

U17/U16-Junioren - 14.05.2017
Last-Minute-Sieg

 

Gegen die Spvgg 07 Ludwigsburg tat sich unser Team sehr, sehr schwer, obwohl man einen perfekten Start hatte und bereits in der dritten Spielminute durch Patrick in Führung ging.


Nach starken 15 Minuten und einigen gut herausgespielten, leider nicht genutzten Torchancen verflachte das Spiel zusehends und die Gäste gestalteten das Spiel ausgeglichener und kamen in der 63. Minuten zum nicht unverdienten Ausgleich.

Als alle schon mit einem Unentschieden rechneten, war es erneut Patrick, der in der letzten Spielminute den glücklichen Siegtreffer zum 2:1 erzielen konnte.

 

Es spielten: Hannes Wunsch (TS), Nick Weiden, Kevin Sirch, Lukas Klein, Lucas Weilguny, Athanasios Triantafylidis , Jan Schlipf, Nico Sarcev, Patrick Sirch, Niklas Eger, Dennis Rosenecker,  Marcel Posern, Abdullah Mobarez, Hendrik Basilowski, Onesime Ntondele.

 

Leider hat sich unser Lazarett weiter gefüllt. Zu den ohnehin Langzeitverletzten Imran, Julian, Davide und Torspieler Stefan, kam nun auch noch Torspieler Uwe mit einem Mittelhandbruch dazu. Gute Besserung euch allen.

 

Das Trainertrio, Nedzo, Luca und Erich.

 

U17/U16-Junioren - 29.04.2017

Testspiel

 

Im Testspiel gegen den Nachbarn vom SGV Murr konnte die Mannschaft nicht überzeugen und lieferte eines der schlechtesten Spiele der laufenden Saison ab. Für die zahlreichen Zuschauer war das keine einfache Kost.

 

Für den 4:1-Endstand sorgten Patrick, Dennis, Kevin und Lukas K.   

 

Es spielten: Hannes Wunsch (TS), Hendrik Basilowski, Nick Weiden, Nico Sarcev, Lucas Weilguny, Athanasios Triantafylidis , Jan Schlipf, Lukas Klein, Patrick Sirch, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Uwe Düding (TS), Steffen Mühlberger, Marcel Posern, Marcel Buck, Abdullah Mobarez, Kevin Sicrch.

 

Weiterhin gute Besserung an Imran, Davide, und Torspieler Stefan.

 

Das Trainertrio, Nedzo, Luca und Erich.

U17/U16-Junioren - 23.04.2017
Testspielsieg

 

In einem weiteren Testspiel konnten die U17/U16-Junioren beim sonntäglichen Heimspiel gegen die U16 des FV Löchgau durchweg überzeugen und landeten nach 80 Spielminuten nach einem 0:1-Rückstand in der 16. Minute noch einen auch in dieser Höhe verdienten 6:1-Erfolg.

 

Tore: Niklas (3), Dennis R., Patrick und Julian.

 

Es spielten: Hannes Wunsch, Nico Sarcev, Kevin Sirch, Nick Weiden, Hendrik Basilowski, Jan Schlipf, Julian Rassaus, Patrick Sirch, Lucas Weilguny, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Athanasios Triantafylidis, Lukas Klein,  Steffen Mühlberger, Abdullah Mobarez, Dennis Ottmar.

 

Weiterhin gute Besserung an Imran, Uwe und Davide und nun auch an Jan und Torspieler Stefan.

 

Das Trainertrio, Nedzo, Luca und Erich.

U17/U16-Junioren - 09.04. + 12.04.2017
Testspiele

 

Zur Vorbereitung auf das am 27.04. stattfindende Viertelfinale im Bezirkspokal bestritt die Mannschaft während der aktuellen Spielpause (Osterferien) zwei Testspiele.

 

12.04.2017 gegen den TV Neckarweihingen 9:0
 

Gegen den Kreisligisten konnten bis auf den verletzten Torspieler Uwe und unseren leider erneut langzeitverletzten Kapitän Imran sowie Davide nahezu alle verfügbaren Spieler eingesetzt werden. Auch die Spieler aus Team 2 konnten reichlich Spielpraxis sammeln.
Tore: Niklas (3), Patrick (3), Julian (2), Athanasios (1).

 

Es spielten, Stefan, (TS), Nick, Kevin, Jan, Lucas W., Julian, Patrick, Athanasios, Nico, Niklas, Lukas K., Hannes, Marcel B., Nikolas R., Roman, Dennis O. 

 

Gute Besserung: Imran, Uwe und Davide.

 

Das Trainertrio: Nedzo Halilovic, Luca Remke und Erich Eger

 

09.04.2017 gegen Spvgg Feuerbach 0:9
 

Im Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer der Bezirksstaffel Stuttgart fehlten leider kurzfristig zahlreiche Stammspieler, so dass - anders als im letzten Vergleich, der 5:6 endete - unser Team völlig chancenlos war. Dennoch ein für den GSV völlig ungewohntes Ergebnis, das aber aufgrund der Gesamtumstände nicht überbewertet werden sollte.
 

Im Einsatz waren: Hannes (TS), Hendrik, Athanasios, Jan, Lucas W., Julian, Abdulah, Marcel P., Nico, Niklas, Lukas K., Steffen, Onesime.

 

Gute Besserung: Imran, Uwe und Davide.

 

Das Trainertrio: Nedzo Halilovic, Luca Remke und Erich Eger

U17/U16-Junioren - 02.04.2017
Heimsieg

 

Im Spiel gegen den Tabellenvorletzten, die Spvgg Weil der Stadt, begann das Team sehr schwungvoll und ging in der 8. Spielminute durch einen Doppelschlag von Niklas schnell mit 2:0 in Führung. Danach wurden leider weitere gute Torchancen vergeben und das Spiel verflachte nun zusehends. Zwei weitere Treffer durch Lukas K. (31.) und Nico (40.) sicherten dann eine beruhigende 4:0 Halbzeitführung.

 

Die zweite Hälfte war geprägt von unsauber zu Ende gespielten Angriffen, aber noch mehr von zahlreich vergebenen Torchancen. Lukas K. (57. + 80.) und Hendrik (65.) stellten dann - bei dem Ehrentreffer der Gäste (79.) - den 7:1 Endstand her.  

 

Es spielten: Hannes Wunsch (TS), Nico Sarcev, Nick Weiden, Hendrik Basilowski, Lucas Weilguny, Athanasios Triantafyllidis, Jan Schlipf, Lukas Klein, Imran Halilovic, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Julian Rassaus, Abdullah Morabez, Onesime Ntondele, Marcel Buck.

 

Gute Besserung an unseren Torspieler Uwe, der sich im Freitagtraining eine Bänderdehnung zugezogen hat.

 

Das Trainertrio: Nedzo Halilovic, Luca Remke und Erich Eger

U17/U16-Junioren - 26.03.2017
Auswärtserfolg

 

Auf dem großen Naturrasenplatz des SV Illingen bestimmte unser Team von Anfang an das Spielgeschehen und machte deutlich, dass nach den durchwachsenen letzten Wochen wieder ein Dreier her sollte. Wie schon im Hinspiel beschränkten sich die Gastgeber auf ihre Defensive und suchten den Erfolg über lange Bälle, die allerdings unsere Abwehr nicht vor große Probleme stellte. Jan war es dann, der in der 23. Spielminute eine schöne Einzelleistung mit einem satten Schuss in den Torwinkel zum 0:1 abschloss.

 

Nach dem Seitenwechsel passten sich dann allerdings die gelb/schwarzen dem Niveau der Gastgeber an und agierten einfallslos mit langen Bällen. Und als man in der 55. Spielminute auch noch einen Handelfmeter vergab, war es um die Sicherheit gänzlich geschehen. Und hätte nicht Torspieler Hannes die einzige Torchance der Hausherren in einer 1:1-Situation  bravourös gemeistert, dann wäre die Partie - wie schon im Hinspiel - wieder unnötigerweise unentschieden ausgegangen. So aber brachten die Jungs die knappe Führung über die Zeit und nahmen völlig verdient die drei Punkte mit nach Pleidelsheim.

 

Im Einsatz waren: Hannes Wunsch (TS), Lukas Klein, Nick Weiden, Nico Sarcev, Lucas Weilguny, Athanasios Triantafyllidis, Jan Schlipf, Onesime Ntondele, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Julian Rassaus, Hendrick Basilowski, Abdullah Morabez, Steffen Mühlberger, Dennis Ottmar.

 

Weiterhin gute Besserung an unseren Langzeitverletzten Imran.

 

Das Trainertrio: Nedzo Halilovic, Luca Remke und Erich Eger

         U17/U16-Junioren mal anders:

Zusammen mit den Trainern Nedzo und Erich sorgten die B-Junioren für ein sauberes Pleidelsheim und bescherten den Organisatoren lt. Aussage von Herrn Bürgermeister Ralf Trettner eine Rekordbeteiligung beim Markungsputzete.

U17/U16-Junioren - 19.03.2017
Weiterhin Negativserie

 

Auch im Heimspiel gegen den FC Remseck-Pattonville konnte die Mannschaft erneut keinen Sieg einfahren und muss damit weiter auf ein Erfolgserlebnis warten. Gleichwohl war - auch ohne die an die A-Junioren abgestellten fünf Spieler - eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen.

 

In der ersten Hälfte nutzten die Gäste den sehr heftigen Wind im Rücken und gingen mit ihren beiden einzigen Torchancen mit 0:2 in Führung.

 

Direkt nach dem Wechsel erzielte Nick ebenfalls mit Unterstützung des heftigen Windes aus gut 40 m den 1:2 Anschlusstreffer. In der Folge bestimmten nun die gelb-schwarzen die Begegnung, ließen aber die wenigen Tormöglichkeiten ungenutzt. Zehn Minuten vor dem Ende wurden dann die Ausgleichsbemühungen jäh beendet, als die Gäste einen vom Schiedsrichter noch nicht freigegebenen Freistoß vor dessen Pfiff und damit nicht regelkonform, schnell ausführten und die Führung auf 1:3 ausbauten. Damit war die Moral der Hausherren gebrochen und dies gipfelte dann darin, dass drei Minuten vor dem Ende ein für den GSV gegebener Foulelfmeter leider nicht verwandelt werden konnte. 

 

An das Team: schade, aber Kopf hoch - deutliche Leistungssteigerung und insgesamt wenig zugelassen - auf dieser Leistung lässt sich weiter aufbauen.  

 

Es spielten: Uwe Düding + Hannes Wunsch (beide TS), Nico Sarcev, Lukas Klein, Nick Weiden, Hannes Basilowski, Lucas Weilguny, Niklas Eger, Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Abdullah Morabez, Dennis Ottmar, Onesime Ntondele, Athanasios Triantafyllidis.

 

Weiterhin gute Besserung an unsere Langzeitverletzten Imran + Julian.

 

Das Trainertrio: Nedzo Halilovic, Luca Remke und Erich Eger

U17/U16-Junioren - 12.03.2017
Schlechte Leistung


Beim zwei Punkte vor uns liegenden Tabellenzweiten, dem TV Pflugfelden, zeigte die Mannschaft, insbesondere in der zweiten Hälfte, eine unterdurchschnittliche Leistung und verlor verdient, aber völlig unnötig mit 0:4 und kassierte damit zwar erst die dritte, dafür aber die höchste Saisonniederlage.

 

In der ersten Hälfte neutralisierten sich beide Teams im Mittelfeld und Torchancen blieben Mangelware. Jedes Team schoss exakt 1 x auf’s Tor, nur war der Versuch der Gastgeber aufgrund eines Fehlers in unserer Hintermannschaft leider erfolgreich.

 

In der zweiten Hälfte hielt die Mannschaft die Grundordnung nicht ein, spielte ohne wirkliches Konzept planlos nach vorne und vernachlässigte sträflich die Defensive, was der Heimelf völlig problemlos drei Kontertore ermöglichte.

 

Ein Spiel, welches man schnell vergessen sollte.

 

Zum Einsatz kamen: Hannes Wunsch und Uwe Düding (beide TS), Nico Sarcev, Kevin Sirch, Marcel Posern, Lukas Klein, Lucas Weilguny, Niklas Eger, Jan Schlipf, Patrick Sirch, Dennis Rosenecker, Abdullah Morabez, Nicolas Bürgstein, Athanasios Triantafyllidis.

 

Weiterhin gute Besserung an unsere Langzeitverletzten Imran + Julian sowie nun auch an Nick, der das Lazarett noch vor dem obigen Sonntagspiel vergrößerte.

 

Das Trainertrio: Nedzo Halilovic, Luca Remke und Erich Eger

U17/U16-Junioren - 05.03.2017
Remis im Nachbarschaftsderby


Beim Spiel um den einen Platz hinter uns liegenden Nachbarn SGV Freiberg Fußball II erlebten die zahlreichen Zuschauer zwei völlig verschiedene Halbzeiten.

 

In der ersten Hälfte bestimmten sofort die technisch sehr versierten Gastgeber das Spiel. Folgerichtig ging Freiberg dann in der 18. Spielminute mit 1:0 in Führung, drängte danach weiter, hatte aber trotz Überlegenheit keine nennenswerte Torchance mehr. Dennoch war der Rückstand mit 0:1 etwas schmeichelhaft.

 

Nach dem Seitenwechsel zeigte unser Team dann, warum es in der Spitzengruppe der Bezirksstaffel zu finden ist: die Zweikämpfe wurden nun angenommen und überwiegend gewonnen, das Umschaltspiel funktionierte und das Kombinationssiel wurde sicherer. Die gelb-schwarzen bestimmten nun eindeutig die Partie und in der 60. Spielminute gelangt Niklas mit einem Freistoß aus gut 20 m in den Winkel der verdiente Ausgleich. Mit schnellen Kontern kam das Team dann noch 3 x in eine 1:1-Situation gegen den Torspieler, aber alle drei hundertprozentige Chancen konnten leider nicht verwertet werden.
Glück dann für unsere Mannschaft, dass kurz vor Spielende eine umstrittene Situation mit einem Tor für Freiberg nicht gegeben wurde, da  unserem Torspieler von einem Freiberger Stürmer der Ball aus der Hand ins Tor gespielt wurde und der ansonsten nicht immer ganz sicher wirkende Schiedsrichter diese Situation richtig erkannte.    

 

So blieb es am Ende in einer teilweise sehr hitzigen Begegnung beim gerechten Unentschieden.

 

Am nächsten Sonntag geht es zum nächsten Gipfeltreffen, wenn wir beim 2 Punkte vor uns liegenden Tabellenzweiten TV Pflugfelden antreten (10:30 Uhr).

 

In Freiberg waren dabei: Uwe Düding (TS), Nico Sarcev, Nick Weiden, Kevin Sirch, Lukas Klein, Lucas Weilguny, Niklas Eger, Davide Pace, Marcel Posern, Patrick Sirch, Dennis Rosenecker, Jan Schlipf, Onesime Ntondele, Abdullah Morabez, Nicolas Bürgstein, Dennis Ottmar, Steffen Mühlberger.

 

Weiterhin gute Besserung an unsere Langzeitverletzten Imran + Julian vom gesamten Team!

 

Das Trainertrio: Nedzo Halilovic, Luca Remke und Erich Eger

U17/U16-Junioren - 26.02.2017
Mühevoller Start

Zum ersten Punktspiel nach der Winterpause empfingen unsere B-Junioren ohne den verletzten Kapitän Imran und den ebenfalls verletzten Julian die Mannschaft der SGM TSV Schwieberdingen/GSV Hemmingen.

Der Gegner stand sehr tief und beschränkte sich über weite Strecken nur auf seine Abwehrarbeit und hiergegen fand unser Team einfach kein richtiges Mittel. Hinzu kam eine ungewohnt schlechte Passquote mit ca. 70% unnötigen Ballverlusten.
 
Durch das torlose Unentschieden zur Halbzeit wurden die Gäste mutiger und starteten nunmehr vereinzelt eigene Angriffe und gingen in der 53. Spielminute völlig überraschend in Führung, die sie in der 67. Minute nach einem Einwurf und einem völlig indiskutablen Abwehrverhalten dann sogar noch auf 0:2 ausbauen konnten.
 
Nachdem Patrick dann allerdings quasi im direkten Gegenzug den Anschlusstreffer erzielten konnte, zeigte sich das Team mit einer tollen Moral und erzwang durch zwei späte Tore durch Nick (78.) und erneut Patrick (79.) die 3:2-Führung, die auch in der 5-minütigen Nachspielzeit nicht mehr abgegeben wurde.
 
Schwaches Spiel, tolle Moral, glücklicher Sieg!
 
Am nächsten Sonntag bedarf es beim Nachbarschaftsduell SGV Freiberg Fußball II (Platz 4) - GSV (Platz 3) einer deutlichen Leistungssteigerung.
 
Es spielten: Hannes Wunsch (TS),  Marcel Posern, Nick Weiden, Kevin Sirch, Nico Sarcev, Lucas Weilguny, Niklas Eger, Jan Schlipf, Lukas Klein, Patrick Sirch, Dennis Rosenecker, Onesime Ntondele, Dennis Ottmar, Davide Pace, Nicolas Bürgstein, Uwe Düding (TS). 
 
Gute Besserung an Imran + Julian vom gesamten Team!

Das Trainertrio: Nedzo Halilovic, Luca Remke und Erich Eger

U17-Junioren - 19.02.2017
Rückrundenvorbereitung

 

Im letzten Vorbereitungsspiel auf die Rückrunde trat unsere Mannschaft beim Bezirksligisten SGM Brackenheim (Bezirk Unterland) an.

 

In einem ziemlich ruppigen Spiel konnte sich unser Team leider nur selten durchsetzen. Das Passspiel und auch die Fitness weisen noch deutliche Defizite auf.

 

Das (nebensächliche) Endergebnis: 2:3 durch Tore von Nico S. und 2 x Dennis R.

 

Es spielten: Hannes Wunsch (TS),  Nick Weiden, Davide Pace, Jan Schlipf, Lucas Weilguny, Onesime Ntondele, Dennis Rosenecker, Lukas Klein, Niklas Eger, Nico Sarcev, Hendrik Basilowski, Julian Rassaus, Abdullah Mobarez. 

 

Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger

U17-Junioren - 15.02.2017
Rückrundenvorbereitung

 

Gegen den FSV 08 Bissingen (Leistungsstaffel) wurde die Gelegenheit genutzt, einigen Spielern der U16 Spielpraxis zu geben und Spielern der U17 wurde die Chance eingeräumt sich auf ungewohnten Positionen weiterzuentwickeln.

 

Dementsprechend "gemischt" war auch der Auftritt, der mit einem leistungsgerechten 1:1 endete. Das Tor für den GSV erzielte Dennis R. in der 27. Spielminute zur 1:0-Führung.

 

Es spielten: Uwe Düding (TS), Hendrik Basilowski, Kevin Sirch, Jan Schlipf, Lucas Weilguny, Onesime Ntondele, Marcel Posern, Imran Halilovic, Dennis Rosenecker, Nico Sarcev, Julian Rassaus, Hannes Wunsch (TS), Dennis Ottmar, Nick-Kevin Weiden, Steffen Mühlberger.

 

Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger

U17-Junioren - 12.02.2017
Rückrundenvorbereitung

 

Beim Bezirksligisten FC Union Heilbronn zeigte sich das Team deutlich verbessert, insbesondere spielten die Jungs taktisch sehr diszipiniert und zeigten sich bis zehn Minuten vor Spielende zudem als sehr effektiv in der Chancenverwertung.

 

Die 0:2-Halbzeitführung erzielte Dennis R. mit 2 Toren und nach der Halbzeit legten Nico und Kevin nach. Zu kritisieren bleiben nur die letzten 10 Spielminuten  in denen hochkarätige Torchancen fahrlässig  vergeben wurden. Den 1:4-Endstand besorgte ebenfalls der GSV mit einem Eigentor.

 

Fazit: es gibt noch einiges zu tun, aber dieser Auftritt war der bisher Beste der Rückrundenvorbereitung.

 

Es spielten: Hannes Wunsch (TS),  Marcel Posern, Nick Weiden, Kevin Sirch, Nico Sarcev, Lucas Weilguny, Imran Halilovic, Lukas Klein, Jan Schlipf, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Hendrick Basilowski, Dennis Ottmar und Abdullah Mobarez.

 

Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger

U17-Junioren - 08.02.2017
Rückrundenvorbereitung

 

Auch im Spiel gegen den klassentieferen TSV 1899 Benningen zeugte sich noch ein enormer Trainignsrückstand. Wie schon in den Spielen zuvor war deutlich zu erkennen, dass das Team weit von der guten Form der Vorrunde entfernt ist.

 

Die Mannschaft hatte zwar 80% Ballbesitz, aber die Ballverarbeitung, das Passspiel und der Torabschluss waren sehr dürftig.

 

Die Tore nach einem 0:1-Rückstand zum 3:1-Erfolg erzielten Dennis R. (33), Lukas K. (49.) und Nick (72.).

 

Es spielten: Hannes Wunsch (TS),  Davide Pace, Nick Weiden, Kevin Sirch, Nico Sarcev, Lucas Weilguny, Imran Halilovic, Lukas Klein, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Patrick Sirch, Ntondele Onesime, Hendrick Basilowski, Marcel Posern, Uwe Düding (TS).

 

Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger

U17-Junioren - 05.02.2017
Rückrundenvorbereitung

 

Am Tag nach dem eigenen Hallenturnier stand für das Team schon wieder die nächste Begegnung im Freien zur Rückrundenvorbereitung bei den TSF Ditzingen II an.

 

In der ersten Hälfte lief bei der Mannschaft nich viel zusammen und man lag zur Pause mit 0:2 im Rückstand.

 

Nach dem Wechsel erzielte Ditzingen zwar sofort das dritte Tor, dann aber waren unsere Jungs sehr gut im Spiel, allerdings konnte von den zahlreichen Torchancen nur eine durch Hendrick zum 1:3 verwertet werden. Auf dieser guten zweiten Hälfte gilt es nun aufzubauen.

 

Es spielten: Uwe Düding (TS),  Louis Kehl, Nick Weiden, Nico Sarcev, Hendrik Basilowski, Lucas Weilguny, Imran Halilovic, Jan Schlipf, Ntondo Ondele, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Dennis Ottmar, Roman Trompeter und Hannes Wunsch (TS).

 

Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger

U17-Junioren - 04.02.2017
Starke Leistung beim VR Hallen Cup

 

Beim eigenen Hallenturnier um den VR-Cup zeigte das Team eine starke Vorstellung.

 

In den drei Gruppenspielen über je 12 Minuten gab es drei Siege: 4:3 gegen den SV Sal. Kornwestheim, 2:1 gegen den TSV Enzweihingen und 12:1 gegen die DJK SG Ludwigsburg.

 

Im  Halbfinale gab es eine Neuauflage des Gruppenspiels gegen Kornwestheim. Es waren irre 12 Minuten: Nach 7 Minuten stand es 0:3 gegen die schwarz/gelben, aber nach weiteren 5 Minuten hatte unser Team mit einem 4:3-Erfolg den Einzug in das Finale geschafft.

 

Dort ging es gegen die starke Spvgg Feuerbach und nach regulärer Spielzeit stand es 1:1. Als in der Verlängerung 15 Sekunden vor Ende alle schon mit einem Neun-Meter-Schiessen rechneten, gelang den Feuerbachern der letztlich nicht ganz unverdiente Siegtreffer zum 1:2.

 

Dennoch: starke Leistung - Kompliment an das Team:

Uwe (TS), Imran, Patrick , Jan, Lucas, Lukas, Nico, Nick-Kevin, Dennis R. und Hannes (TS).

 

Torschützen: Nick, Imran (2), Dennis (3), Patrick (3), Lucas W. (4), Lukas K. (4), Jan (6).

 

Alle Ergebnisse sh. auch unter "Turniere VR Hallen Cup 2017".

 

Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger

U17-Junioren - 29.01.2017
Auftakt zur Rückrundenvorbereitung

 

Mit dem ersten Vorbereitungsspiel beim FV Löchgau starteten die U17-Junioren die Vorbereitung auf die Rückrunde.

 

Nach torloser erste Hälfte stand es nach 80 Minuten 3:1 für die Gastgeber - den Ehrentreffer erzielte Patrick Sirch per Foulelfmeter. Dabei konnte das Team nur in der zweiten Halbzeit überzeugen, was aber nach nur einer Trainingseinheit (und 6 witterungsbedingten ausgefallenen Einheiten) nicht weiter verwunderte. Zudem stand der klassenhöhere, in der Landesstaffel spielenden Gegner, bereits seit 3 Wochen in der Vorbereitung.

 

Es spielten: Uwe Düding (TS), Lukas Klein, Nico Sarcev, Kevin Sirch, Hendrik Basilowski, Lucas Weilguny, Imran Halilovic, Jan Schlipf, Dennis Ottmar, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Patrick Sirch, Onesime Ntondele, Hannes Wunsch (TS).

 

Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger

U17-Junioren - 06.01.2017
Hallenturnier TV Flein

 

Ein starkes Hallenturnier legten unsere U17-Junioren am Feiertag in Flein hin.

 

Ungeschlagen marschierte die Mannschaft in das Finale und dort war erst in der Verlängerung Endstation.

 

In den Gruppenspielen gab es zum Auftakt ein 2:2 gegen den FC Union Heilbronn (Tore: 2 x Patrick), dem dann drei Siege gegen den SV Bonlanden (3:1 - Kevin, Lukas K., Patrick), FV Löchgau (2:0 - Kevin, Patrick) und SGM Sachsenheim (3:0 - Patrick, Jan, Lucas W.) folgten.
Im Halbfinale geb es gegen die SGM Weissach/Flacht nach einem 0:1-Rückstand noch ein 3:1 durch Tore von Lukas K., Patrick + Jan.

 

Das Endspiel gegen die sehr starke TSG Backnang entwickelte sich zu einem rassigen Match. Nach regulärer zehnminütiger Spielzeit stand es 3:3. Unserer frühen 1:0 Führung durch Lukas K. folgte ein 1:2 Rückstand den Jan ausgleichen konnte. Nach erneutem Rückstand gelang dann abermals Lukas K. der verdiente Ausgleich und damit ging es in die Verlängerung, in der am Ende dann Backnang das glücklichere Ende mit einem weiteren Treffer zum 4:3 für sich hatte.

 

2. Platz - teilweisen sehr guten Fußball gespielt und ein Endspiel, das mächtig Laune machte und von den Eltern und Zuschauern in der Halle mit mächtig Applaus honoriert wurde.  Gratulation an das Team mit Uwe Düding (TS), Kevin Sirch, Davide Pace, Patrick Sirch, Niklas Eger, Lucas Weilguny, Jan Schlipf und Lukas Klein.

Erich Eger

U17-Junioren - 28.12.2016
Hallenturnier TSG Backnang


Wie bereits im letzten Jahr, nahm das Team auch dieses Jahr wieder am Qualifikationsturnier der TSG Backnang teil. Die Sieger qualifizierte sich für das sehr gut besetzte Einladungsturnier 2 Tage später an gleicher Stelle.


Das Team spielte ein gutes Turnier und belegte nach zwei Siegen gegen den SV Fellbach (2:1) und den 1. FC Eislingen (4:1), einem torlosen Remis gegen den FV Löchgau U16 und einer 1:5-Niederlage gegen den FC Esslingen den zweiten Platz in der anspruchsvollen Gruppe.


Das Halbfinale gegen die U16 des VfB Eppingen endete 1:1 und wurde leider im Neun-Meter-Schießen mit 3:4 verloren.
Das Spiel um Platz 3 - wieder gegen den FC Esslingen - endete ebenfalls unentschieden (3:3) und auch hier zog unsere Mannschaft im Neun-Meter-Schießen mit 4:5 den Kürzeren.

Damit blieb am Ende zwar „nur“ der 4. Platz, welcher angesichts des starken Teilnehmerfeldes aber als sehr gut zu bezeichnen ist - allerdings wurde damit das Ziel zur Qualifikation für das Einladungsturnier leider verpasst (wie schon im letzten Jahr, als wir ebenfalls im Halbfinale nach Neun-Meter-Schießen die Segel streichen mussten und Dritter wurden).

 

Ein gutes Turnier spielten: Hannes (TS - 1 Tor)), Niklas, Lukas (1), Dennis O., Dennis R. (3), Jan (1), Kevin (3), Patrick (8), Lukas (1)  


Erich Eger

U17/U16-Junioren - 17.12.2016

Am vergangenen Samstag beendeten die U17/U16-Junioren die Vorrunde mit der obligatorischen Weihnachtsfeier. Ganz ungezwungen wurde in der Sporthalle in Pleidelsheim ab 18 Uhr gekickt und zwischendurch Pizza gegessen.

Die U17-Fraktion ließ den Abend dann im Freiberger Palazzo ausklingen - wie man gehört hat: unfallfrei - gut so!

Danke an alle Spieler, dafür, dass ihr Woche für Woche 3 x im Training und am Wochenende im Spiel die Fußballschuhe für den GSV anzieht und danke an alle Eltern und Gönner der B-Junioren für eure Unterstützung und ganz speziellen Dank an Susanne Düding und Brigitte Neumann, die mit ihren Hüttlesdiensten dafür sorgen, daß die Mannschaftskasse jederzeit gut gefüllt ist. Und dir liebe Susanne auch noch danke für deine finanzielle Unterstützung für unsere Weihnachtsfeier!

Wir wünschen euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr 2017!

Die Trainer: Nedzo, Luca und Erich

U17-Junioren - 10.12.2016

Starker Rückrundenauftakt


Im letzten Spiel vor der Winterpause und gleichzeitig dem ersten Rückrundenspiel zeigte sich das Team deutlich formverbessert und beherrschte die Begegnung beim starken SV Sal. Kornwestheim nahezu über die gesamte  Spielzeit. Auf dem engen Kunstrasenplatz machte die Mannschaft die Räume sehr eng und gestaltete ein gutes Umschaltspiel. Bereits in der 12. Minute zirkelte Niklas aus gut 25 m einen Freistoß in den Strafraum und dieser landete an allen vorbei im Torwinkel zum 0:1. Danach spielte sich das Geschehen überwiegend im Mittelfeld ab und hätte der ansonsten gut leitende Schiedsrichter die Situation in der 25. Minute korrekt eingeschätzt, dann hätte der Treffer von Patrick zum 0:2 gezählt, dieser wurde aber wegen vermeintlicher Abseitsstellung nicht anerkannt.

 

Auch nach der Pause bestimmten weiterhin die gelb-schwarzen das Geschehen, ließen jedoch einige Großchancen aus. Nachdem nach einem Eckball unser Team sehr weit aufgerückt war, gelang den Gastgebern nach einem langen Abschlag des Torspielers der glückliche und eigentlich auch unverdiente Ausgleich durch den Toptorjäger der Liga, Max Haut.

 

In den letzten 20 Minuten hatte unser Team weitere hochkarätige Torchancen, vergab diese aber. Und als Patrick nach einem Rückpass von der Torauslinie von Niklas 8 Minuten vor dem Ende den Ball zum 1:2 ins Tor schob, hatte wieder der Schiedsrichter eine andere Meinung und gab auch diesen Treffer wegen angeblichen Abseits von Patrick nicht, dies war allerdings eine klare Fehlentscheidung.  Schade: hier wurde der GSV um den verdienten Lohn gebracht, aber auf die gezeigte Leistung können Mannschaft und Trainer stolz sein.

 

Jetzt geht es erst einmal in die Winterpause.

 

Die B-Junioren wünschen allen eine schöne Adventszeit,  ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2017.

 

Die Tabelle vor der Winterpause sieht nun wie folgt aus:

 

Pl.   Verein                                                           Sp  g   u    v  Tore      Diff. Pkt

 1.

TV Pflugfelden

12

10

1

  1

38:12

26

31

 2.

SKV Rutesheim I

12

10

0

  2

65:9

56

30

 3.

SGV Freiberg Fußball II

12

9

0

  3

46:15

31

27

 4.

GSV Pleidelsheim

12

8

2

  2

28:14

14

26

 5.

SV Sal. Kornwestheim

12

7

1

  4

45:19

26

22

 6.

FC Remseck-Pattonville

12

7

1

  4

36:24

12

22

 7.

SGM TSV Schieberdingen/GSV Hemmingen

12

3

2

  7

29:30

- 1

11

 8.

TSV Münchingen

12

3

2

  7

25:42

-17

11

 9.

SV Illingen

10

2

2

  6

14:27

-13

  8

10.

Spvgg 07 Ludwigsburg

11

2

1

  8

14:47

-33

  7

11.

Spvgg Weil der Stadt

11

2

0

  9

  6:49

-43

  6

12.

FC Marbach

12

1

0

11

  7:65

-58

  3

 

Es spielten: Hannes Wunsch (TS), Lukas Klein, Kevin Sirch, Nick Weiden, Hendrick Basilowski, Nico Sarcev, Jan Schlipf, Imran Halilovic, Lucas Weilguny, Patrick Sirch, Niklas Eger, Abdullah Mobarez, Julian Rassaus, Onesime Ntondele, Uwe Düding (TS)   


Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger

 

U17-Junioren - 03.12.2016

Erfolgreiches letztes Vorrundenspiel


Das Spiel beim Tabellenletzten, FC Marbach, dominierte unser Team über die gesamte Spielzeit, tat sich allerdings gegen die sehr tief stehende Heimelf bis zum 0:1 durch Imran zwei Minuten vor dem Halbzeittee schwer, vernünftige Torchancen herauszuspielen. Als Jan dann noch in der Nachspielzeit des ersten Spielabschnittes das 0:2 erzielte, war die Partie bereits entschieden.

 

Nach dem Wechsel zeigten die gelb/schwarzen dann mehr Zug zum Tor, allerdings wurden wieder einige hochkarätige Möglichkeiten nicht genutzt. Erneut Jan (61.) und Niklas (74.) sorgten dann für den 0:4-Endstand.

 

Zum Abschluss der Vorrunde liegt die Mannschaft auf einem sehr guten dritten Platz, was durchaus den Erwartungen entspricht (zudem steht das Team ja auch noch im Viertelfinale des Bezirkspokals):

 

Pl.   Verein                                                           Sp  g   u    v  Tore      Diff. Pkt

 1.

TV Pflugfelden

11

9

1

  1

36:12

 24

28

 2.

SKV Rutesheim I

11

9

0

  2

58:9

 49

27

 3.

GSV Pleidelsheim I

11

8

1

  2

27:13

 14

25

 4.

SGV Freiberg Fußball II

11

8

0

  3

44:14

 30

24

 5.

SV Sal. Kornwestheim

11

7

0

  4

44:18

 26

21

 6.

FC Remseck-Pattonville

11

6

1

  4

34.23

 11

19

 7.

SGM TSV Schieberdingen/GSV Hemmingen

11

3

2

  6

28:28

   0

11

 8.

TSV Münchingen

11

3

2

  6

24:40

-16

11

 9.

SV Illingen

10

2

2

  6

14:27

-13

  8

10.

Spvgg 07 Ludwigsburg

11

2

1

  8

14:47

-33

  7

11.

Spvgg Weil der Stadt

10

2

0

  8

  6:42

-36

  6

12.

FC Marbach

11

1

0

10

  7:63

-56

  3

 

In Marbach spielten: Uwe Düding (TS), Hendrick Basilowski, Kevin Sirch, Nick Weiden, Nico Sarcev, Lukas Klein, Jan Schlipf, Imran Halilovic, Lucas Weilguny, Patrick Sirch, Niklas Eger, Abdullah Mobarez, Steffen Mühlberger, Julian Rassaus, Hannes Wunsch.   


Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger

U17-Junioren - 27.11.2016

Schwache Vorstellung


Gegen den TSV Münchingen erwischte das Team einen  perfekten Start: in der 3. Spielminute zirkelte Niklas einen langen Freistoß genau auf den Kopf von Lukas und dieser erzielte das 1:0.

 

Was danach kam war nicht bezirksstaffeltauglich und wurde kurz vor der Halbzeit mit dem Ausgleich bestraft. Dass es - wider Erwarten - noch schlechter geht, zeigte der zweite Spielabschnitt. Zwar erzielte Patrick in der 49. Minute nach toller Vorarbeit von  Jan per Kopf den 2:1 Siegtreffer, aber das war auch das einzig positive in der zweiten Hälfte.

 

Fazit: schnell vergessen und versuchen wieder Fußball zu s p i e l e n


Im Einsatz waren: Hannes Wunsch (TS), Hendrick Basilowski, Kevin Sirch, Nick Weiden, Nico Sarcev, Lukas Klein, Jan Schlipf, Imran Halilovic, Lucas Weilguny, Dennis Rosenecker, Niklas Eger,  Patrick Sirch, Abdullah Mobarez, Onesime Ntondele, Steffen Mühlberger, Uwe Düding (TS)   

Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger

U17-Junioren - 19.11.2016
Glanzloser Arbeitssieg

Im Flutlicht-Auswärtsspiel bei der Spvgg 07 Ludwigsburg zeigte das Team starke 15 Minuten in der ersten Hälfte und ging durch Tore von Lukas, Patrick (FE) und Jan bis zur 25. Spielminute mit 0:3 in Führung.

Danach verflachte die Begegnung zusehends und passte sich den sehr schlechten Lichtverhältnissen an.

In der zweiten Hälfte nahmen die Gastgeber die lasche Einstellung unseres Teams dankend an und nutzen einen Abwehrfehler zum 1:3 und hatten kurz danach die Chance zum Anschlußtreffer, konnten aber einen Strafstoß nicht verwerten und setzen diesen neben unser Tor.

Die Schlussphase gehörte dann wieder den gelb/schwarzen und führte noch zu einigen sehr schön herausgespielten, hochkarätigen Torchancen, aber deren Vewertung ist aktuell nicht eine unserer Stärken.

Im Einsatz waren: Hannes Wunsch (TS), Nico Sarcev, Kevin Sirch, Nick Weiden, Hendrick Basilowski,  Lukas Klein, Jan Schlipf, Imran Halilovic, Patrick Sirch, Dennis Rosenecker, Niklas Eger, Davide Pace, Onesime Ntondele, Nicolas Bürgstein, Louis Kehl und Stefan Schöfer (TS)   

Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger

U17-Junioren - 13.11.2016

Bittere Niederlage in der Nachspielzeit


Im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer SKV Rutesheim I legte das Team eine sehr gute erste Hälfte hin und erzielte bereits nach zehn Spielminuten durch Jan noch schöner Vorarbeit von Niklas die frühe und verdiente 1:0-Führung. In der Folgezeit dominierten die Gastgeber weiterhin, ließen dem Gegner keine Torchance zu und spielten einen sehr guten Fußball.

 

Nach dem Wechsel drängte der  Tabellenführer vehement auf den Ausgleich und bestimmte nun das Spielgeschehen, zumal die gelb-schwarzen deutlich nachließen und nur noch versuchten, das Ergebnis zu verwalten. Bis 9 Minuten vor dem Spielende konnte die Führung gehalten werden, dann trat leider der Schiedsrichter in Erscheinung, als ein Rutesheimer eine Flanke mit der Hand stoppte und den Ball dann aus 7 m in das Tor drosch. Mit dieser Fehlentscheidung kippte das Spiel nun völlig und in der vierten Minute der Nachspielzeit gelang den Gästen dann der 1:2-Siegtreffer, der zwar aufgrund der katastrophalen Fehlentscheidung zum Ausgleich glücklich, letztlich aber nicht unverdient war, denn die Gäste wollten den Sieg einfach mehr als unser Team und dies gilt es anzuerkennen.


Schade Jungs: es hat nicht ganz gereicht, aber insbesondere die erste Halbzeit hat gezeigt, warum ihr in der Spitzengruppe der Bezirksstaffel steht - und zwar zurecht.

 

Kopf hoch - weiter geht es!

 


Es spielten: Hannes Wunsch (TS), Nico Sarcev, Kevin Sirch, Nick Weiden, Lukas Klein, Jan Schlipf, Imran Halilovic, Lucas Weilguny, Patrick Sirch, Dennis Rosenecker, Niklas Eger, Davide Pace, Hendrik Basilowski, Onesime Ntondele, Nicolas Bürgstein und Uwe Düding (TS)   

Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger

U17-Junioren - 30.10.2016

Blamage abgewendet


Beim Auswärtsspiel bei der Spvgg Weil der Stadt lieferte die Mannschaft die schlechteste Saisonleistung ab.

 

Natürlich wiegen die Ausfälle von 13 Spielern aus dem Gesamtkader sehr schwer (3  Bänderverletzungen, 3 Knieverletzungen, 1 Zehenbruch, 2 Weisheitszahn-OP und 4 urlaubsbedingte Abwesenheiten), aber dennoch stand genügend Qualität auf dem Platz, die diese Begegnung hätte eindeutig dominieren müssen.

 

Das torlose Unentschieden zur Pause entsprach voll und ganz dem Spielverlauf.

 

Die 53. Spielminute hätte beinahe die Begegnung zu unseren Ungunsten entschieden: einen Foulelfmeter konnte der Torspieler der Heimelf entschärfen und der direkte Gegenzug mit einem langen und hohen Ball wurde von einem unserer Spieler unglücklich mit dem Kopf nach hinten unhaltbar für unseren Torspieler zum 1:0 für die Gastgeber verlängert.    

 

In einer turbulenten Schlussphase stemmten sich die gelb-schwarzen gegen die drohende Niederlage und drei Minuten vor dem Ende gelang Kevin nach einer Ecke per Kopf der Ausgleich und in der Schlussminute erzielte sein Bruder Patrick aus einem Gewühl heraus den nicht mehr für möglich gehaltenen und durchaus sehr glücklichen Siegtreffer.

 

Bleibt zu hoffen, dass sich der dezimierte Spielerkader für beide Teams in den nächsten beiden spielfreien Wochen wieder auffüllt und auch die Ballsicherheit, das Passspiel und die körperliche Frische wieder zurückkehren.  

 

Gute Besserung an dieser Stelle an Alle.

 

Aufgrund der Umstände wurde die Begegnung unserer U16 beim TV Aldingen II  abgesagt.    

 

In Weil der Stadt waren im Einsatz:


Es spielten: Hannes Wunsch (TS), Davide Pace, Kevin Sirch, Lukas Klein, Marcel Posern, Jan Schlipf, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Lucas Weilguny, Patrick Sirch, Abdullah Mobarez, Eren Sengün, Fatih Kamis, Steffen Mühlberger, Ibrahim Vural.

Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger

U17-Junioren - 23.10.2016
Unnötiger Punkteverlust

Im Heimspiel gegen den SV Illingen verschenkte das Team unnötig zwei Punkte.

Nach gutem Beginn gelang den Gästen nach einem total verunglückten Rückpass zum Torspieler die 0:1-Führung.

In der Folge war das Spiel geprägt von zahlreichen Fehlpässen und unnötigen Ballverlusten in der Vorwärtsbewegung der Gastgeber und die Gäste beteiligten sich mit zunehmender Spieldauer nicht mehr am Spiel und so entstand eine ziemlich unansehnliche Partie mit vielen Befreiungsschlägen der Gastmannschaft.

Letztlich war es Kevin vorbehalten den 80%igen Ballbesitz mit dem Ausgleich zu belohnen, als er eine Ecke von Niklas per Kopf mit Wucht im Tor versenkte.

Aber insgesamt eine eher schwächere Vorstellung der gelb/schwarzen.

Es spielten: Hannes Wunsch (TS), Davide Pace, Kevin Sirch, Lukas Klein, Jan Schlipf, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Lucas Weilguny, Patrick Sirch, Dennis Rosenecker, Niklas Eger, Hendrik Basilowski, Abdullah Mobarez.

Gute Besserung an unsere Verletzten: Tim Schäfer und Nick Weiden.

Am kommenden Sonntag reist das Team nach Weil der Stadt - Anpfiff dort um 10:30 Uhr.

Das Trainerduo: Nedzo Halilovic und Erich Eger
U17-Junioren - 16.10.2016
Erste Saisonniederlage

Nach vier Siegen in der Meisterschaft und drei Erfolgen im Bezirkspokal, musste das Team beim FC Remseck-Pattonville mit 1:2 die erste Saisonniederlage hinnehmen.

Leider gelang es der Mannschaft an diesem Tag nicht, ihr Potential abzurufen. Dennoch ergaben sich insbesondere in der ersten Hälfte einige wenige, dafür aber hochkarätige Torchancen, die allerdings fahrlässig vergeben wurden.  

Direkt nach dem Wiederanpfiff nahmen die Gastgeber dann die lasche Einstellung des GSV dankend an und erzielten die 1:0-Führung. In der Folge bemühte sich die Mannschaft und Niklas gelang 10 Minuten vor Spielende der Ausgleich.

In der dritten Minute der Nachspielzeit gelang den Gastgebern mit einem Sonntagsschuss aus 30 m in den Winkel der Siegtreffer, der durchaus nicht unverdient war.


Fazit: Remseck-Pattonville hatte den Biss, den man braucht, um Spiele zu gewinnen – dieser war der bei der Mannschaft an diesem Tag nach 7 Siegen in Serie nicht zu erkennen und sollte schnell wieder gefunden werden.

 

In der Nachspielzeit zog sich ein Spieler der Heimelf bei einem unglücklichen Zweikampf einen Bänderris im Sprunggelenk zu - der GSV wünscht gute Besserung!

 

In Pattonville waren am Ball. Hannes Wunsch (TS), Davide Pace, Kevin Sirch, Lukas Klein, Jan Schlipf, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Lucas Weilguny, Patrick Sirch, Dennis Rosenecker, Niklas Eger, Uwe Düding (TS), Nick Weiden, Tim Schäfer, Hendrik Basilowski, Abdullah Mobarez.
 
Am kommenden Sonntag erwartet das Team um 10:30 Uhr den SV Illingen in Pleidelsheim.

Das Trainerteam: Nedzo Halilovic / Erich Eger

U17-Junioren - 09.10.2016
Sieg im Spitzenspiel

 

Im Spiel  der beiden einzigen noch verlustpunktfreien Mannschaften stellte sich mit dem TV Pflugfelden die bisher beste Mannschaft in Pleidelsheim vor. Nahezu die gesamte erste Hälfte waren die Gäste das bessere Team und der GSV konnte von Glück sagen, dass er dank Pfosten und Latte und einem starken Torspieler Hannes zur Pause nur mit 0:1 im Rückstand war.

 

Nach dem Seitenwechsel arbeiteten sich unsere Jungs dann aber in die Begegnung und auch die Ballsicherheit und ein gutes Passspiel waren wieder da. Durch Treffer von Niklas (59. Spielminute nach hervorragender Vorarbeit von Patrick und Kevin), Jan (70.) und Imran (79.)  drehte die Mannschaft dieses Spiel noch und führt nun als einzig verlustpunktfreies Team die Bezirksstaffel an.

 

Folgende Spieler waren dabei:

 

Hannes Wunsch  (TS), Davide Pace, Kevin Sirch, Nick Weiden, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Lucas Weilguny, Dennis Rosenecker, Jan Schlipf, Niklas Eger, Lukas Klein, Patrick Sirch, Hendrik Basilowski, Tim Schäfer, Abdullah Mobarez, Uwe Düding (TS).

 

Am kommenden Sonntag reist das Team zum Auswärtsspiel beim FC Remseck-Pattonville.

 

Die Trainer Nedzo Halilovic und Erich Eger

U17-Junioren - 06.10.2016
Derbysieg auch im Bezirkspokal

 

Nach dem Erfolg am vergangenen Sonntag in der Bezirksstaffel gab es in der heutigen Partie erneut das Aufeinandertreffen mit dem SGV Freiberg Fussball II.

 

Die auf sieben Positionen veränderten Gäste wurden von unserem Team bereits nach 34 Sekunden mit der 1:0-Führung durch Dennis überrascht, übernahmen dann aber - anders als am Sonntag - sofort das Kommando und bestimmten die erste Halbzeit, allerdings ohne eine einzige Torchance zu besitzen. Unser Team fand nie seinen Rythmus und war mit der knappen Führung zur Halbzeit gut bedient.

 

Im zweiten Spielabschnitt fanden die schwarz-gelben allerdings besser ins Spiel und Abdullah erzielte in der 43. Spielminute das 2:0. Freiberg war zwar weiterhin überlegen, konnte sich zunächst aber weiterhin nicht durchsetzten. Im  Gegenteil: bei einigen Kontern war unser Team dem dritten Treffer näher. In den letzten 15 Minuten kamen die Freiberger dann zu vier hochkarätigen Chancen, bei denen sie jeweils in 1:1-Situationen unserem in der Halbzeit für Uwe eingewechselten Torspieler Hannes gegenüberstanden und dieser zeigte 4 x klasse Reaktionen und hielt die Null fest.

 

Fazit: im Gegensatz zu dem verdienten Erfolg am Sonntag war dieses mal die Heimelf die glücklichere Mannschaft. Positiv aber die Erkenntnis, daß die Mannschaft auch Spiele gewinnen kann, wenn es spielerisch nicht ganz so gut läuft und das Viertelfinale nehmen wir natürlich gerne mit.

 

Für den GSV waren erfolgreich im Einsatz:

 

Uwe Düding (TS), Davide Pace, Kevin Sirch, Nick Weiden, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Lucas Weilguny, Dennis Rosenecker, Jan Schlipf, Niklas Eger, Hendrik Basilowski, Lukas Klein, Tim Schäfer, Abdullah Mobarez, Hannes Wunsch (TS).

 

Am kommenden Sonntag steigt das nächste Spitzenspiel in Pleidelsheim. Als Tabellenzweiter erwarten wir den Tabellenführer, TV Pflugfelden. Anstoss ist um 10:30 Uhr - über erneute zahlreiche Unterstützung würden wir uns wieder freuen.

 

Erich Eger

U17-Junioren - 02.10.2016
Derbysieg

 

Im Spiel der beiden noch verlustpunktfreien Mannschaften empfing unser Team im Nachbarschaftsderby den SGV Freiberg Fussball II.

 

Von Beginn an zeigten die Jungs hohe Laufbereitschaft, enormes Pressing und gute Spielzüge.  Trotz einiger Torchancen blieb es aber zunächst nur bei einem Pfostenknaller von Patrick (21. Minute). Mit zunhemender Spieldauer fanden die technisch sehr versierten Gäste besser ins Spiel und erzielten eine Minute vor dem Halbzeitpfiff die 0:1-Führung.

 

Nach dem Seitenwechsel setzen unsere schwarz/gelben ihren Sturmlauf fort und jeweils nach schönen Eckballvarianten von Niklas gelang zuerst Patrick per Kopf der Ausgleich (55.) und Lukas konnte dann auf 2:1 erhöhen (60.).


Nach 65 Minuten stürmte Patrick nach feinem Pass von Imran alleine auf das Tor zu und überlistete den herauseilenden Torspieler mit einem gefühlvollen Heber zum 3:1. Die Gäste hatten dann nichts mehr zuzusetzen und so brachte unser Team den Vorsprung sicher über die Zeit.

 

Zu erwähnen ist noch die sehr faire Spielweise beider Teams. 

 

Für den GSV waren erfolgreich im Einsatz:

 

Uwe Düding (TS), Davide Pace, Kevin Sirch, Nick Weiden, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Lucas Weilguny, Dennis Rosenecker, Jan Schlipf, Patrick Sirch, Niklas Eger, Hendrik Basilowski, Lukas Klein, Tim Schäfer.

 

Gute Besserung an Lukas.

 

Am Donnerstag steigt um 18:30 Uhr das Achtelfinale im Bezirkspokal gegen den selben Gegner, wieder in Pleidelsheim und am kommenden Sonntag steigt das nächste Spitzenspiel in Pleidelsheim. Als Tabellenzweiter erwarten wir den Tabellenführer, TV Pflugfelden. Anstoss ist um 10:30 Uhr - über erneute zahlreiche Unterstützung würden wir uns wieder freuen.

 

Erich Eger

U17-Junioren - 26.09.2016
Auswärtserfolg
 
Auch im zweiten Spiel der Saison gelang unserem Team ein souveräner 0:3-Auswärtserfolg bei der SGM TSV Schwieberdingen/GSV Hemmingen, obwohl die Mannschaft kurzfristig auf zwei verletzte Spieler verzichten musste.
Nach einem zerfahrenen Spielbeginn konnte sich unsere Mannschaft steigern und übernahm nach 10 Minuten die Spielkontrolle. Es dauerte dennoch bis zu 36. Spielminute, dann erzielte Imran nach einer Ecke und schöner Direktabnahme das 0:1.
 
Auch in der zweiten Hälfte ließen die Jungs nichts anbrennen und kamen durch Tore von Lukas (57.) und Dennis (77.) zum verdienten Erfolg.

Erfreulich: Das deutlich verbesserte Defensivverhalten der gesamten Mannschaft gegenüber den beiden vorherigen Begegnungen.
 
Es spielten: Uwe Düding (TS), Davide Pace, Kevin Sirch, Hendrik Basilowski, Imran Halilovic, Niklas Eger, Lukas Klein, Nico Sarcev, Jan Schlipf, Patrick Sirch, Dennis Rosenecker, Jan Schlipf, Tim Raynoschek, Nick Weiden, Tim Schäfer.
 
Am kommenden Sonntag empfängt unser Team zum Derby in Pleidelsheim den SGV Freiberg Fußball II. Spielbeginn 10:30 Uhr.
 
Erich Eger

U17-Junioren - 22.09.2016
Erfolg im Bezirkspokal

 

In der zweiten Runde des Bezirkspokal mussten wir bei der Spvgg Besigheim I antreten.

 

Nach einem sehr guten Start mit einer 0:2 Führung nach sechs Spielminuten verflachte das Spiel zusehends und die anfängliche Überlegenheit der gelb/schwarzen ließ deutlich nach und die sehr körperbetont spielenden Gastgeber brachten das Team mehrfach in große Verlegenheit. Wie bereits zum Saisonauftakt gegen Kornwestheim mussten wieder drei Gegentore hingenommen werden, was auf Dauer dringend abgestellt werden muss.

 

Fazit: ein bescheidener Auftritt und ein mühsamer 3:6-Arbeitssieg und damit der Einzug in Runde 3 des Bezirkspokals.

 

Es spielten: Uwe Düding (TS), Davide Pace (1), Kevin Sirch, Nick Weiden, Imran Halilovic, Lucas Weilguny, Lukas Klein, Nico Sarcev, Patrick Sirch (2), Dennis Rosenecker (1), Niklas Eger (2), Hendrik Basilowski, Jan Schlipf, Tim Schäfer.

 

Erich Eger

U17-Junioren - 18.09.2016
Erfolgreicher Start in der Bezirksstaffel

 

Mit dem SV Sal. Kornwestheim stellte sich am Sonntag der erwartet spielstarke Gegner in Pleidelsheim vor.

 

Durch frühes Pressing und Druckfußball schafften es die Jungs aber, das Spiel von Beginn an zu bestimmen, versäumten es aber die zahlreichen Torchancen konsequent zu nutzen. So blieb es bis zum Schlusspfiff unnötig spannend:

 

1:0 Dennis (10. Minute) - 1:1 (26.) - 2:1 Patrick 32.) - 2:2 (48.) - 3:2 Niklas (53.) - 3:3 (60.) - 4:3 Davide (64. Foulelfmeter).

 

Insgesamt eine eindrucksvolle Vorstellung des Teams, welches nach dreimaligem Ausgleich immer wieder zurückkam, allerdings ist zu bemängeln, dass der Gegner mit 4 Schüssen, drei Treffer erzielen konnte.

 

Im Einsatz waren: Uwe Düding (TS), Davide Pace, Kevin Sirch, Nick Weiden, Hendrick Basilowski, Imran Halilovic, Lucas Weilguny, Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Patrick Sirch, Niklas Eger, Tim Schäfer, Lukas Klein, Nico Sarcev.

 

Erwähnenswert die sehr faire Spielweise beider Teams!

 

Am kommenden Sonntag geht es zur SGM TSV Schwieberdingen/GSV Hemmingen nach

Schwieberdingen.


Erich Eger

U17-Junioren - 11.09.2016
Saisonauftakt: Bezirkspokal

In der ersten Runde im  Bezirkspokal mussten unsere U17-Junioren bei der DJK Ludwigsburg antreten.

Von Beginn an zeigte die Mannschaft den Klassenunterschied auf und gewann die Partie souverän mit 0:9 durch Tore von Niklas (8.), Patrick (10.), Dennis (17.), Niklas (21.), Nico (27.), Hendrick (36.), Davide (58.), Jan (62.) und Patrick (65. Spielminute).

Es spielten: Uwe (TS) - Davide, Kevin, Hendrick - Imran, Luca W. - Jan, Nico - Patrick - Dennis, Niklas - Tim Sch., Abdullah, Lukas K., Steffen.
 

Am kommenden Sonntag startet der Spielbetrieb in der Bezirksstaffel und mit dem SV Sal. Kornwestheim erwartet das Team gleich ein sehr starker Gegner. 

 

Erich Eger
U17/U16-Junioren - 03.09.2016 
Vorbereitungsturnier

Beim Vorbereitungsturnier des TV Flein waren die B-Junioren des GSV mit 2 Teams vertreten.
 
Leider machte uns die Urlaubsplanung eine Strich durch die Rechnung und so musste Team 1 ohne Auswechselspieler mit 11 Jungs und Team 2 gar nur mit 10 Spielern antreten. Bei über 30 Grad und Sportplatzausmassen von 110 m auf 70 m - trotz nur 18 Spielminuten - nicht gerade einfach.
 
Dennoch zeigten beide Teams sehr gute Leistungen:
 
Team 1 gewann gegen Neckarsulmer Sport-Union, SGM Neuenstadt und TV Pflugfelden jeweils mit 1:0 - die vierte Begegnung gegen FC Stuttgart musste entfallen, da diese Mannschaft nicht erschienen war.
 
Team 2 spielte gegen den TV Flein 0:0, verlor gegen FC Union Heilbronn mit 0:3 und besiegte TSG Backnang mit 2:1. Auch hier musste das vierte Spiel entfallen, da der FSV Waiblingen nicht da war.
 
Für Team 2 reichte es leider nicht fürs Halbfinale.
Team 1 musste dieses gegen FC Union Heilbronn (wie auch bereits das letzte Gruppenspiel) mit 10 Spielern bestreiten, da sich Nick im  zweiten Gruppenspiel beim Kopfballduell eine klaffende Wunde an der Stirn zuzog, die im Krankenhaus mit 5 Stichen genäht werden musste. Das torlose Unentschieden im Halbfinale erforderte ein Elfmeterschiessen. Unser Torspieler Hannes konnten den zweiten Schuss der Heilbronner halten, verletzte sich dabei aber am Fuss: ebenfalls Krankenhaus. Diagnose: Bänderdehnung. Ins Tor ging dann Patrick. Alle unsere  Schützen verwandelten und somit zogen wir mit einem 5:4 in das Finale ein, allerdings nur noch mit 9 Spielern.In Abstimmung mit dem Finalgegner, TSG Backnang, setzen wir dabei unseren Torspieler aus Team 2, Uwe, sowie mit Abdullah und Steffen zwei weitere Spieler dieses Teams bei uns ein. Nach einem torlosen Unentschieden entschied dann der Schiedsrichter, dass keine Verlängerung gespielt wird, sondern auf Sieg für Backnang, was regelkonform war und nichts an unserer guten Leistung änderte.

 

Lob an alle Spieler der beiden Teams: sehr guter Auftritt.

Schatten suchen zwischen den Spielen

Siegerehrung

Im Einsatz waren


im Team 1: Hannes, Hendrik, Nick, Kevin, Davide, Niklas, Imran, Jan, Nico, Patrick und Dennis

 

im Team 2: Uwe, Fynn, Alexander, Talha, Steffen, Roman, Noah, Till, Eren und Abdullah. 

 

Gute Besserung an Nick und Hannes ! Und danke an die drei C-Junioren Till, Talha und Alexander fürs Aushelfen im Team 2.

 

Erich Eger

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© GSV Pleidelsheim e.V Abteilung Juniorenfußball_2007/2017