2018 zum 11. Mal das                    Wieland Bochmann Gedächtnistunrier  -                             Berichte :                       

GSV Pleidelsheim - 14./15.07.2018
11. Wieland Bochmann Gedächtnisturnier

 

Am vergangenen WE fand die beiden Abschlusstage unserer Turnierserie des Wieland Bochmann Gedächtnisturnier statt. Nach den bereits absolvierten Turnieren der C- und E-Junioren vor drei Wochen, waren dieses WE am Samstag die F-Junioren und die Bambini und am Sonntag die D-Junioren an der Reihe.

 

Und den zahlreichen Zuschauern wurden an den beiden WE wieder toller Juniorenfußball geboten. 57 Teams (!!) absolvierten insgesamt 129 Spiele und unsere Juniorenteams der SGM / Kooperation GSV / TuS schnitten insgesamt hervorragend ab. So gewannen vor 3 Wochen unsere C- und E-Junioren ihre Turniere und die E2 wurde Vierter. Und an diesem WE überzeugten die F-Junioren mit einem tollen dritten Platz, unsere D2-Junioren wurden Dritter und unsere D1-Junioren Zweiter. Gratulation!   

 

Nachstehend die Berichte von diesem WE:

 

F1-Junioren - JG 2009

3. Platz in Pleidelsheim und Sommerfest

 

Am Samstag hatte unser Kooperationspartner GSV Pleidelsheim zum Sommerturnier geladen.

Mit gleich zwei Mannschaften wollten wir möglichst vielen Kindern die Möglichkeit geben beim

eigenen Turnier zu spielen. Zusätzlich übernahmen unsere Eltern die Bewirtung, nochmals herzlichen Dank dafür.

 

Der TuS 1 startete mit einem überzeugenden 3:0 gegen den SV Illingen. Die 2. Mannschaft musste sich dann trotz vieler Chancen der SGM Bitzfeld mit 1:2 geschlagen geben. Im 2. Spiel der 1. Mannschaft mussten wir uns dem späteren Turniersieger aus Cannstatt mit 1:4 beugen. Leider hatte man sich diese klare Niederlage selbst zuzuschreiben, denn man agierte unkonzentriert und lies dem Gegner einfach zu viel Freiraum. Dazu kamen noch vermeidbare Gegentore und viele ungenutzte Chancen.


Der TuS 2 traf im Anschluss auf den TuS 3 (Jahrgang 2010). Wir spielten auf ein Tor, doch der Ball wollte einfach nicht rein. So trennte man sich am Ende etwas unglücklich mit 0:0.
TuS 1 besiegte im 3. Spiel den TSG Steinheim klar mit 3:0, was den Einzug ins kleine Finale bedeutete. TuS 2 verlor Spiel 3 dann gegen 08 Bissingen mit 1:4. Hier zeigt sich deutlich, dass man spielerisch einfach noch nicht mithalten kann.


Im letzten Spiel der 2. Mannschaft konnten die Sportfreunde Mundelsheim mit 3:2 besiegt werden. Leider reichte es für die 2. Mannschaft dann nur zum 3. Gruppenplatz. Mannschaft 1 wollte natürlich jetzt zumindest den 3. Platz sichern und so spielte man hochkonzentriert und lies die SGM Bitzfeld mit 3:0 abblitzen. Am Ende war die Freude über den 3. Platz groß und die Pokale wurden mit Stolz in Empfang genommen.

Am Sonntag dann folgte unser Sommerabschlussfest am Lugaufsportplatz. Zu aller Freude hatten fast alle Spieler zugesagt und so feierten wir mit fast 80 Personen ein tollen Abschluss des F-Jugend Jahrgangs 2009. Die Trainer übernahmen das Grillen und mit dem aufgebauten Salat-Buffet waren keine Wünsche mehr offen. Nach dem Essen konnten sich die Kids an der Geschwindigkeitsschussanlage messen und die ersten drei Plätze bekamen zusätzlich noch einen Spielball überreicht. Da fast der ganze 2009er Kader nun in die E-Jugend wechselt, hatten sich die Trainer etwas Besonderes einfallen lassen. Jeder Spieler erhielt eine sogenannte Setkarte, auf der der Bild-Vergleich zu einem Fußballprofi gezogen wurde. Gleichzeitig wurden die Stärken und auch die Schwächen der Spieler aufgezeigt und der angedeutet weite Weg bis zum Profi bildlich dargestellt. Es wurde vor allem beim Vergleich mit den Profis viel gelacht und der ein oder andere erkannte tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit. Zusätzlich erhielt noch jeder Spieler einen neuen Trainingsball.

 

Als dann noch der extra bestellte Eiswagen plötzlich am Lugauf auftauchte, gab es kein Halten und er wurde fast gestürmt. Gut dass er genug Eis dabeihatte. Zum Abschluss gab es dann noch ein Spiel Kinder gegen Papas, welches natürlich von den Kindern gewonnen wurde. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Helfer, Spender und Eltern die zu diesem gelungenen Abschluss beigetragen haben. Fußball beim TuS macht einfach Spaß!

 

by Mark Schäufele-Theisen

U13/U12-Junioren - Jahrgang 2005/2006
Gemeinsames Heimturnier

 

Das traditionelle Wieland-Bochmann-Gedächtnisturnier beim Kooperationspartner GSV Pleidelsheim stellte für die D-Jugend den Abschluss eines ereignisreichen Jahres dar. Mit drei Teams trat man an und spielte im Hinblick auf die neue Runde bereits nach getrennten Jahrgängen.

 

Bei TuS 3 spielten die Jungs, welche auch nächstes Jahr den Stamm der D3 bilden werden. Von Spiel zu Spiel steigerte man sich unter den Augen des neuen Trainerteams Sascha Ebert, Pascal Elser, Davide Pace und Vanessa Neumann. Nach einer deutlichen Niederlage gegen Fellbach zu Beginn, konnte man bereits gegen SpVgg Bissingen das Ergebnis schon angenehmer gestalten, Gegen TuS 1 schlug man sich wacker, hielt lange die Null und hatte sogar ein, zwei Möglichkeiten einen Treffer zu erzielen. Die beste Leistung zeigte man im letzten Spiel gegen Aldingen. Mit mehr Spielanteilen, einigen Chancen verpasste man die Führung und musste kurz vor Schluss noch den unnötigen Gegentreffer zum 0:1 hinnehmen.

 

Es spielten Emir Sahin, Hannes Cueppers, Jakob Nerkamp, Denis Kulpinari, Soma Bicskei, Maxi Wittmann, Laury Marinitsch, Genesis Okoye, Matej Bucar, Yasin Balli, Mathias Fixel und Manuel Engelhardt.

 

Der Jahrgang 2006 stellte das Team TuS 2. Nach dem respektablen 3:4 unter der Woche gegen die SpVgg Cannstatt hatte das Team weiter die Möglichkeit sich einzuspielen. Im Spiel gegen Marbach spielte man 20 Minuten auf ein Tor, hatte gute Gelegenheiten, aber es fehlte ein wenig der Glaube. Dribbling in der eigenen Hälfte, Ballverlust, abgefälschter Schuss - so verlor man das Spiel mit 0:1. Gegen Ingersheim war das Spiel ausgeglichen, jedoch am Ende wieder eine 0:1-Niederlage. Der Zug für die Finalspiele schien abgefahren zu sein. Gegen Schwieberdingen konnte man souverän mit 2:0 gewinnen und auch im entscheidenden Spiel gegen Großbottwar konnte man mit einem 1:0-Sieg das kleine Finale klarmachen.


Gegen Fellbach konnten Leo Hillenbrand-Torres, Mick Glücker, Domi Kaiser, Simon Koch, Leon Bittner, Lenny Gerger, Luca Perrone, Tekay Caliskan, Valdrin Merovci, Max Lais, Melih Madran, Luisa Notarnicola, Fabio Lucenti und Andi Veselaj ebenfalls an die erfolgreichen Spiele anknüpfen und ebenfalls mit 1:0 gewinnen. 3. Platz nach einem tollen Comeback.

Matze Koch

D1-Junioren - 2. Platz zum Saisonabschluss beim 11. Wieland Bochmann Gedächtnis Turnier!

 

Es war nur die Winzigkeit eines verschossenen Neunmeters, die unsere aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft am Turniersieg hinderte.

 

Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung stand es im Endspiel beim eigenen D-Jugendfeld-Turnier um den Wieland Bochmann Gedächtnis Pokal 0:0 gegen die SGM FV Ingersheim/TASV Hessigheim. Beide Teams hatten gute Chancen das Spiel bereits während der regulären Spielzeit zu entscheiden. Nachdem unser Spieler Halil bei einem seiner sehr dynamisch vorgetragenen Angriffe, unglücklich auf sein Handgelenk viel und ausgewechselt werden musste, kippte das Spiel. Dieser Ausfall war einfach nicht zu kompensieren.

Aber trotzdem schafften es die Jungs, sich in die Verlängerung zu retten, was aller Ehre wert war. Hier muss man aber ehrlich zugeben wurden sie zumeist in die Defensive gedrängt.  Mit Glück konnte sie sich über die 5 Minuten retten und erneut das 0:0 halten. Somit sollte erst das Neunmeterschießen eine Entscheidung herbeiführen.

 

Wie bereits erwähnt, war hier die SGM Ingersheim/Hessigheim der glückliche Gewinner und dies auch völlig verdient. Gratulation von unserer Seite für diesen Erfolg.

 

Es war trotzdem ein rundum gelungener Turniertag, denn auch die zweite Mannschaft unserer SGM TuS Freiberg/GSV Pleidelsheim konnte einen hervorragenden 3. Platz belegen.

 

Und auch das dritte Team wusste mit attraktivem und mutigem Fußball zu gefallen.

Wie sich herausstellte, hatte auch Halil Glück im Unglück. Sein angebrochenes Handgelenk wird ihn max. 4 Wochen am Fußball hindern.

Gespielt haben: Adrian, Iniko, David, Atakan, Mirko, Mohammad, Samuel, Halil, Fabian, Lukas, Kan und Florian.

 

Klaus Minier

11. Wieland-Bochmann-Gedächtnisturnier

 

Mit dem Auftakt der C-Junioren am vergangenen Samstag startete nun wieder unsere Turnierserie des Wieland-Bochmann-Gedächtnisturniers. In zwei Fünfergruppen wurde um den Siegerpokal gespielt und am Ende behielten unsere U15-Junioren der SGM GSV/TuS im Finale mit 1:0 gegen den FSV 08 Bissingen die Oberhand.

Gratulation an das gesamte Team.


Am Sonntag ging es für die E-Junioren in das Wieland-Bochmann-Gedächtnisturniers. Auch hier wurde in zwei Fünfergruppen um den Siegerpokal gespielt und am Ende schafften es zwei Teams unseres Kooperationspartners TuS Freiberg unter die letzten vier. Der TuS 2 verlor dabei im Spiel im Platz 3 etwas unglücklich mit 1:2 gegen den TSV Bönningheim, dafür setzte sich aber der TuS 1 im Finale souverän gegen den SV Allmersbach 1 durch und gewann das Turnier mit 1:0, wobei das knappe Ergebnis nicht die drückende Überlegenheit des TuS wiederspiegelt.
Gratulation an die TuS-Teams!


Vielen Dank an den Festausschuss einschl. helfender Trainer und Eltern, die wieder einmal für einen reibungslosen und reichhaltigen Verpflegungsablauf sorgten.
 

Weiter mit der Turnierserie geht es am 14./15.7.2018.

 

Erich Eger

                 2018 zum 11. Mal das                    Wieland Bochmann Gedächtnistunrier  -          die Spielpläne und Ergebnisse:                

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© GSV Pleidelsheim e.V Abteilung Juniorenfußball_2007/2018