E-Junioren 11.09.2011

 

Nach Abschluss des einwöchigen Soccer-Camps 2011 erfolgte für unsere E-Junioren mit der Teilnahme am Turnier des SV Fellbach am vergangenen Sonntag der Einstieg in den Spielbetrieb der neuen Saison. 

 

In unserer Sechsergruppe hatten wir fünf Begegnungen je 15 Minuten, so dass dieses Turnier eine ideale Saisonvorbereitung darstellte.

  

Gegen den TB Beinstein führten wir durch Tobias schnell mit 1:0, mussten uns aber am Ende gegen einen eigentlich nicht sehr starken Gegner mit 1:5 geschlagen geben. In der zweiten Begegnung konnten wir gegen den VfL Sindelfingen mit einem 2:0-Erfolg vom Feld gehen (Tore Tobias und Nico). Im besten Spiel des Turniers gegen den SSV Aalen zeigte unser Team eine sehr gute Leistung, konnte aber mehrere hochkarätige Torchancen leider nicht verwerten und musste nach einem Kontertor eine unverdiente 0:1-Niederlage einstecken. Gegen den SV Fellbach 1 war dann die Luft etwas raus und auch hier zogen wir mit 0:2 den Kürzeren. In der letzten Begegnung gegen den SV Hegnach konzentrierten sich die Jungs nochmals und konnten in einem überlegen geführten Spiel durch Tore von Niklas (2) und Tobias abschließend einen 3:1-Sieg verbuchen. Letztlich belegten wir in unserer Gruppe damit den vierten Platz.

 

Nach der einwöchigen Vorbereitung im Soccer-Camp merkte man den Jungs die Müdigkeit, vor allem aber die fehlende Konzentration deutlich an. Aber noch hat das Team 14 Tage Zeit, bevor es dann in die Punkterunde geht.

 

Die Trainer Günther Sirch und Luca Remke waren mit folgenden Spielern in Fellbach:

Sören Elser, Nico Sarcev, Tobias Domke, Lukas Rätsch, Noah Bauer, Ferdinand Fadda, Nils Lanig, Niklas Eger und Fynn Augustin.

 

Erich Eger

E-Junioren 24.09.2011 

 

Zum Auftakt der Qualifikationsrunde ging es für unsere beiden Teams zu unserem Nachbarn nach Benningen. 

 

Unser Team 1 konnte gegen die „Einser" des Gastgebers die Partie anfangs sehr offen gestalten und sich eine leichte spielerische Überlegenheit verschaffen. Leider konnten die teilweise sehr gut heraus gespielten Torchancen nicht verwertet werden und nach einem Konter gelang Benningen nach 15 Minuten die Führung. Die Reaktion der Jungs ließ allerdings nicht lange auf sich warten und bis zum Halbzeitpfiff drehte die Mannschaft diesen Rückstand. Zuerst verwertete Noah eine schöne Hereingabe von Niklas zum Ausgleich und kurze Zeit später zappelte ein toller Weitschuss von Ferdinand unhaltbar zur 1:2 Führung im gegnerischen Netz. 

 

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie zusehends und es war kein wirklich gutes Spiel mehr der gelb-schwarzen. Als die Benninger 10 Minuten vor Spielende binnen drei Minuten durch zwei Treffer mit 3:2 in Führung gingen, schien die Begegnung schon verloren. Dann aber rissen sich die Jungs noch einmal zusammen und die letzten fünf Minuten wurde wieder konzentriert Fußball gespielt und das Tor der Gastgeber belagert und letztlich wurden die Bemühungen noch mit dem verdienten Ausgleich durch Tobias zum 3:3 belohnt, was dann auch den Endstand bedeutete.

 

Schade, mit etwas mehr Konzentration in der zweiten Hälfte wäre der angestrebte Auftaktsieg durchaus möglich gewesen. 

 

Unser neu formiertes Team 2 musste gleich im ersten Spiel gegen eine sehr starke Benninger Zweite den rauhen Fußballalltag kennenlernen und mit einer 0:15-Niederlage die Heimreise antreten. Kompliment an Florian Semen, der mit tollen Paraden eine noch viel höhere Niederlage verhinderte.
Es gibt also noch einiges zu tun; allerdings werden wir auch nicht immer auf so starke Mannshaften treffen. Also Jungs: nicht den Kopf hängen lassen.

 

Die „neuen" E-Junioren JG 2001/2002 in Benningen:


Sören Elser (1), Tobias Domke (1), Sefa Celik (2), Niklas Eger (1), Ibrahim Vural (1), Eren Sengün (2), Noah Bauer (1), Tom Wazler (1), Fatih Ayan (2) (hintere Reihe v.l.n.r.)
Leon Schacherl (2), Sharujan Poologan (2), Nico Sarcev (1), Nils Lanig (2), Talha Tatli (2), Ferdinand Fadda (1), Fynn Augustin (2) (mittlere Reihe v.l.n.r) und die beiden Torspieler Florian Semen (2) und Lukas Rätsch (1) (vorne).

 

(1) = Team 1 (2) = Team 2

 

Am Samstag, 01.10.2011 empfangen unsere beiden Teams den VfB Neckarrems 1 und 2. Anpfiff ist um 12 Uhr und über zahlreiche Unterstützung am Spielfeldrand würden wir uns sehr freuen

 

Erich Eger

 

E-Junioren 01.10.2011

 

Am vergangenen Samstag hatten wir die beiden Teams vom VfB Neckarrems 1 + 2 zu Gast. 

 

Unser Team 1 gestaltete die 50 Spielminuten sehr überlegen. Die Jungs kombinierten gut und erspielten sich zahlreiche Tormöglichkeiten. Bereits nach 5 Minuten gingen wir nach einem Eckball von Niklas durch Noah mit 1:0 in Führung. Die Gäste waren sichtlich überfordert und hatten es alleine der mangelnden Chancenauswertung unserer Mannschaft zu verdanken, dass wir bis zur Pause nur noch einen weiteren Treffer nach einem sehenswerten Alleingang von Niklas erzielten.

 

Auch nach dem Wechsel änderte sich am Spielverlauf nicht viel. Unsere Abwehrspieler Ferdi, Nico und Nils standen hinten sehr sicher und schalteten sich immer wieder geschickt in den Spielaufbau mit ein und die Abteilung Offensive sorgte ständig für Gefahr im gegnerischen Strafraum. Nach zwei weiteren Treffern unserer gelb/schwarzen (Fynn zum 3:0 und Niklas zum 4:1) und einem unnötigen Gegentor waren die Gäste mit der 1:4-Niederlage noch sehr gut bedient.

 

Großes Kompliment an unsere Jungs, die spielerisch und läuferisch überzeugten und lediglich in der Chancenverwertung nicht ihren besten Tag hatten, denn sonst wäre der Sieg durchaus wesentlich höherer als 4:1 ausgefallen. 

 

Die Mannschaft spielte in folgender Besetzung:
Tobias Domke (TS), Fynn Augustin, Noah Bauer, Niklas Eger, Sören Elser, Ferdinand Fadda, Nils Lanig, Nico Sarcev, Tom Walzer. 

 

Das Team 2 zeigte gegenüber dem letzten Wochenende eine verbesserte Leistung, welche allerdings noch lange nicht ausreicht, um in diesem Jahrgang zu bestehen. Auch ein von Florian gehaltener Neunmeter und die ersten beiden Saisontreffer dieses Teams (2 x Eren) konnten die deutliche 2:12-Niederlage nicht verhindern.


Danke an Michael Katikos von den D-Junioren, der an der Seitenlinie kurzfristig für den an diesem Tag verhinderten Trainer einsprang. 

 

Im Team 2 spielten:
Florian Semen (TS), Fatih Ayan, Sefa Celik, Sharujan Poologan, Leon Schacherl, Eren Sengün, Talha Tatli, Ibrahim Vural. 

 

Danke an die beiden Schiedsrichter Robin Bender und Tobias Krüger, die beide ihre Spiele souverän geleitet haben. 

 

Am Samstag, 08.10.2011 spielen wir um 12 Uhr mit beiden Teams beim FSV Ossweil. 

 

Erich Eger

 

E-Junioren 08.10.2011

  

Im dritten Spiel der Quali-Runde traten unsere beiden Teams am letzten Samstag beim FSV Ossweil an. 

 

Bei nasskaltem und regnerischem Wetter gab es im Spiel unseres Team 1 eine kuriose Begegnung zu sehen. Nach 30 Sekunden hätten die Gastgeber in Führung gehen müssen, aber unser Lukas im Tor hielt bravourös. Im direkten Gegenzug gelang uns nach einem Handelfmeter durch Ferdinand die Führung und nach gespielten 4 Minuten stand es dann sogar nach zwei direkt verwandelten Eckbällen durch Ferdinand 3:0 für uns. Dass wir bis zur Halbzeit lediglich einen Gegentreffer hinnehmen mussten und nicht im Rückstand lagen, hatten wir ausschließlich dem Unvermögen der Gastgeber vor dem Tor und unserem Torspieler Lukas zu verdanken. Nahezu bei jedem Angriff herrschte Alarmstimmung in unserem Strafraum, da unsere Abwehrspieler viel zu weit weg von ihren Gegenspieler waren. Auf der anderen Seite hatten wir ebenfalls einige hochkarätige Torchancen, die aber allesamt kläglich vergeben wurden. Folgerichtig fand Trainer Günther Sirch zu Halbzeit deutliche Worte zu einer insgesamt enttäuschenden Vorstellung.

 

Deutliche Ansprache an das Team vom Trainer zur Halbzeit…

 

Vermutlich dachten die Jungs noch darüber nach, als Ossweil direkt nach dem Wiederanpfiff der 2:3-Anschusstreffer gelang. Dann allerdings zeigte die Ansprache Wirkung und das Team spielte endlich ordentlichen Fußball, die Abwehr steigerte sich zusehends und das Spiel wurde nun unserseits beherrscht. Schöne Ballpassagen und zahlreiche Torchancen prägten nun das Spiel unserer gelb/schwarzen und als der Schiedsrichter die Begegnung abpfiff, stand ein 6:2-Erfolg für uns fest. 15 Mnuten vor Spielende traf Niklas nach einem schönen Alleingang zum 4:2, Nico erhöhte mit einem seiner gefürchteten Weitschüsse auf 5:2 und den Schlusspunkt setzte erneut Niklas nach einem feinen Pass von Ferdinand. Aufgrund der zweiten Hälfte ein verdienter Sieg, der bei konsequenter Chancennutzung sogar noch höher hätte ausfallen können, aufgrund der ersten Halbzeit jedoch ein mehr als glückliches Ergebnis.

Die Mannschaft spielte in folgender Besetzung:
Noah Bauer, Nico Sarcev, Niklas Eger, Tobias Domke (hinten v.l.n.r.)
Nils Lanig, Ferdinand Fadda, Sören Elser, Fynn Augustin und Torspieler Lukas Rätsch (vorne v.l.n.r).

Rechtzeitig zu diesem nasskalten Samstag trafen unsere neuen Langarmtrikots ein. Die E-Junioren bedanken sich ganz herzlich bei Familie Lanig, die uns über ihren

 

Haushaltsservice i-dipfele, Pleidelsheim
 

einen Komplettsatz neuer Trikots inkl. Hosen und Stutzen gesponsert hat. Constanze und Markus: ganz lieben Dank dafür!!

 

Unser Team 2 konnte in seiner Begegnung die Partie in der ersten Halbzeit ziemlich offen gestalten; allerdings einen 0:3-Rücstand nicht verhindern. Leider brachte hier die Halbzeitansprache von Trainer Luca Remke nicht die erhoffte Wirkung und am Ende stand wieder eine deutliche 0:11-Niederlage, für eine Mannschaft, die es noch lernen muss, als ein Team aufzutreten, ein Spiel zu organisieren, die Positionen zu halten und die Vorgaben der Trainer umzusetzen.


Bester Spieler – wie schon die beiden Begegnungen davor: unser Torspieler Florian Semen, der allerdings von seinen Mitspielern immer wieder im Stich gelassen wird. Da liegt noch viel, viel Arbeit vor uns.

Trainer Luca in der Halbzeit mit Erklärungsversuchen….

 

Es spielten:
Florian Semen (Torspieler), Fatih Ayan, Sefa Celik, Leon Schacherl, Eren Sengün, Talha Tatli, Ibrahim Vural, Tom Walzer.

 

Am Samstag, 15.10.2011 empfangen wir die beiden Mannschaften des TV Neckarweihingen um 12 Uhr in Pleidelsheim. 

 

Erich Eger

E-Junioren 18.10.2011

  

In der vorletzten Begegnung der Quali-Runde hatten wir in den Nachholspielen am Dienstag den TV Neckarweihingen zu Gast.

  

Gegen eine völlig überforderte Gästemannschaft setzte unser Team 1 die Vorgaben der Trainer sehr gut um, und spielte durch gekonntes Kurzpassspiel den Gegner aus. Die Halbzeitführung von 8:0 konnte bis zum Spielende auf 19:1 ausgebaut werden und durch die hohe Tordifferenz steht das Team nun vor dem letzten Spieltag der Quali-Runde auf Tabellenplatz 1. Sehr gut gemacht Jungs. Da Ergebnis darf zwar nicht überbewertet werden, aber so viele Tore wollen auch erst einmal erzielt sein. Das habt ihr sehr gut gemacht. Torschützen: Niklas (6 Tore), Tobias (5), Ferdinand, Noah, Nils, Nico (jeweils 2).

Entspannte Spielanalyse in der Halbzeit im Team 1 mit Trainer Luca

 

Unser Team 2 zeigte sich deutlich formverbessert. Nach einer frühen 1:0-Führung durch Talha entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in welchem die Gäste aber bis zum Halbzeitpfiff mit 1:2 in Führung gehen konnten. Mit dem Endergebnis von 2:5 (weiterer Torschütze für uns Fynn) stand dann zwar eine erneute Niederlage fest, aber die positive Entwicklung der Jungs war deutlich erkennbar. Weiter so Jungs.

Team 2 im Rückwärtsgang gut organisiert.

Spielanalysen unserer beiden Teams bei einbrechender Dunkelheit…..

 

Die Mannschaften spielte in folgender Besetzung:
Team 1, dieses Mal betreut von Trainer Luca Remke: Lukas Rätsch (Torspieler), Noah Bauer, Sefa Celik, Tobias Domke, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Nils Lanig, Nico Sarcev.

 

Team 2, mit Trainer Günther Sirch an der Seitenlinie: Florian Semen (Torspieler), Fynn Augustin, Fatih Ayan, Sören Elser, Leon Schacherl, Sharujan Poologan, Eren Sengün, Talha Tatli, Ibrahim Vural, Tom Walzer.

 

Am Samstag, 22.10.2011 spielen wir mit beiden Mannschaften beim FV Ingersheim. Anpfiff ist um 12 Uhr.

  

Erich Eger

E-Junioren 22.10.2011

  

Im letzten Spiel der Quali-Runde mussten wir mit etwas personellen Problemen bei unseren Nachbarn in Ingersheim antreten.

  

Unser Team 1 musste zwar auf Ferdinand verzichten, wollte aber die Tabellenführung verteidigen. Bereits nach 8 Minuten waren aber alle guten Vorsätze dahin. Nachdem die Vorgaben des Trainers nicht umgesetzt wurden, lagen wir zu diesem Zeitpunkt bereits mit 0:3 im Rückstand. Obwohl die Gastgeber sehr tief standen, kamen unsere Jungs zu 5 glasklaren und weiteren Torchancen, die aber nahezu allesamt nicht verwertet werden konnten.

Der Ball wollte einfach nicht in das Tor….

Besser machte es die Ingersheimer, die unsere Mannschaft kommen ließ und über ihre schnellen und trickreichen Stürmer einen Konter nach dem anderen erfolgreich abschlossen. Nach einem 1:5 Halbzeitrückstand (Noah verkürzte zwischenzeitlich auf 1:4) entwickelten unsere Jungs noch mehr Druck, aber wieder konnten mehrere hundertprozentige Torchancen nicht verwertet werden; lediglich erneut Noah war zum 2:6 erfolgreich. Am Ende stand Ingersheim mit einem 8:2-Erfolg als durchaus verdienter Sieger fest, aber diese Niederlage wäre bei einer normalen Leistung unserer Mannschaft absolut vermeidbar gewesen.

..und auch hier galt: das Runde wollte nicht in’s Eckige….

Die Quittung für diese lasche Einstellung war somit die erste Saisonniederlage und kann unschwer der Tabelle entnommen werden:

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. FV Ingersheim I 5 4 0 1 32:7 25 12
2. TSV 1899 Benningen I 5 3 1 1 28:7 21 10
3. GSV Pleidelsheim I 5 3 1 1 34:15 19 10
4. FSV Ossweil I 5 2 1 2 20:17 3 7
5. VFB Neckarrems I 5 1 1 3 9:26 -17 4
6. TV Neckarweihingen I 5 0 0 5 1:52 -51 0

Team 2 vor dem Einlaufen…

Bei unserem Team 2 mussten wir auf drei Spieler verzichten. Von den F-Junioren (JG 2003) halfen uns daher Janik, Pascal und Robin aus und sie machten ihre Sache toll.

 

In der ersten Hälfte entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung und mit dem 2:3-Rückstand (Tore: Janik und Eren) waren unsere Jungs noch voll im Spiel.
Leider schwanden in der zweiten Halbzeit etwas die Kräfte, so dass die Ingersheimer letztlich zu einem deutlichen 8:3-Erfolg (Tor: Eren) kamen, der aber die sehr ordentliche Leistung unserer Mannschaft nicht schmälern kann.

 

In Ingersheim waren für den GSV am Ball

 

im Team 1: Lukas Rätsch (Torspieler), Noah Bauer, Tobias Domke, Niklas Eger, Sören Elser, Nils Lanig, Nico Sarcev, Ibrahim Vural

 

im Team 2: Fynn Augustin (Torspieler), Fatih Ayan, Sefa Celik, Pascal Hantschel, Robin Neumann, Leon Schacherl, Eren Sengün, Talha Tatli, Janik Wenisch.

Danke nochmals an die Jungs der F-Junioren, Pascal, Robin und Janik, für’s Aushelfen. Ihr habt das toll gemacht.

 

Die Quali-Runde ist nun abgeschlossen. In der Feldrunde geht es mit der Meisterrunde weiter ab 17.03.2012. Bis dahin stehen nun die Hallenauftritte (Hallenmeisterschaft und weitere Turniere) an.

 

Erich Eger

E-Junioren 24.10.2011

 

Am Montag verabredeten wir kurzfristig ein Testspiel gegen unsere D2-Junioren JG 2000.

 

Über drei mal 20 Minuten war dies ein guter Test für unsere Jungs, vor allen Dingen in puncto Einsatzverhalten.

 

Am Ende eines interessanten Vegleiches gingen wir mit einem 5:2-Erfolg unter die Dusche.

 

Im Einsatz waren: Lukas Rätsch (Torspieler), Fyn Augustin (3 Tore), Noah Bauer, Niklas Eger (1 Tor), Sören Elser, Ferdinand Fadda, Nils Lanig, Nico Sarcev (1 Tor), Ibrahim Vural.

 

Erich Eger

E-Junioren 13.11.2011

  

Mit dem ersten Spieltag wurde am vergangenen Sonntag in Hoheneck die Hallenmeisterschaft eröffnet.

  

Unser Team 2 traf in der ersten Begegnung auf den SV Germania Bietigheim 1 und musste sich in einem eigentlich ausgeglichenen Spiel leider mit 0:2 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen die „Einser" des KSV Hoheneck war man chancenlos und verlor mit 0:4. In der letzten Begegnung ging es endlich mal gegen eine Zweiermannschaft und mit einer sehr guten Leistung wurde gegen den VfL Gemmrigheim 2 der erste Punkt mit einem torlosen Unentschieden gefeiert.

Team 2 im Vorwärtsgang.....

Unser Team 1 hatte einen denkbar schlechten Start und leistete sich eine völlig unnötige 1:2-Niederlage gegen eine eigentlich harmlose Mannschaft des SV Germania Bietigheim 2. Der Gegner schoss dabei nur zweimal auf unser Tor und unsere Spieler verzettelten sich in Einzelaktionen und die dennoch zahlreich vorhandenen Torchancen wurden leider nicht verwertet. Die beiden folgenden Begegnungen wurden zwar - endlich in Normalform - deutlich gewonnen (12:1 gegen KSV Hoheneck 2 und 6:0 gegen VfL Gemmrigheim 1), konnten aber die Enttäuschung über den Fehlstart im ersten Spiel nur wenig schmälern.

…ein weiterer Treffer im Turnier für unser Team 1.

Mit Trainer Günther Sirch waren in Hoheneck:

 

Team 2: Florian Semen (Torspieler), Fynn Augustin, Fatih Ayan, Sefa Celik, Sören Elser, Eren Sengün, Tom Walzer.

 

Team 1: Lukas Rätsch (Torspieler), Noah Bauer (2 Tore), Tobias Domke (4 Tore), Niklas Eger (4 Tore), Ferdinand Fadda (4 Tore), Nils Lanig (1 Tor), Nico Sarcev (4 Tore).

 

Die Hallenmeisterschaft wird am Sonntag, 27.11.2011 fortgesetzt.

 

Erich Eger

E-Junioren 27.11.2011

 

Am vergangenen Sonntag wurde die Vorrunde der Hallenmeisterschaft fortgesetzt. Hierbei erzielten unsere Teams folgende Ergebnisse:

  

Team 2 in Löchgau:

 

GSV - TASV Hessigheim      0:0
SGV Murr 1 - GSV               4:0
FV Löchgau 2 - GSV            8:0
GSV - TSV Bönnigheim 2     2:4 (beide Tore Eren) 

 

Es spielten: Fynn Augustin (Torspieler), Sefa Celik, Leon Schacherl, Eren Sengün, Talha Tatli, Ibrahim Vural

 

Danke an Michael Katikos von den D-Junioren, der die Jungs an diesem Tag betreut hat.

 

Abschlusstabelle:

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. SGV Murr 1 7 5 2 0 27:3 24 17
2. FV Löchgau 2 7 5 1 1 27:5 22 16
3. TSV Bönnigheim 2 7 4 0 3 15:17 -2 12
4. SV Germania Bietigheim 1 7 4 0 3 10:13 -3 12
5. VfL Gemmrigheim 2 7 3 2 2 7:7 0 11
6. KSV Hoheneck 1 7 2 1 4 7:14 -7 7
7. TASV Hessigheim 7 0 2 5 2:16 -14 2
8. GSV Pleidelsheim 2 7 0 2 5 2:22 -20 2

Team 1 in Hoheneck:

 

GSV - TSV Bönnigheim 1    4:1 (Tore: Niklas 3 / Nils 1)
SGV Murr 2 - GSV              1:3 (Tore: Noah, Ferdi, Niklas)
FV Löchgau 1 - GSV            5:1 (Tor Niklas)
GSV - TSV Ottmarsheim      3:1 (Tore: Niklas, Nico, Tobias)

 

Abschlusstabelle:

Platz

Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. FV Löchgau 1 7 7 0 0 54:2 52 21
2. SV Germania Bietigheim 2 7 6 0 1 20:7 13 18
3. GSV Pleidelsheim 1 7 5 0 2 30:11 19 15
4. TSV Ottmarsheim 7 4 0 3 14:17 -3 12
5. TSV Bönnigheim 1 7 3 0 4 15:16 -1 9
6. SGV Murr 2 7 2 0 5 8:24 -16 6
7. VfL Gemmrigheim 1 7 1 0 6 5:30 -25 3
8. KSV Hoheneck 2 7 0 0 7 2:41 -39 0

Es spielten: Lukas Rätsch (Torspieler), Noah Bauer, Tobias Domke, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Nils Lanig, Nico Sarcev / Trainer: Günther Sirch.

  

Unser Team 2 ist somit in der Hallenmeisterschaft leider ausgeschieden und setzt die Runde im Enz-Murr-Cup fort.

  

Unser Team 1 hat sich für die Zwischenrunde der Hallenmeisterschaft qualifiziert.

  

Weiter geht es für beide Teams am 11.12.2011. 

 

Erich Eger

E-Junioren 11.12.2011

  

Für unser Team 1 stand am vergangenen Sonntag in Großbottwar die Zwischenrunde der Hallenmeisterschaft an.

 

Die erste Begegnung gegen den SV Pattonville 1 wurde leider total verschlafen und wir verloren diese völlig unnötig mit 2:3. Besser - aber nicht wirklich gut - lief es gegen den FV SKV Ingersheim 1, der mit 2:0 bezwungen werden konnte. Im Spiel gegen den TV Aldingen 1 knüpfte die Mannschaft nahtlos an die schlechten Auftritte an und verlor mit 1:2. Nach einem 4:0 gegen den FV Löchgau 2 hatte man dann vor dem letzten Spiel gegen den TuS Freiberg noch die Chance, sich mit mindestens einem Unentschieden für das Halbfinale zu qualifizieren, welche aber mit einem 0:2 leichtfertig vergeben wurde.

  

Schade: mit einer einigermaßen normalen Leistung hätten unsere Jungs locker die nächste Runde erreichen können. Aber an diesem Tag wollte es eben nicht so richtig laufen und am Ende wurde wegen einem fehlenden Punkt der Halbfinaleinzug leider verpasst.

 

Abschlusstabelle: 

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. TuS Freiberg 1 5 4 1 0 13:2 11 13
2. TV Aldingen 1 5 4 0 1 13:6 7 12
3. FV SKV Ingersheim 1 5 2 1 2 5:7 -2 7
4. GSV Pleidelsheim 1 5 2 0 3 9:7 2 6
5. SV Pattonville 1 5 2 0 3 14:14 0 6
6. FV Löchgau 2 5 0 0 5 1:19 -18 0

 

Mit den Trainern Günther Sirch, Luca Remke und Erich Eger waren im Einsatz:

Lukas Rätsch (Torspieler), Noah Bauer (2 Tore), Tobias Domke (2 Tore), Niklas Eger (1 Tor), Ferdinand Fadda, Nils Lanig, Nico Sarcev(4 Tore).

 

Unser Team 2 nahm - ebenfalls in Großbottwar - am Enz-Murr-Cup teil. Gegen den SV Pattonville 2 und gegen den SKV Hochberg zeigte das Team gut Leistungen, musste sich aber in beiden Begegnungen unglücklich mit 0:1 geschlagen geben. In der letzten Partie gegen den TSV Ludwigsburg 2 führte man mit 1:0, musste aber kurz vor Schluss den 1:1-Ausgleich hinnehmen.

 

Insgesamt eine sehr gute Leistung dieses Teams, welche sich leider nicht in den Ergebnissen wiederspiegelt. Aber dennoch ein großes Kompliment!

 

Abschusstabelle: 

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. TSV Ludwigsburg 2 3 1 2 0 2:1 1 5
2. SV Pattonville 2 3 1 2 0 1:0 1 5
3. SKV Hochberg 3 1 1 1 1:1 0 4
4. GSV Pleidelsheim 2 3 0 1 2 1:3 -2 1

 

Es spielten: Florian Semen (Torspieler), Fatih Ayan, Fynn Augustin, Sefa Celik, Sharujan Poologan, Talha Tatli, Ibrahim Vural (1 Tor), Tom Walzer / Trainer: Luca Remke + Günther Sirch.

  

Am Nachmittag/Abend stand dann noch unsere Weihnachtsfeier in der Sporthalle in Pleidelsheim an. Nachdem Trainer Günther Sirch allen Spielern die traditionellen Geschenke überreicht hatte und sich die Eltern und die Jungs bei dem Trainertrio Günther Sirch, Luca Remke, Erich Eger ebenfalls mit Präsenten bedankt hatten, genossen wir ein sehr, sehr leckeres Buffet, welches die Eltern „gezaubert" hatten (lecker, lecker) und während es sich die Eltern bei einigen gemütlichen Stunden gut gehen ließen, machten sich die Jungs an’s kicken, bis es dann hieß „Licht aus".

 

Danke an das Autohaus Link, welches uns dieses Jahr mit einer großzügigen Spende für die Geschenke an die Spieler unterstützte, danke an alle Eltern für die tolle Unterstützung während der Saison, danke an Günther und Luca und natürlich danke an alle Spieler, die immer mit großem Eifer dabei sind, vor allem für ihre nahezu fast immer vollzählige Trainingsbeteiligung.

 

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.

 

Erich Eger

E-Junioren 17.12.2011

 

Zum Abschluss des Jahres nahmen wir am letzten Samstag noch bei einem Hallenturnier mit Rundumbande der SpVgg Zaiserweiher teil. Nach fünzigminütiger Anfahrt waren wir pünktlich zum Turnierstart um 16.30 Uhr in Maulbronn.

 

In 2 Vierergruppen wurde um den Turniersieg gespielt, wobei in unserer Gruppe der TSV Eltingen leider nicht erschienen war.

 

In der ersten Begegnung gegen den SV Blankenloch zeigte unser Team eine sehr gute Raumaufteilung und schöne Kombinationen, aber leider wieder einmal auch einige Aussetzer. Trotz deutlicher Überlegenheit mussten wir daher bis zum Schluss um den mehr als verdienten 3:2-Erfolg durch Tore von Nils, Noah und Nico bangen.

 

Im zweiten Spiel gegen den FC Südstern gelang uns ein ungefährdeter 2:0-Sieg (1:0 Niklas / 2:0 Nico) und damit belegten wir den ersten Platz in unserer Gruppe.

 

Das Halbfinale bestritten wir dann gegen den TS Ötisheim, eine Mannschaft die mehr den körperbetonten Fußball pflegte. Nach einer frühen Führung durch Niklas verloren unsere Spieler aufgrund des Zweikampfverhaltens der Ötisheimer ihre spielerische Linie. Zudem hielten sich einige Spieler nicht an die vom Trainer gemachten Vorgaben und die Folge war ein 1:2-Rückstand, den wir 2 Minuten vor Schluss durch Niklas noch ausgleichen konnten. Eine unsererseits letzte vergebene Großchance kurz vor Spielende bedeutete dann ein Neunmeterschießen um den Finaleinzug. Leider verpassten unsere gelb-schwarzen hierbei die Chance, dem gepflegteren Fußball in das Finale zu verhelfen, denn wir unterlagen mit 2:4 Toren, da nur Nils und Ferdinand trafen.

 

Eigentlich stand dann sofort das Spiel um Platz 3 an, aber völlig unverständlich und nicht im Spielplan aufgeführt fand dann noch ein Einlagespiel zweier Damenmannschaften statt. Angesichts der fortgeschrittenen Zeit und unserer langen Heimfahrt ein Unding. Nach kurzer interner Beratung entschlossen wir uns dann aber der Mannschaft zuliebe doch abzuwarten und anzutreten.

 

Erneut ging es gegen den SV Blankenloch und erneut war unser Team überlegen und mit einem 2:1-Erfolg durch Treffer von Niklas und Nico wurde der dritte Platz gesichert.

 

Auch wenn es leider mit dem angepeilten Turniersieg nichts wurde, so hat die Mannschaft in diesem Turnier eine gute Leistung abgeliefert und der dritte Platz ist ein schöner Erfolg; bravo Jungs. 

 

Mit Trainer Günther Sirch waren in Maulbronn:

 

Tobias Dome (Torspieler), Noah Bauer, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Nils Lanig, Nico Sarcev, Ibrahim Vural.

 

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.

  

Erich Eger

E-Junioren 29.01.2012 - Voba-Hallencup

 

Beim eigenen Hallenturnier um den Voba-Cup traten wir beim JG 2001 mit zwei Teams und beim JG 2002 mit einem Team an.

 

Unserem Team 1 gelang ein guter Auftakt und im ersten Spiel konnte der TSV Schwieberdingen durch Tore von Nico und Niklas mit 2:0 bezwungen werden. Auch in der zweiten Begegnung gegen den TSV Korntal gingen wir mit einem 4:2-Erfolg vom Spielfeld (Tore: Niklas, Ferdinand (2), Nico). In der letzten Vorrundenbegegnung gegen den FSV Bissingen 2 hätte ein Unentschieden zum Erreichen des Halbfinales gereicht. Da aber die (taktischen) Vorgaben des Trainers einfach ignoriert wurden, stand am Ende eine 0:4-Niederlage, so dass wir mit sechs Punkten den zweiten Tabellenplatz belegten. Da die jeweiligen Gruppenzweiten der anderen beiden Gruppen ebenfalls sechs Punkte, aber jeweils ein besseres Torverhältnis auswiesen, und sich nur der beste Gruppenzweite für das Halbfinale qualifizierte, war nach der Vorrunde leider Endstation.

 

Das Team 2 hatte eine schwere Gruppe erwischt. Gegen den FSV Bissingen 1 (0:8),FV Ingersheim (1:4 - Tor: Fynn)) und SV Illingen (0:6) gab es drei Niederlagen, die nicht ganz unerwartet kamen. Aber die Art und Weise, wie die Feldspieler auftraten, war inakzeptabel.     

 

Am Nachmittag hatte dann unser JG 2002 seinen Auftritt. Zunächst einmal herzlich willkommen an Maurice Gerigk, der im Januar zu uns gestoßen ist und seinen Einstand im Team gab. Wir hoffen, du fühlst dich wohl bei uns. Verstärkt mit zwei Spielern des J 2003 (F-Junioren) schlug sich dieses Team sehr tapfer. Zwar mussten wir auch hier drei Niederlagen hinnehmen, aber bei dem 2:4 gegen Münchingen (Tore: Robin und Maurice), der knappen Niederlage gegen die Sportv. Feuerbach (1:2 - Tor: Maurice) und einem 0:3 gegen en FV Markgröningen zeigten die Jungs dennoch gute Ansätze und große Einsatzbereitschaft.

 

Unsere Jungs traten in folgenden Besetzungen an:

JG 2001 - Team 1:

Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Tobias Domke, Nico Sarcev, (oben), Lukas Rätsch (TS), Noah Bauer (unten), v.l.n.r.

JG 2001 - Team 2

 

Sefa Celik, Eren Sengün, Tom Walzer, Fatih Ayan, Ibrahim Vural, Nils Lanig (TS), Fynn Augustin (v.l.n.r.).

 

JG 2002 - leider ohne Bild

 

Florian Semen (TS), Maurice Gerigk, Sharujan Poologan, Talha Tatli, die unterstützt wurden von Pascal Hentschel und Robin Neumann vom JG 2003 (danke euch beiden).

 

Erich Eger

E-Junioren - 04.02.2012

 

Eine insgesamt sehr gute Vorstellung zeigte unser Team am vergangenen Samstag beim Hallenturnier des TSV Untergruppenbach.

 

Trotz des sehr frühen Beginns um 9 Uhr waren unsere Jungs gleich im ersten Spiel gegen dieTSGHeilbronn 1 hellwach und siegten nach einem frühen 0:1-Rückstand gegen einen starken Gegner durch zwei Tore von Noah mit 2:1.

 

Die beiden folgenden Begegnungen gegen den SV Sülzbach 2 und den TSV Willsbach waren mehr oder weniger Pflichtübungen und wurden mit konzentrierten Leistungen und schönem Hallenfußball mit 2:0 (2 x Niklas) und 8:0 (Tore: Niklas 4, Nils 2, Ferdinand 2) gewonnen.

 

In das letzte Spiel der Gruppenphase gegen unsere Freunde des TSV Benningen gingen wir mit etwas gemischten Gefühlen, gelten die Benninger doch als ein sehr spielstarkes Team. Aber unsere Jungs zeigten auch jetzt eine sehr gute Leistung, kombinierten flüssig und verwerteten ihre Torchancen konsequent, so dass mit einem 3:0-Erfolg durch Tore von Niklas (2) und Ibrahim der Finaleinzug gesichert war.

 

Gegen die TSG Heilbronn 2 leistete sich unsere Mannschaft in den ersten zwei Minuten leider zwei individuelle Fehler, so dass wir frühzeitig einem 0:2-Rückstand hinterherlaufen mussten. Was folgte war ein Sturmlauf auf das gegnerische Tor und nach dem Anschlusstreffer von Noah zum 1:2 erspielten sich unsere Jungs zahlreiche weitere Torchancen, aber ein überragender Torwart und etwas Schusspech verhinderten den mehr als verdienten Ausgleich. In unsere Bemühungen die Verlängerung zu erzwingen gelang dem Gegner 20 Sekunden vor Schluss die Entscheidung zum 1:3.

 

Auch wenn unser Ziel Turniersieg knapp verfehlt wurde, so bleibt festzuhalten, dass unsere gelb-schwarzen in diesem Turnier seine sehr gute Leistung abgeliefert haben. Klasse gemacht Jungs und Gratulation zu einem tollen 2. Platz!

Mit Trainer Günther Sirch waren in Untergruppenbach im Einsatz:
Niklas Eger, Nils Lanig, Lukas Rätsch (TS), Nico Sarcev, Ibrahim Vural, Noah Bauer und Ferdinand Fadda (v.l.n.r.).

 

Erich Eger

E-Junioren - 03.03.2012

 

Zu unserem letzten Hallenturnier fuhren wir am vergangenen Samstag zum TSV Pfedelbach, bei dessen Turnier 12 Mannschaften in drei Gruppen um den Turniersieg spielten.

 

In unserem ersten Spiel gegen den VfR Murrhardt kamen wir - trotz deutlicher Überlegenheit - über ein 2:2 (Tore Niklas und Ferdinand) leider nicht hinaus.

 

Besser lief es dann gegen die SGM Niedernhall/Weißbach, gegen die uns ein 4:0-Erfolg gelang (Toschützen Niklas, Nico, Ferdinand, Ibrahim). Das letzte Gruppenspiel gegen die Gastgeber, TSV Pfedelbach 1, war ein klasse Spiel. Die Pfedelbacher, mit sechs Punkten bis dahin Gruppenerster, mussten sich unserem unbändigen Siegeswillen beugen und durch einen 2:1-Sieg durch zwei schöne Tore von Ferdinand sicherte sich unser Team noch den ersten Gruppenplatz.

 

Das Viertelfinale gegen den TSV Pfedelbach 2 entschieden wir dann locker mit 4:1 für uns (Tore: Niklas (2), Tobias und Nico).

 

Gegen den SC Bühlertann lagen wir im Halbfinale bereits nach 40 Sekunden durch einen sehenswerten Treffer von Niklas mit 1:0 in Führung und gestalteten die Begegnung überlegen. Dann leisteten wir uns aber zwei katastrophale Abwehrfehler und mussten dadurch einem 1:2-Rückstand hinterherlaufen. Der verdiente Lohn unserer weiteren Bemühungen war der Ausgleich erneut durch Niklas. Durch einen erneut schweren Patzer lagen wir dann wieder im Rückstand. Eine letzte Großchance unsererseits kurz vor Schluss blieb leider ungenutzt und somit wurde durch eine unnötige 2:3-Niederlage leider der Finaleinzug verpasst.

 

Im kleinen Finale um Platz drei gegen den SC Abstatt zeigte unser Team nochmals eine tadellose Leistung und führte durch Treffer von Tobias (2) ind Ferdinand souverän mit 3:0. Einige Nachlässigkeiten zum Ende der Begegnung brachten zwar noch 2 Gegentore, aber am mehr als verdienten 3:2-Erfolg änderte dies nichts mehr.       

 

Auch wenn es mit dem Finaleinzug und dem angepeilten Turniersieg leider nichts wurde, bleibt festzuhalten, dass unsere gelb-schwarzen an diesem Turnier seine sehr gute Leistung abgeliefert haben. Klasse gemacht Jungs und Gratulation zu einem tollen 3. Platz!

Folgende Jungs waren mit Trainer Günther Sirch in Pfeldbach:
Ibrahim Vural, Lukas Rütsch (TS), Tobias Domke, Nico Sarcev (hinten v.l.n.r.)
Talha Tatli, Niklas Eger und Ferdinand Fadda (vorne v.l.n.r).

 

Erich Eger 

E-Junioren - Testspiel 07.03.2012

 

Kurz vor dem Start in die Punktspielrunde absolvierten wir am vergangenen Mittwoch mit unserem Team 1 noch ein Testspiel bei unseren Nachbarn in Ingersheim. Über drei mal 20 Minuten konnten unsere Jungs die Umstellung von der Halle ins Freie üben.

Trotz einiger noch vorhandener „Holprigkeiten“ war es ein gelungener Test, der mit einem 9:4-Erfolg unseres stets bemühten Teams endete.

 

Torfolge: 0:1 Ferdinand / 0:2 Niklas / 0:3 Tobias / 1:3 / 1:4 Noah / 1:5 Niklas / 1:6 und 1:7 Maurice / 2:7 / 3:7 / 4:7 / 4:8 Tobias / 4:9 Niklas.

 

Es kamen zum Einsatz:
Lukas Rätsch (TS), Noah Bauer, Sefa Celik, Tobias Domke, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Maurice Gerigk, Nico Sarcev, Talha Tatli.

 

Erich Eger

E-Junioren - Team 1 - 10.03.2012

 

Am vergangenen Samstag starteten wir das Unternehmen Meisterschaft.

 

In Marbach erwarteten uns der ungeliebte Kunstrasenplatz und ein bekannt unbequemer Gegner.

Die beiden Teams vor dem Anpfiff.

Die ersten 5 Minuten war unsere Mannschaft überhaupt nicht auf dem Platz und ließ jeglichen Einsatz vermissen. Erst als unser erster Angriff zu einem Eckball durch Ferdinand und dieser dann durch Niklas zu unserer 0:1-Führung führte, wachte das Team - zumindest kämpferisch - endlich auf. Spielerisch jedoch blieben die Jungs so ziemlich alles schuldig. Nur lange hohe Bälle anstelle Kurzpassspiel waren angesagt. Nachdem ein einwandfreies Tor zum 0:2 durch den Schiri aus unerfindlichen Gründen nicht gegeben wurde, gelang Marbach in der 15. Minute der Ausgleich. Dies war die logische Konsequenz dieses bescheidenen Auftritts.

Gleich ist der Ball im Tor, aber der Schiri hatte etwas - was auch immer - dagegen…..

Als wir in der 21. und 22. Spielminute durch Tore von Tobias und Noah nach jeweils feiner Vorarbeit von Niklas die 1:3 Führung erzielt hatten, konnte man kurzfristig auf ein gutes Ende hoffen. Der Heimmannschaft gelang jedoch kurz vor der Pause der Anschlusstreffer.

 

In der zweiten Hälfte ging das kick and rush auf beiden Seiten weiter. Beide Teams hatten noch zahlreiche Torchancen und diverse Latten- und Pfostentreffer. Fünf Minuten vor dem Ende gelang Marbach dann der nicht unverdiente Ausgleich, den sich unser Team aufgrund ihrer planlosen Spielweise selbst zuzuschreiben hatte.

Fazit: Ein mäßiger Auftritt mit viel Luft nach oben. Ganz stark im Tor unser Torspieler Lukas.

 

Auf dem Platz waren:
Lukas Rätsch (TS), Noah Bauer, Sefa Celik, Tobias Domke, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Nico Sarcev, Talha Tatli.

 

Erich Eger

E-Junioren - Team 2- 10.03.2012

 

Das erste Spiel in der Meisterschaft führte unser Team 2 nach Pflugfelden.

Mit einer sehr engagierten Leistung bestimmte unsere Mannschaft die erste Hälfte und ging früh durch einen Alleingang von Eren, Yanik (nach Pass von Eren) und erneut Eren nach feinem Zuspiel von Fynn mit 0:3 in Führung, versäumte es aber, diese weiter auszubauen, obwohl noch zahlreiche Torchancen vorhanden waren.

 

Auch von den beiden Gegentreffern ließen sich unsere Jungs zunächst nicht beeindrucken, bestimmten weiterhin das Spielgeschehen und ein weiteres Tor durch Eren brachte die 2:4-Halbzeitführung, die aber wesentlich höher hätte sein müssen.

 

In der zweiten Halbzeit spielten unsere gelb-schwarzen etwas zu passiv und bauten zu stark ab. Zwar ließen wir dem Gegner exakt nur 2 Torschüsse zu, welche allerdings reichten, das für die Heimmannschaft insgesamt durchaus verdiente Unentschieden herzustellen.

Schade, dass es nicht ganz zum durchaus möglichen Sieg gereicht hat, aber insgesamt eine gute Vorstellung unserer Mannschaft.

Mit Trainer Luca waren in Pflugfelden:
Florian Semen (TS), Fynn Augustin, Fatih Ayan, Sören Elser, Sharujan Poologan, Eren Sengün, Ibrahim Vural, Tom Walzer sowie Robin Neumann und Yanik Wenisch von unseren F-Junioren, die uns aushalfen und sich sehr gut eingebracht haben.

 

Erich Eger

E-Junioren - Team 1 - 17.03./18.03.2012

 

In unserem zweiten Meisterschaftsspiel gastierte am Samstag der VfR Großbottwar 1 bei uns.

 

Bei sehr warmen Temperaturen kamen unsere Jungs eigentlich nie so recht ins Spiel.

 

Nach einem zu kurzem Torwartabwurf gelang uns in der fünften Minute das 1:0 durch Niklas. Durch zwei weitere Treffer von Tobias (13. Minute nach Pass von Niklas) und Noah (20. Minute nach schönem Doppelpass mit Niklas) gingen wir mit einem 3:0 in die Halbzeit.

 

Bis zu dem 1:3 der Gäste in der 45. Minute plätscherte das Spiel vor sich hin und lediglich Niklas konnte mit zwei weiteren Treffern in der 46. und 48. Minute nach feinen Alleingängen nochmals Akzente setzen.

  

Fazit: Gegen die insgesamt schwachen Gäste reichte es zu einem 5:1-Erfolg, welcher bei einer normalen Leistung aber wesentlich höher hätte ausfallen müssen.

Dieses schwache Spiel sollte man schnell vergessen.

 

Danke an Thomas Krüger für eine souveräne Schiedsrichterleistung. 

Im Einsatz waren:
Nils Lanig, Ferdinand Fadda, Niklas Eger, Ibrahim Vural, Sefa Celik, Lukas Rätsch (TS), Tobias Domke, Eren Sengün, Noah Bauer.

Das Heimspiel unseres Team 2 gegen die DJK Ludwigsburg fiel aus, da die Gäste nicht angetreten waren.

 

Am Sonntag nahmen wir noch mit einem Team  am Blitzturnier des FSV 08 Bissingen teil. Hierbei ging es vordergründig darum, weitere Spielpraxis im Freien zu sammeln und die Jungs auf unterschiedlichen Positionen einzusetzen. Die Ergebnisse:

 

Bissingen 2 - GSV       2:0

Bissingen 1 - GSV       3:0

Lommersheim - GSV   2:2 (Tore: Niklas und Tobias)

Es spielten: Lukas Rätsch (TS), Noah Bauer, Nils Lanig, Tobias Domke, Sören Elser (hinten v.l.n.r.) / Nico Sarcev, Maurice Gerigk, Niklas Eger, Ferdinand Fadda (vorne v.l.n.r.)

 

Erich Eger 

E-Junioren - Team 1 - 24.03.2012

 

Das dritte Meisterschaftsspiel beim FV Markgröningen 1 bestätigte das, was die beiden vorangegangenen Begegnungen schon gezeigt hatten: es läuft nicht im Team 1. Nahezu kein Spieler hält sich an die Vorgaben, Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten bei den meisten Jungs gleich null und spielerisch überwiegend grausam. Dass wir dennoch zahlreiche klare Torchancen hatten, diese aber kläglich vergaben, passte an diesem Samstag ins Bild.

Vor dem Spiel war die Welt noch in Ordnung…..

 

Die schwachen Gastgeber gingen gegen unsere noch schwächere Mannschaft in der neunten Minute mit 1:0 in Führung, welche wir eine Minute vor der Halbzeit durch Tobias ausgleichen konnten.

 

Auch in der zweiten Hälfte bot sich den Zuschauern dasselbe Bild: kein Spielaufbau auf beiden Seiten, nur weite und hohe Abschläge der beiden Torspieler; einfach grausam. Die Heimelf erzielte dabei unter gütiger Unterstützung durch uns irgendwie in der 35. und 40. Spielminute die 3:1-Führung und einzig die Tatsache, dass wir in den letzten zehn Minuten noch durch den Anschlußtreffer von Niklas nach einer Einzelaktion und durch ein Tor von Noah den 3:3-Endstand herstellen konnten, ist erwähnenswert.

 

Fazit über 50 Minuten: einfach grausam.    

 

In Markgröningen waren dabei:
Lukas Rätsch, Fynn Augustin, Noah Bauer, Tobias Domke, Niklas Eger, Sören Elser, Ferdinand Fadda, Nils Lanig, Nico Sarcev.

 

Erich Eger

E-Junioren - Team 2 - 24.03.2012

 

Nach dem sehr gelungenen Auftritt in Pflugfelden wurde unser Team 2 im zweiten Meisterschaftsspiel beim TSV Ludwigsburg 2 ziemlich heftig auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

 

Gegen einen technisch und spielerisch sehr guten Gegner konnten unsere Jungs nur eine Halbzeit mithalten, lagen aber bereit mit 0:3 im Rückstand.

 

Nach der Pause ließ sich die Mannschaft total hängen und zeigte keinerlei Gegenwehr. Lediglich unser stark haltender Torspieler Florian und der von den F-Junioren bei uns aushelfende Janik wehrten sich nach Kräften, konnten aber alleine die deutliche 0:8-Niederage auch nicht verhindern.

Das Team vor dem Anpfiff:
Sefa Celik, Janik Wenisch, Robin Neumann, Talha Tatli, Ibrahim Vural, Florian Semen (Torspieler), Leon Schacherl, Eren Sengün.  

 

Erich Eger

E-Junioren - Team 1 - 31.03.2012

 

Ohne den verletzten Stammtorspieler Lukas mussten wir beim TuS Freiberg antreten.

 

Wieder einmal fanden unsere Jungs nur schwer ins Spiel und so war es kein Wunder, dass wir nach vier Spielminuten bereits im Rückstand lagen. In der Folge hatten wir es nur der mangelnden Chancenverwertung der Gastgeber und einem glänzend haltenden Tobias- der den verletzten Lukas im Tor vertrat – zu verdanken, dass wir keine weiteren Gegentreffer hinnehmen mussten. Der Ausgleich durch Noah nach einer Ecke von Niklas war daher mehr als glücklich (14. Minute), aber von da an kämpften sich unsere Jungs in das Spiel und kurz vor der Halbzeit gingen wir durch einen schönen Heber von Niklas über den Torspieler hinweg mit 1:2 in Führung.

 

Im zweiten Spielabschnitt ging das Team wesentlich konzentrierter und auch energischer zur Sache und beide Mannschaften neutralisierten sich nun weitgehend.

Kein Durchkommen mehr für die Gastgeber…..

Nach einem schön heraus gespielten Konter gelang uns durch Nils in der 38. Spielminute das 1:3.

 

Danach erhöhten die Gastgeber zwar nochmals den Druck auf unser Tor, aber unsere Defensive stand nun wesentlich besser, und was dennoch auf das Tor kam, war eine sichere Beute des starken Tobias.

 

Als die Freiberger jedoch vier Minuten vor Spielende nach einem Missverständnis in der Abwehr auf 2:3 verkürzen konnten, wurde es nochmals etwas hektisch und in der letzten Spielminute verhinderte der Pfosten den Ausgleichstreffer.

 

Mit diesem glücklichen, aber aufgrund der Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte nicht unverdienten Auswärtserfolg schob sich unser Team nun auf den zweiten Tabellenplatz:

 

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

Punkte

1.

SGV Murr I

4

3

0

1

18:11

7

9

2.

GSV Pleidelsheim I

4

2

2

0

14:9

5

8

3.

FC Marbach I

4

2

1

1

18:10

8

7

4.

FV Markgröningen I

4

2

1

1

15:7

8

7

5.

TuS Freiberg I

4

1

0

3

9:13

-4

3

6.

VfR Großbottwar I

4

0

0

4

3:27

-24

0

 

Im letzten Spiel der Vorrunde gastiert am 21.04.2012 der Tabellenführer aus Murr bei uns.

 

Es spielten:
Tobias Domke (TS), Noah Bauer, Cefa Selik, Niklas Eger, Sören Elser, Ferdinand Fadda, Nils Lanig, Nico Sarcev.

 

An dieser Stele gute Besserung an Lukas von uns allen!

 

Erich Eger 

E-Junioren - Team 2- 31.03.2012

 

Wie schon beim Team 1, musse auch unser Team 2 am vergangenen Samstag beim Spiel in Neckarweihingen auf ihren Stammtorspieler Florian verzichten.

 

Auch hier musste also ein Feldspieler ins Tor und Fynn übernahm das und machte seine Sache sehr ordentlich. Da auch noch weitere Spieler nicht zur Verfügung standen, halfen uns wieder einmal die F-Junioren mit drei Jungs (Robin, Pascal, Janik) aus.

 

Nach besserem Beginn der Gastgeber ging unsere Mannschaf durch eine "F-Junioren-Produktion" durch Robin nach einer Vorlage von Janik nicht unverdient mit 0:1 in Führung und war in der Folge spielbestimmend und hatte Pech, dass nur der Pfosten eine höhere Führung verhinderte. Kurz vor der Halbzeit ging die Heimmannschaft durch einen Doppelschlag überraschend mit 2:1 in Führung. Dies wirkte leider zu Beginn der zweiten Spielhälfte noch etwas nach, denn durch zwei weitere frühe Tore erhöhte Neckarweihingen auf 4:1 und war ab dahin überlegen. Erst 10 Minuten vor dem Abpfiff gelang es unserer Mannschaft nochmals, das Spiel wieder offen zu gestalten und wir kamen noch zu einigen Torchancen. Es reichte aber nur noch zu einem Aluminiumtreffer, so dass es beim 4:1 für die Gastgeber blieb.

Es spielten: Fynn Augustin (TS), Leon Schacherl, Robin Neumann, Pascal Hentschel, Janik Wenisch, Ibrahim Vural, Talha Tatli, Fatih Ayan.

 

Leider verletzte sich Robin von den F-Junioren schwer am Knie. Gute Besserung an dieser Stelle von uns allen! Danke an Pascal und Janik, die auch dieses Mal ihre Sache sehr gut gemacht haben.

 

Erich Eger

 

E-Junioren - Team 1 - 21.04.2012

 

Zum letzten Vorrundenspiel gastierte der Tabellenführer Murr bei uns. Die Zielsetzung war klar: durch einen Sieg wollten wir uns selbst an die Tabellenspitze setzen.

 

In einer sehr guten und temporeichen Begegnung übernahm unsere Mannschaft sofort die Initiative und nach fünf Minuten lagen wir durch Tore von Noah und Niklas mit 2:0 in Führung. Danach kamen die Gäste etwas besser ins Spiel und hatten auch einige Tormöglichkeiten, aber unsere Jungs hielten sehr gut dagegen. Vor einem sicheren Torspieler ließ unsere Abwehr dem Gegner wenig Freiräume und die vorderen Spieler glänzten durch enorme Laufarbeit.

Nach gelungener Abwehr geht es gleich wieder in die Offensive.

 

Nachdem die Murrer quasi mit dem Halbzeitpfiff den Anschlusstreffer erzielten, war klar, dass auch die zweiten 25 Minuten kein Selbstläufer werden würden.

 

Die ersten zehn Minuten nach der Pause drängte der Tabellenführer dann auch mächtig auf den Ausgleich, doch weiterhin hielten sich unsere gelb-schwarzen prächtig, vergaßen jedoch bei zahlreichen, gut heraus gespielten Tormöglichkeiten, die Führung auszubauen. Als uns durch eine wunderschöne Kombination über drei Stationen durch Noah endlich das 3:1 gelang, folgte postwendend wieder der Anschlusstreffer. Dann allerdings legten unsere Jungs nochmals zu und innerhalb von 60 Sekunden wurde durch zwei sehenswerte Tore von Niklas der letztlich verdiente 5:2-Erfolg sichergestellt. Bravo Jungs!

Vorbereitung zum 4:2

 

Ein großes Kompliment an das Team, das über 50 Minuten eine tolle Leistung geboten hat. Mit enormer Laufbereitschaft, sehr gutem Zweikampfverhalten und schönem Kombinationsfußball war dies die beste Saisonleistung und mit diesem Sieg ergibt sich nach Abschluss der Vorrunde folgender Tabellenstand:

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

Punkte

1.

GSV Pleidelsheim I

5

3

2

0

19:11

8

11

2.

FC Marbach I

5

3

1

1

27:11

16

10

3.

SGV Murr I

5

3

0

2

20:16

4

9

4.

FV Markgröningen I

5

2

1

2

16:16

0

7

5.

TuS Freiberg I

5

2

0

3

21:14

7

6

6.

VfR Großbottwar I

5

0

0

5

4:39

-35

0

 

Am kommenden Samstag, 28.04.2012, steht im ersten Rückrundenspiel gegen den Tabellenzweiten Marbach gleich das nächste Spitzenspiel an. Anpfiff bei uns in Pleidelsheim ist um 12 Uhr. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

 

Es spielten:
Lukas Rätsch (TS), Noah Bauer, Tobias Domke, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Maurice Gerigk, Nils Lanig, Nico Sarcev.

 

An dieser Stelle gute Besserung an Sören Elser, der sich im Schulsport leider verletzte und eine Weile ausfallen wird.

 

Erich Eger

E-Junioren - Team 2 - 1.04.2012

 

Gegen den TSV Asperg 2 zeigte sich unser Team absolut indisponiert. Konnte man bis zur Halbzeit (0:4) noch etwas mithalten und zeigte Gegenwehr, gelang im zweiten Spielabschnitt nahezu gar nichts mehr und die Gegenwehr hielt sich in überschaubarem Rahmen, so dass am Ende eine 0:12-Niederlage feststand.

 

Es spielten:
Florian Semen (TS), Fynn Augustin, Fatih Ayan, Sefa Celik, Talha Tatli, Sharujan Poologan, Eren Sengün, Ibrahim Vural, Tom Walzer.

 

Erich Eger

E-Junioren - Team 1 + Team 2 - 28.04.2012

 

Team 1:

 

Im ersten Rückrundenspiel der Meisterschaftsrunde empfingen wir mit unserm Team 1 bei Temperaturen um die 30 Grad den einen Punkt hinter uns liegenden Tabellenzweiten aus Marbach.

 

Aus dem Vorspiel (3:3) wussten wir, dass uns eine schwere Aufgabe bevorstand und entsprechend konzentriert begannen unsere Jungs das Spiel und übernahmen von Beginn an das Kommando. Nach einem Handspiel der Gäste im eigenen Strafraum gingen wir in der zwölften Minute durch den sicher verwandelten Neunmeter durch Ferdinand verdient in Führung. Bis zum Halbzeitpfiff bestimmte unser Team weiterhin die Begegnung, wenngleich man nicht ganz an die spielerische Qualität der letzten Woche anknüpfen konnte. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf konnten wir zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff unsere Führung durch Noah auf 2:0 ausbauen.

 

Nach dem Wechsel drängten die Gäste mit aller Macht auf den Anschlusstreffer, welchen wir auch fünf Minuten nach Wiederanpfiff hinnehmen mussten. Danach entwickelte sich ein sehr kampfbetontes Spiel. Marbach hatte zwar eine leichte optische Feldüberlegenheit, ohne jedoch auch nur eine einzige weitere Torchance zu besitzen, da unser Defensivverbund sehr gut stand und auch die vorderen Spieler immer wieder hinten aushalfen. Unser Team war durch schnell vorgetragene Angriffe einem weiteren Treffer näher, leider wurden die Angriffe nicht konsequent zu Ende gespielt, so dass die Begegnung weiterhin offen blieb.

 

Zwei Minuten vor dem Abpfiff war es dann aber soweit: einen schnell vorgetragenen Angriff konnten wir durch Nils mit dem 3:1 abschießen, was dann auch den verdienten Endstand bedeutete, denn unsere Jungs besaßen eindeutig mehr spielerische Qualität und hielten - anders als im Vorspiel - dieses mal auch kämpferisch dagegen.    

 

Mit diesem Sieg haben wir die Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Lob an das Team, das sich an diesem Samstag mit großem Einsatz diesen Erfolg redlich verdient hat und an dieser Stelle auch an Trainer Günther Sirch, der die Jungs hervorragend eingestellt hat.

 

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

Punkte

1.

GSV Pleidelsheim I

6

4

2

0

22:12

10

14

2.

FC Marbach I

6

3

1

2

28:14

14

10

3.

FV Markgröningen I

6

3

1

2

19:17

2

10

4.

SGV Murr

5

3

0

2

20:16

4

9

5.

TuS Freiberg I

5

2

0

3

21:14

7

6

6.

VfR Großbottwar I

6

0

0

6

5:42

-37

0

 

Es spielten:
Lukas Rätsch (TS), Noah Bauer, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Maurice Gerigk, Nils Lanig, Nico Sarcev, Ibrahim Vural.

 

Team 2:

 

Gegen den TV Pflugelden 2 wollte unser Team 2 unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren.

 

Dies merkte man von Beginn an, denn endlich einmal setzte das Team die Vorgaben der Trainer sehr gut um. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte war man die etwas bessere Mannschaft und ging durch Tore von Eren und Talha mit einer 2:0-Führung in die Pause, ohne dem Gegner auch nur eine Torchance zugelassen zu haben.

 

Leider wurde dann der Beginn der zweiten Hälfte verschlafen und die Gäste konnten innerhalb von zehn Minuten den Ausgleich herstellen. Mit einer Großchance hatten diese dann sogar den Führungstreffer auf dem Fuß, aber unser Torspieler Fynn, der für den kurzfristig erkrankten Florian im Tor stand, verhinderte diesen mit einer tollen Parade.

 

Danach waren aber wieder unsere Jungs am Drücker und stürmten beherzt auf das gegnerische Tor und konnten in den letzten fünf Spielminuten noch zwei Treffer durch Eren und Sefa erzielen und somit den insgesamt verdienten 4:2-Erfolg feiern.

 

Klasse gemacht Jungs. Ein großes Lob an alle eingesetzten Spieler und auch an euren Trainer Luca Remke. Ihr seht also, wie es geht!

 

Es spielten:
Fynn Augustin (TS), Fatih Ayan, Sefa Celik, Talha Tatli, Sharujan Poologan, Leon Schacherl, Eren Sengün, Tom Walzer und Janik Wenisch, der uns wieder einmal von den F-Junioren aushalf (danke dafür).

Die beiden siegreichen Teams der E-Junioren mit den Trainern Luce und Günther.

 

Danke auch an unsere beiden Schiedsrichter Robin Bender und Felix Fadda, die ihre Spiele souverän leiteten.

 

Erich Eger

E-Junioren - Team 1 - 05.05.2012

 

Bei unserem Spiel beim Tabellenletzten Großbottwar hatten wir mehr mit den äußeren Umständen, als mit dem Gegner zu kämpfen. Aber trotz bestem Fritz-Walter-Wetter (es regnete teilweise in Strömen) und einem sehr rutschigen Kunstrasen hatten unsere Jungs das Spiel von Beginn an im Griff und konnten bis zur Halbzeit eine 4:0-Führung herausspielen (0:1 Niklas, 9 Minute; 0:2 Niklas, 15. Minute; 0:3 Nils, 23. Minute; 0:4 Niklas, 24. Minute).

Tor.....
Tor.....

 

Die zweite Hälfte war durch zahlreiche Positionswechsel geprägt, unter denen zwar der Spiefluss litt, aber sinnvoller Weise konnte dies mit unseren Jungs in einem solch überlegen geführten Spiel getestet werden. Nach 50 nassen Spielminuten ging es mit einem 6:0-Erfolg (die beiden Tore erzielten Maurice und Nils) unter die warme Dusche.

 

Einen guten Einstand in das Team 1 feierte unser Torspieler Florian Semen (JG 2002) vom Team 2 (welches an diesem Wochenende spielfrei war), der von seinem Coach Luca hervorragend auf diese Premiere eingestellt wurde und vor allem in der Spieleröffnung gute Ansätze zeigte.

Pitschnass, aber zufrieden die Spieler Sefa Celik, Niklas Eger, Fynn Augustin, Maurice Gerigk, Ferdinand Fadda, Nico Sarcev, Noah Bauer, Florian Semen (TS), Nils Lanig und Tobias Domke (v.l.n.r.) mit den beiden Trainern Günther Sirch und Luca Remke (hinten).  

 

Fazit: In den letzten drei Begegnungen muss sich nun zeigen, ob die Mannschaft zu Recht an der Tabellenspitze steht.

 

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

Punkte

1.

GSV Pleidelsheim I

7

5

2

0

28:12

16

17

2.

FC Marbach I

7

4

1

2

31:14

17

13

3.

TuS Freiberg I

7

4

0

3

32:15

17

12

4.

FV Markgröningen I

7

3

1

3

19:22

-3

10

5.

SGV Murr I

7

3

0

4

21:25

-4

9

6.

VfR Großbottwar I

7

0

0

7

5:48

-43

0

 

Erich Eger

E – Junioren Team 1 - 12.05.2012 

 

Am letzten Samstag hieß unser Gegner FV Markgröningen.

 

Im Hinspiel konnte in letzter Minute noch eine Niederlage verhindert werden. Deshalb musste von Anfang an konzentriert zur Sache gegangen werden. Diese Ansage setzten die Jungs auch hervorragend um. Durch konsequentes Defensivverhalten und schnelles Umschalten in den Angriff erzielten wir im 5 – Minuten –Takt schön herausgespielte Tore.

Trotz vieler Positionswechsel nach der Pause konnten wir den Spielfluß aufrecht erhalten, jedoch nachlässige Defensivarbeit wurde mit 2 Gegentoren bestraft. Nach überlegenem Spielverlauf endete die Partie verdient mit 9 : 2 Toren für die Pleidelsheimer Jungs. Tabellenführung also verteidigt.

 

Die Torfolge: 1:0 Niklas, 2:0 Maurice, 3:0 Nils, 4:0 Niklas, 5:0 Ferdinand und nach der Pause 6:0 Eigentor, 7:0 Ferdinand, 8:1 Nico, 9:2 Niklas.

 

Für Team 1 waren im Einsatz: Lukas Rätsch (TS),  Sefa Celik, Maurice Gerigk, Ferdinand Fadda, Janik Wenisch, Nils Lanig, Nico Sarcev, Niklas Eger.

 

E – Junioren Team 2 - 12.05.2012

 

Eines gleich vorneweg: dies war die mit Abstand beste Saisonleistung des Team 2 unserer E – Junioren. Nach einer schnellen 1 : 0 Führung durch Robin konnten unsere Jungs durch Kampf, aber auch mit spielerischen Mitteln das Spiel jederzeit offen gestalten und kamen noch zu weiteren Möglichkeiten. Mit diesem Spielstand ging es dann zum Pausentee. 


Nach dem Wechsel erzielte der Gegner vom TSV Ludwigsburg innerhalb nur weniger Minuten 2 Tore, davon ein Foulelfmeter. Mit vorbildlichem Einsatz und Leidenschaft stemmten sich die Jungs gegen die drohende Niederlage. Letztendlich blieb es dann beim 1 : 2 und das Pleidelsheimer Team musste sich unglücklich geschlagen geben. 


Trotzdem: Mit dieser Einstellung und Einsatzbereitschaft habt ihr gezeigt was wirklich in euch steckt!!! 

 

Günther Sirch

 

Team 1 und Team 2 - 12.05.2012

E – Junioren Team 1 + Team 2 - 19.05.2012

 

GSV Pleidelsheim 1 : TuS Freiberg   1:6

 

Nach acht ungeschlagenen Spielen wollten wir am vorletzten Spieltag die Meisterschaft perfekt machen, dies ging aber gründlich daneben. Nach einem 0:2-Halbzeitrückstand kam auch in der zweiten Spielhälfte nichts von unseren Jungs, außer, dass Niklas den 1:6-Ehrentreffer erzielen konnte.

 

Für Team 1 waren im Einsatz (wenn man das so nennen kann):

Lukas Rätsch, Sefa Celik, Maurice Gerigk, Ferdinand Fadda, Noah Bauer,

Nils Lanig, Nico Sarcev, Niklas Eger

 

GSV Pleidelsheim 2 : TV Neckarweihingen 2   2:10

 

Team 2 spielte eine akzeptable 1. Halbzeit (Halbzeitstand 1:1 – Torschütze Robin). In der zweiten Hälfte ging nicht mehr viel. Eren konnte noch einen Treffer zum 2:7 erzielen.

 

Für Team 2 waren im Einsatz:

Florian Semen, Tom Walzer, Talha Tatli, Eren Sengün, Fynn Augustin, Fatih Ayan,

David Myers, Leon Schacherl, Ibrahim Vural, Robin Neumann

 

Und mehr gibt es zu beiden Spielen nicht zu berichten.

 

G. Sirch

E–Junioren – Wieland-Bochmann-Turnier - 26.05.2012

 

Am Pfingstsamstag spielten wir unser 1. Turnier im Freien, und dann auch noch gleich unser Eigenes in Pleidelsheim. In der Gruppenphase spielten wir wie folgt:

 

4:2 gegen Germania Bietigheim (Tore: Maurice, Nico (2) und Sören)

2:0 gegen FV Ingersheim (Tore: Nico und Ferdi)

1:1 gegen FV Kirchheim (Tor: Ferdi) 

 

Hiermit qualifizierten wir uns als Gruppenerster für das Viertelfinale. Hier wartete

ein alter Bekannter, der FC Marbach, auf uns. Nach Ablauf der Spielzeit stand es 0:0, somit musste ein 9 Meter – Schießen das Erreichen des Halbfinales entscheiden. Mit 2:1 (Niklas und Tom verwandelten für uns) konnten sich die Pleidelsheimer Jungs durchsetzen und standen nun im Halbfinale gegen den SV Winnenden.

 

Gegen den erwartet starken Gegner entwickelte sich eine offene und jederzeit

spannende Partie. Trotz guter Leistung konnte eine knappe 0:1 Niederlage leider nicht verhindert werden.

 

Im Spiel um Platz 3 war die Luft nun raus, und mussten eine 1:5 Niederlage (Tor: Nico) kassieren.

In Summe muss man an diesem Tag mit dem erreichten 4. Platz zufrieden sein und nach Vorne schauen.

 

Für Pleidelsheim waren im Einsatz:

Nils Lanig, Niklas Eger, Leon Schacherl, Nico Sarcev, Maurice Gerigk, Sören Elser (hinten v.l.n.r.) / Tom Walzer, Ferdinand Fadda, Fynn Augustin (vorne v.l.n.r) und Torspieler Lukas Rätsch (ganz vorne).

 

Günther Sirch

E - Junioren - 17.06.2012

 

Am vergangenen Sonntag nahmen wir am Turnier des TSV Mühlhausen teil.

 

Es war ein schöner sonniger Nachmittag, aber leider nicht unser Tag. In einer eigentlich recht einfachen Gruppe landeten wir mit einem Sieg und drei Niederlagen - für uns ungewohnt und nahezu noch nie dagewesen - auf dem letzten Gruppenplatz. Folgende Ergebnisse führten hierzu:

 

GSV - SV Pattonville        2:1 (beide Tore Noah)

GSV - TV Aldingen           0:1

GSV - TV Zazenhausen    0:2
GSV - SV Rot                    0:1

 

Schade und unverständlich, denn mit dem SV Pattonville wurde gleich im ersten Spiel der stärkste Gruppengegner und spätere Gruppensieger und Turnierdritte bezwungen. Ein Turnierauftakt nach Maß also, aber dann gegen die drei anderen nicht sehr spielstarken Mannschaften zu verlieren muss man erst einmal hinbekommen. Wenn man so gar nicht auf die Trainer hört, nicht laufen möchte, nicht in die Zweikämpfe geht sowie Alleingänge und weite Bälle bevorzugt, dann kann so was schon einmal passieren. Schade d’rum, aber es gibt schlimmeres und beim nächsten Mal machen es die Jungs bestimmt wieder besser, wenn sie sich einfach wieder auf ihre Stärken besinnen.

Abschlussbesprechung nach einem leider enttäuschenden Sonntag…

 

Niklas Eger, Nils Lanig, Ibrahim Vural, Ferdinand Fadda, Maurice Gerigk, Eren Sengün, Nico Sarcev, Florian Semen (Torspieler) und Noah Bauer lauschen den Worten von Günther Sirch (oder vermutlich auch nicht).

 

Erich Eger

E - Junioren holen mit Team 1 die Meisterschaft - 21.06.2012

 

Am letzten (vorgezogenen) Spieltag mussten wir zu unserem Nachbarn nach Murr.

 

Der TuS Freiberg hatte einen Tag zuvor in seinem letzten Spiel einen Sieg vorgelegt und war kurzfristig mit 1 Punkt Vorsprung an uns vorbeigezogen, so dass klar war: nur ein Sieg würde uns zur Meisterschaft reichen.

Kurzfristig mussten wir noch auf unseren leider verletzten Stammtorspieler Lukas verzichten, so dass wir uns von den D-Junioren den noch für uns spielberechtigten Uwe Düding (JG 2001) „ausliehen“.

 

In einem in der ersten Hälfte zerfahrenen Spiel waren unsere Jungs zwar feldüberlegen und hatten mehr Ballbesitz, allerdings konnten keine wirklich gefährlichen Strafraumaktionen herausgespielt werden. Nach dem Führungstreffer der Heimmannschaft in der 12. Minute dauerte es quasi bis zum Halbzeitpfiff, ehe wir durch Nils den verdienten Ausgleich erzielen konnten.

Ferdi und Nico bei der Abwehrarbeit….

Auch in der zweiten Hälfte hatten wir weiterhin mehr Ballbesitz, zunächst aber ohne Durchschlagkraft, da wir weiterhin zu hektisch, ungenau und umständlich agierten. Erst als wir nach 35 Minuten erneut mit 1:2 im Rückstand lagen, wachte unser Team endlich auf. Der Druck unsererseits wurde nun zunehmend stärker, die Pässe nahmen an Genauigkeit zu und es wurden zahlreiche klare Torchancen herausgespielt, die aber leider allesamt nicht genutzt werden konnten.

So dauerte es bis acht Minuten vor Spielende, ehe wir endlich durch Maurice den Ausgleichstreffer erzielen konnten. Drei Minuten vor dem Ende dann endlich der erlösende Führungstreffer durch Nils nach feiner Vorarbeit von Niklas und als Uwe Düding in der letzten Spielminute eine letzte Großchance der Murrer verhinderte, war der 3:2-Auswärtserfolg und damit die Meisterschaft perfekt und der Jubel bei den Spielern, Fans und Trainern kannte natürlich keine Grenzen.

 

Gratulation an unsere Jungs, die an diesem Tag zwar nicht ihren besten Fußball zeigten, aber eine tolle Einsatzbereitschaft und Moral bewiesen, unermüdlich um die nötigen Tore rackerten und rannten und letztlich auch verdient den Titel nach Pleidelsheim holten.

 

Abschlusstabelle:

 

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

Punkte

1.

GSV Pleidelsheim I

10

7

2

1

41:22

19

23

2.

TuS Freiberg I

10

7

0

3

57:19

38

21

3.

FC Marbach I

10

6

1

3

49:26

23

19

4.

SGV Murr I

10

5

0

5

35:31

4

15

5.

FV Markgröningen I

10

3

1

6

25:43

-18

10

6.

VfR Großbottwar I

10

0

0

10

7:73

-66

0

Das Siegerteam des GSV Pleidelsheim nach dem letzten Spiel in Murr 

Nico Sarcev, Tobias Domke, Uwe Düding, Nils Lanig, Noah Bauer (hinten v.l.n.r)

Maurie Gerigk, Ferinand Fadda, Janik Wenisch und Niklas Eger (vorne v.l.n.r).

 

Gratulation aber natürlich auch an alle anderen Spieler der E-Junioren des JG 2001/2002, die an diesem Tag leider nicht zum Einsatz kommen konnten und danke an das Trainertrio Günther, Luca und Erich und an Uwe Düding für’s aushelfen.

 

Weitere Bilder zum Spiel in Murr und unserer Meisterschaft nachstehend (zum starten der Bilder einfach den PFEIL rechts unten anklicken).

 

Erich Eger

Meister0001.pdf
PDF-Dokument [753.7 KB]

E-Junioren - Team 2 - 23.06.2012

 

In unserem letzten Saisonspiel beim TSV Asperg 2 konnten unsere Jungs leider nur eine Halbzeit mithalten.

 

Nach einem frühen 0:1-Rückstand gelang uns zwar noch der 1:1-Ausgleich, jedoch mussten wir bis zur Halbzeit zwei weitere Treffer hinnehmen. Dem hatten wir zwar ebenfalls noch einige Torchancen entgegenzusetzen, die jedoch leider nicht verwertet werden konnten.

 

Nach dem Wechsel ging leider so gut wie gar nichts mehr und am Ende stand eine deutliche 1:11-Niederlage.

 

Insgesamt kamen wir in der Runde also über den letzten Tabellenplatz nicht hinaus.

 

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

Punkte

1.

TSV Ludwigsburg II

8

7

1

0

39:10

29

22

2.

TSV Asperg II

8

5

1

2

56:16

40

16

3.

TV Neckarweihingen II

8

3

1

4

26:28

-2

10

4.

TV Pflugfelden II

8

1

2

5

18:45

-27

5

5.

GSV Pleidelsheim II

8

1

1

6

13:53

-40

4

 

Allerdings dennoch ein Kompliment an alle Spieler des zu Saisonbeginn völlig neu formierten Team 2, die das ganze Jahr über fleißig mittrainiert und die Freude am Fußball nie verloren haben.

 

Danke dafür und danke auch an alle Spieler, die immer wieder im Team 1 ausgeholfen haben. Von daher dürfen sich auch alle Spieler der E-Junioren als Meister fühlen und das entsprechende Meistertrikot zu Recht tragen. Schließlich gilt immer noch unser Motto: Wir sind ein Team!

 

Am letzten Samstag waren nochmals im Einsatz:
Florian Semen, Fynn Augustin, Fatih Ayan, Sefa Celik, David Meyers, Sharujan Poologan, Leon Schacherl, Eren Sengün, Talha Tatli, Tom Walzer.  

 

Erich Eger

E - Junioren - Team 1 - 16. Internationaler KSK-Cup - 22 - 24.06.2012

 

Auch in diesem Jahr nahmen wir wieder am internationalen Turnier um den Kreissparkassencup teil, welcher in Besigheim ausgetragen wird.

 

Unter den 20 teilnehmenden Teams waren die Mannschaften von Bayer 04 Leverkusen, Dynamo Dresden, TSV Gilching, VfB Stuttgart, 1. FC Saarbrücken, SpVgg Unterhaching, FC Metz,1. FC Kaiserslautern, 1. FC Heidenheim, 1. FC Nürnberg, Stuttgarter Kickers, FC Erzgebirge Aue sowie acht weitere Teilnehmer aus der Region Enz-Murr, die in 4 Gruppen mit je 5 Mannschaften um den Turniersieg spielten.  

 

Traditionell hatten wir wieder die Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen bei uns in Pleidelsheim zur Übernachtung zu Gast und bereits am Freitagabend werde bei einem gemeinsamen Zusammensein auf unserem Sportgelände gegrillt und natürlich gekickt.

Die Gäste aus Leverkusen und die frisch gekürte Meisterjahrgang unserer E-Junioren.

Für den Samstag hatten wir uns vorgenommen, die Gruppenphase mindestens als Dritter zu beenden, um so in die Finalrunde um die Plätze 1 - 12 einzuziehen. Mit folgenden Ergebnissen konnte dies unser Team umsetzen:

 

GSV - TSV Gilching               2:1 (beide Tore Tobias)

GSV - Dynamo Dresden        0:8

GSV - Bayer 04 Leverkusen   0:3      

GSV - Spvgg Besigheim 1      2:0 (1:0 Maurice; 2:0 Nils)

 

Bis auf den Ausrutscher gegen Dresden konnte man mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden sein. Mit dem erreichten dritten Platz in dieser Gruppe zogen wir als einzige Mannschaft der Region Enz-Murr in die Finalrunde ein. Alle anderen sieben Teams aus der Region konnten uns leider nicht folgen und mussten sich zusammen mit dem TSV Gilching um die Spiele der Plätze 13 - 20 zufrieden geben. Allein dies schon ein toller Erfolg für den GSV Pleidelsheim!    

 

Nachdem der Samstagabend wieder gemeinsam mit den Leverkusener Gästen verbracht wurde, mussten wir am Sonntag um 9 Uhr wieder gegen den Ball treten. In zwei Sechsergruppen wurde um den Einzug in das Finale gespielt und unsere Jungs hatten also fünf Gruppenspiele sowie ein Platzierungsspiel gegen äußerst starke Gegner vor sich. Und um es vorwegzunehmen: diese sechs Spiele stellten technisch, taktisch, läuferisch und kämpferisch die gesamte abgelaufene Saison in den Schatten. Über jeweils 20 Minuten konnte unser Team zeigen, was bei entsprechender Vorbereitung und anschießender Umsetzung möglich ist. Die Ergebnisse:

 

GSV - Stuttgarter Kickers 0:3 (Halbzeit 0:0)

GSV - 1. FC Heidenheim 1:2 (Halbzeit 0:1; Tor zum 1:1 Maurce)

GSV - 1. FC Saarbrücken 0:1 (Halbzeit 0:0)

GSV - 1. FC Kaiserslautern 0:5 (Halbzeit 0:2)

GSV - Bayer 04 Leverkusen 0:1 (Halbzeit 0:0)

 

Unsere gelb/schwarzen blieben also leider ohne zählbaren Erfolg, allerdings wäre ein solcher gegen Heidenheim, Saarbrücken und Leverkusen durchaus möglich gewesen. Die auf den ersten Blick relativ hohe Niederlage gegen Kaiserslautern wird dadurch relativiert, dass die Lauterer viele ihrer anderen Spiele weitaus höher gewonnen hatten und am Ende auch Turnierzweiter wurden. Insofern konnten alle Beobachter vor Ort dem GSV eine ganz starke Leistung attestieren.

 

Auch im abschließenden Platzierungsspiel gegen die SpVgg Unterhaching konnten unsere Jungs ihre insgesamt sehr gute Leistung wiederholen, leider die 1:2-Niederlage (Torschütze Maurice nach klasse Vorarbeit durch Tobias und Niklas) aber nicht verhindern.

 

Mit dem in diesem Topturnier - nach Aussagen des Organisators Udo Eberhardt das stärkste Teilnehmerfeld seit Bestehen des Turniers - sehr guten 12. Platz stellten wir das erfolgreichste Team aus der Region Enz-Murr und konnten den von der KSK Ludwigsburg ausgetragenen internen Wettbewerb um das erfolgreichste Team der Region Enz-Murr gewinnen und den dafür ausgeschriebenen Scheck in Höhe von EUR 200 entgegen nehmen:

Das erfolgreiche Team des GSV Pleidelsheim…..
…bei der Scheckübergabe durch den Repräsentanten der KSK Ludwigsburg

Abgerundet wurde dieses erfolgreiche Wochenende dann noch dadurch, dass unser Lukas Rätsch zum besten Torspieler des Turniers ausgezeichnet wurde. Bei diesen namhaften Mannschaften und deren ebenfalls nicht gerade schlechten Torspielern ein toller Erfolg. Gratulation Lukas!

 

Gratulation natürlich auch an alle eingesetzten Spieler für ein tolles Fußballwochenende, welches uns neben den sportlichen Aspekten auch wieder schöne Stunden mit den Spielern aus Leverkusen gebracht hat und natürlich wurden wieder einige Kontakte geknüpft.

 

Mit Günther Sirch und Erich Eger waren in Besigheim erfolgreich:

Lukas Rätsch (TS), Noah Bauer, Sefa Celik, Tobias Domke, Uwe Düding, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Maurice Gerigk, Nils Lanig, Niko Sarcev, Ibrahim Vural.

 

Weitere Bilder zu diesem ereignisreichen Wochenende siehe unten (zum starten der Bilder einfach den PFEIL rechts unten anklicken)

 

Erich Eger

...und weitere Bilder zur kleinen Meisterschaftsfeier am 25.06.2012 ; die grosse Sause findet anlässlich unserer Abschlussfeier am 13.07.2012 am "Hüttle" statt... (zum starten der Bilder einfach den PFEIL rechts unten anklicken)

E - Junioren - 30.06.2012

 

Bei „kuscheligen“ 33 Grad machten wir uns am vergangenen Samstag auf den Weg zum Turnier nach Heimerdingen.

 

Trotz der enormen Hitze, zeigten unsere Jungs in der Vorrunde sehr ordentlichen Fußball. In allen vier Begegnungen präsentierten wir uns fußballerisch sehr gut.

 

In der ersten Begegnung gegen die Svgg Hirschlanden konnten wir unsere Überlegenheit leider nicht in Tore umsetzen und mussten uns mit einem torlosen Unentschieden zufrieden geben. Im zweiten Spiel konnten wir gegen die Spvgg Weil der Stadt mit einem 2:0-Erfolg durch Tore von Sören und Niklas das Feld verlassen. Ganz kurios war das dritte Spiel gegen den TV Zuffenhausen: unsere Jungs spielten nur auf ein Tor und kombinierten ganz toll und hatten zahlreiche Torchancen. Alleine Niklas traf 6 x Pfosten oder Latte und auch Tobias hatte noch einen Lattentreffer zu verzeichnen. Der torlose Endstand war mehr als schmeichelhaft für den Gegner.

 

Im letzten Gruppenspiel gegen die punktgleiche SG Weilimdorf hätte ein Unentschieden zum Einzug in das Halbfinale gereicht. Wieder spielten unsere Jungs sehr ordentlich und hatten gleich zu Beginn zwei gute Tormöglichkeiten, ohne diese aber zu verwerten. Durch zwei individuelle Fehler lagen wir dann plötzlich mit 0:2 im Rückstand und konnten diesen trotz aller Anstrengungen bei den sehr hohen Temperaturen nicht mehr egalisieren, obwohl wir auch in diesem Spiel mindestens ein gleichwertiger Gegner, wenn nicht sogar die bessere Mannschaft waren.

 

Anstelle des Halbfinales durften wir also nur um Platz fünf spielen. Hier war allerdings die Luft raus und die Enttäuschung über das verpasste Weiterkommen war deutlich erkennbar. Der GSV Hemmingen hatte daher leichtes Spiel, diese Begegnung mit 3:0 für sich zu entscheiden.

 

Fazit: Vier fußballerisch gute Spiele in der Vorrunde, die leider nicht den eigentlich verdienten Lohn brachten und ein Platzierungsspiel um die goldene Ananas, welches bei solchen Temperaturen mehr als überflüssig ist.

 

Mit Trainer Erich Eger waren im Einsatz:

Fynn Augustin, Tobias Domke, Ferdinand Fadda, Sören Elser (hinten v.l.n.r.)

Nils Lanig, Niklas Eger, Ibrahim Vural (vorne v.l.n.r.) und Torspieler Lukas Rätsch (liegend)

Seren Engün (fehlt auf dem Foto)

 

Erich Eger

E - Junioren - 08.07.2012

 

Im Vorgriff auf die neue Saison, in welcher wir mit dem JG 2001 dann als D-Junuioren antreten, hatten wir am vergangenen Sonntag bei einem Leistungsvergleich in Murr zugesagt. Hierbei erzielten unsere Jungs folgende Ergebnisse:

 

GSV - Besigheim 0 zu 1

GSV - Murr 0 zu 1

GSV - Steinheim 2 zu 3 (Tore Jan und Ibrahim)

GSV - Tamm 0 zu 1

 

Fazit: Die Ergebnisse passten zwar nicht so ganz, aber alles in allem haben sich unsere Jungs unter den veränderten Bedingungen (Spielfeldgröße, Rückpassregel, Abseits, längere Spieldauer und erhöhte Spieleranzahl) ganz achtbar aus der Affäre gezogen. Als test war dies sehr willkommen und gelungen.

 

Mit Trainer Erich Eger waren in Murr:

Lukas Rätsch (TS), Fynn Augustin, Noah Bauer, Sefa Celik, Tobias Domke, Niklas Eger, Sören Elser, Ferdinand Fadda, Jan Schlipf, Nico Sarcev, Ibrahim Vural, Tom Walzer.

 

Erich Eger

E - Junioren - Abschlussfest - 13.07.2012

 

Mit dem Abschlussgrillfest am Freitag ließen die E-Junioren die erfolgreiche Saison 2011/2012 gemütlich ausklingen.

 

Zunächst erfolgte ein Rückblick auf die zu Ende gehende Meister-Saison durch Trainer Günther Sirch, dem die zahlreichen Anwesenden (36 Kinder und 29 Erwachsene) gespannt lauschten.

Danach gab es für alle Spieler traditionell die Saisonabschlussgeschenke und dieses Jahr zudem noch eine Meisterschaftsurkunde vom WFV. Gratulation an alle Jungs, die dieses zu Saisonbeginn ausgegeben Ziel einwandfrei umgesetzt haben ! BRAVO !

Überreichung der Geschenke an die .....

Meistermannschaft der Saison 2011 / 2012

Auch dieses Jahr ließen es sich die Spieler und Eltern nicht nehmen, ihrerseits den Trainern Günther Sirch, Luca Remke und Erich Eger ein Dankeschön zu überreichen – dafür nochmals DANKESCHÖN!

 

Nachdem sich dann alle an einem leckeren Buffet gestärkt hatten, machten die Jungs das, was sie ziemlich gut können: sie kickten. Und auch die Eltern machten das was sie ziemlich gut können: gemütlich Beisammensitzen und angeregt plaudern.

 

Gegen 22.30 Uhr ging ein schöner Abend zu Ende.

 

Am Freitag, 20.07.2012, starten die E-Junioren um 17 Uhr zum letzten Turnier dieser Saison an den Titisee. Das Turnier am Samstag beim FC Neustadt steht seit nunmehr drei Jahren traditionell für den Saisonabschluss. Hier nehmen wir bereits als D-Junioren teil. Auch dieses Jahr werden wir von den D-Junioren des JG 2000 begleitet, die ebenfalls an diesem Turnier teilnehmen.

 

An dieser Stelle sagen wir (wieder einmal) DANKE an

 

alle Spieler der Jahrgänge 2001 und 2002 für eine tolle Saison,

die Trainer Günther Sirch und Luca Remke,

die drei E-Juniorenspieler Pascal Hentschel, Robin Neumann und Janik Wenisch, die immer wieder bei den beiden E-Juniorenteams ausgeholfen haben,

Torspieler Uwe Düding von den D-Junioren, der uns am letzten Spieltag aus der Klemme geholfen hat,

unseren Jugendleiter Fritz Metsch, der immer ein offenes Ohr für uns hatte,

unsere Schiedsrichter Robin Bender, Felix Fadda, Thomas Krüger und Michael tikos für ihre ausgezeichneten Leistungen,

alle Eltern fürs Fahren, Trikot waschen, Kuchen backen etc. etc.,

unsere Sponsoren B+B Zeisberger GmbH, Haushaltsservice i-dipfele Lanig und      Autohaus Link für die Unterstützung während der Saison. 

 

Erich Eger

E - Junioren - 16.07.2012

 

Erneut im Vorgriff auf die neue D-Juniorensaison hatten wir am Montag den FSV 08 Bissingen bei uns zu Gast. Über 3 x 30 Minuten absolvierten wir einen Leistungsvergleich unter den neuen Bedingungen und Regeln der D-Junioren.

 

Insgesamt hatten uns die Gäste da vieles voraus, haben sie doch bereits zahlreiche D-Juniorenspiele absolviert.

 

Das Ergebnis war mit 3:10 daher recht deutlich, aber nun auch nicht wirklich tragisch, zumal wir 19 Spieler einsetzten, was dem Spielfluss nicht gerade zuträglich war. Unsere Tore erzielten Niklas (2) und Patrick. 

 

Zum Einsatz kamen: Lukas Rätsch (TS), Uwe Düding (TS), Fynn Augustin, Noah Bauer, Sefa Celik, Tobias Domke, Niklas Eger, Sören Elser, Ferdinand Fadda, Christopher Katikos, Nils Lanig, Finn Müller, Davide Pace, Marcel Posern, Marlon Schacherl, Kevin Sirch, Patrick Sirch, Ibrahim Vural, Alexander Walcher.   

 

Erich Eger

E- und D-Junioren - 20./21.07.2012

 

Im dritten Jahr hintereinander bildete der Ausflug nach Titisee-Neustadt mit der Teilnahme am Turnier des FC Neustadt unseren Saisonabschluss. Am Freitag ging es um 16.30 Uhr mit drei Bussen los.

 

Nach der Ankunft und einem herzlichen Empfang durch unsere Freunde des Gastgebers wurde ganz schnell unser Truck zur Übernachtung bezogen um danach bis in den späten Abend dem runden Leder nachzujagen.

Samstagmorgen 7 Uhr: aufstehen L(((

 

Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es dann am Samstag um 9.30 Uhr mit dem Turnier los, welches bereits als D-Juniorenturnier ausgeschrieben war. Daher hatten wir im Vorgriff auf die neue Saison zwei Teams der JG 2000 und 2001 zusammengestellt.

 

Team 1 setzte sich mit drei souveränen Siegen (1:0 gegen den FC Löffingen durch ein Tor von Niklas) / 1:0 gegen den FC Neustadt 1 durch ein Tor von Patrick / 3:0 gegen de FC Triberg durch Tore von Davide, Niklas und Christopher) durch und zog verdient in das Endspiel ein. Auch unser Team 2 zeigte insgesamt eine gute Leistung, leider stimmten aber die Ergebnisse nicht. Nach einem 1:0-Sieg gegen den FC Neustadt 2 (Torschütze Nico) wurden die beiden anderen Begegnungen mit 0:1 gegen den DJK Villingen und mit 0:3 gegen den SV Litzelstetten leider verloren.

 

Im Spiel um Platz 5 unterlag unser Team 2 dann dem FC Neustadt 1 unglücklich mit 1:2 (Torschütze Marcel) und belegte am Ende den sechsten Platz, wobei mit etwas mehr Konzentration im Abschuss durchaus eine bessere Platzierung möglich gewesen wäre.

 

Unser Team 1 lag im Endspiel gegen den SV Litzelstetten relativ früh mit 0:1 im Rückstand, konnte dann aber seine spielerische Überlegenheit in Tore umsetzen und durch Kevin (Foulelfmeter) und Patrick die Führung erzielen. Im Gefühl das Spiel zu dominieren vergaßen unsere Jungs dann leider die Führung auszubauen und kurz vor Schluss mussten wir dann den völlig unnötigen Ausgleich hinnehmen. Im folgenden Neunmeterschiessen waren dann die Litzelsettener etwas glücklicher und konnten dieses mit 5:4 für sich entscheiden, so dass es für unser Team 1 leider nur zum zweiten Platz rechte. Die Art und Weise, wie die Jungs jedoch Fußball gespielt haben, lässt für die neue Saison einiges erwarten. Das war rundherum eine sehr gute Leistung Jungs. Bravo!

Unsere beiden Teams beim Neunmeterschießen….   

 

Nach dem Mittagessen ging es dann gegen 14.00 Uhr wieder Richtung Pleidelsheim, wo wir alle zwar müde, aber wohlbehalten ankamen. Danke an dieser Stelle an das Autohaus Link, welches den Ausflug mit der Übernahme der Spritkosten gesponsert hat.

 

Mit den Trainern Luca, Günther und Erich (ganz hinten) waren am Titisee:

Nico Sarcev, Tobias Domke, Nils Lanig, Niklas Eger, Nikolas Bürgstein, Noah Bauer, Davide Pace, Marlon Schacherl, Sören Elser (hintere Reihe v.l.n.r.)

Kevin Sirch, Tom Walzer, Ferdinand Fadda, Patrick Sirch, Marcel Posern, Christopher Katikos, Fynn Augustin (vordere Reihe v..l. n.r)

sowie die beiden Torspieler Lukas Rätsch und Uwe Düding (ganz vorne).

 

Danke an dieser Stelle nochmals an Harald Kern und Uwe Werner vom FC Neustadt für die wieder einmal tolle Aufnahme bei euch. Wir sehen uns mit Sicherheit auch im nächsten Jahr wieder!

Danke auch an Uwe Brummwinkel, der uns als weiterer Busfahrer begleitete und an die mitgereisten Eltern für die Unterstützung am Spielfeldrand.

 

So, nun gilt es die Sommerferien zu genießen, um nächste Saison als D-Junioren wieder anzugreifen.

 

An dieser Stelle sagen wir dann „tschüss Günther“ und danke für ein tolles erfolgreiches gemeinsame Jahr mit dir als hauptverantwortlichem Trainer der JG 2001 und 2002. Tschüss auch an den JG 2002, der noch ein weitere Jahr bei den E-Junioren spielt.

 

An alle Anderen nochmals ebenfalls DANKE, schöne Sommerferien und einen schönen Urlaub.

 

Eurer Erich Eger

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© GSV Pleidelsheim e.V Abteilung Juniorenfußball_2007/2017