U17-Junioren  - 07.07.2018
Finaltag Bezirkspokal in Pleidelsheim - U17 ohne Fortune

 

Einen tollen Saisonabschluss konnten die Fußballjunioren des GSV Pleidelsheim in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner TuS Freiberg am vergangenen Samstag bieten: die drei Endspiele im Bezirkspokal der A-, B- und C-Junioren fanden auf unserem Sportgelände statt und als Sahnehäubchen hatten sich unsere U17-Junioren resp. der JG 2001 zum dritten Mal in Folge für das Finale qualifiziert, dieses Jahr erneut mit dem JG 2002 (wie schon 2016).

 

Vor einer sehr stattlichen Kulisse war dabei unser Gegner der FSV 08 Bissingen, aktuell Meister in der Bezirksstaffel und über die Relegation Aufsteiger in die Verbandsstaffel.

In einer sehr intensiven, spannenden und jederzeit fairen Begegnung konnten unsere schwarz-gelben in Halbzeit eins ihr Konzept durchziehen und gestatteten den Gästen in der ersten Hälfte nicht viel und Dennis R. war es dann, der in der 34. Spielminute die zu diesem Zeitpunkt verdiente 1:0-Führung erzielen konnte. Und wer weiß, wie die Begegnung gelaufen wäre, hätten die 08er nicht in der Nachspielzeit (40.+2) aus dem Nichts heraus den Ausgleich erzielt.

 

Mit diesem Ausgleichstreffer im Rücken zeigten dann die Gäste, weshalb sie in dieser Saison das Maß im Bezirk Enz-Murr waren: 20 Minuten lang hatte der GSV/TuS alle Mühe, sich am Spiel zu beteiligen, überstand diese Phase allerdings unbeschadet und drehte in den zweiten zwanzig Minuten die Partie wieder und hätte eigentlich in Führung gehen müssen, aber zwei Großchancen wurden leider liegen gelassen, so dass es in eine 2 x 10-minütige Verlängerung ging.

 

Und nach einem Blackout in der Hintermannschaft gelang dann den Bissingern das 2:1 (86.), was eine sofortige Umstellung der Heimelf auf eine Dreierkette nach sich zog. Und die Mannschaft zeigte Charakter, versuchte alles und bereits 3 Minuten später erzielte Lukas den verdienten Ausgleich. Danach eine weitere 100%-Chance unseres TEAMs, die leider vergeben wurde.

 

Als sich dann alle schon auf ein Elfmeterschießen eingestellt hatten schlug der Favorit eiskalt zu und erzielte vier Minuten vor Spielende den glücklichen Siegtreffer.

Gratulation an den Pokalsieger aus Bissingen - aber den allergrößten Respekt an die U17-Junioren unserer SGM GSV / TuS, die erneut gezeigt haben, welch großartiges TEAM sie sind - schade, dass es dieses Jahr nicht erneut gereicht hat - verdient hättet ihr es allemal.  Kopf hoch und danke für eine geile Saison.  

 

Und ein großes Lob an den Festausschuss um Brigitte Neumann, die gemeinsam mit dem Trainer-/Betreuerstab der SGM und den Eltern eine perfekte Organisation dieser Veranstaltung absolvierte.    

 

Im Finale waren dabei: Till Tutsch (TS), Marc-Kevin Volzer, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Manuel Bassanesi, Niklas Eger, Daniel Maier, Lukas Klein, Jan Schlipf, Athanassios Triantafylidis , Dennis Rosenecker, Richy Bauer, Dennis Küpper, Moritz Günter, Uwe Düding (TS), Mohammad Hdya (TS).

Mit allerhöchstem Respekt: euer Trainerteam: Luca und Erich

U17/U16-Junioren - 29.06. – 01.07.2018
Saisonabschluss beim FC Neustadt (Titisee)

 

Auch dieses Jahr ließen unsere B-Junioren die Saison mit dem achten Besuch bei unseren Freunden vom FC Neustadt ausklingen.

 

Los ging es am Freitag, 17:30 Uhr mit 2 Kleinbussen und 2 PKW. Nach der Ankunft in Neustadt bezogen wir - wie immer in den letzten Jahren - die Sporthalle und diese wurde an beiden Übernachtungen bis in die frühen Morgenstunden strapaziert.

 

Nach einem gemütlichen Abend auf dem Sportgelände des FC Neustadt, einem chilligen Vormittag am Samstag und einem sehr guten Mittagessen beim Italiener nahmen wir dann ab 16:00 Uhr mit zwei Teams an einem Blitzturnier teil. Im Teilnehmerfeld waren noch der VfB Waldshut und die Heimelf, SG Neustadt/Hölzlebruck. Team 1 belegte dabei mit einem 5:0 gegen Waldshut, einem 1:1 gegen die Gastgeber und einem 4:0 gegen unser Team 2 den ersten Platz – Team 2 siegte gegen Waldshut 4:0 und erreichten gegen die Gastgeber ein torloses Remis und belegten damit punktgleich mit Neustadt/Hölzlebruck Platz drei (wegen der etwas schlechteren Tordifferenz).

 

Nach einer sehr kurzen Nacht ging es nach einem späteren Frühstück und der Hallenreinigung gegen 12:00 Uhr zurück Richtung Heimat.

 

Am Titisee waren dabei:
Manuel Bassanesi, Richy Bauer, Uwe Düding, Niklas Eger, Marc Fröhlich, Moritz Günter, Imran Halilovic, Lukas Klein, Dennis Küpper, Tim Metzler, Steffen Mühlberger, Dennis Ottmar, Sharujan Poologan, Dennis Rosenecker, Nico Sarcev, Jan Schlipf, Efe Sert, Talha Tatli, Roman Trompeter, Till Tutsch, Marc-Kevin Volzer, Ibrahim Vural und die Trainer Sascha Ebert, Frank Neumann, Luca Remke und Erich Eger sowie Susanne Düding, die einen Teil des Fahrdienstes übernahm und wieder für frisches Obst am Sportplatz sorgte - danke!

 

Erich Eger

U17-Junioren - 22.06.2018
Einzug in’s Bezirkspokalfinale

 

Im Heimspiel des Halbfinales um den Bezirkspokal hatte unser TEAM mit dem SV Leonberg/Eltingen aus der Leistungsstaffel den vermeintlich leichtesten Gegner der verbliebenen vier Halbfinalisten erwischt.

 

Dass dies nicht so war, merkten die Spieler spätestens nach zehn Minuten, als die Gäste nach einer Ecke mit 0:1 in Führung gingen. In der Folge beschränkten sich die Leonberg/Eltinger nur noch auf die Defensive und standen sehr, sehr tief. Unsere Mannschaft tat sich unerwartet schwer, und fand in der ersten Hälfte eigentlich nie zu ihrem Spiel. Zahlreiche Ballverluste und verlorene Zweikämpfe prägten das Bild und dennoch ergaben sich fünf glasklare Torchancen, die allerdings kläglich vergeben wurden.

 

Nach einer intensiven Halbzeitbesprechung kamen die Jungs dann mit neuer Einstellung in die Begegnung und 40 Sekunden nach Wiederanpfiff erzielte Efe nach einer Ecke per Kopf den längst verdienten Ausgleich, der allerdings nur fünf Minuten bestand hatte, dann gingen die Gäste nach einer Unzulänglichkeit in unserer der Defensive völlig überraschend und unverdient erneut in Führung.

 

Was folgte war eine sofortige Umstellung auf eine Dreierkette in der Defensive und dann eine unglaubliche Energieleistung unserer Jungs und ein Spiel auf ein Tor und der Einsatz wurde dann durch späte Tore von Lukas (61. + 69.) und Richy (80. +3.) und damit verbunden dem Einzug in das Pokalfinale belohnt.


Dieses findet am 07.07. in Pleidelsheim statt, Finale dahoam, also - und wir freuen uns auf die wohl dieses Jahr stärkste Mannschaft im Bezirk bei den U17-Junioren, den FSV 08 Bissingen.

 

Gut gemacht, Jungs!! Für den JG 2001 ist dies nach 2016 (zusammen mit dem JG 2002) und 2017 (mit dem JG 2000) nun die dritte Finalteilnahme in Folge (wieder mit dem JG 2002) und nach 17 saisonübergreifenden ungeschlagenen Pokalspielen freuen wir uns nun auf spiel Nr. 18 - in Pleidelsheim am 07.07. FINALE dahoam!


So sieht’s aus - let’s do it – lassen wir uns nicht nehmen.  

 

Es spielten: Mohammad Hdya (TS), Till Tutsch (TS) Marc-Kevin Volzer, Efe Sert, Nico Sarcev, Manuel Bassanesi, Niklas Eger, Imran Halilovic, Lukas Klein, Jan Schlipf, Athanassios Triantafylidis , Dennis Rosenecker, Richy Bauer, Dennis K. 

 

Das Trainerteam: Luca und Erich

U17-Junioren - 17.06.2018
Niederlage im Derby

 

Im letzten Saisonspiel der Bezirksstaffel gab es noch das Nachbarschaftsderby gegen den SGV Freiberg Fußball II.

 

Dabei zeigten unsere U17-Junioren am Sonntag eine sehr gute Leistung. Die taktischen Vorgaben wurden gut umgesetzt und ließen den Gästen zwar optisch den Raum und mehr Ballbesitz, aber nahezu keine Strafraumaktionen. Dass unser TEAM dann plötzlich in der 13. Minuten mit 0:1 im Rückstand lag, war einem katastrophalen Ballverlust im eigenen Sechszehner geschuldet. Unbeeindruckt davon zog die Heimelf ihre Marschroute durch und wurde nur 4 Minuten später mit dem Ausgleich durch Richy belohnt.

 

Es folgten zwei sogenannten 100%ige für unsere Jungs, die aber leider vergeben wurde. Effektiver die Gäste, die dann mit ihrer ersten eigenen herausgespielten Chance die erneute Führung zum 1:2 erzielten (36. Minute). Die richtige Antwort gab dann Niklas, der mit dem Halbzeitpfiff einen Freistoß direkt zum Ausgleich verwandelte.

 

In der zweiten Halbzeit gelang den Gästen dann 20 Minuten nicht mehr all zu viel. In dieser Phase hatten unsere schwarz-gelben weitere drei Großchancen - Fehlanzeige.

Danach neutralisierten sich beide Teams weitestgehend, so dass eigentlich alles auf ein Remis hindeutete. Dann allerdings passte das TEAM bei einem Eckball fünf Minuten vor Ende nicht auf und den Gästen gelang per Kopf der glückliche 2:3-Siegtreffer.

Unglücklicher kann eine Niederlage eigentlich nicht sein, aber so ist Fußball nun mal.

 

Dennoch Kompliment an das TEAM für eine sehr gute Leistung.

 

Erwähnenswert noch die souveräne Leistung von Schiedsrichter Kai Kreidel.

 

Fazit: ein beachtlicher dritter Platz in der Abschlusstabelle (wie bereits letzte Saison) – eine sehr gute Saisonleistung und es steht ja auch noch das Halbfinale (und Finale?) im Bezirkspokal an.

 

Gratulation an den FSV 08 Bissingen zur verdienten Meisterschaft und alles Gute für die Aufstiegsrelegation.

 

Es spielten: Mohammad Hdya (TS), Marc-Kevin Volzer, Efe Sert, Nico Sarcev, Manuel Bassanesi, Niklas Eger, Daniel Maier, Lukas Klein, Richy Bauer, Imran Halilovic, Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Athanassios Triantafylidis, Moritz Günter, Dennis K , Till Tutsch.

 

Das Trainerteam: Luca und Erich

U17-Junioren - 10.06.2018
Höchster Saisonsieg

 

Im Spiel beim Tabellenvorletzten SV Sal. Kornwestheim erlebte unser TEAM, insbesondere in Halbzeit eins, eine Begegnung der anderen Art.

 

Von Anfang an bestimmte unsere Mannschaft das Spiel und ging früh in Führung. Der drückenden Überlegenheit meinten die Gastgeber ihre eigenen Mittel entgegen setzen zu müssen. Teilweise überhartes Einsteigen, ohne auf die Gesundheit des Gegners zu achten, sollte wohl unseren Jungs den Schneid abkaufen. Der gut leitende Schiedsrichter fand hier die passende Antwort: eine rote Karte, vier gelbe Karten und 2 Zeitstrafen lassen erahnen, wie die Spielweise der Gastgeber aussah. Kompliment an unser TEAM, das sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen ließ und beim 0:16-Auswärtserfolg die richtige Antwort gab. Und eben auch Kompliment an den Schiedsrichter, der mit zunehmender Dauer das Spiel der Gastgeber beruhigte und eine dabei souveräne Vorstellung lieferte.

 

Die Torschützen waren: Dennis R. (3), Imran (2), Dennis K. (2), Nico S. (2), Till (2), Efe, Lukas, Athanassios, Richy, Moritz (je 1).

 

Mit diesem Sieg haben die schwarz/gelben den dritten Platz in der Bezirksstaffel weiter gefestigt. Am nächsten Sonntag kommt es im letzten Punktspiel zu Hause zum Derby gegen den Nachbarn SGV Freiberg, der im Fernduell mit 08 Bissingen noch theoretische Chancen auf die Meisterschaft hat. Eine spannende Partie darf hier erwartet werden.

 

Im Fokus steht allerdings eindeutig das Pokalhalbfinale, in dem unser TEAM am 21.06. die Mannschaft des SV Leonberg Eltingen erwartet. Mit einem Sieg würde dann am 07.07.2018 das Finale "dahoim" anstehen

 

Es spielten: Mohammad Hdya (TS), Marc-Kevin Volzer, Efe Sert, Nico Sarcev, Manuel Bassanesi, Imran Halilovic, Daniel Maier, Dennis K., Lukas Klein, Athanassios Triantafylidis, Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Richy Bauer, Moritz Günter, Till Tutsch.

 

Das Trainerteam: Luca und Erich

U16-Junioren - 10.06.2018 - GSV / TUS - FC Marbach   6:2
 

Im Heimspiel gegen den bisherigen Tabellenvierten zeigte sich das TEAM von Spielbeginn an sehr entschlossen und einsatzfreudig. In der Folgezeit verschaffte man sich so eine Feldüberlegenheit und konnte zwei Mal in Führung gehen, ließ in der Folgezeit dann einige Torchancen liegen und musste jeweils den Ausgleich hinnehmen.

 

Mitte der zweiten Hälfte setzte sich dann aber unsere Mannschaft immer mehr durch und erzielte dann auch die notwendigen Treffer zum letzten Endes verdienten und ungefährdeten 6:2-Heimerfolg durch Tore von Robin (2), Ibrahim (2), Tom (1) und Tim M. (1). 

 

Mit diesem dritten Sieg in Folge schoben sich die schwarz-gelben nun auf einen guten vierten Tabellenplatz.

 

Es spielten: Uwe Düding (TS), Tim Kemmler, Roman Trompeter, Tom Rendle, Sharujan Poologan, Steffen Mühlberger, Talha Tatli, Robin Neumann, Florian Semen, Tim Metzler, Dennis Ottmar, Ibrahim Vural, Ben Krämer, Albert Veselaj.

 

Sascha Ebert

U17-Junioren - 17.05.2018
Bezirkspokal: Halbfinale erreicht

 

Einen Tag vor ihrer (erneuten) Abreise zur spanischen Copa Catalunya in Malgrat de Mar setzten unsere U17-Junioren im Bezirkspokal ihre Erfolgsstory fort.

 

Den bisherigen saisonübergreifenden ungeschlagenen 15 Pokalspielen und damit verbundenen zwei Pokalsiegen liess der JG 2001 (nun wieder mit JG 2002) im Viertelfinale gegen den Staffelkontrahenten TV Pflugfelden mit einem hart erkämpften 3:2-Heimerfolg (Tore: Lukas, Jan, Dennis R.) den Sieg Nummer 16 folgen.

 

Damit ist das Halbfinale am 21.06. zu Hause gegen den SV Leonberg Eltingen erreicht und es fehlt noch ein Sieg und unsere U17-Junioren spielen am 07.07.2018 das Finale im Bezirkspokal "dahoim".

 

Großes Kompliment an unser TEAM, das in dieser Partie eine unglaubliche Willensleistung an den Tag gelegt hat, aber auch Anerkennung an die Gäste für einen guten Auftritt!

 

Danke auch an die zahlreichen Zuschauer, insbesondere Trainerschaft GSV/TuS, Eltern, Spielern der U19/U18- und U16-Junioren und Festausschuss für Ihre Unterstützung am Spielfeldrand - einfach genial - GSV/TuS halt.

 

Und am Tag darauf stand dann für 10 Tage die Abfahrt nach Spanien an - habt ihr euch verdient Jungs!

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Marc-Kevin Volzer, Efe Sert, Nico Sarcev, Lukas Klein, Imran Halilovic, Niklas Eger, Jan Schlipf, Athanassios Triantafylidis, Dennis Rosenecker, Richy Bauer, Moritz Günter, Ömer Akyilmaz, Uwe Düding (TS).

 

Das Trainerteam: Luca und Erich

U17-Junioren - 13.05.2018
Heimsieg

 

Im Heimspiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn in der Bezirksstaffel, die TSF Ditzingen II, entwickelte sich von Anfang an eine Begegnung auf sehr hohem Niveau.

 

Nach kurzen Abtasten waren es zunächst die Gäste, die dem Spiel ihren Stempel aufdrückten und mit zwei Distanzschüssen am Metall des Pleidelsheimer Gehäuse scheiterten. Allmählich aber befreiten sich die gelb/schwarzen und konnten die Begegnung ausgeglichen gestalten. Mit einer taktischen Umstellung auf Pressing und enormem Einsatz und Laufpensum wurden dann die Gäste mit zunehmender Spieldauer schon in deren Hälfte erfolgreich unter Druck gesetzt und zahlreiche Ballgewinne waren der Lohn.

 

Kurz nach dem Wiederanpfiff zeigte das TEAM einen phantastischen Spielzug:  über Jan und Niklas kam der Ball zu Dennis, der alleine auf das Tor zulief, den besser postierten Imran sah, quer legte: 1:0 (45.). Auch danach spielte unser TEAM überlegen, musste allerdings nach einem schönen Konter der Gäste den Ausgleich hinnehmen (62.).

 

Aber anders als in einigen Spielen zuvor, war der unbedingte Siegeswille in unserem personell veränderten TEAM zu erkennen und es belohnte seinen starken Auftritt durch zwei Treffer von Dennis R. in der 68. Und 79. Spielminute mit einem 3:1-Erfolg.

 

Kompliment an das TEAM für ein sehr gutes Spiel.  Und Kompliment an den Schiedsrichter für eine souveräne Leistung!

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Marc-Kevin Volzer, Efe Sert, Nico Sarcev, Lukas Klein, Imran Halilovic, Niklas Eger, Daniel Maier, Jan Schlipf, Athanassios Triantafylidis, Dennis Rosenecker, Richy Bauer, Morit Günter, Uwe Düding (TS).

 

Das Trainerteam: Luca und Erich

U17-Junioren - 09.05.2018
Gefühlte Niederlage

 

Im Nachholspiel in der Bezirksstaffel gegen den FC Remseck-Pattonville I zeigten die schwarz/gelben von Beginn an eine starke Leistung. Bereits in der vierten Spielminute gelang Jan mit einer Direktabnahme in den Winkel nach herrlicher Vorarbeit von Moritz und Lukas die frühe Führung. In der Folgezeit kreierte die linke Seite, insbesondere mit Lukas, sehr schöne Spielzüge und eigentlich schien es nur eine Frage der Zeit, bis das 2:0 fällt. Aber vier sehr gute Möglichkeiten wurden leider ausgelassen.

 

In der zweiten Halbzeit machte sich mit zunehmender Dauer der Umstand bemerkbar, dass bei hochsommerlichen Temperaturen nur 1 Feldspieler als Auswechselspieler verfügbar war. Insofern verlegte sich die Heimelf auf’s Kontern und die Gäste erzielten ein spielerisches Übergewicht, allerdings ohne sich klare Torchancen herauszuspielen. Dennoch hatte unser TEAM bei 2 Aluminiumtreffern aus Distanzschüssen durchaus Glück. Auf der anderen Seite wurde ein aus Sicht der Hausherren klarer Elfmeter nicht gegeben.


In der Nachspielzeit überlupfte Jan der herauseilenden Torspieler, der aber nachsetzte und den auf das leere Tor zurollenden Ball kurz vor der Linie erwischte. Mit dem direkten Gegenzug landete der weite Abschlag im Pleidelsheimer Strafraum und durch eine Unaufmerksamkeit lag der Ball dann wie aus dem Nichts im Tor der Gastgeber (80. + 5) und dann ertönte der Schlusspfiff.

 

Ein 1:1, welches sich angesichts der Umstände wie eine Niederlage anfühlte, allerdings aufgrund der zweiten Hälfte verdient für die Gäste war.

 

Viel wichtiger: Mitte der zweiten Hälfte fiel Manuel auf seine Schulter und verletzte sich erneut am in der Vorrunde bereits gebrochenen Schlüsselbein. Eine Untersuchung im Krankenhaus ergab glücklicherweise nur eine Prellung – gute Besserung Manu!

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Mohammad Hdya (TS), Manuel Bassanesi, Efe Sert, Nico Sarcev, Lukas Klein, Imran Halilovic, Daniel Maier, Jan Schlipf, Moritz Günter, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Richy Bauer.

 

Das Trainerteam: Luca und Erich

U17-Junioren - 22.04.2018

Sieg beim Tabellenführer
 

Einen sehr konzentrierten Auftritt legten unsere U17-Junioren beim Ligaprimus und Tabellenführer der Bezirksstaffel, dem FSV 08 Bissingen, hin.

Von der ersten Spielminute an merkte man dem TEAM an, dass die deutlichen Worte des Trainerteams unter der Woche und vor dem Spiel auf offene Ohren gestoßen waren und die Jungs die mäßigen Leistungen der letzten beiden Spiele vergessen machen wollten. Mit sehr viel Laufbereitschaft, Einsatz und Leidenschaft und auch wieder spielerisch deutlich verbessert, ließ die Mannschaft nahezu über die gesamte Spielzeit nichts zu. Lediglich zwei klare Torchancen hatten die Gastgeber in der ersten Hälfte, wobei eine davon in einer sehr gefährlichen 1:1-Situation von unserem Torspieler Till glänzend vereitelt wurde.

 

In Hälfte zwei wurden die gelb-schwarzen dann mutiger und starteten immer wieder gelungene und gefährliche Angriffe. Nach einem Eckball von Niklas köpfte Ibrahim K. den Ball an den Pfosten und den Abpraller versenkte Athanasios aus 11 m im Netz (53. Minute).

 

Der Tabellenführer agierte danach meist nur mit langen und hohen Bällen, aber das war an diesem Tag gegen unsere sehr kompakt spielende Mannschaft zu wenig - nicht ein kontrollierter Torschuss auf unser Tor in der zweiten Halbzeit dokumentiert einen tollen Auftritt unseres TEAM.    

 

Auch wenn es die Tabellensituation nicht mehr entscheidend verändert: ein couragierter Auftritt unseres TEAMs, der vor allem Selbstvertrauen auf den Weg in das dritte Bezirkspokalfinale in Folge geben sollte.  Gratulation an alle Spieler, die im Kader waren - Charaktertest bestanden !!

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Marc-Kevin Volzer, Ibrahim Kamberovic, Efe Sert, Manuel Bassanesi, Niklas Eger, Imran Halilovic, Nico Sarcev, Jan Schlipf, Dennis Ottmar, Jan Schlipf, Mohammad Hdya (TS), Athanasios Triantafyllidis, Dennis Rosenecker, Richy Bauer, Moritz Günter.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 14.04.2018
Enttäuschender Auftritt

 

Im Nachholspiel in der Bezirksstaffel empfingen unsere U17-Junioren die SGM TSV Schwieberdingen/GSV Hemmingen.

 

In einer Begegnung, die zu keiner Zeit Bezirksstaffelformat hatte, merkte man unseren Jungs nicht an, dass es galt, den zweiten Tabellenplatz in der Staffel zu halten. Dass sich in diesem Spiel der Zweite und der Vierte der Bezirksstaffel gegenüberstanden, konnte sich einem neutralen Beobachter nun wirklich nicht erschließen. Ganz schwaches Niveau von beiden Mannschaften.

 

Indiz dafür auch, dass es in dieser Begegnung nur 7 Torschüsse über die gesamte Spieldauer gab. Ein typisches torloses Spiel also eigentlich, aber: dass es dann doch noch einen Sieger gab, war dem Umstand geschuldet, dass unserer Mannschaft ein regulär durch einen direkt verwandelten Freistoß erzielter Treffer wegen angeblichen Abseits‘ (???!!!) nicht gewertet wurde und dafür bei dem Siegtreffer der Gäste sechs Minuten vor Schluss beim 0:1 eine Abseitsstellung des Gästestürmers großzügig ignoriert wurde.

Aber insgesamt war das einfach zu wenig, was die schwarz-gelben an den Tag gelegt haben.

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Marc-Kevin Volzer, Ibrahim Kamberovic, Efe Sert, Manuel Bassanesi, Niklas Eger, Imran Halilovic, Nico Sarcev, Jan Schlipf, Athanasios Triantafyllidis, Dennis Rosenecker, Richy Bauer, Moritz Günter, Dennis Küpper, Ömer Akyilmaz, Mohammad Hdya (TS).

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 07.04.2018
Bezirkspokal: Einzug ins Viertelfinale

 

Im Bezirkspokal mussten unsere U17-Junioren bei unseren Freunden vom SV Germania Bietigheim I antreten.

 

Beim ersatzgeschwächten klassentieferen Gastgeber taten sich die gelb-schwarzen - trotz einer frühen Führung durch Richy in der 7. Spielminute - vor allen Dingen in der ersten Halbzeit sehr schwer und hatten bei zwei 1:1-Situationen für die Gastgeber Glück bzw. Till im Tor, der einen Treffer verhinderte. Ibrahim konnte dann kurz vor der Pause auf 0:2 erhöhen. Dieser Halbzeitstand von 0:2 war insgesamt doch etwas glücklich.

 

In Hälfte zwei zeigte sich unser TEAM zwar verbessert und erspielte sich auch zahlreiche Torchancen, aber Bezirksstaffelformat war das nur selten. Athanasios, Manuel und Nico stellten dann auf 0:5, ehe den nie aufsteckenden Gastgebern per Foulelfmeter der verdiente Ehrentreffer gelang. Letztlich gab es zwar einen ungefährdeten 1:5-Pokalerfolg und den im JG 2001 saisonübergreifenden fünfzehnten (!!) Sieg in einem Pokalspiel (einschl. der beiden gewonnenen Finals 2016 + 2017), aber Verbesserungspotential ist deutlich vorhanden.

 

Kompliment an die Germanen für eine sehr gute Leistung in einer sehr, sehr fairen Begegnung, mit der der souveräne Unparteiische keinerlei Probleme hatte.

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Richy Bauer, Ibrahim Kamberovic, Efe Sert, Manuel Bassanesi, Niklas Eger, Imran Halilovic, Nico Sarcev, Dennis Ottmar, Athanasios Triantafyllidis, Dennis Rosenecker, Moritz Günter, Dennis Küpper, Ömer Akyilmaz, Mohammad Hdya (TS).

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 11.03.2018
Auswärtserfolg

 

An den Erfolg des vergangenen WE knüpften unsere U17-Junioren an. Beim 1:8-Auswärtserfolg beim sieg- und punktlosen Tabellenletzten, der SGM Spvgg Weil der Stadt / Grafenau / Schafhausen zeigte das TEAM eine sehr souveräne Leistung, bei der lediglich die Chancenverwertung zu bemängeln war.

 

Bereits nach 5 Spielminuten hatte man 2 Latten-/Pfostentreffer zu verzeichnen und auch im weiteren Verlauf wurden hochkarätige Chancen vertan. Beim ersten Angriff der Gäste kam deren Stürmer im Strafraum des GSV zu Fall und der Unparteiische war der Meinung, dass dies ein Elfmeter war und die Hausherren nahmen das Geschenk dankend an.


Aber direkt im Gegenzug lag dann der Ball - dieses Mal völlig zu Recht - auf dem Elferpunkt der Gastgeber und Neuzugang Efe verwandelte sicher zum Ausgleich. Als dann Niklas mit 2 schönen Treffern auf 1:3 stellte, war der Drops gelutscht - die Gastgeber waren den schwarz-gelben hoffnungslos unterlegen und Dennis R., Richy (2), erneut Efe sowie 1 ET schraubten das Ergebnis auf 1:8, das allerdings deutlich höher hätte ausfallen können.

 

Aus den bisherigen vier Rückrundenbegegnungen stehen damit 12 Punkte zu Buche. Es gilt dran zu bleiben am Tabellenführer FSV 08 Bissingen.  

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Marc-Kevin Volzer, Ibrahim Kamberovic, Nico Sarcev, Richy Bauer, Manuel Bassanesi, Efe Sert, Niklas Eger, Jan Schlipf, Dennis Ottmar, Dennis Rosenecker, Imran halilovix, Moritz Günter.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 04.03.2018
Gelungener Start nach der Winterpause

 

Nach einer nicht optimalen Vorbereitung mit vielen Spielausfällen und mit großen personellen Problemen gingen unsere U17-Junioren mit gemischten Gefühlen in das Heimspiel gegen den TV Pflugfelden, gegen den es in der Vorrunde eine völlig unnötige, man könnte auch sagen unfaire, Niederlage am „grünen Tisch“ setzte.

 

Aber von Anfang an suchten die Gäste ihr Heil in einer sehr verstärkten Defensive und unsere gelb-schwarzen gestalteten die Begegnung von Anfang an sehr dominant.

 

War in der ersten Halbzeit einzig noch die mangelnde Chancenverwertung zu bemängeln, so gestaltete das TEAM nach der 1:0-Halbzeitführung auch diese sehr effizient und kam zu einem ungefährdeten und auch in dieser Höhe verdienten 6:0-Sieg und untermauerte dadurch den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksstaffel.

 

Die Tore erzielten Dennis R. (3), Athanasios, Jan und Ibrahim K. mit einem sehr schönen Freistoßtreffer (sh. auch FB-Seite der GSV-Fußballjunioren).  

 

Zu erwähnen noch eine sehr gute Leistung des Unparteiischen!

 

Im Einsatz waren: Till Tutsch (TS), Marc-Kevin Volzer, Ibrahim Kamberovic, Lukas Klein, Richy Bauer, Niklas Eger, Athanassios Trintafyllidis, Jan Schlipf, Nico Sarcev, Dennis Ottmar, Dennis Rosenecker, Moritz Günter, Daniel Maier, Uwe Düding (TS).

 

Gute Besserung an unsere #10 Capitano Imran, über dessen Knieverletzung ein MRT diese Woche Aufschluss bringen wird - wir drücken dir die Daumen Imran.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 04.02.2018
Vorbereitungsspiel

 

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde bestritten die U17-Junioren am vergangenen Sonntag ein weiteres Vorbereitungsspiel beim ungeschlagenen Tabellenführer der Bezirksliga Unterland, der TG Böckingen.

 

Dabei legte unser TEAM einen auch nicht nur annähernd bezirksligatauglichen Auftritt hin. Nach guten ersten 20 Minuten und einer 0:1-Führung durch einen von Niklas direkt verwandelten Freistoss stellte die Mannschaft das Fussballspielen nahezu ein und kassierte so zu Recht eine 1:4-Niederlage, die völlig unnötig und der laschen und überheblichen Einstellung eines Großteils der Mannschaft geschuldet war. Die Tatsache, dass mit dem verletzten TS Uwe und Nico, Dennis O., Efe, Manu und Marc-Kevin gleich sechs  Spieler fehlten, darf da keine Entschuldigung sein.

 

Daraus gilt es nun, die richtigen Lehren zu ziehen um die in Kürze beginnende Rückrunde von Anfang an positiv zu gestalten. Immerhin hat man als Tabellenzweiter noch einiges vor.

 

Im Einsatz waren: Mohammad Hdya (TS), Till Tutsch (TS), Daniel Maier, Ibrahim Kamberovic, Lukas Klein, Richy Bauer, Niklas Eger, Athanassios Trintafyllidis, Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Imran Halilovic, Ömer Akyilmaz, Dennis Küpper, Moritz Günter, Talha Tatli.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 21.01.2018
Vorbereitungsspiel

 

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde bestritten die U17-Junioren am vergangenen Sonntag ihr erstes Testspiel beim Nachbarn, SGV Murr.

 

Über 3 x 30 Minuten konnten die Trainer mehrere Positionswechsel testen und auch die Neuzugänge der Winterpause, Mohammad als Torspieler, Ömer und Dennis K. konnten sich beim 0:12 Auswärtserfolg erstmals so richtig zeigen.

 

Bis auf den noch verletzten Neuzugang Efe Sert (gute Besserung weiterhin), unseren Rekonvaleszenten Manuel Bassanesi (ab 28.01. wieder im Training) und den mit den D-Junioren beim Finale der Bezirkshallenmeisterschaft weilenden Capitano Imran Halilovic kamen alle Spieler des aktuellen Trainingskaders zum Einsatz: Mohammad Hdya (TS), Uwe Düding (TS), Nico Sarcev, Ibrahim Kamberovic, Lukas Klein, Marc-Kevin Volzer, Niklas Eger, Athanassios Trintafyllidis, Jan Schlipf, Dennis Ottmar, Dennis Rosenecker, Dennis Küpper, Ömer Akyilmaz, Moritz Günter, Daniel Maier, Richy Bauer, Till Tutsch.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

 U17-Junioren - 13.12.2017
Auswärtssieg und zweiter Tabellenplatz

 

Mit hart erkämpften drei Punkten kehrten unsere U17-Junioren vom Fuchshof in Ludwigsburg zurück. Dabei konnte unser TEAM nur kämpferisch überzeugen.

Nach der Führung durch Dennis R. nach schöner Vorarbeit von Imran und Jan (20.) kam leider keine Ordnung ins Spiel, im Gegenteil: wieder einmal konnte der Gegner von katastrophalen Fehlern in der Hintermannschaft profitieren und glich nur 2 Minuten später aus. 

 

Nach der Halbzeit erwischten die gelb-schwarzen einen Blitzstart und Jan erzielte nur eine Minute nach dem Wiederanpfiff die erneute Führung zum 1:2.  Aber auch jetzt agierten unsere Jungs viel zu nervös und ungenau und bauten die Heimelf durch zahlreiche Ballverluste immer wieder auf und die 07er konnten dann in der 72. Spielminute den mehr als verdienten Ausgleich erzielen.

 

Athanasios war es dann zwei Minuten später, der nach einem Eckball aus dem Gewühl heraus mit einem strammen Schuss den Siegtreffer zum glücklichen 2:3 erzielte.

Leider verletzte sich in dieser Szene Ibrahim K. nach einem unglücklichen Zusammenprall mit dem gegnerischen Torhüter am Kopf und musste ausgewechselt und ins Krankenhaus gebracht werden - Diagnose: Gehirnerschütterung und Verbleib über die Nacht zur Beobachtung. Alles Gute Ibro - gute Besserung !!

 

Mit diesem sehr, sehr glücklichen und eigentlich nicht verdienten 2:3-Erfolg setzte sich unser TEAM letztlich mühsam durch und überwintert in der Bezirksstaffel auf einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz. Zu Gute zu halten ist den Jungs der kämpferische Einsatz und der Wille, das Spiel unbedingt gewinnen zu wollen - insofern Glückwunsch zum Sieg und der hervorragenden Platzierung in einer starken Bezirksstaffel - und nun ist erst einmal Winterpause angesagt.

Im Einsatz waren: Till Tutsch (TS), Nico Sarcev, Ibrahim Kamberovic, Lukas Klein, Marc-Kevin Volzer, Niklas Eger, Athanassios Trintafyllidis, Jan Schlipf, Dennis Ottmar, Imran Halilovic, Dennis Rosenecker, Hendrik Basilowski, Moritz Günter, Daniel Maier, Talha Tatli.

 

Weiterhin gute Besserung an: Uwe, Manuel, Steffen und Sören und nun auch an Ibrahim K. 

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 10.12.2017
Überzeugender Heimerfolg

 

Unsere U17-Junioren hatten am Samstag in der Bezirksstaffel im Rückrundenspiel den Tabellenzweiten, SKV Rutesheim I zu Gast.

 

Die ersten Spielminuten gehörten den Gastgebern und hatten gleich zwei klare Torchancen zur Folge, die aber leider nicht genutzt werden konnten. Nach dieser starken Anfangsphase kamen dann die Gäste besser ins Spiel und gingen nach 15 Minuten nicht unverdient in Führung. Danach hatte unser TEAM einige Probleme im Pass- und auch im Defensivverhalten, überstand diese Drangphase des Tabellenzweiten aber unbeschadet.

Innerhalb von 7 Minuten drehten die Jungs dann aber das Spiel: Imran verwandelte in der 27. Minute eine Foulelfmeter, dann erzielte Ibrahim K. nach einem genau gezirkelten Freistoß von Niklas per Kopf die 2:1-Führung (31.) und Jan erzielte nach feinem Zuspiel erneut von Niklas das 3.1. Ab dieser Phase zeigte das gesamte TEAM eine tadellose Leistung, legte enormen Zweikampfwillen an den Tag, zeigte eine hohe Laufbereitschaft und kombinierte sehr flüssig.

 

Nach dem Wechsel  setzte heftiger Schneefall ein und machte es beiden Mannschaften äußerst schwer, ordentlich Fußball zu spielen, wobei es unseren Jungs besser gelang, sich auf die schwierigen Platzverhältnisse einzustellen. Der Tabellenzweite hatte in der zweiten Hälfte nicht eine Torchance. Jan schloss in der 51. Spielminute ein schnelles Umschaltspiel erfolgreich zum 4:1 ab und danach brachten unsere nun sehr dominanten Jungs die Begegnung sicher über die Zeit.    

 

Kompliment an die U17, die den vom Trainerteam geforderten Charakter gezeigt und auf der ganzen Linie überzeugt und letztlich auch in dieser Höhe völlig verdient gewonnen hat und damit auch die völlig unnötige und unverdiente Vorrundenniederlage korrigierte.

 

Eine sehr, sehr gute Mannschaftsleistung - Kompliment an das gesamte TEAM.

 

Erwähnenswert noch die tadellose Leistung des Unparteiischen.

 

Einen sehr überzeugenden Erfolg erspielten sich: Till Tutsch (TS), Nico Sarcev, Ibrahim Kamberovic, Lukas Klein, Marc-Kevin Volzer, Niklas Eger, Athanassios Trintafyllidis, Jan Schlipf, Dennis Ottmar, Imran Halilovic, Dennis Rosenecker, Hendrik Basilowski, Moritz Günter, Daniel Maier, Talha Tatli, Richy Bauer.

 

Weiterhin gute Besserung an: Uwe, Manuel, Steffen und Sören. 

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 13.12.2017
Auswärtsieg und zweiter Tabellenplatz

 

Mit hart erkämpften drei Punkten kehrten unsere U17-Junioren vom Fuchshof in Ludwigsburg zurück. Dabei konnte unser TEAM nur kämpferisch überzeugen.

Nach der Führung durch Dennis R. nach schöner Vorarbeit von Imran und Jan (20.) kam leider keine Ordnung ins Spiel, im Gegenteil: wieder einmal konnte der Gegner von katastrophalen Fehlern in der Hintermannschaft profitieren und glich nur 2 Minuten später aus. 

 

Nach der Halbzeit erwischten die gelb-schwarzen einen Blitzstart und Jan erzielte nur eine Minute nach dem Wiederanpfiff die erneute Führung zum 1:2.  Aber auch jetzt agierten unsere Jungs viel zu nervös und ungenau und bauten die Heimelf durch zahlreiche Ballverluste immer wieder auf und die 07er konnten dann in der 72. Spielminute den mehr als verdienten Ausgleich erzielen.

 

Athanasios war es dann zwei Minuten später, der nach einem Eckball aus dem Gewühl heraus mit einem strammen Schuss den Siegtreffer zum glücklichen 2:3 erzielte.

Leider verletzte sich in dieser Szene Ibrahim K. nach einem unglücklichen Zusammenprall mit dem gegnerischen Torhüter am Kopf und musste ausgewechselt und ins Krankenhaus gebracht werden, wo er die Nacht über zur Beobachtung verbringen musste. Alles Gute Ibro – gute Besserung !!

 

Mit diesem sehr, sehr glücklichen und eigentlich nicht verdienten 2:3-Erfolg setzte sich unser TEAM letztlich mühsam durch und überwintert in der Bezirksstaffel auf einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz. Zu Gute zu halten ist den Jungs der kämpferische Einsatz und der Wille, das Spiel unbedingt gewinnen zu wollen - insofern Glückwunsch zum Sieg und der hervorragenden Platzierung in einer starken Bezirksstaffel - und nun ist erst einmal Winterpause angesagt.

 

Im Einsatz waren: Till Tutsch (TS), Nico Sarcev, Ibrahim Kamberovic, Lukas Klein, Marc-Kevin Volzer, Niklas Eger, Athanassios Trintafyllidis, Jan Schlipf, Dennis Ottmar, Imran Halilovic, Dennis Rosenecker, Hendrik Basilowski, Moritz Günter, Daniel Maier, Talha Tatli.

 

Weiterhin gute Besserung an: Uwe, Manuel, Steffen und Sören und nun auch an Ibrahim K. 

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 25.11.2017
Schmerzliche Niederlage im Derby

 

Unsere U17-Junioren mussten am Samstag im  Derby beim Nachbarn SGV Freiberg Fußball II im letzten Vorrundenspiel in der Bezirksstaffel eine herbe, der Höhe nach völlig unverdiente, 5:1-Niederlage hinnehmen.

 

Nach unserer frühen Führung durch Jan (7. Minute) hatten die Gastgeber zwar mehr Ballbesitz, aber unser TEAM verschob sehr gut, macht die Passwege geschickt zu und dadurch kam Freiberg nahezu nicht vor unser Tor. Leider wurden einige sehr gute Konter fahrlässig nicht sauber zu Ende gespielt, so dass es den Jungs leider nicht gelang, den vermutlich vorentscheidenden zweiten Treffer zu setzen.


Als die Heimmannschaft dann schon etwas ideenlos schien und - gar nicht ihrem technisch gepflegten Passspiel entsprechend - es mit langen Bällen versuchte, da glaubten sich die gelb/schwarzen schon zu früh in Sicherheit und ließen in allen Bereichen nach. Zunächst nur minimal, aber das kann gegen einen technisch derart gut ausgebildeten Gegner eigentlich nicht gutgehen.

 

Dass das Spiel dann allerdings innerhalb von 4 Minuten kippte, lag zum Einen an einem groben Fehler, als ein völlig harmloser Ball aus 35 m den Weg in unser Tor fand und zum Anderen dann nur 4 Minuten der Führungstreffer der Freiberger aus dem Abseits heraus erzielt und dennoch gewertet wurde.

 

Und damit nicht genug mussten die Jungs dann in der zweiten Hälfte auch die Tore zum 3:1 und zum 4:1 hinnehmen und auch da lag aus Sicht der Pleidelsheimer jeweils eine deutliche Abseitsstellung vor. Dass waren dann doch Tiefschläge, die nicht mehr verarbeitet werden konnten. Kurz vor Spielende erhöhte Freiberg dann auf den 5:1-Endstand.

 

Aber trotz der Begleitumstände muss sich das TEAM ob des deutlichen Leistungsabfalls in der zweiten Hälfte schon auch auf die eigene Schulter klopfen und die richtigen Lehren aus der dann doch zu laschen Einstellung in Hälfte 2 ziehen.

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Hendrik Basilowski, Ibrahim Kamberovic, Lukas Klein, Marc-Kevin Volzer, Niklas Eger, Athanassios Trintafyllidis, Jan Schlipf, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Dennis Rosenecker, Moritz Günter, Richy Bauer, Dennis Ottmar, Talha Tatli, Daniel Maier.

 

Weiterhin gute Besserung an: Uwe, Manuel, Steffen und Sören. 

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 19.11.2017

Souveräner Heimerfolg
 

Im vorletzten  Spiel der Vorrunde hatte unsere Mannschaft in der Bezirksstaffel den Tabellenvorletzten, SV Salamander Kornwestheim, zu Gast.

Das TEAM ging diese Begegnung gemäß Trainervorgaben mit höchster Konzentration und entsprechendem Druckfußball an und führte bereits nach 12 Minuten durch zwei frühe Tore von Dennis R. mit 2:0. Gegen die sehr defensiv eingestellten Gäste taten sich unsere gelb/schwarzen in der Folgezeit etwas schwer, aber dann erzielten Moritz und Ibrahim K noch vor der Pause zwei weitere Treffer.

 

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich nichts am Spielverlauf und Athanasios (52.), Imran (58. + 65.), erneut Dennis R. (72.) sowie Nico zwei Minuten vor Spielende sorgten - bei einem Gegentreffer in der 75. Spielminute - für den 9:1-Endstand.

 

Unser TEAM bleibt also als Tabellendritter weiter oben dabei, aber Freude stellt sich keine ein, denn die ohnehin schon lange Verletztenliste der U17 wurde leider erweitert: in der 28. Minute schied Niklas nach einem Zweikampf mit einer klaffenden Fleischwunde am Knie aus und musste ins Krankenhaus. Erst die nächsten Tage werden eine endgültige Diagnose bringen. Für uns ein weiterer herber Rückschlag - gute Besserung Niklas!

 

Am nächsten Samstag steht zum Abschluss der Vorrunde das Derby bei unserem Nachbarn SGV Freiberg Fußball II an. Spielbeginn dort ist um 10:30 Uhr und man darf gespannt sein, wie sich der erheblich dezimierte Kader dort präsentieren kann.   

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Hendrik Basilowski, Ibrahim Kamberovic, Lukas Klein, Marc-Kevin Volzer, Niklas Eger, Athanassios Trintafyllidis, Jan Schlipf, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Dennis Rosenecker, Moritz Günter, Richy Bauer, Dennis Ottmar.

 

Weiterhin gute Besserung an: Uwe, Daniel, Manuel, Steffen, Talha und aktuell (sh. oben) Niklas. 

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 12.11.2017
Gerechtes Remis

 

Am Sonntag reisten unsere U17-Junioren im Auswärtsspiel in der Bezirksstaffel zu den TSF Ditzingen II.

Und trotz der enormen Verletzungsprobleme legte das TEAM bärenstarke erste dreißig Spielminuten hin und führte durch Tore von Jan (17.) und Imran (28.) nach jeweils glänzender Vorarbeit von Niklas mit 2:0, ehe den Hausherren kurz vor der Halbzeit mit ihrer ersten Torchance der Anschlusstreffer gelang.

 

Kurz nach dem Wechsel fiel dann der mehr als unglückliche Ausgleich, als ein Eckball der Gastgeber von uns ins eigene Tor abgefälscht wurde. Danach ließ das Kombinationsspiel unserer Jungs deutlich nach, ohne Not standen die Jungs viel zu tief und luden damit die Ditzinger  förmlich zu einer Überlegenheit ein. Allerdings stand die schwarz/gelbe Defensive sehr gut und ließ nichts zu - im Gegenteil: bei zwei schnell vorgetragenen angriffen hätte unsere Mannschaft eigentlich den erneuten Führungstreffer erzielen müssen, leider blieben diese beiden Möglichkeiten ungenutzt.


Glück dann in der letzten Spielminute, als ein langer Ball der Ditzinger auf unsere Torlatte klatschte.

 

Insgesamt ein gerechtes Remis in einer sehr fairen Begegnung, das uns weiter in der erweiterten Tabellenspitze hält.   

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Nico Sarcev, Ibrahim Kamberovic, Lukas Klein, Marc-Kevin Volzer, Niklas Eger, Athanassios Trintafyllidis, Jan Schlipf, Richy Bauer, Imran Halilovic, Dennis Rosenecker, Hendrik Basilowski, Moritz Günter, Ibrahim Vural.

Weiterhin gute Besserung an: Uwe, Daniel, Manuel, Steffen und aktuell Talha. 

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U16-Junioren - 09.11.2017
Souveräner Abschluss der Quali-Runde


In dem auf den Donnerstagabend vorgezogenen, letzten Spiel unserer U16-Junioren in der Quali-Runde in der Kreisstaffel 1 gegen den TV Aldingen II zeigte unser Team - trotz gerade mal 12 einsatzfähigen Spielern - eine richtig gute Leistung und gewann gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn auch in dieser Höhe verdient mit 5:1. Damit wurde das vom Trainer-/Betreuerteam Ebert/Neumann vorgegebene Ziel, sich mit einem Sieg in eine lange Winterpause zu verabschieden und mit den Gästen gleichzuziehen, voll erfüllt.

 

Die Torschützen für den GSV in einer sehr fairen Begegnung waren Tim M. (3) sowie Moritz und Nikolas.

 

Mit diesem Erfolg schob sich die Mannschaft an den Gästen vorbei noch auf den vierten Tabellenplatz, der aufgrund der vielen verletzungsbedingten Ausfälle und Abstellungen an die U17 insgesamt sehr ordentlich ist. Rückblickend ist festzuhalten, dass die Jungs eine sehr ordentliche Quali-Runde gespielt haben - auch dank der Unterstützung der U15-Spieler - TEAM halt.....

 

Es spielten: Florian Semen (TS), Ben Krämer, Roman Trompeter, Sharujan Poologan, Robin Neumann, Talha Tatli, Tim Metzler, Moritz Günter, Marcel Buck, Marc Fröhlich, Nikolas Rams, Ibrahim Vural.

 

Sascha Ebert

U16-Junioren - 28.10.2017
Unnötige Niederlage


„Unser Team hat heute ein richtig gutes Spiel gemacht, aber leider nicht gewonnen“ - so lautete das Fazit nach Spielende von Trainer Sascha.

 

Nach einem frühen 0:1-Rückstand in der fünften Spielminute kämpften sich unsere Jungs in das Spiel rein und gingen durch Marcel (31.) und Tim M. (50.) mit 2:1 in Führung. Danach wollte das Team unbedingt den dritten Treffer, stellte sich dabei aber im Defensivverhalten ziemlich ungeschickt an und fing sich prompt innerhalb von zwei  Minuten zwei Gegentreffer ein (52. + 54) ein, die nie hätten fallen dürfen.

 

Ärgerlich für Team und Trainer, der dennoch zufrieden war weil „wir - bis auf der Defensivarbeit bei den beiden Gegentoren -  genau das auf den Platz gebracht haben, auf das wir die Woche über trainiert hatten“.

 

Und angesichts der Tatsache, dass mit Torspieler Janik und mit Robin, Tom und Patrick vier Spieler aus dem Kader der U15 auf dem Platz standen, ist die Leistung umso höher zu bewerten - danke euch vier für’s Aushelfen.

 

Es spielten: Janik Wenisch (TS), Ben Krämer, Roman Trompeter, Sharujan Poologan, Robin Neumann, Talha Tatli, Ibrahim Vural, Tom Rendle, Tim Metzler, Moritz Günter, Marcel Buck, Marc Fröhlich, Elmidin Hajdari, Patrick Dittus.

 

Sascha Ebert

U17-Junioren - 26.10.2017

Glückliches Remis
 

Das auf den Donnerstagabend vorgezogenem Punktspiel in der Bezirksstaffel beim FC Remseck-Pattonville war für die GSV-U17-Junioren das erwartet schwere Spiel.

 

Der frühen 0:1-Halbzeitführung durch Athanasios (4. Spielminute) nach einem Eckball von Dennis R. folgten zwar fünfzehn sehr starke Spielminuten mit entsprechenden Torchancen, dann aber gab es einen Bruch in unserem Spiel und durch unsere zu lockere Spielweise bauten wir die Heimmannschaft auf und diese entwickelte nun viel Druck, ohne zunächst allerdings zu echten Torchancen zu kommen.

 

Dies änderte sich allerdings in der zweiten Hälfte und wir gerieten innerhalb von 12 Minuten (u.a. auch durch einen Strafstoß) in einen 3:1-Rückstand. Aber ab diesem Moment wachte das Team wieder auf und agierte druckvoll auf das Tor der Heimelf. Acht Minuten vor dem Ende gelang Ibro nach einer Ecke von Niklas der 2:3-Anschlusstreffer und in der dritten Minuten der Nachspielzeit setzte sich Niklas energisch durch und netzte gegen den (schon letzte Saison) überragend haltenden Torspieler Philipp Laux zum 3:3-Endstand ein.


Ein Wellenbad der Gefühle an diesem Abend.

Alles in allem ein glückliches Remis für unser Team, denn über weite Strecken war die Heimelf bissiger und hatte auch mehr Ballbesitz. Allerdings bleibt die Moral der schwarz-gelben zu loben - trotz der vielen Verletzten und einem Minikader von gerade mal 13 Spielern hat sich die Mannschaft nicht aufgegeben und sich diesen einen Punkt schlussendlich dann redlich verdient.

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Nico Sarcev, Ibrahim Kamberovic, Lukas Klein, Marc-Kevin Volzer, Niklas Eger, Athanassios Trintafyllidis, Dennis Ottmar, Daniel Maier, Imran Halilovic, Dennis Rosenecker,  Richy Bauer, Hendrik Basilowski.

 

Unseren vielen verletzten Spielern wünschen wir weiterhin gute Besserung!

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U16-Junioren - 22.10.2017
Niederlage beim Tabellenführer

 

Im Spiel beim ungeschlagenen Tabellenführer, dem TSV Ludwigsburg hatte unser Team zu Beginn das Nachsehen. Zu stark und überlegen agierte die Heimelf und wir waren nicht in der Lage, dem Druck stan zu halten und lagen bereits nach 20 Spielminuten mit 0:3 im Rückstand.

 

In der zweiten Halbzeit fanden unsere Jungs dann besser ins Spiel, hatten einige gute Aktionen und erzielten auch zwei Tore durch Moritz, mussten aber auch noch weitere Gegentreffer hinnehmen. Endstand 6:2 – ein verdienter Sieg für den TSV Ludwigsburg.

 

Im Einsatz waren: Florian Semen (TS), Marc Fröhlich, Ben Krämer, Roman Trompeter, Sharujan Poologan, Talha Tatli, Ibrahim Vural, Tim Kemmler, Tim Metzler, Moritz Günter, Marcel Buck, Elmidin Hajdari, Nikolas Rams und Robin Neumann.

 

Sascha Ebert

U17-Junioren - 20.10.2017
Verdienter Sieg

 

In dem auf vergangenen Freitagabend vorgezogenem Spiel gegen den TSV Münchingen knüpfte unser Team nahtlos an die sehr gute Leistung beim Auswärtserfolg vom Vorsonntag in Schwieberingen an - legte in der ersten Hälfte sogar noch eine Schippe drauf und zeigte teilweise Tempofußball vom Feinsten. Einzig unsere Verwertung der Torchancen ist nach wie vor verbesserungswürdig.

 

Der Halbzeitstand von 2:0 durch Tore von Dennis R (13. Minute) und Jan (24.) war äußerst schmeichelhaft für die Gäste.

 

Auch in Abschnitt zwei erspielten sich die schwarz-gelben zahlreiche 100%-ige Torchancen, welche allerdings allesamt kläglich vergeben wurden. Und dies führte dann dazu, dass auch die sehr gute spielerische Linie aus der ersten Halbzeit nach und nach verloren ging. Und wie das dann so ist: in der 79.Spielminute gelang den Gästen mit ihrem zweiten Ball auf unser Tor der Anschlusstreffer, als ein Eckball direkt verwandelt wurde. Das darf dann allerdings keinesfalls passieren.   

 

Insgesamt schade, dass wir an diesem Tag in einem von uns eindeutig dominierten Spiel mit 29:2 Torschüssen nicht mehr für unser Torverhältnis, vor allem aber für unser Selbstvertrauen getan haben, aber letztlich zählen die drei Punkte und der - sicher nur kurzfristige - Sprung an die Tabellenspitze der Bezirksliga. Viel wichtiger aber ist: das Team hat sich im oberen Tabellendrittel zunächst einmal festgesetzt - Nahziel erreicht:   

Kompliment an das Team !!

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Manuel Bassanesi, Nico Sarcev, Ibrahim Kamberovic, Marc-Kevin Volzer, Niklas Eger, Athanassios Trintafyllidis, Dennis Ottmar, Jan Schlipf, Imran Halilovic, Dennis Rosenecker,  Richy Bauer, Daniel Maier, Hendrik Basilowski.

 

Leider erlitt Manuel in diesem Spiel einen Schlüsselbeinbruch und fällt länger aus - gute Besserung Manu! Und auch weiterhin gute Besserung an unseren verletzten Spieler Uwe, Lukas, Steffen und Sören.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 15.10.2017
Beste Saisonleistung

 

Gegen den bisherigen Tabellenzweiten, die SGM TSV Schwieberdingen/GSV Hemmingen zeigten unsere U17-Junioren ihre bisher beste Saisonleistung über 80 Minuten und konnten in der Bezirksstaffel beim 1:3-Auswärtserfolg einen wichtigen Dreier einfahren. Ein hochverdienter Erfolg unseres Teams, das von Anfang an die Spielkontrolle übernahm und die Einstellung an den Tag legte, die es benötigt, um wieder erfolgreich Fußball zu spielen.

 

Und ein Blick auf die aktuelle Tabelle zeigt, wie eng es diese Saison an der Tabellenspitze zugehen wird und da sollten wir dabei sein!

Dreifacher Torschütze an diesem Tag war Dennis Rosenecker.

 

Eine tadellose Einstellung vom Team: Gratulation für diese Reaktion !

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Manuel Bassanesi, Nico Sarcev, Lukas Klein, Richy Bauer, Imran Halilovic, Niklas Eger, Jan Schlipf, Athanassios Trintafyllidis, Dennis Ottmar, Dennis Rosenecker,  Marc-Kevin Volzer, Daniel Maier, Hendrik Basilowski.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U16-Junioren - 15.10.2017
Heimniederlage

 

Unseren U16-Junioren gelang im Heimspiel gegen den GSV Erdmannhausen in der ersten Hälfte so ziemlich gar nichts- man bekam einfach keinen Zugriff auf das Spiel und den Gegner und so lag man bereits zur Halbzeit mit 0:3 im Rückstand.

 

Ganz offensichtlich fand die Halbzeitansprache des Trainers Gehör, denn nach dem Seitenwechsel zeigte das Team eine gute Reaktion, machte schnell den Anschlusstreffer zum 1:3 durch Tim Metzler, aber mehr war dann an diesem Sonntag einfach nicht drin, was sicher auch an den verletzungsbedingten Ausfällen und der Abstellung von Spielern an die U17 begründet ist. Von daher: Kopf hoch Jungs, Mund abputzen und weitermachen!

 

Es spielten: Florian Semen (TS), Ben Krämer, Roman Trompeter, Albert Veselaj, Sharujan Poologan, Talha Tatli, Ibrahim Vural, Marcel Buck, Tim Kemmler, Tim Metzler Tom Rendle, Marc Fröhlich, Nikolas Rams, Robin Neumann

 

Danke an Albert, Tom und Robin von den U15-Junioren für‘s Aushelfen!

 

Das Trainer-/Betreuerteam Sascha Ebert und Frank Neumann

U17-Junioren - 08.10.2017
Kantersieg

 

Gegen den Tabellenletzten, die SGM Spvgg weil der Stadt/Grafenau/Schafhausen konnte unser Team beim 8:0-Erfolg nur in Punkto Torausbeute überzeugen.

Spielerisch, läuferisch und von der gesamten Einstellung her, war es dann doch von einem Großteil der Mannschaft zu wenig an diesem Tag.

 

Die Treffer erzielten Ibrahim K., Dennis R. Nico (2), Jan, Manuel, Richy und Athanassios.

 

Es spielten: Uwe Düding (TS), Manuel Bassanesi, Nico Sarcev, Ibrahim Kamberovic, Hendrik Basilowski, , Imran Halilovic, Lukas Klein, Jan Schlipf, Richy Bauer, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Athanassios Trintafyllidis, Moritz Günter, Dennis Ottmar, Marc-Kevin Volzer , Daniel Maier, Till Tutsch (TS).

Manöverkritik nach dem Spiel.....

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U16-Junioren mit Auswärtserfolg - 08.10.2017

 

Bei der DJK Ludwigsburg zeigte unser Team eine sehr gute Leistung.

 

Von Anfang an kontrollierten wir die Begegnung und die Folge waren sehr gut herausgespielte Torchancen, die dann auch optimal genutzt wurden.

 

Insgesamt sah Trainer Sascha Ebert eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber der Vorwoche,  eine sehr gute Teamarbeit und er konnte feststellen, dass das Team genau das umsetzte, was angesprochen wurde und es viel besser gemacht wurde als letztes Wochenende.

 

Die Tore erzielten: Ibrahim V. (2), Tom, Robin und die Heimelf steuerte noch ein ET dazu.

…einer der Treffer des GSV…..

In Ludwigsburg waren im Einsatz: Florian Semen (TS), Marc Fröhlich, Ben Krämer, Roman Trompeter, Sharujan Poologan, Julian Zürcher, Talha Tatli, Ibrahim Vural, Marcel Buck, Tim Metzler, Tim Metzler und unsere zwei Spieler der U15-Junioren Robin Neumann und Tom Rendle, die die Ausfälle bzw. die zur U17 abgestellten Spieler kompensierten - vielen Dank an euch beide!

 

Das Trainer-/Betreuerteam Sascha Ebert und Frank Neumann

U17-Junioren - Zweite Runde Bezirkspokal - 03.10.2017
Achtelfinale  erreicht

 

Bei der zwei Klassen tiefer spielenden SGM SV Friolzheim/TSV Heimsheim konnte unser Team endlich wieder einmal  auch spielerisch überzeugen, auch wenn mit Athanasios, Dennis O. und Niklas (saß zumindest auf der Bank) drei Stammspieler fehlten.

 

Von Beginn an wurde der vom Trainerteam geforderte Druckfußball gespielt und nach sechs Minuten stand es durch Dennis R. bereits 0:2. Bis zur Pause erhöhten Richy und nochmals Dennis auf 0:4.

 

Unser Team zog sein Spiel auch in Halbzeit zwei durch: 0:8 stand es am Ende durch weitere Tore von Hendrik, Moritz und 2 x Jan.

 

Schade: die Verletzung von Torspieler Uwe (gute Besserung).

 

Durch diesen Erfolg ist nun das Achtelfinale im Bezirkspokal erreicht – Gratulation ans Team.  

 

Es spielten: Uwe Düding (TS), Manuel Bassanesi, Nico Sarcev, Ibrahim Kamberovic, Hendrik Basilowski, Marc-Kevin Volzer, Imran Halilovic, Lukas Klein, Jan Schlipf, Richy Bauer, Dennis Rosenecker, Niklas Eger, Moritz Günter, Daniel Maier, Till Tutsch (TS).

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 01.10.2017
Unnötige Niederlage

 

Beim bislang ohne Punktgewinn agierenden TV Pflugfelden erwischte unser Team einen sehr guten Start und ging bis zur 15. Spielminute nach zwei Eckbällen jeweils per Kopf durch Athanasios mit 0:2 in Führung.

 

Danach riss bei den schwarz-gelben allerdings der Faden, sicher auch beeinflusst vom verletzungsbedingten Ausscheiden von Niklas und der muskulären Beeinträchtigung bei Dennis R.

 

Kurz vor der Pause erzielte die Heimelf -allerdings aus einer klaren Abseitsstellung heraus - den Anschlusstreffer.

 

Auch in Halbzeit zwei setzte sich die lasche Einstellung unseres Teams fort und nach dem Ausgleich verlor das Team vollends den Überblick und geriet u.a. auch durch einen Elfmeter mit 4:2 in Rückstand. Imran gelang mit dem Schlusspfiff nur noch Ergebniskosmetik zum 4:3.

 

Fazit: eine viel zu lasche Einstellung nach der frühen Führung und ein mutloser Auftritt, was letztlich dazu führte, die eigentlich spielerisch unterlegenen Hausherren aufzubauen.

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Manuel Bassanesi, Ibrahim Kamberovic, Lukas Klein, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Athanasios Triantafyllidis, Jan Schlipf, Dennis Ottmar, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Richy Bauer, Daniel Maier, Hendrik Basilowski, Marc-Kevin Volzer, Uwe Düding (TS),

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U16-Junioren - 01.10.2017

Heimniederlage


Nach dem Erfolg in der Vorwoche zum Saisonauftakt, hatten sich unsere U16-Junioren im Heimspiel gegen den FSV Ossweil - trotz einiger Ausfälle - einiges vorgenommen, doch bereits in der ersten Spielminute geriet man mit 0:1 in Rückstand, der allerdings durch Talha in der zehnten Minute egalisiert werden konnte. Den erneuten Rückstand konnte Moritz kurz nach der Halbzeit ausgleichen, aber danach war es im Spiel der gelb-schwarzen vorbei und am Ende mussten sich die Jungs mit 3:6 geschlagen geben. Unser drittes Tor erzielte Marcel Buck,

 

Im Einsatz waren: Florian Semen (TS), Marc Fröhlich, Ben Krämer, Roman Trompeter, Sharujan Poologan, Nikolas Rams, Moritz Günter, Talha Tatli, Ibrahim Vural, Marcel Buck, Tim Metzler und unsere drei Spieler der U15-Junioren Janik Wenisch, Albert Veselaj, Robin Neumann, die unsere Ausfälle Till Tutsch, Steffen Mühlberger und Tim Kemmler kompensierten - vielen Dank an euch drei!


Sascha Ebert

U17-Junioren - 28.09.2017
Glücklicher Heimerfolg

 

Man könnte es jetzt schönreden, aber das würde der Sache nicht gerecht: 

 

Mit 2:1 ging unser Team heute im Heimspiel gegen den FSV 08 Bissingen I als Sieger vom Feld, aber eigentlich hätte diese Partie nur die Gäste als Sieger verdient gehabt. Insbesondere in der ersten Hälfte war unser Spiel sehr zerfahren und nur der Abschlussschwäche der Bissinger war es zu verdanken, dass es zur Pause 0:0 stand.
 

Nach der Pause änderte sich zunächst nichts an dem Verlauf und so gingen die Gäste dann folgerichtig mit 0:1 in Führung. Und hätte der Torspieler der 08er uns nicht mit einem eklatanten Fehler mit dem 1:1-Ausgleich durch Jan zurück ins Spiel gebracht, dann wären die drei Punkte verdientermaßen an die 08er gegangen. So aber bissen sich die schwarz-gelben Minute um Minute in die Partie hinein und kamen durch einen Foulelfmeter durch Nico zur 2:1-Führung. Und diese Führung brachten unsere U17-Junioren auch über die Zeit, was letztlich nur einem unbändigen Einsatzwillen, zwei starken Torhüterreflexen unseres Torspielers Till, der den erkrankten Uwe gut vertrat, und dem unglaublichen Abschlusspech der Bissinger zu verdanken war.

 

Klar freuen wir uns über den Dreier, aber ganz ehrlich: diesen hätte nur eine Mannschaft verdient gehabt. Bemerkenswert, wie fair das Team von Dimi und Rene diese bittere Niederlage nach dem Schlusspfiff akzeptiert hat - das nennt man Größe.....und dieses Spiel ändert nichts daran: die 08er sind einer der Topfavoriten für den Aufstieg, daran ändert dieses Spiel definitiv nichts. Alles Gute euch.....

 

Und an unsere Jungs: danke für einen unglaublichen Willen, dieses Ding noch zu drehen - das macht Mut und wenn wir unsere zweifellos vorhandenen überdurchschnittlichen spielerischen Mittel wieder entdecken, dann ist auch mit uns zu rechnen - allemal....

 

Alles Gute an unseren Kapitän Imran, der in der Halbzeit mit Verdacht auf Gehirnerschütterung ausscheiden musste - gute Besserung Capitano!!

 

Im Einsatz waren: Till Tutsch (TS), Manuel Bassanesi, brahim Kamberovic, Lukas Klein, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Athanasios Triantafyllidis, Jan Schlipf, Dennis Ottmar, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Richy Bauer, Daniel Maier, Hendrik Basilowski, Marc-Kevin Volzer .

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 24.09.2017
Vermeidbare Niederlage

 

Fußball paradox am Sonntagmorgen in Rutesheim. Bei den bärenstarken Rutesheimern zeigten unsere U17-Junioren eine über weiten Strecken ordentliche Leistung, brachten sich aber selbst um den verdienten Lohn.

Die Heimelf hatte zwar mehr Ballbesitz, aber die klareren Torchancen hatte unser Team. So scheiterten die Jungs 4 Mal alleine vor dem Torspieler und auch aus 1 m Entfernung gelang es  nicht, den Ball über die Linie zu befördern. Die Gastgeber schossen aus dem Spiel heraus 2 mal (!!) auf unser Tor: 2:0, wobei sich die in diese Szenen involvierten GSV-Spieler ziemlich ungeschickt anstellten. Schade - diese Niederlage war völlig unnötig, aber auf die Leistung kann man aufbauen.

Im Einsatz waren: Uwe Düding (TS), Hendrik Basilowski, brahim Kamberovic, Nico Sarcev, Marc-Kevin Volzer, Imran Halilovic, Athanasios Triantafyllidis, Jan Schlipf, Lukas Klein, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Manuel Bassanesi, Richy Bauer, Daniel Maier und Dennis Ottmar.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17-Junioren - 19.09.2017
Erfolg in Pokalrunde 1

 

Mit einer teilweise ordentlichen, über einige Strecken aber auch zerfahrenen Vorstellung, die sicher dem unglaublich tiefen Platz und den schlechten Platzverhältnissen geschuldet war, gewannen unsere U17/U16-Junioren das heutige Pokalspiel der ersten Runde im Bezirkspokal in Benningen mit - auch in dieser Höhe verdient - 0:5.  Die Tore erzielten Dennis Rosenecker (5./12. Min), Niklas Eger (40./71. Min) und Lukas Klein (53.). Gratulation !

 

In Benningen waren am Ball: Uwe Düding (TS), Dennis Ottmar, Ibrahim Kamberovic, Nico Sarcev, Marc-Kevin Volzer, Imran Halilovic, Athanasios Triantafyllidis, Jan Schlipf, Lukas klein, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Richy Bauer, Daniel Maier, Manuel Bassanesi.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U16-Junioren - 23.09.2017

Kantersieg zum Saisonauftakt


Das hätte im Team der U16-Junioren nun doch niemand erwartet: mit einer von Anfang an überzeugenden Leistung, gewannen die Jungs beim SKV Eglosheim auch in dieser Höhe mehr als verdient mit 1:9.

 

Die Mannschaft war dem Gegner in allen Belangen klar überlegen und hätte bei etwas mehr Konzentration das Ergebnis noch deutlich nach oben schrauben können.

 

Die Treffer für unser Team erzielten Moritz (4), Tim M., Marcel, Ibrahim V., Talha und der dieses Mal im Feld spielende Torspieler Till.

 

Eine sehr guter Einstand des neu formierten Teams mit Trainer Sascha Ebert und Netreuer Frank Neumann!

 

In Eglosheim waren am Ball: Florian Semen (TS), Ben Krämer, Roman Trompeter, Steffen Mühlberger, Moritz Günter, Talha Tatli, Ibrahim Vural, Marcel Buck, Tim Kemmler, Tim Metzler, Till Tutsch, Marc Fröhlich, Sharujan Poologan, Nikolas Rams.


Sascha Ebert

U17-Junioren - 17.09.2017
Saisonstart erfolgreich

 

Am Sonntag morgen taten sich unsere U17-Junioren im Spiel gegen die SpVgg 07 Ludwigsburg mit der Torchancenverwertung äußerst schwer. Erst nach dem 0:1-Rückstand, den die Gäste mit ihrem ersten Angriff in der 26. Spielminute erzielen konnten, drehten die Hausherren auf. Innerhalb von 90 Sekunden verwandelte Imran Halilovic zwei Freistöße (30./31.), eine Minute später erhöhte Ibrahim Kamberovic per Kopf auf 3:1, ehe erneut Imran kurz danach einen Foulelfmeter zum 4:1-Halbzeitstand verwandelte (44.).

 

In der zweiten Hälfte ließ unser Team weitere zahlreiche Torchancen liegen und anstelle etwas für's Torverhältnis zu tun, gelang den Gästen noch das 2:4.


Wichtig auf alle Fälle ist der Dreier, denn mit Rutesheim und 08 Bissingen stehen zwei schwere Aufgaben bevor und da muss noch eine Steigerung unserer Jungs erfolgen.

 

Im Einsatz waren: Uwe Düding (TS), Manuel Bassanesi, Ibrahim Kamberovic, Nico Sarcev, Marc-Kevin Volzer, Imran Halilovic, Athanasios Triantafyllidis, Jan Schlipf, Lukas Klein, Niklas Eger, Dennis Rosenecker, Richy Bauer, Dennis Ottmar und Daniel Maier.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17/U16-Junioren - 10.09.2017
Leistungsvergleich

 

Heute Abend traten unsere GSV U17-Junioren beim TSG Backnang an, gegen die es im ersten Vorbereitungsspiel am 16.07. zu Hause noch eine deutliche 3:6-Niederlage setzte.

 

Und in den ersten 15 Minuten sah es so aus, als ob unser Team erneut nicht zu bestellen hat. Allerdings zeigten die schwarz-gelben dann, dass sie über ein gutes taktisches Gespür verfügen. Während der Gastgeber mehr Ballbesitz hatte, hatten unsere Jungs die klareren Spielzüge und Torchancen und gingen durch Tore von Niklas und Geburtstagskind Jan bei einem Gegentreffer in der letzten Spielminute verdient als 1:2-Sieger vom Platz und damit waren die Backnanger noch gut bedient.

 

Good Job U17 !!

 

Im Einsatz waren: Uwe Düding (TS), Manuel Bassanesi, Hendrik Basilowski, Ibrahim Kamberovic, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Athanasios Triantafyllidis, Daniel Maier,  Niklas Eger, Jan Schlipf, Talha Tatli, Moritz Günther, Richy Bauer und Marc-Kevin Volzer.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17/U16-Junioren - 06.09.2017
Leistungsvergleich

 

Heute Abend waren unsere GSV U17-Junioren beim klassentieferen SV Germania Bietigheim zu Gast.

 

Beim 0:5-Auswärtserfolg konnten die schwarz-gelben allerdings nicht wirklich überzeugen - zu vieles blieb Stückwerk, die Fehlpassquote war überdurchschnittlich hoch und vor dem Tor zeigten sich erhebliche Konzentrationsfehler.


Alles in allem kein wirklicher Fortschritt vor der bald beginnenden Saison.


Die Tore erzielten: Nico (2), Athanasios, Niklas und Till.

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Uwe Düding (TS), Manuel Bassanesi, Ibrahim Kamberovic, Imran Halilovic, Daniel Maier, Nico Sarcev, Athanasios Triantafyllidis, Marc-Kevin Volzer, Niklas Eger, Jan Schlipf, Talha Tatli, Dennis Ottmar, Moritz Günther, Roman Trompeter..

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17/U16-Junioren - 05.09.2017
Leistungsvergleich

 

Am Abend waren unsere GSV U17-Junioren in einem weiteren Vorbereitungsspiel beim Bezirksligisten SGM Lauffen/Neckarwestheim zu Gast. Leider machten sich bei unserem Mannschaftskapitän Imran beim Warmlaufen muskuläre Probleme bemerkbar, die einen Einsatz verhinderten und nach 15 Minuten musste Angreifer Dennis R. mit Leistenproblemen ausscheiden, so dass Ersatztorspieler Till 80 Minuten als Feldspieler ran durfte, da der Kader urlaubsbedingt sowieso nur 15 Spieler aufbieten konnte.

 

Dennoch war das Team von Anfang an spielbestimmend und führte durch einen frühen Treffer von Nico bis zwei Minuten vor Spielende mit 0:1, ehe ein Foulelfmeter den Gastgebern den eigentlich unverdienten Ausgleich bescherte.

 

Mit dem Einsatz über 80 Minuten muss man voll zufrieden sein - auch spielerisch war die erste Hälfte überzeugend - die schwächere zweite Hälfte auf dem sehr, sehr großen Rasenplatz muss man aufgrund der Gesamtumstände akzeptieren.

 

Es spielten: Uwe Düding (TS), Manuel Bassanesi, Ibrahim Kamberovic, Nico Sarcev, Till Tutsch, Athanasios Triantafyllidis, Marc-Kevin Volzer, Niklas Eger, Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Daniel Maier, Talha Tatli, Dennis Ottmar, Moritz Günther.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17/U16-Junioren - 03.09.2017
Leistungsvergleich

 

Im heutigen, weiteren Testspiel empfingen unsere GSV U-17-Junioren die Gäste von Union Heilbronn. In den ersten 40 Minuten waren die Jungs sehr präsent und dominierten die Begegnung und lagen folgerichtig durch Tore von Imran und Dennis R. mit 2:1 in Führung. In der zweiten Hälfte merkte man den Jungs jedoch mit zunehmender Spiledauer das Turnier vom Vortag mit 5 Spielen an und letztlich fuhren die Gäste mit einem 4:5-Erfolg nach Hause. Erneut Dennis R. und Richy waren die Torschützen für die schwarz-gelben. Aber mit der ersten Halbzeit kann man sehr zufrieden sein: ein weiterer guter Schritt in der Vorbereitung.

 

Im Einsatz waren:  Uwe Düding (TS), Till Tutsch (TS), Manuel Bassanesi, Ibrahim Kamberovic, Nico Sarcev, Richy Bauer, Athanasios Triantafyllidis, Imran Halilovic,  Niklas Eger, Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Daniel Maier, Talha Tatli, Steffen Mühlberger.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17/U16-Junioren - 02.09.2017
Turniersieg

 

Beim heutigen Vorbereitungsturnier in Flein zeigten sich die U17 Junioren des GSV in guter Verfassung. 5:0 (TV Flein - Tore Imran (3), Niklas und Athanasios), 0:0 (SGM Löwenstein/Sulmtal und 2:0 (SGM Neuenstadt - Tore: Dennis R. und Niklas) lauteten die Ergebnisse, die zum Gruppensieg reichten - die vierte Gruppenbegegnung musste entfallen: der SC Amorbach war nicht erschienen.

 

Im Halbfinale gegen die TSF Ditzingen waren die schwarz-gelben dominant, vergassen allerdings das Toreschiessen. Das klappte dann im Elfmeterschiessen besser - die ersten 4 Schützen (Dennis R., Ibrahim, Nico und Athanasios) verwandelten sicher, Torspieler Uwe hielt gleich den ersten Schuss und den letzten setzten die Ditzinger in den Sand, so dass Imran als letzter Schütze gar nicht mehr antreten musste - Endstand: 4:3 n.E.

 

Im Finale standen wir erneut unserem Gruppenzweiten, der SGM Löwenstein/Sulmtal gegenüber. In einem sehr, sehr fairen Endspiel glich Ibrahim den 0:1-Rückstand aus und nach torloser Verlängerung musste erneut ein Elfmeterschiessen die Entscheidung bringen. Unsere 5 Schützen vom Halbfinale trafen alle sehr sicher, Torspieler Uwe hielt den 4. Schuss und somit gingen die schwarz-gelben als 6:5-Sieger vom Feld und traten als Turniersieger die Heimfahrt an.

 

Danke an den TV Flein für ein sehr gut organisiertes Turnier und auch danke an den Finalgegner Löwenstein/Sulmtal für ein tolles und faires Endspiel.

Es spielten: Uwe Düding (TS), Till Tutsch (TS), Manuel Bassanesi, Ibrahim Kamberovic, Nico Sarcev, Richy Bauer, Athanasios Triantafyllidis, Imran Halilovic, Marc-Kevin Volzer, Niklas Eger, Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Daniel Maier, Roman Trompeter, Talha Tatli,

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17/U16-Junioren - 29.08.2017
Leistungsvergleich

 

Im heutigen zweiten Testspiel zu Hause gegen den Aufsteiger in die EnBW-Oberliga Baden-Württemberg, den SGV Freiberg U17, hielten die U17-Junioren des GSV teilweise gut mit. Natürlich waren der seit einigen Wochen im Training stehenden Gäste fitter und spielstärker, aber dennoch kann man mit dem Auftritt unserer schwarz-gelben durchaus zufrieden sein. Das Endergebnis von 1:4 ist da nebensächlich. Deutliche Leistungssteigerung gegenüber der Begegnung gegen den FV Löchgau II - so wird das etwas !!

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Manuel Bassanesi, Ibrahim Kamberovic, Nico Sarcev, Richy Bauer, Athanasios Triantafyllidis, Imran Halilovic, Marc-Kevin Volzer, Niklas Eger, Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Daniel Maier, Roman Trompeter, Dennis Ottmar, Talha Tatli.

 

Gute Besserung an Torspieler Uwe, der sich im Montagstraining eine Muskelverletzung zugezogen hat.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17/U16-Junioren - 27.08.2017
Leistungsvergleich

 

Im ersten Testspiel nach der Sommerpause konnte das Team gegen den FV Löchgau II nur 20 Minuten überzeugen. Nach einer komfortablen 3:0 Führung durch Tore von Imran, Jan und Till ging den meisten Spielern in der zweiten Hälfte die Luft aus und die Gäste bestimmten das nunmehr sehr einseitige Spiel. Zu mehr als 2 Toren reichte es den Löchgauern allerdings nicht, obwohl sie sich ein Unentschieden durchaus verdient hätten.

FAZIT für die schwarz-gelben: es gibt noch einiges an der Fitness zu arbeiten.   

 

Es spielten: Uwe Düding (TS), Manuel Bassanesi, Ibrahim Kamberovic, Nico Sarcev, Richy Bauer, Athanasios Triantafyllidis, Imran Halilovic, Marc-Kevin Volzer, Moritz, Günter, Niklas Eger, Jan Schlipf, Daniel Maier, Stefan Schöfer, Till Tutsch, Nikolas Rams, Marcel Buck.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17/U16-Junioren - 24.07.2017
Leistungsvergleich

 

Gegen den TSV Bönnigheim bestritt unser neu formiertes Team 2 seinen ersten Leistungsvergleich unter dem neuen Trainer/-/Betreuergespann Sascha Ebert/Frank Neumann.

 

Insbesondere in der ersten Hälfte zeigte die Mannschaft eine gute Leistung und konnte durch ein Eigentor der Gäste sowie einen Treffer von Richy Bauer mit 2:0 in Führung gehen. Kurz vor dem Seitenwechsel gelang den Gästen der Anschlußtreffer.

Nach der Pause ließen aber die Kräfte der Heimelf deutlich nach. Zwar konnte Lukas Klein in der 50. Minute auf 3:1 erhöhen, aber in der Folge gelang den Bönnigheimern noch der verdiente Ausgleich.  

 

Es spielten: Stefan Schöfer (TS), Richy Bauer, Ben Krämer, Steffen Mühlberger, Roman Trompeter, Talha Tatli, Marc-Kevin Volzer, Daniel Maier, Tim Metzler, Dennis Ottmar, Lukas Klein, Till Tutsch (TS), Nikolas Rams, Julian Zürcher, Marc Fröhlich, Sharujan Poologan.

 

Das Trainerteam: Sascha und Frank

U17/U16-Junioren - 21.07.2017
Leistungsvergleich

 

Beim Bezirksligisten im Rems/Murr-Kreis, der SGM BSB Berglen I, zeigte das neu formierte Team insgesamt eine eher mäßige Leistung und verlor nach einer insbesondere enttäuschenden ersten Hälfte mit 0:1

 

Das Spiel bestätigte die bisherigen Erkenntnisse für das Trainerteam, dass und woran bis zum Beginn der neuen Saison hart gearbeitet werden muss.

 

Es spielten: Uwe Düding (TS), Manuel Bassanesi, Ibrahim Kamberovic, Athanasios Triantafyllidis, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Niklas Eger, Lukas Klein, Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Moritz Günter, Daniel Maier, Marc-Kevin Volzer, Talha Tatli, Tim Metzler.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17/U16-Junioren - 16.07.2017

 

Leistungsvergleich

 

Im Spiel gegen den Verbandsligaabsteiger, TSG Backnang, hatte unsere Mannschaft nicht ihren besten Tag und verlor ersatzgeschwächt deutlich und letztlich verdient mit 3:6, obwohl man durchaus sogar zahlreiche hochkarätige Chancen hatte weitere Tore zu erzielen. Die Tore für den GSV erzielten Dennis R. (2) und Lukas.

 

Auf alle Fälle gute Erkenntnisse für das Trainerteam, woran bis zum Beginn der neuen Saison gearbeitet werden muss.

 

Es spielten: Till Tutsch (TS), Marc-Kevin Volzer, Ibrahim Kamberovic, Talha Tatli, Manuel Bassanesi, Imran Halilovic, Nico Sarcev, Lukas Klein, Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Niklas Eger, Daniel Maier, Dennis Ottmar, Moritz Günter.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

U17/U16-Junioren - 08/09.07.2017
Saisonvorbereitung gestartet

 

Kaum war die alte Saison mit dem Pokalerfolg gegen den VfB Tamm beendet und die Spieler des JG 2000 sind zu den U19/U18-Junioren gewechselt, standen schon die ersten beiden Trainingseinheiten des neuen JG 2001/2002 und am vergangenen WE das erste Turnier und ein Testspiel an.

Am Samstag spielte das neue Team beim Turnier des TGV Eintracht Beilstein in Ilsfeld. Teilweise spielten hier die anderen Teams noch in den alten Jahrgängen, aber das hinderte unsere Mannschaft nicht, in das Finale einzuziehen. Der FSV 08 Bissingen und die TG Böckingen wurden jeweils mit 2:0 besiegt (Tore: Dennis 3, Niklas 1)und das Spiel gegen die SGM ABI 2 endete 0:0. Die fünfte Mannschaft unserer Gruppe, Türkspor Neckarsulm, war nicht angetreten.

 

Im Endspiel dominierten unsere Jungs den Gegner, die SGM ABI 1, eindeutig, vergaben aber zahlreiche Torchancen, leisteten sich eine kleine Unachtsamkeit und mussten sich daher unverdient mit 0:1 geschlagen geben.

 

Dennoch: ein beachtlicher Auftritt der Jungs !

…warten auf’s Finale…

 

Am Sonntag bezwang das Team dann in einem Leistungsvergleich die Gäste vom FV Löchgau II über eine Spielzeit von 3 x 30 Minuten mit 5:1. Bei - wie schon am Vortag in Ilsfeld - hochsommerlichen Temperaturen zeigte sich aber auch, dass und vor allem wo noch deutliches Verbesserungspotential vorhanden ist. Dennoch insgesamt auch hier ein positives Fazit. Die Tore erzielten: Dennis (3), Jan, Lukas. Torspieler Uwe glänzte mit einem gehaltenen Elfmeter.

 

Im Einsatz waren an beiden Tagen:
Uwe Düding (TS), Hendrik Basilowski, Nico Sarcev, Lukas Klein, Manuel Bassanesi, Imran Halilovic, Talha Tatli, Jan Schlipf, Dennis Rosenecker, Niklas Eger, Steffen Mühlberger, Daniel Maier, Marc-Kevin Volzer, Dennis Ottmar, Moritz Günter.

 

Das Trainerteam: Nedzo, Luca, Erich

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© GSV Pleidelsheim e.V Abteilung Juniorenfußball_2007/2018