Saisonbilanz der D-Junioren

 

 

Die abgelaufene Saison war für die Jungs der Jahrgänge 2001/2002 sehr erfolgreich.

 

Neben dem Einzug in das Halbfinale der VR-Talentiade, dem Einzug in das Finale der Hallenbezirksmeisterschaften der besten acht Mannschaften (von 94 angetretenen Teams) und einem tollen 6. Platz, der Ehrung als Fair-Play-Mannschaft im Rahmen der Fair-Play-Aktion des WVF gelang dem Team dann als Krönung der Meistertitel in der Kreisstaffel 1.

Bei zahlreichen Turnierteilnahmen wurden zudem überwiegend sehr gute Platzierungen erreicht:

 

Samstag, 14.09.2013             GSV Höpfigheim - GSV                               1:4

 

Samstag, 21.09.2013             GSV - TuS Freiberg                                       5:3

 

Samstag, 28.09.2013             TSV Affalterbach - GSV                              3:2

 

Donnerstag, 03.10.2013         VR-Talentiade-Cup – Vorrunde
Halbfinale 0:1 verloren

 

Samstag, 12.10.2013              TV Neckarweihingen - GSV                         1:8

 

Samstag, 19.10.2013              GSV - GSV Erdmannhausen 1                     9:2

 

Samstag, 26.10.2013              JSG 08 Remseck 1 - GSV                             3:1

 

Freitag, 01.11.2013                Hallenturnier beim TSV Schmiden - 1. Platz

 

Sonntag, 10.11.2013              Hallenmeisterschaft - Vorrunde erster Tag

 

Samstag, 16.11.2013              Hallenmeisterschaft - Vorrunde zweiter Tag

Sonntag, 17.11.2013              Team 1 nächste Runde erreicht / Team 2 ausgeschieden

 

Sonntag, 08.12.2013              Hallenmeisterschaft - Zwischenrunde - Team 1 als Gruppenerster für das Halbfinale qualifiziert

 

Samstag, 04.01.2014              Hallenturnier bei Sportkultur Stuttgart - 3. Platz

 

Samstag, 11.01.2014              Voba-Hallen-Cup in Pleidelsheim - Team 1 im Viertelfinale ausgeschieden / Team 2 in der Vorrunde ausgeschieden

 

Sonntag, 12.01.2014              Hallenmeisterschaft - Halbfinale - Team 1 für das Finale qualifiziert

 

Samstag, 18.01.2014              Hallenturnier in Großbottwar -Team 2 - in Vorrunde ausgeschieden

 

Sonntag, 19.01.2014              Hallenmeisterschaft Finale - Team 1 - 6. Platz

 

Samstag, 25.01.2014              Hallenturnier in Abstatt - 2. Platz

 

Samstag, 01.02.2014              Hallenturnier in Murr - 2. Platz

 

Samstag, 08.02.2014              Hallenturnier in Gemmrigheim - 2. Platz

 

Samstag, 15.02.2013              Hallenturnier in Brackenheim - 1. Platz

 

Samstag, 15.03.2014              VfL Gemmrigheim - GSV                             2:8

 

Samstag, 22.03.2014              GSV - FV Ingersheim                                   3:0

 

Samstag, 29.03.2014              FC Marbach 1 - GSV                                    4:0

 

Samstag, 05.04.2014              Spvgg Besigheim 2 - GSV                            0:5

 

Samstag, 12.04.2014              GSV - VfB Tamm 1                                      6:2

 

Freitag, 02.05.2014                GSV - VfL Gemmrigheim                            14:0

 

Mittwoch, 07.05.2014           FV Ingersheim - GSV                                   0:5

 

Samstag, 17.05.2014              GSV - Marbach 1                                          2:1

 

Samstag, 24.05.2014              GSV - Spvgg Besigheim 2                            7:1

 

Samstag, 31.05.2014              VfB Tamm 1 - GSV                                      0:11

 

Donnerstag, 19.06.2014         Turnier beim TSV Kleinsachsenheim - 4. Platz

 

Samstag, 21.06.2014              Turnier beim FC Feuerbach - Viertelfinale

 

Samstag, 05.07.2014              Turnier beim TSV Heimerdingen - 5. Platz

 

Samstag, 12.07.2014              Turnier beim TSV Heimsheim - 1. Platz

 

Sonntag 13.07.2014               Turnier bei SGV Freiberg - KSK-Cup - 3. Platz

 

Freitag, 18.07.

bis Sonntag, 20.07.2014        Ausflug und Turnier Titisee-Neustadt - 1. Platz

 

Samstag, 26.07.2014              Turnier beim TSV Schafhausen - 1. Platz

 

 

 

Statistik

 

 

 

Insgesamt 128 Spiele mit 79 Siegen - 12 Unentschieden - 37 Niederlagen und einem

Torverhältnis von 344 : 168.

 

 

Name

Spiele

Tore

Trainingseinheiten insgesamt 88

 

 

 

davon absolviert

 

 

 

 

Elmidin

8

1

66

Fatih

5

1

27

Felix

9

4

24

Ferdinand

98

43

80

Florian

59

0

72

Ibrahim

2

0

18

Imran

43

18

C-Junioren

Jan

103

90

85

Leon

42

2

70

Lessing

12

0

47

Lukas

58

11

60

Nico

99

31

83

Niklas

107

96

69

Noah

65

15

62

Sefa

49

4

83

Sharujan

20

1

67

Sören

52

4

43

Talha

21

0

61

Tobias

67

16

76

Tom

28

0

63

Uwe

29

2

C-Junioren

 

 

 

Gratulation an alle Jungs - eine tolle Saison.

 

Danke nochmals an alle Eltern sowie Vorstand Andreas Link und Jugendleiter Fritz Metsch für die tollte Unterstützung und natürlich an alle Spender / Gönner der D-Junioren sowie an unsere  Schiedsrichter Thomas Krüger und Nedzo Halilovic.  

 

Erich Eger

D-Junioren - 26.07.2014

Erneuter Turniersieg zum Saisonabschluss

 

Im letzten Auftritt der Saison nahmen wir am Samstag beim Turnier um den Wanderpokal der Kreissparkasse des TSV Schafhausen teil.

 

Im ersten Spiel ging es gegen den VfL Nagold 2. Vielleicht lag es an der frühen Uhrzeit (Abfahrt Pleidelsheim 7.45 Uhr - Turnierbeginn 9 Uhr), dass unsere Jungs noch etwas schläfrig und behäbig über den Platz schlichen und am Ende eine 0:2-Niederlage stand.

 

Etwas wacher waren sie dann aber im zweiten Spiel gegen den TSV Grafenau/Schafhausen 1 und gingen durch  zwei Treffer von Imran als verdienter Sieger vom Platz. Auch gegen den punktgleichen SV Magstadt ließ das Team nichts anbrennen und sicherte sich durch zwei Treffer von Imran und Lukas den Einzug in’s Halbfinale.

 

Dort wurde der TSV Nagold 1 deutlich beherrscht und mit 1:0 bezwungen (Tor Lukas), wobei dieses Ergebnis sehr schmeichelhaft für die Nagolder war.

 

Das Finale gegen Weil im Schönbuch 2 war eine sehr einseitige Angelegenheit. Unsere Mannschaft bestimmt das Spielgeschehen und ließ dem Gegner insgesamt nur einen Torschuss zu! Allerdings wurde sehr leichtfertig mit den eigenen, zahlreichen Torchancen umgegangen. Ein Treffer von Niklas sicherte dann den völlig verdienten 1:0-Erfolg und damit den Turniersieg. Der Wanderpokal steht nun in Pleidelsheim. Gratulation Jungs!

Turniersieger wurden: Niklas, Uwe, Lukas, Nico, Imran, Manuel als Neuzugang in seinem ersten Einsatz für den GSV - herzlich willkommen -, Florian (TS), Ferdi und Noah.

 

  

Mit diesem Erfolg geht nun eine überaus erfolgreiche Saison der D-Junioren zu Ende. Danke an alle Spieler und Eltern für eine tolle Spielzeit.

 

 

Erich Eger

D-Junioren - 25.07.2014

Saisonabschlussfest

 

Mit dem traditionellen Grillfest ließen die D-Junioren JG 2001/2002 am vergangenen Freitag die Meistersaison 2013/2014 gemütlich ausklingen. 23 Kinder und 25 Erwachsene trafen sich ab 17.30 Uhr am GSV-Hüttle. Auch GSV-Fußballvorstand Andreas Link war der Einladung der D-Junioren gefolgt.

 

Auch die Baustelle (Kunstrasen) und ein halbstündiger Gewitterregen konnte der guten Stimmung keinen Abbruch antun.   

 

Wieder einmal hatten die Eltern zum Grillfleisch ein sehr leckeres Buffet mit Salaten und Nachspeisen angerichtet und nachdem sich alle daran gestärkt hatten, zog Trainer Erich Eger eine Bilanz der überaus erfolgreichen Saison (sh. hierzu sep. Bericht).

Die Jungs lauschen der Traineransprache….

Für alle Spieler gab es traditionell wieder die Saisonabschlussgeschenke in Form der Spielberichtsmappe inkl. aller Berichte, Fotos und der Einzelstatistik sowie die Sportausrüstung für die neue Saison und auch die Eltern ließen es sich natürlich wieder nicht nehmen dem Trainer mit einem Geschenk für die Tätigkeit zu danken.

 

Bis 22 Uhr wurde dann noch gekickt bzw. geplaudert und dann ging ein schöner Abend zu Ende.

 

Erich Eger

D-Junioren - 18. - 20.07.2014

Turniersieg am Titisee

 

Auch dieses Jahr ging es zum Ende der Saison mit einem Ausflug zu unseren Freunden des FC Neustadt und zum fünften Mal in Folge ging es also am Freitag Richtung Titisee.

 

Nachdem die Sporthalle für die Übernachtung bezogen war, kickten die Jungs bis in den späten Abend auf dem Sportgelände des FC Neustadt und anschließend auch noch in der Sporthalle und die Trainer der beiden Vereine hatten sich viel zu erzählen.

 

Am Samstagmorgen stand dann der Hochschwarzwaldcup an. Dieser wurde - wie jedes Jahr - bereits mit den neuen Jahrgängen gespielt, also als C-Junioren. Von daher wurde der JG 2001 auch von Spielern des JG 2000 begleitet. Bei (endlich) hochsommerlichen Temperaturen sicherte sich unser Team mit einem sehr überzeugenden Turnierauftritt endlich den lang ersehnen Turniersieg am Titisee und zwar mit folgenden Ergebnissen:

 

GSV - FC Neustadt

4:0 - Tore: 1:0 Imran, 2:0 Jan, 3:0 Bilal, 4:0 Jan

 

GSV - SV Hölzlebruck

6:0 - Tore: 1:0 Patrick, 2:0 Imran, 3:0 Davide, 4:0 Nicolas, 5:0 und 6:0 Noah  

 

GSV - FC 08 Villingen

0:0

 

Ohne Gegentor Turniersieger wurden:

Lukas (TS), Uwe (TS), Nico, Nicolas, Jan, Davide, Noah, Kevin, Patrick, Marcel, Imran, Tom, Ferdinand, Bilal, Marlon, Niklas

Gratulation Jungs !

 

Am Nachmittag ging es dann mit Freikarten des FC Neustadt in das Badeparadies Galaxy und die Jungs konnten sich 2 ½ Stunden auf 18 Hightech-Rutschen austoben.

 

Den Samstagabend verbrachte das Team  zunächst beim „Mäcces“, wo der Preis für den Turniersieg verzehrt wurde, und dann bis lange in die Nacht hinein wieder beim Kicken und die Trainer wieder beim Fachsimpeln.

 

Nach einem späten Frühstück ging es dann am Sonntag zurück nach Pleidelsheim.

 

Ein tolles Wochenende, für welches wir uns ganz herzlich bei unseren Freunden des FC Neustadt bedanken möchten. Über die letzten fünf Jahre hat sich hier eine tolle Freundschaft entwickelt. Danke also an Jugendleiter Harald Kern und sein Team, allen voran Sören und Bernd ! Danke aber auch an Andreas Groß, der als Vereinswirt sehr um unser Wohl bemüht war, uns das Frühstück zubereitete, uns am Samstagmittag mit Spaghetti verwöhnte und uns alle drei Tage kostenlos mit zahlreichen Kisten Mineralwasser versorgte! Eine solche Gastfreundschaft haben wir noch nirgendwo anders erlebt. Danke !!!

 

Danke auch an Luca Remke und Günther Sirch, die Coach Erich Eger unterstützten. Danke an Susanne Düding und Petra Fadda, die als Fahrerinnen während der drei Tage immer zur Verfügung standen. Danke an Andreas Link, der uns zwei Fahrzeuge zur Verfügung stellte und am Freitag als Fahrer aushalf. Und danke auch an die Familien Pace, Sarcev, Schacherl und Schlipf, die am Samstag den weiten Weg nicht scheuten und die Jungs anfeuerten.  

 

Und ein großes Kompliment an die Jungs der JG 2000/2001: Wie ihr den GSV präsentiert habt mit eurem Auftreten auf und außerhalb des Sportplatzes, das hat schon etwas…..Danke auch dafür!

 

Wir freuen uns nun auf die Gegenbesuche anlässlich unserer Voba-Hallencupserie Anfang 2015 und natürlich auf unseren Saisonabschluss nächstes Jahr – an den Titisee J

 

   

Erich Eger

D-Junioren - 13.07.2014

Ungeschlagen Turnierdritter

 

Parallel zum KSK-Cup der aktiven Mannschaften nahmen wir am Sonntag beim FairPlay Cup des SGV Freiberg teil

 

Im ersten Spiel zeigte das Team gegen die SG Sonnenhof Großaspach eine überzeugende Leistung, ließ aber zahlreiche Torchancen aus und musste sich am Ende mit einem 1:0-Erfolg durch ein Tor von Niklas nach toller Vorarbeit von Ferdinand und Jan zufrieden geben. 

 

Da der SKV Eglosheim nicht erschienen war fiel unser zweites Spiel aus und nach dreistündiger Wartezeit ging es dann gegen den FSV 08 Bissingen. Die Bissinger hatten zwar mehr Ballbesitz, aber in der 24minütigen Spielzeit nur eine halbe Torchance, wohingegen unsere Jungs drei glasklare Torchancen hatten, aber leider nicht verwerten konnten. Mit dem torlosen Unentschieden zogen die Bissinger aufgrund der besseren Tordifferenz in das Finale ein - unser Team traf im Spiel um Platz drei auf den VfB Neckarrems.

 

In diesem Spiel merke man den Jungs das lange Turnier am Vortag an und bei sehr schwülen Temperaturen tat sich die Mannschaft schwer, bestimmte aber eindeutig die Partie, ohne allerdings echte Torchancen zu kreieren. So blieb die Begegnung ohne Tor und ein Neunmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Imran und Niklas konnten ihre Versuche im Tor unterbringen und unser Torspieler Uwe konnte bravourös den dritten und den fünften Neunmeter der Remser halten, so dass Noah mit dem letzten Schuss, den er sicher verwandelte, für den 3:2-Erfolg sorgte.

 

Ein dritter Platz - ungeschlagen - und das ausnahmslos gegen Mannschaften die eine bzw. zwei Klassen höher spielen - Respekt Jungs und Gratulation.

Gute Turnierleistung: Lukas, Imran, Jan, Sören, Sefa, Uwe (TS), Felix, Noah, Leon, Niklas und Ferdinand.

 

Erich Eger

D-Junioren - 12.07.2014

Turniersieg

 

Mit teilweise sehr überzeugenden Auftritten führten folgende Ergebnisse zum Turniersieg:

 

GSV - CFR Pforzheim 3:0

Tore: 1:0 Lukas nach Vorarbeit Imran, 2:0 Imran nach Pass von Jan, 3:0 Jan nach Solo

 

GSV - FV Markgröningen 3:0

1:0 Jan nach Pass von Imran, 2:0 Lukas nach Hereingabe Niklas, 3:0 Imran nach vorarbeit Niklas 

 

GSV - TSV Heimsheim 4:0

1:0 Jan nach Vorarbeit Sören, 2:0 Imran aus 15 m, 3:0 Niklas 

mit Freistoß aus 20 m, 4:0 Jan nach Solo

 

GSV - CFR Pforzheim

1:1 (0:1, 1:1 Freistoß Imran

 

GSV - FV Markgröningen     0:1

 

GSV - TSV Heimsheim 3:0

1:0 Kopfball Imran nach Ecke Nicklas, 2:0 Niklas auf

Vorarbeit Jan, 3:0 Niklas Solo

 

Turniersieger:

 

Lukas, Tom, Niklas, Nico, Jan, Sören, Imran, leon und Florian (TS)

 

Gute Leistung Kompliment an das Team.

 

Erich Eger

D-Junioren - 05.07.2014

Fünfter Platz

 

Beim Turnier des TSV Heimerdingen verpasste unser Team leider das Halbfinale wegen der Tordifferenz.

 

In den Gruppenspielen gab es folgende Ergebnisse: TSV Heimerdingen 1 - GSV 1:2 (0:1 Nico auf Flanke Niklas, 1:1, 1:2 Jan nach einem Alleingang), GSV - TV Echterdingen 1:3 (0:1, 0:2, 0:3, 1:3 Jan mit Foulelfmeter), GSV - SpVgg Bissingeen 2:1 (0:1, 1:1 Jan nach Freistoß von Niklas, 2:1 Jan nach einem Solo aus der eigenen Hälfte), SV Magstadt - GSV 0:0, GSV - SpVgg Neuwirtshaus 4:0 (1:0 Nico per Kopfball nach Einwurf Lukas, 2:0 Nico per Kopfball nach Ecke Niklas, 3:0 Jan nach Vorarbeit Niklas, 4:0 Nico nach Hereingabe von Jan).

 

Gruppenerster wurde der TSV Heimderdingen 1 mit 12 Punkten, danach folgten mit 10 Punkten punktgleich der TV Echterdingen und unsere Jungs. Wegen eines Tores verpasste die Mannschaft aber leider den Einzug in das Halbfinale.

 

Im Spiel um Platz fünf wurde der FV Roßwag sicher mit 2:0 bezwungen (1:0 Sören nach Pass von Jan, 2:0 Jan nach einem Solo).

In Heimerdingen im Einsatz: Nico, Jan, Sefa, Sören, Lukas, Florian (TS), Ferdinand, Niklas und Leon.

 

Erich Eger

D-Junioren - 19.06 ./ 21.06.2014

Pfingstturniere

 

In den Pfingstferien nahmen wir an zwei Turnieren mit folgenden Ergebnissen teil:

 

21.06.2014 - FC Feuerbach

 

Mit überwiegend sehenswertem Fußball erzielten wir in unserer Gruppe folgende Ergebnisse:

 

GSV - FC Feuerbach I          7:0

Tore: 1:0 Imran nach Pass von Jan, 2:0 Jan nach Doppelpass mit Imran, 3:0 Nico nach Doppelpass mit Niklas, 4:0 Niklas nach Vorarbeit Jan, 5:0 Jan nach Pass von Niklas, 6:0 Nico nach Solo, 7:0 Fatih nach Pass Nico

 

GSV - Omonia Vaihingen     3:0

Tore: 1:0 Sefa Kopfball nach Ecke Niklas, 2:0 und 3:0 jeweils Jan nach Soli

 

GSV - Ajax Novi Pazar         1:3

Tor: 1:0 Niklas aus 30 m

 

GSV - SV Magstadt              3:0

Tore: 1:0 Niklas nach Solo, 2:0 Niklas nach Pass von Jan, 3:0 Nico aus 15 m in den Winkel

 

Als Gruppenzweiter zogen wir damit in das Viertelfinale ein und trafen dort auf den TSV Weilimdorf. Unsere Mannschaft war über die gesamte Spielzeit von 15 Minuten hoch überlegen und erspielte sich zahlreiche hochkarätige Torchancen. Leider trafen wir viermal Latte und Pfosten oder scheiterten mehrmals am sehr guten Torspieler der Weilimdorfer. Diese wiederum hatten zwei Konter und nutzten diese eiskalt, so dass wir bis 4 Minuten vor Spielende 0:2 zurücklagen. Dann verwandelte Niklas einen Neunmeter zum 1:2 und Sekunden vor Spielende drückte Nico eine Hereingabe von Niklas zum verdienten Ausgleich über die Linie - 2:2, es musste also ein Neunmeterschießen über den Einzug in das Halbfinale entscheiden. Von unseren ersten vier Schützen trafen nur Uwe und Jan. Unser Torspieler Florian konnte zwar den dritten Neunmeter der Weilimdorfer halten, was dann aber nicht reichte, denn die anderen vier Schützen trafen zum 4:2, so dass unser letzte Schütze Imran gar nicht mehr antreten musste.


Schade Jungs, denn das Viertelfinale hätte nur einen Sieger verdient gehabt, nämlich euch, aber man muss auch die taktisch sehr gute Leistung des Gegners anerkennen. Da war viel Pech dabei, aber so ist das halt manchmal im Fußball. Dennoch Gratulation zu einer sehr guten Turnierleistung an:

 

Imran, Jan, Uwe, Niklas (hinten), Fatih, Talha, Florian (TS), Sefa, Nico und Leon (vorne)

Turniersieger wurde - wie schon in Kleinsachsenheim - der FC Ajax Novi Pazar

 

Erich Eger

19.06.2014 - Kleinsachsenheim

 

GSV - SGM Ottmarsheim/Walheim/Erligheim   1:2

Tor: 1:2 durch Niklas nach Solo

 

GSV - TSV Kleinsachsenheim 1                      0:0

 

GSV - TSV Kleinsachsenheim 2                      4:0

Tore: 1:0 Nico nach Vorarbeit Niklas, 2:0 Imran nach Pass von Niklas, 3:0 Elmedin nach Vorarbeit Niklas und 4:0 Niklas mit einem 20-Meter-Schuss

 

GSV - FC Ajax Novi Pazar                               0:2

 

GSV - ASV Botnang                                       1:0

Tor: Niklas nach feinem Doppelpass zwischen Uwe und Imran

 

Im Modus jeder gegen jeden belegte unser Team nach eher durchwachsenen Leistungen mit 7 Punkten den vierten Platz. Turniersieger wurde der FC Ajax Novi Pazar mit 10 Punkten.

Nico, Niklas, Uwe, Imran (TS) - hinten und Sefa, Talha, Sharujan und Elemdin - vorne.

 

Erich Eger

D-Junioren – Staffelmeister 2013/2014

D A N K E !!

Die D-Junioren des GSV bedanken sich bei allen Helferinnen und Helfer, Trikotwäscherinnen und -wäschern, Kuchenbäckerinnen - und bäckern, Fahrerinnen und Fahrern, kurzum, bei allen, die uns in dieser Meistersaison unterstützt haben.

 

Ein ganz besonderer Dank geht an Annemarie Moysl und an die Familien Domke und Gronwald für ihre großzügigen Geldspenden anlässlich unserer Meisterschaft sowie an die Reisegruppe um Werner Lillich, mit Alex Fuchs , Gerhard Glück , Hans Heinerich, Herbert Kurz , Karl-Heinz Märtl , Bernd Nimmerfroh, Carlo Schütz, Günter Schanta, Dieter Sperr, Herold Strohschein und Peter Windisch, die uns am Montag damit überraschten, indem sie unsere Meisterschaftsfeier mit Abendessen und Getränken im GSV-Vereinsheim komplett finanzierten. Die Idee wurde am letzten Wochenende anlässlich ihres Ausfluges in Südtirol durch Werner Lillich geboren. Das hat uns natürlich sehr gefreut - nochmals ein dickes Dankeschön für diese tolle Geste - auch an Mike, unseren Vereinswirt für die Bewirtung!!    

Jahrgang 2001/2002 - Staffelmeister 2013/2014:

Hinten Ferdinand Fadda, Imran Halilovic, Lukas Rätsch, Jan Schlipf, Nico Sarcev, Tobias Domke, Tom Walzer, Ibrahim Vural, Felix Gronwald, Sefa Celik, Elmidin Hajdari,  

Vorne: Noah Bauer, Lessing Elhardt, Florian Semen, Leon Schacherl, Talha Tatli, Sharujan Poologan, Niklas Eger, Fatih Ayan.

Auf dem Bild fehlen: Uwe Düding und Sören Elser

 

Erich Eger

Staffelmeister 2013/2014 - GSV Pleidelsheim

D-Junioren - 31.05.2014

Staffelmeister 2013/2014

 

Matchball verwandelt: auch im letzten Punktspiel beim VfB Tamm 1 ließen unsere Jungs nichts mehr anbrennen und sicherten sich mit einem 0:11-Auswärtssieg verdient die Staffelmeisterschaft.

 

Über die gesamte Spielzeit hinweg zeigte die Mannschaft sehenswerten Fußball und tolle Kombinationen.

 

Die Tore erzielten 0:1, 0:2 und 0:3 Noah (3., 7. und 11. Minute) jeweils nach Vorarbeit von Niklas, 0:4 Ferdinand (14.) nach Zuspiel von Jan, 0:5 Leon (19.) nach einer Flanke von Niklas, 0:6 Sharujan (25.) nach Vorarbeit Jan, 0:7 Tobias (37.) auf Zuspiel von Jan, 0:8 Felix (45.) per Kopfball nach einer Flanke von Lukas, 0:9 Uwe (47.) mit einem Schuss in den Torwinkel, 0:10 Felix (52.) nach Pass von Niklas und 0:11 Niklas (53.) nach Doppelpass mit Tobias.

 

Die Abschlusstabelle:

 

Platz   Mannschaft             Spiele  G   U   V      Torverh.    Tordiff.   Punkte

 

1          GSV Pleidelsheim     10    9     0   1    61:10              51         27

2          FC Marbach I              10    7     0   3     52:13              39          21

3          VfL Gemmrigheim       10    6     0   4     33:37               -4          18

4          FV Ingersheim            10    5     1   4     23:22                1          16

5          Spvgg Besigheim II     10    2     0   8     20:53             -33            6

6          VfB Tamm I                10    0     1   9     17:71             -54            1   

 

Herzlichen Glückwunsch an den Jahrgang 2001/2002 zum Meistertitel. Nach dem Erreichen des Finales bei der Hallenbezirksmeisterschaft wurde die Erfolgsserie nun also auch im Freien fortgesetzt. Der Meistertitel ist aufgrund der gezeigten Leistungen mehr als verdient!

Das erfolgreiche Team vom Samstag: Trainer Erich Eger mit Felix Gottwald, Tobias Domke, Lukas Rätsch, Niklas Eger, Sefa Celik, Uwe Düding, Jan Schlipf, Nico Sarcev, Florian Semen, Noah Bauer, Ferdinand Fadda, Leon Schacherl und Sharujan Poologan

Übergabe des Meisterwinpels durch Staffelleiter Wolfgang Kraus an Spielführer Niklas Eger

 

Nach den Feierlichkeiten auf dem Sportplatz (natürlich mit den dazugehörenden „Meisterduschen“ für Trainer, Eltern und Spieler) ging es dann direkt in die Eisdiele nach Pleidelsheim um das „Meistereis“ zu genießen und am Montag folgten dann nach dem Training die „Meisterpommes“ im Vereinsheim.

 

Nochmals Gratulation an das gesamte Team der D-Junioren zur Meisterschaft - diese habt ihr euch absolut verdient.

Gute Besserung an dieser Stelle an Ferdinand (starke Zehenprellung) und Lukas (Leiste).

 

Die Saison werden wir jetzt noch mit diversen Turnierteilnahmen sowie unserem Jahresausflug an den Titisee ausklingen lassen.

 

Erich Eger


D-Junioren - 24.05.2014

Ein Punkt fehlt noch zur Meisterschaft

 

Im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten Spvgg Bissingen 2 erledigte das Team seine Pflichtaufgabe standesgemäß und verteidigte so seinen 3-Punktevorsprung auf den Tabellenzweiten Marbach.

 

In einer einseitigen Begegnung gelang Nico in der fünften Spielminute das 1:0 auf Pass von Ferdinand.  Nur zwei Minuten später konnten die Gäste durch ein Eigentor von uns ausgleichen. Danach die beste Phase unserer gelb/schwarzen, die innerhalb von 8 Minuten auf 5:1 davonzogen: 2:1 durch einen Kopfball von Ferdinand nach Flanke Lukas (20.), 3:1 Jan nach Solo (24.), 4:1 Lukas mit einem herrlichen Schuss in den Torwinkel nach Pass von Ferdinand(25.) und 5:1 durch Ferdinand nach Zuspiel von Jan (28.).

 

Nach dem Seitenwechsel verlor das Team etwas die spielerische Linie, was sicher zum Einen an den zahlreichen Auswechslungen und Positionsänderungen lag, andererseits aber auch auf  die nachlassende Einstellung einiger Spieler zurückzuführen war. Nach zwei weiteren Treffern durch Ferdinand nach Eckball von Felix (35.) und Jan mit einem Weitschuss (50.) stand dann der 7:1-Endtsand fest.

Weiterhin Tabellenführer: Lukas, Nico, Tobias, Imran, Jan, Sefa, Felix (hinten), Ferdinand, Noah, Leon, Florian (TS), Talha und Elmidin (vorne).

 

Danke an den Unparteiischen, Thomas Krüger, für die Leitung dieser sehr fairen Begegnung.

 

Am Samstag, 31.05.2014 müssen wir zum Saisonabschluss zum Schlusslicht, dem VfB Tamm I und wollen dort den noch notwendigen einen Punkt zur Meisterschaft holen. Anpfiff in Tamm ist um 13:30 Uhr.  

 

Erich Eger

D-Junioren - 17.05.2014

Tabellenführung erobert

 

Im Spiel gegen den Tabellenersten aus Marbach wollten unsere Jungs sich für die schlechte Leistung aus dem Hinspiel in der Vorrunde rehabilitieren und selbst die Tabellenführung übernehmen. Dass die Gäste exakt mit derselben Taktik aus dem Vorrundenspiel spielten kam uns sehr gelegen, denn genau darauf waren die Spieler vorbereitet und dominierten die erste Halbzeit ganz klar.

 

Durch einen Treffer von Ferdinand in der 10. Spielminute nach feinem Pass von Niklas gingen wir folgerichtig und verdient in Führung. Leider konnte diese Führung trotz vieler Chancen nicht ausgebaut werden.

 

Auch im zweiten Spielabschnitt fiel dem Tabellenführer nicht viel ein und die klaren Chancen hatte nur unser Team. Dass den Gästen in der 40. Minute der Ausgleich gelang, war unverdient, aber unsere spielerisch, läuferisch und auch taktisch an diesem Tag einfach besseren Jungs gaben weiterhin mächtig Gas, vergaben jedoch weiterhin gute Chancen und auch der Pfosten stand im Weg.

Zehn Minuten vor Spielende war es dann aber soweit: Jan spielte einen genialen Pass in die Tiefe, Niklas umkurvte den Torspieler und schob zum 2:1 Endstand ein.

 

Klasse Leistung Jungs. Das war eine ganz starke Vorstellung des gesamten Teams und als Lohn wurde die Tabellenspitze übernommen. Gratulation!!

Tabellenführer: Florian (TS), Tom, Imran, Nico, Jan, Tobias, Lukas, Sefa, Uwe (TS), Noah, Ferdinand und Niklas.


Danke an Thomas Krüger, der es als Schiedsrichter in diesem Spiel nicht immer einfach hatte, aber es souverän leitete.

 

Die Tabelle:

 

Platz    Mannschaft             Spiele  G   U   V    Torverh.      Tordiff.     Punkte

 

1          GSV Pleidelsheim           8      7     0   1        43:9             34             21

2          FC Marbach I                 8      6     0   2        43:8             35             18

3          VfL Gemmrigheim          8      5     0   3        30:35            -5             15

4          FV Ingersheim               8      3     1   4        20:22            -2             10

5          Spvgg Besigheim II        8      2     0   6        19:45           -26             6

6          VfB Tamm I                   8      0     1   7        15:51           -36              1  

 

Am Samstag, 24.05.2014 erwartet unser Team die Spvgg Besigheim II und sollte gut daran tun, diese Mannschaft nicht zu unterschätzen. Anpfiff ist um 13:30 Uhr.  

 

Erich Eger

D-Junioren - 07.05.2014

Verdienter Erfolg


Im vorgezogenen Punktspiel beim FV Ingersheim zeigte unser Team von Anfang an, dass man die drei Punkte mit über den Neckar nehmen wollte. Die Gastgeber standen sehr tief und versuchten unsere Jungs von ihrem Tor wegzuhalten, was ihnen in der ersten Hälfte auch lange Zeit gelang. Fünf Minuten vor der Pause wurde die spielerische Überlegenheit und der Einsatz aber endlich belohnt, als Imran einen Freistoß an die Latte zirkelte und Niklas den Abpraller über die Linie drückte. Nur vier Minuten später legte Jan ein sehenswertes Solo hin und markierte den 0:2 Halbzeitstand.

 

Nach dem Wechsel spielten die gelb/schwarzen noch überlegener und wurden mit drei weiteren Treffer zum 0:5 Endstand belohnt. Ferdinand nach Ecke von Jan (40.), Jan mit einem direkt verwandelten Eckball (50.) und Niklas nach einer Einzelleistung (55. Minute) waren die Torschützen.

 

Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg in einem sehr fairen Spiel.

 

Mit Trainer Erich Eger waren in Ingersheim: Sören Elser, Nico Sarcev, Imran Halilovic, Ferdinand Fadda, Noah Bauer, Ttobias Domke, Sefa Celik, Niklas Eger, Florian Semen (TS), Jan Schlipf, Talha Tatli, Uwe Düding, Elmidin Hajdari.

 

Am Samstag, 17.05.2014 erwartet unser Team den punktgleichen, aber in der Tordifferenz um drei Tore besseren Tabellenführer aus Marbach. Ein echtes Spitzenspiel also – über zahlreiche Unterstützung am Spielfeldrand würden wir uns freuen. Anpfiff in Peidelsheim, ist um 13:30 Uhr.  

 

 Erich Eger

 

 

D-Junioren - 02.05.2014

Überzeugender Auftritt


Einen sehr guten Rückrundenstart legten unsere Jungs im Heimspiel gegen den VfL Germmrigheim hin. In einer von uns sehr überlegen geführten Partie mussten die Gäste am Ende die Heimreise mit einer 0:14 Niederlage antreten.

 

Mit sicherem Passspiel und viel Laufbereitschaft zeigten die Jungs sich von ihrer besten Seite und konnten sich so zahlreiche Torchancen erspielen und diese größtenteils auch verwerten, und zwar: 

 

1:0 Felix (6.) nach Flanke von Ferdinand - 2:0 Niklas (15.) nach Zuspiel von Noah - 3:0 Jan (16.) nach einem Solo - 4:0 Jan (21.) nach Pass von Ferdinand - 5:0 Felix (21.) nach Pass von Imran - 6:0 Imran (29.) auf Zuspiel von Jan - 7:0 Niklas (39.) nach Vorarbeit von Imran - 8:0 Noah (45.) nach Pass von Niklas - 9:0 Lukas (50.) nach einem weiten Abschlag von Torspieler Uwe  - 10:0 Tobias (54.) nach einem Eckball von Niklas - 11:0 (57.) und 12:0 (58.) durch Sefa nach Zuspiel von Nico bzw. Niklas - 13:0 Ferdinand (59.) durch Foulelfmeter - 14:0 Nico (60.) mit einer Einzelleistung.     

 

 

 

Kompliment an das Team für diese Leistung und Danke an Schiedsrichter Nedzo Halilovic, der diese faire Partie leitete.  

 

 



Hatten nach dem Spiel gut lachen: Imran, Uwe (TS zweite HZ), Jan, Niklas, Tobias, Sefa, Nico, Lukas (TS erste HZ), Sören, Ferdinand, Leon, Noah und Felix (von links hinten nach rechts vorne).

Kompliment an das Team für diese Leistung und Danke an Schiedsrichter Nedzo Halilovic, der diese faire Partie leitete.  

Aufräumarbeiten nach dem erfolgreichen Spiel

 

Erich Eger

D-Junioren - 12.04.2014

Mühsamer Erfolg

 

Auch gegen den Tabellenletzten, VfB Tamm, konnten unsere Jungs fußballerisch nicht überzeugen. Zwar hatte man drei Spieler für die C-Junioren abgestellt (Torspieler Lukas, Jan und Ibrahim), die um den Aufstieg in die Leistungsstaffel kämpfen, aber dies sollte keine Entschuldigung für eine eher unterdurchschnittliche Leistung sein.

  

Nachdem Leon direkt nach dem Anpfiff die Latte getroffen und Niklas nach einem weiten Abschlag unseres Torspielers Uwe in der fünften Spielminute das 1:0 erzielt hatte, sah zunächst alles nach einem ruhigen Samstag aus. Zwar konnten die Gäste nach einem Eckball durch ein Eigentor von uns in der 10. Spielminute ausgleichen, aber wiederum Niklas stellte nach einem feinen Solo drei Minuten später die erneute Führung her. Danach riss aber der Faden. Vier klare Torchancen wurden leider nicht genutzt und die Abwehr und das defensive Mittelfeld leisteten sich plötzlich katastrophale Schnitzer, so dass die Tammer nach zwanzig Minuten völlig verdient zum Ausgleich kamen. Bis zur Pause setzte sich das zerfahrene Spiel der Gastgeber fort.

  

Zwei Minuten nach dem Wechsel konnte wiederum Niklas nach einem Solo die erneute Führung erzielen, die Felix mit seinem ersten Tor für den GSV nach einem schönen Pass von Niklas nur drei Minuten später auf 4:2 ausbauen konnte. Danach fanden die gelb/schwarzen wieder besser ins Spiel, ohne allerdings wirklich überzeugen zu können. Nico mit einem fulminanten Freistoß aus 15 m (40. Minute) und erneut Niklas nach feinem Zuspiel von Leon (zwei Minuten vor Spielende) erzielten die weiteren Treffer zum 6:2 Endstand.

 

Lobenswert der läuferische Einsatz aller Jungs, was angesichts der hohen Temperaturen besonders hervorzuheben ist.      

Im Einsatz waren: Ferdinand, Felix, Sefa, Tom, Nico, Tobias, Uwe (TS), Leon, Noah, Niklas, Talha (von links hinten nach rechts vorne).

 

Damit ergibt sich nach der Vorrunde folgendes Tabellenbild:

 

Pl.

Mannschaft

Spiele

G

U

V

Torverh.

Tordiff.

Pkt.

1

FC Marbach I  

5

5

0

0

34 : 2

32

15

2

GSV Pleidelsheim 

5

4

0

1

22 : 8

14

12

3

VfL Gemmrigheim  

5

3

0

2

18 : 18

0

9

4

FV Ingersheim 

5

2

0

3

15 : 14

1

6

5

Spvgg Besigheim II 

5

1

0

4

11 : 28

-17

3

6

VfB Tamm I 

5

0

0

5

8 : 38

-30

0

 

Danke an Torspieler Uwe fürs Aushelfen und an Thomas Krüger, der die jederzeit sehr faire Begegnung souverän als Unparteiischer leitete.

 

Die Rückrunde startet für unsere Jungs am Freitag, 02.05.2014 mit dem Heimspiel gegen Gemmrigheim um 18.30 Uhr.

 

Erich Eger

D-Junioren - 05.04.2014

Zweiter Tabellenplatz gefestigt

 

Wenig Mühe hatte unser Team beim Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten, Spvgg Besigheim II und konnte mit einem 0:5 Auswärtserfolg den zweiten Tabellenplatz festigen.

 

In einem sehr einseitigen Spiel konnten die Jungs allerdings nicht überzeugen - zu oft wurde das Mannschaftsspiel vernachlässigt und die Einzelaktionen übertrieben, was immer wieder zu unnötigen Ballverlusten führte, so dass kein wirklicher Spielfluss zustande kam. Und wenn die Jungs sich dann doch auf ihr Passspiel besannen, wurden auch sofort Torchancen kreiert - allerdings leider halt viel zu selten.  

 

Die Torfolge:

0:1 durch Niklas (5. Minute) nach feiner Vorarbeit von Jan

0:2 durch Noah (20. Minute) nach Eckball Jan  

0:3 durch Ferdinand (37. Minute) nach Zuspiel von Jan

0:4 durch Ferdinand (39. Minute) nach weitem Pass von Nico

0:5 durch Niklas (41. Minute) nach einem tollen Solo von Lukas.

Es spielten: Elmidin, Tobias, Nico, Sharujan, Sefa, Lukas, Jan (hinten) - Ibrahim, Noah, Ferdinand, Niklas, Florian (TS) und Leon (vorne).

 

Zum Abschluss der Hinrunde empfangen wir am Samstag, 13.04.2014 den Tabellenletzten, VfB Tamm, in Pleidelsheim um 13:30 Uhr.

 

Erich Eger

D-Junioren - 29.03.2014

Enttäuschende Vorstellung

 

Einen enttäuschenden Auftritt zeigte die Mannschaft beim FC Marbach und unterlag beim Tabellenführer mit 0:4. Davon, dass sich in diesem Spiel die beiden erstplatzierten Teams der Staffel gegenüber standen, war nichts zu sehen. Eine ganz schwache Vorstellung beider Teams, wobei die gelb/schwarzen an diesem Tag einfach ganz schlecht waren.

 

Das torlose Unentschieden zur Halbzeit entsprach exakt dem niveauarmen Spielverlauf. Dass es noch schlechter ging, zeigten die Jungs dann in der zweiten Hälfte. So stand am Ende eine in der Höhe völlig unnötige, aber aufgrund der fehlenden Einstellung letztlich völlig verdiente Niederlage. Und hätte unser Torspieler Uwe im zweiten Spielabschnitt nicht so gut gehalten, hätte es noch schlimmer kommen können.

Felix, Tobias, Ferdinand, Jan, Florian (TS), Sören, Niklas, Nico, Noah, Ibrahim, Sefa, Uwe (TS): das war nix…….

 

Bleibt zu hoffen, dass die Jungs das im Rückspiel wieder gerade rücken wollen.

 

Nächstes Spiel am Samstag, 05.04.2014 um 13:30 Uhr bei Spvgg Besigheim II.

 

Erich Eger

D-Junioren - 22.03.2014

Arbeitssieg

 

Im Heimspiel gegen den Nachbarn aus Ingersheim bestimmte unsere Mannschaft über 60 Minuten das Spielgeschehen. In den ersten 25 Minuten taten sich die Jungs aber äußerst schwer und erst mit der Einwechslung von Jan, Niklas und Lukas nach 25 Minuten wurden auch Torchancen erspielt und mit einem Doppelschlag gelangen Ferdi in der 26. Minute nach Vorarbeit von Niklas und Jan in der 29. Minuten nach einem tollen Solo die beruhigende 2:0 Pausenführung.

 

In der zweiten Halbzeit wurde zwischen den 14 nominierten Spielern fleißig durchgewechselt, was dem Spielfluss allerdings nicht zuträglich war. Unserem an diesem Samstag im Feld spielenden, ansonsten nominellen Torspieler Lukas, war es dann vorbehalten nach einem schnell vorgetragenen Angriff auf Vorarbeit von Jan und Niklas den 3:0-Endstand zu erzielen 39. Minute). Damit konnte das Team den zweiten Sieg im zweiten Spiel einfahren. Gratulation!

Am Ball waren: Sefa, Tom, Ferdinand, Jan, Noah, Tobias, Nico, Uwe (TS), Lukas (hinten) - Leon, Felix, Florian (TS), Niklas und Sören (vorne).

 

Danke an Uwe Düding für‘s Aushelfen im Tor und nochmals herzlich willkommen Felix, der nach seinem Wechsel zu uns sein erstes Spiel bestritt.

 

Danke auch an den Unparteiischen, Nedzo Halilovic, der die jederzeit sehr faire Partie leitete.

 

Am kommenden Samstag erwartet uns beim ebenfalls noch verlustpunktfreien Tabellenführer FC Marbach eine interessante Aufgabe. Anpfiff in Marbach ist um 13:30 Uhr.

 

Erich Eger

D-Junioren - 15.03.2014

Auftaktsieg

 

Bei äußerst widrigen Wetter- und Platzbedingungen trat unser Team zum Punktspielauftakt beim VfL Gemmrigheim an. In einem sehr zerfahrenen Spiel fanden die Jungs fast nie zu ihrer spielerischen Linie und boten eine ziemlich magere Vorstellung.

 

Dass es am Ende dennoch zu einem 2:8-Sieg reichte war neben dem Kräftenachlassen beim Gastgeber in der zweite Hälfte einzig der individuellen Stärke unserer Jungs zu verdanken. Mannschafts- und Fußballspiel sieht aber eigentlich anders aus.

 

Gratulation zum Sieg Jungs, aber da bleibt noch sehr viel zu tun in den nächsten Wochen…..

 

Torfolge: 1:0 (15. Minute) - 1:1 durch Niklas nach schöner Vorarbeit von Jan (18.) - 1:2 Ferdinand nach Doppelpass mit Niklas (24.) - 1:3 Ferdinand nach Pass von Niklas (30.) - 1:4 Jan nach feinem Solo (34.) - 1:5 Niklas mit Volleyschuss nach Flanke Jan (38.) - 1:6 Ferdinand nach Doppelpasse mit Jan und Niklas (50.) - 2:6 (54.) - 2:7 Ferdinand nach Pass von Niklas - 2:8 Leon nach Vorarbeit von Jan.

In Gemmrigheim waren am Ball: Niklas, Sefa, Jan, Tom, Sharujan, Ferdinand, Nico, Tobias (TS), Noah und Leon - auf dem Bild fehlt Sören

 

Erich Eger

D-Junioren - 15.02.2014

Turniersieg zum Abschluss der Hallensaison

 

Nach den drei zweiten Plätzen in den vergangenen drei Wochen konnten wir beim sehr gut besetzten Turnier in Brackenheim zum Abschluss der Hallensaison noch einen Turniersieg einfahren.

 

Nach einem schwachen Start mit einem 0:2 gegen die SGM Massenbachhausen steigerten sich unsere Jungs enorm und konnten die drei folgenden Gruppenspiele gegen den FC Union Heilbronn (1:0 durch ein Tor von Jan), SGM Güglingen (3:0 durch Treffer von Imran (2) und Niklas) sowie Spvgg Besigheim (8:0 - alle Feldspieler steuerten je 2 Treffer bei, also Ferdinand, Imran, Jan und Niklas) gewinnen.

 

Im Halbfinale trafen wir auf die TG Böckingen, die als ungeschlagener Gruppenerster der anderen Gruppe mit 4 Siegen und 16:2 Toren den Halbfinaleinzug schaffte. Mit der in diesem Spiel besten Turnierleistung siegten unsere gelb/schwarzen ganz souverän mit 2:0 durch Treffer von unserem Torspieler Tobias (!) und Niklas - ohne dem Gegner auch nur einen Torschuss während der gesamten Spielzeit zu gestatten. Das war schon sehr schön anzuschauen!

      

Im Finale trafen wir dann auf die SGM Leingarten, die den anderen Favoriten, die SGM Massenbachhausen (nach den Gruppenspielen ebenfalls 4 Siege und 25:0 Tore) ausschaltete.

Von Anfang an agierten wir überlegen, schafften es aber zunächst nicht, unsere Torchancen zu nutzen. Ein Rückpass vom eigenen Spieler erwischte unseren weit vor dem Tor stehenden Torspieler Tobias auf dem falschen Fuß und dieser konnte den auf das leere Tor zurollenden Ball gerade noch erwischen. Aus Sicht der Pleidelsheimer aber erst kurz hinter der Torlinie - die Schiedsrichter sahen es jedoch anders und ließen weiterspielen. Unsere Torbestätigung beim Schiedsrichter und bei der Turnierleitung blieb erfolglos - mehr konnten wir im Rahmen von Fair-Play aber nicht tun. Weiterhin klar überlegen erzielte dann Niklas mit einem tollen Linksschuss aus spitzem Winkel eine Minute vor Spielende den 1:0 Endstand, der ob der Umstände zwar etwas glücklich, vom Spielverlauf her betrachtet, aber hochverdient war.

 

Gratulation Jungs für eine erneut starke Turnierleistung und zum Finalsieg und den ersten Platz! Und das wieder einmal ohne Wechselspieler - super gemacht!!

Freuten sich über einen gelungenen Abschluss der Hallensaison in Brackenheim:

Tobias Domke (TS), Imran Halilovic, Jan Schlipf (hinten) sowie Ferdinand Fadda und Niklas Eger (vorne).

 

Mit diesem Turnier ist nun unsere überaus erfolgreiche Hallensaison für unser Team 1 zu Ende, die ihren Höhepunkt sicher in der Teilnahme am Finale der besten acht Mannschaften des Bezirkes Enz/Murr mit einem letztlich 6. Platz (von 94 angetretenen Mannschaften) hatte, daneben standen aber zudem zwei Turniersiege, drei zweite Plätze, ein dritter Platz, das Halbfinale bei der VR-Talentiade sowie das Viertelfinale bei unserem eigenen Voba-Hallencup. Für diese Leistungen - aber auch für die Fair-Play-Aktion im Endspiel in Brackenheim, die von der Turnierleitung und den anderen Teams ausdrücklich gelobt wurde -, ein ganz dickes Kompliment an euch Jungs - toll gemacht und nun geht es am 15.03.2014 mit der Feldrunde weiter.

 

Erich Eger

D-Junioren - 08.02.2014

Hallenturnier beim VfL Gemmrigheim

 

Wie schon in den beiden Vorwochen, so kamen unsere Jungs auch beim Turnier in Gemmrigheim mit einer sehr guten Leistung ungeschlagen in das Finale. Mit sehenswertem Hallenfußball, der insgesamt sehr deutlich die spielerischen und läuferischen Fortschritte der letzten Wochen bei den eingesetzten Jungs bestätigte, überzeugte unser Team total und kam in den Gruppenspielen zu folgenden Ergebnissen

 

SV Freudental - GSV              0:3 (Tore: Jan, Niklas und Ferdinand)

Sal. Kornwestheim - GSV        2:3 (Tore: Jan (2) und Niklas)

SGM Ottmarsheim/Walheim/

Erligheim - GSV                     0:3 (Tore: Niklas, Nico und Noah)

TSV Kleinsachsenheim - GSV  0:6 (Tore: Jan (4) und Nico (2)).

 

Im Halbfinale konnten wir die Spvgg Besigheim nach einem 0:1-Rückstand durch zwei Treffer von Jan und einem Tor durch Niklas noch souverän mit 3:1 bezwingen.

 

Im Finale trafen wir dann erneut auf den SV Salamander Kornwestheim. Trotz gefühltem 90%igen Ballbesitz wollte uns leider kein Tor gelingen, denn die Kornwestheimer verlegten sich die gesamte Spielzeit nur auf die Defensive, das aber sehr gekonnt. Unsere dennoch schön herausgespielten Torchancen konnten wir leider nicht verwerten und so ging es in eine dreiminütige Verlängerung und es kam es wie es kommen musste: den Kornwestheimern gelang ein einziger Konter und unsere Hintermannschaft war sich ganz kurz nicht einig, wer den eigentlich harmlosen Ball nehmen sollte - da bedankte sich eben der Kornwestheimer Stürmer und beförderte das Leder zum 0:1 in unser Tor. Dabei blieb es - unglücklicher kann eine Niederlage fast nicht sein und der dritte zweite Platz innerhalb drei Wochen war da für die Jungs nur ein schwacher Trost.

 

Aus Trainersicht bleibt aber festzuhalten, dass sich die Jungs in den letzten Monaten enorm weiterentwickelt haben, was insgesamt dann doch die wichtigere Tatsache ist - so schön ein Turniersieg natürlich auch sein mag. Auf Dauer zahlt sich das schon noch aus. Also: großes Lob an euch Jungs für eine starke Turniervorstellung und „welcome back“ Imi, der nach seiner Rückkehr zu seinen alten Kumpels sofort zeigte, dass er eine absolute Verstärkung für unser Team ist.

 

In Gemmrigheim waren im Einsatz:

Tobias Domke (TS), Niklas Eger, Jan Schlipf, Nico Sarcev (hinten) - Noah Bauer, Ferdinand Fadda, Imran Halilovic.

Enttäuschte gelb/schwarze Jungs bei der Siegerehrung - dafür gibt es aber keinen Grund Jungs - Kopf hoch!

 

Euer Trainer Erich Eger

D-Junioren - 01.02.2014

Zweiter Platz in Murr

 

Mit einer der besten Turnierleistungen in dieser Hallensaison konnten unsere Jungs beim Hallenturnier in Murr überzeugen.

 

Mit sehenswerten Kombinationen und toller Chancenverwertung ging es mit den nachstehenden Ergebnissen ungeschlagen geradewegs in das Endspiel:

 

Gruppenspiele:

Spvgg Besigheim - GSV          0:3 durch Tore von Niklas (2) und Jan

VfL Stuttgart - GSV                0:7 durch Tore von Nico (3), Niklas (2), Ferdinand und Jan

TSG Steinheim 2 - GSV          0:5 durch Tore von Jan (3), Niklas und Ferdinand

SGV Murr 1 - GSV                1:2 durch Tore von Jan und Niklas.

 

Halbfinale:

TSG Steinheim 1 - GSV          0:4 durch vier Treffer von Niklas.

 

Im Finale trafen wir erneut wie in der Vorwoche in Abstatt auf den FV Löchgau. In einem von uns überlegen geführten Spiel ging der Gegner mit seinem einzigen Torschuss mit 0:1 in Führung, die wir trotz einiger hochkarätigen Chancen nur noch durch Jan egalisieren konnten. So ging es in ein Neunmeterschießen. Von unseren ersten drei Schützen traf nur Niklas, wohingegen die Löchgauer die ersten vier Neunmeter sicher verwandelten, so dass der FV Löchgau dieses Neumeterschießen mit 1:4 für sich entscheiden konnte.

Schade Jungs - etwas unglücklich verloren, denn die reguläre Spielzeit hätte nur einen Sieger verdient gehabt, nämlich euch. Aber ein großes Kompliment für eure insgesamt tolle Turnierleistung und einem hervorragenden zweiten Platz!

Unser Team in Murr: Tobias Domke (TS), Jan Schlipf, Nico Sarcev (hinten) - Noah Bauer, Ferdinand Fadda und Niklas Eger (vorne).

 

 

Erich Eger

D-Junioren - 25.01.2014

Zweiter Platz in Abstatt

 

Beim „All for One Steeb - Cup“ in Abstatt, einem Turnier mit Rund-um-Bande, konnten unsere Jungs nicht ganz an ihre bisherigen sehr guten Leistungen der Hallensaison anknüpfen.

 

Dass es dennoch zum Einzug in das Endspiel und insgesamt zum zweiten Platz reichte, zeigt aber, dass unsere Jungs auch dann schwer zu schlagen sind, wenn es fußballerisch und läuferisch mal nicht so läuft.

 

Von daher ein Kompliment an die Jungs für die Art und Weise, wie sie sich mit nur einem Auswechselspieler und mit - nach dem ersten Spiel - drei angeschlagenen Spielern durch das Turnier kämpften.

 

Die Resultate:

 

GSV - FV Löchgau 0:4

GSV - JSG Hertmannsweiler 3:2 (Tore: Noah, Niklas, Jan)

GSV - SC Ilsfeld 1:1 (Tor: Jan)

 

Halbfinale: GSV - SV Unterweissach 2:2 (Tore: Niklas und Jan) und 4:3 nach Neunmeterschießen durch Treffer von Jan, Tobias, Niklas und Ferdinand, wobei unser Torspieler Florian zwei Neunmeter bravourös halten konnte.

 

Im Finale trafen wir erneut auf den FV Löchgau, der aber an diesem Tag einfach zu gut für uns war. Endstand 4:1 für Löchgau - unseren Ehrentreffer erzielte Niklas.

    

 

Danke für euren Einsatz

Jan, Niklas, Tobias, Florian (TS), Ferdinand und Noah.

 

Erich Eger

D-Junioren - 19.01.2014

Hallenmeisterschaft - Tolles Finale in Hirschlanden

 

Unser Team 1 konnte sich beim Finale der Hallenbezirksmeisterschaft mit den besten acht Teams des Bezirks hervorragend präsentieren.

 

Im ersten Spiel gegen den SV Illingen 1 bestimmten wir eindeutig das Geschehen und hatten mehrere klare Torchancen, die aber leider nicht genutzt werden konnten. Das torlose Unentschieden war zwar ein guter Auftakt, konnte uns aber aufgrund des Spielverlaufes nicht zufriedenstellen.  

 

In der zweiten Begegnung gegen einen der Titelfavoriten, die TSF Ditzingen, zeigten unsere Jungs eine tolle taktische und fußballerische Leistung und verblüfften die zahlreichen Zuschauer mit einem 2:0 Erfolg durch zwei Tore von Niklas, die jeweils über Ferdinand und Jan glänzend vorbereitet wurden.

 

Im letzten Vorrundenspiel gegen unsere Freunde von FSV 08 Bissingen 1 hielten wir lange Zeit gut mit, dann aber ließ für 2 Minuten die Konzentration etwas nach, was zu einer etwas zu hohen 1:3 Niederlage (Tor Nico) führte.

 

Nach der Vorrunde hatten Ditzingen und unsere Mannschaft jeweils vier Punkte, Ditzingen jedoch mit 4:3 das um ein Tor bessere Torverhältnis als wir (3:3), so dass der Einzug in das Halbfinale also um 1 Tor verpasst wurde.

 

Obwohl diese Ergebnisse und vor allen Dingen das Auftreten unseres Teams mehr als in Ordnung waren, konnten die Jungs eine gewisse Enttäuschung nicht verbergen und die dann kommende Pause von ca. 60 Minuten war auch nicht gerade förderlich, so dass wir im Spiel um Platz 5 gegen den FV Löchgau nicht mehr ganz an die guten Leistungen anknüpfen konnten und uns mit 1:2 geschlagen geben mussten (Torschütze Jan), was aber gegen einen starken Gegner auch ein ziemlich respektables Ergebnis darstellt.

 

Insgesamt präsentierte der Jahrgang 2001 den GSV während der Hallenmeisterschaft und vor allen Dingen in diesem Finale wieder einmal hervorragend, vor allen Dingen wenn man berücksichtigt, dass nahezu alle anderen Teams in der Feldrunde zwei Klassen höher spielen und wir an diesem Tag leider wieder nur einen Wechselspieler zur Verfügung hatten. Also nochmals ein ganz dickes Kompliment an Tobias, der je eigentlich Feldspieler ist und wieder sehr gut als Torspieler agierte, an Noah, Nico und Ferdi, die sehr gut die Defensive organisierten und nahezu fehlerfrei spielten und an unsere beiden vorderen Spieler Niklas und Jan, die wiederum ein enormes Laufpensum absolvierten und schöne Angriffe zeigten – super gemacht Jungs!

 

Sich mit 13 Siegen, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen und einem Torverhältnis von 60:11 für das Finale zu qualifizieren und dann dort nur wegen einem Tor das Halbfinale zu verpassen und einen achtbaren 6. Platz von insgesamt 94 angetretenen Teams zu erreichen verdient allerhöchsten Respekt.

 

Also nochmals danke an

Sören Elser, der im Finale wegen seiner Verletzung leider pausieren musste, Tobias Domke (TS), Niklas Eger, Jan Schlipf Nico Sarcev (hinten) - Noah Bauer und Ferdinand Fadda (vorne).

 

Und die Einladung an euch zum „Mäces“ am 01.02.2014 nach dem Turnier in Murr steht natürlich…..

 

Danke Jungs für eine tolle Hallenmeisterschaft 2013/2014!

 

Danke auch an die Eltern und alle anderen GSV-ler, die uns am Sonntag in der Halle unterstützt haben.

 

Hallenbezirksmeister wurde der SGV Freiberg 2, der im Endspiel den TSV Eltingen mit 1:0 bezwang. Dritter wurde die TSV Ditzingen mit einem 1:0 Erfolg im Spiel um Platz drei gegen Bissingen. Den drei erstplatzierten Teams gratulieren wir für die damit verbundene Qualifikation auf Landesebene und wünschen viel Erfolg.

 

Erich Eger

D-Junioren - 18.01.2014

 

Unser Team 2 nahm am Samstag beim Hallenturnier in Großbottwar teil. Nach ziemlich enttäuschenden Vorstellungen in den Gruppenspielen ging es dann auch gleich wieder nach Hause.

 

GSV - FV Löchgau 0:5 / - TSG Steinheim 0:6 / - VfR Großbottwar 1:3 (Tor Nico) / - SG Sonnenhof Großaspach 0:3.

 

Zu allem Überfluss schied auch noch Sören mit Verdacht auf Bänderriss aus - das „passte“ zu diesem verkorksten Tag. Gute Besserung Sören!  

 

In Großbottwar waren:

Florian Semen (TS), Sefa Celik, Tobias Domke, Lessing Elhardt, Sören Elser, Sharujan Poologan, Nico Sarcev, Leon Schacherl und Tom Walzer.

 

 

Erich Eger

D-Junioren - 12.01.2014

Hallenmeisterschaft - Finaleinzug geschafft

 

Am Sonntag stand für das Team 1 das Halbfinale der Hallenmeisterschaft an.

 

Die Vorzeichen waren alles andere als optimal, hatte sich Sören Elser am Vortag beim Voba-Cup verletzt und zwei weitere Spieler des Team 1 standen kurzfristig nicht zur Verfügung. So fuhren wir mit nur fünf Spielern und sehr gemischten Gefühlen nach Hirschlanden.

 

Die beiden ersten Begegnungen gegen den FV Kirchheim und SV Pattonville 1 gingen mit 1:2 (Torschütze Niklas) und 0:1 verloren, obwohl unsere Jungs überlegen waren. Da wir ohne Wechselspieler auskommen mussten, nahmen wir ab dem dritten Spiel eine taktische Umstellung vor und diese machte sich dann bezahlt. Gegen den FSV 08 Bissingen II konnten wir durch ein Tor von Niklas mit 1:0 gewinnen. Im nächsten Spiel gegen die TSF Ditzingen 2 sorgten 2 x Niklas und 2 x Jan für einen ungefährdeten 4:0 Erfolg und die Jungs konnten nun den Zuschauern ihr wahres Leistungsvermögen demonstrieren. In der allerletzten Partie dieses Halbfinales trafen unsere gelb/schwarzen als Dritter mit 6 Punkten auf den bis dahin ungeschlagenen Zweiten, SV Germania Bietigheim 1 mit 8 Punkten. Also war klar, dass nur ein Sieg den zum Einzug in das Finale benötigten zweiten Tabellenplatz sichern würde. Ohne den starken Bietigheimern während der zehnminütigen Spielzeit auch nur einen Torschuss zu gestatten, spielten die Jungs hochklassigen Fußball und am Ende stand ein deutliches 6:0 durch Tore von Niklas (4), Jan und Noah.

 

Ein ganz dickes Kompliment an Tobias, der seine Sache als Ersatz-Torspieler sehr gut machte, an Noah und Ferdinand, die hinten nichts anbrennen ließen und an Jan und Niklas, die enorm viel Laufbereitschaft und Torgefahr zeigten.

                

Der verdiente Lohn ist der Einzug in das Finale der Hallenmeisterschaften im Bezirk Enz-Murr mit den besten 8 Hallenteams (von 94 angetretenen Mannschaften) am kommenden Sonntag, 19.01.2014 ab 14 Uhr - wieder in der Alfred-Fögen-Halle in Hirschlanden.    

 

Das erfolgreiche Team mit Tobias Domke (TS), Niklas Eger, Jan Schlipf (hinten) - Noah Bauer und Ferdinand Fadda (vorne).

 

Danke Jungs und viel Spaß beim Finale mit den TOP 8 im Bezirk Enz-Murr!

 

 

Erich Eger

Hallenmeisterschaft - Einzug Finale - Bericht LKZ
Bericht_LKZ_16012014.pdf
PDF-Dokument [262.9 KB]

D-Junioren - 11.01.2014

Voba-Cup

 

Bei unserem eigenen Hallenturnier um den Voba-Cup traten wir am Samstag mit 2 Teams an mit folgenden Ergebnissen:

 

Team 1

GSV - Spvgg Besigheim 8:0 (Tore durch 3 x Jan - 2 x Niklas - Sören - Nico - Ferdinand

GSV - TSV Kleinsachsenheim II 5 : 0 (Tore durch 4 x Jan und Niklas)

GSV - FSV 08 Bissingen I 0:3

 

Im Viertelfinale unterlagen wir dann dem FSV 08 Bissingen II mit 0:2 und damit hatte sich die Titelverteidigung erledigt.

 

Team 2

  

GSV - TSV Rudersberg 1:0 (Tor Tobias)

GSV - TSV Kleinsachsenheim I 0:2

GSV - FSV 08 Bissingen II 0:4

 

Damit war für Team 2 nach der Vorrunde Endstation.

 

Es spielten im

 

Team 1: Lukas Rätsch (TS), Sören Elser, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Nico Sarcev, Jan Schlipf

Team 2:

Florian Semen (TS), Noah Bauer, Sefa Celik, Tobias Domke, Lessing Elhardt, Sharujan Poologan, Leon Schacherl, Tom Walzer.  

 

 

Erich Eger

D-Junioren - 04.01.2014

Jahresauftakt mit Hallenturnier in Stuttgart-Wangen

 

Am 04.01.2014 stieg unser Team wieder in das Fußballgeschehen ein und nahm an dem mit 16 Mannschaften besetzten Hallenturnier von SportKultur Stuttgart teil.

 

Die Gruppenspiele konnten zwar ergebnistechnisch sehr gut gestaltet werden, allerdings waren nach der gut vierwöchigen Trainingspause konditionelle Rückstände der Jungs deutlich erkennbar. Dennoch reichte es zu drei souveränen Siegen: 3:0 gegen den TSV Mühlhausen durch Tore von Jan (2) und Nico, 3:0 gegen den FC Germania Forst (Tore Sören und 2 x Jan) und 2:0 gegen SportKultur Stuttgart 2 durch zwei Treffer von Ferdinand.

 

Auch das Viertelfinale gegen die Spvgg Aidlingen konnte durch Treffer von 2 x Jan und 2 x Nico deutlich mit 4:0 gewonnen werden.

 

Im Halbfinale gegen den sehr starken TSV Plattenhardt wurde Nico beim Stande von 0:0 durch ein gegnerisches Foulspiel verletzt und musste ausscheiden und es stand kein weiterer Wechselspieler zur Verfügung. Am Ende musste wir diesen Umständen Tribut zollen und das Feld mit einer 0:5-Niederlage verlassen.

 

Für das kleine Finale gegen den TSV Schmiden galt es dann Wiedergutmachung zu betreiben. Nach 12 torlosen Spielminuten musste ein Neunmeterschießen die Entscheidung um Platz drei bringen. Dieses konnten wir durch Treffer von Ferdinand, Jan, Lukas und erneut Ferdinand dann mit 4:3 für uns entscheiden, wobei unser Lukas die Schüsse 4 und 6 der Schmidener bravourös halten konnte.

Im Einsatz waren: Lukas Rätsch (TS), Nico Sarcev, Noah Bauer, Ferdinand Fadda, Jan Schlipf und Sören Elser (v.l.n.r.).

 

Insgesamt ein guter Auftritt des Teams, Gratulation.

Unser Team bei der Siegerehrung……(Turniersieger wurde übrigens der TSV Plattenhardt).

 

Weiter geht es am kommenden Wochenende am Samstag mit unserem eigenen Hallenturnier in Pleidelsheim um den Voba-Cup und am Sonntag mit dem Halbfinale bei der Hallenmeisterschaft in Hirschlanden.

 

 

Erich Eger

D-Junioren - 08.12.2013

Hallenmeisterschaft - Halbfinale erreicht

 

Trotz erheblicher Aufstellungsprobleme absolvierte unser Team die Zwischenrunde in der Hallenmeisterschaft auf dem Römerhügel in Ludwigsburg souverän und hat mit folgenden Ergebnissen als Gruppenerster das Halbfinale am 12.01.2014 erreicht:

 

SV Germania Bietigheim 2 - GSV   1:4 (Tore: Jan (2) / Niklas / Tobias)

SV Sal. Kornwestheim 1 - GSV      2:0

SGM Mönsheim/Friolzheim 1 - GSV  0:7 ((Tobias (3) / Jan / Niklas /

                                                              Ferdinand / Lukas)

VfL Gemmrigheim - GSV                 0:5 ((Jan (2) / Nico / Ferdinand / Niklas)        

FSV Ossweil 1 - GSV                       2:4 (Niklas (3) / Ferdinand)

 

Da Noah kurzfristig verletzungsbedingt absagen musste und alle anderen Spieler der D-Junioren aufgrund ihres bisherigen Einsatzes beim Team 2 in der Halle nicht mehr im Team 1 eingesetzt werden dürfen, reisten wir mit nur einem Wechselspieler an. Im dritten Spiel verletzte sich unser Torspieler Lukas an der Hand und konnte nicht mehr weiterspielen und Tobias ging ins Tor (und machte seine Sache sehr gut). In den letzten beiden Begegnungen hatten wir also keinen Wechselspieler mehr und Nico musste dann diese beiden Spiele mit einer starken Prellung am Zeh, welche später einen Krankenhausaufenthalt notwendig machte, durchhalten. Danke dafür Nico! Vor diesem Hintergrund ist der erste Platz umso höher einzuschätzen. Danke an euch Jungs und gute Besserung an Noah, Lukas und Nico. Und danke auch an Luca Remke, der das Team wieder als Betreuer unterstützte.

Die Abschlusstabelle:      

Platz

Mannschaft

Spiele

G U V

Torverh.

Tordiff.

Pkt.

1

GSV Pleidelsheim 1  

5

4

0

1

20 : 5

15

12

2

SV Sal. Kornwestheim 1  

5

3

0

2

10 : 5

5

9

3

SGM Spvgg Mönsh./Friolzh. 1  

5

2

2

1

7 : 10

-3

8

4

SV Germania Bietigheim 2  

5

2

1

2

5 : 7

-2

7

5

FSV Ossweil 1 

5

2

0

3

9 : 9

0

6

6

VfL Gemmrigheim  

5

0

1

4

2 : 17

-15

1

Die letzten verbliebenen Spieler am vergangenen Sonntag: Nico, Ferdinand, Jan, Tobias und Niklas.

 

Die D-Junioren machen nun Pause und wünschen schon heute Allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Erich Eger

D-Junioren - 16./17.11.2013

Hallenmeisterschaft

 

Der zweite und letzte Spieltag der Vorrunde in der Hallenmeisterschaft brachte für unser Team 1 (in Ludwigsburg) und das Team 2 (in Freiberg) folgende Ergebnisse:

 

Team 2 am 16.11.2013:

FV Löchgau 1 -GSV                        7:0

SGV Murr 1 - GSV                          4:0

SGM Ottmarsheim/Walheim/

Erligheim 1 - GSV                           4:1 - Torschütze Sefa

VfL Gemmrigheim - GSV                  0:0

           

Für das Team 2 waren im Einsatz: Fynn Augustin, Sefa Celik, Sharujan Poologan, Leon Schacherl, Florian Semen (TS), Talha Tatli und Tom Walzer.

 

Für das Team 2 ist damit die Hallenmeisterschaft leider beendet

Danke an Uwe Brummwinkel, der die Jungs für den an diesem Tag verhinderten Trainer betreut hat.

 

Team 1 am 17.11.2013:

FV Löchgau 2 - GSV          0:0

FV Kirchheim - GSV          0:1 - Torschütze Jan

TSG Steinheim 2 - GSV     0:5 - Ferdinand, Jan (2), Niklas (2)

Spvgg Besigheim 1 - GSV 1:5 - Tobias (2), Jan (2), Niklas

 

Team 1 belegte ungeschlagen mit 19 Punkten aus sieben Spielen den zweiten Tabellenplatz - punktgleich mit dem FV Löchgau 2 und hat sich damit für die Zwischenrunde am 08.12.2013 qualifiziert. Gratulation an das Team 1 für eine sehr gelungene Vorrunde.

 

Team 1 spielte mit Ferdinand Fadda, Jan Schlipf, Niklas Eger, Sören Elser, Lukas Rätsch (TS), Nico Sarcev und Tobias Domke

Erich Eger

D-Junioren - 10.11.2013

Hallenmeisterschaft

 

Den ersten Spieltag der Hallenmeisterschaft absolvierten unser Team 1 in Großbottwar und unser Team 2 in Leonberg mit folgenden Ergebnissen:

 

Team 1:

VfR Großbottwar 1 - GSV                                   0:5

SGV Murr 2 - GSV                                             2:4

SGM Ottmarsheim/Walheim./Erligheim 2 - GSV    0:8

 

Die Tore erzielten dabei: Jan (10), Niklas (5), Nico (1), Sören (1).

 

Team 2:

VfR Großbottwar 2 - GSV   0:0

TSG Steinheim 1 - GSV      3:0

Spvgg Besigheim 2 - GSV   6:0

           

Für Team 1 waren im Einsatz:

Nico Sarcev, Jan Schlipf, Niklas Eger, Lukas Rätsch (TS), Sören Elser, Tobias Domke, Ferdinand Fadda.

 

Team 2 spielte mit:

Fynn Augustin, Talha Tatli, Lessing Elhardt, Sefa Celik, Tom Walzer, Florian Semen, Leon Schacherl.

 

Der zweite Spieltag der Hallenmeisterschaft findet am kommenden Wochenende statt. Team 2 spielt am Samstag, 16.11.2013 ab 12.45 Uhr in der Stadthalle Freiberg und Team 1 einen Tag später am Sonntag in Ludwigsburg Römerhügel Halle 2 ab 12 Uhr.

 

Erich Eger

D-Junioren - 01.11.2013

Turniersieg beim TSV Schmiden

 

Am Allerheiligen traten wir beim gut besetzten Hallenturnier des TSV Schmiden an, bei welchem in drei Vierergruppen um den Turniersieg gespielt wurde.

Mit dem SV Fellbach, dem FSV Waiblingen und der Sportvg Feuerbach hatten wir die stärkste Gruppe erwischt.

 

Im ersten Spiel gegen Feuerbach spielten wir noch etwas unkonzentriert und hatten mit 0:2 das Nachsehen. In den Begegnungen gegen Fellbach und Waiblingen zeigte das Team gute Leistungen und erreichte jeweils ein 1:1 (Jan traf zum 1:0 gegen Fellbach und Niklas zum 1:1 gegen Waiblingen). In beiden Spielen hätten unsere Jungs aber den Sieg verdient gehabt.

 

Neben den jeweiligen zwei Gruppenbesten qualifizierten sich noch die beiden besten Gruppendritten für das Viertelfinale und glücklicherweise waren wir als zweitbester Gruppendritter dabei.

 

Ab dem Viertelfinale zeigte unser Team erstklassigen Fußball und bot sowohl spielerisch, als auch taktisch eine tolle Leistung.

Im Viertelfinale trafen Nico und Niklas gegen den TSV Schmiden. Der Anschlusstreffer der Gastgeber fiel kurz vor Schluss und änderte nichts mehr an unserem Einzug in das Halbfinale. Dort trafen unsere Jungs auf den SKV Rutesheim. Mit einer tollen Leistung sicherte Jan mit einem Doppelpack einen 2:1-Sieg und den Einzug in das Endspiel.

Dort standen wir dann dem TSV Adelberg gegenüber, einer sehr spielstarken Mannschaft. Davon unbeeindruckt spielten unsere Jungs weiterhin toll auf und führten bis 2 Minuten vor Spielende durch Treffer von Ferdinand mit 2:0, mussten allerdings noch den Ausgleich hinnehmen. In der fünfminütigen Verlängerung ging Adelberg dann mit 3:2 in Führung, doch Niklas erzielte kurz vor dem Schlusspfiff den mehr als verdienten Ausgleich. Im Neunmeterschießen war unser Team dann die etwas glücklichere Mannschaft. Nach unseren beiden ersten verschossenen Neunmetern hielten uns die Treffer von Noah und Ferdinand sowie die von unserem Torspieler Florian gehaltenen letzten beiden Schüsse im Spiel, so dass beim Stande von 2:2 der letzte verwandelte Neunmeter von Niklas den Finalsieg bedeutete.

 

Gratulation an die Jungs, die an diesem Tag eine tolle Leistung gezeigt haben und dies gegen sehr, sehr starke Mannschaften. Klasse Jungs!  

Strahlende Gesichter beim Turniersieger: Jan Schlipf, Nico Sarcev, Noah Bauer (hinten) - Florian Semen (TS), Ferdinand Fadda, Niklas Eger (vorne v.l.n.r.).

  

Erich Eger

D-Junioren - 26.10.2013

Aufstieg verpasst

 

Durch eine 1:3-Niederlage beim Tabellenführer JSG Remseck 08 I fiel unser Team am letzten Spieltag der Qualifikationsrunde zur Leistungsstaffel auf den undankbaren dritten Tabellenplatz zurück und musste somit noch den TuS Freiberg an sich vorbeiziehen lassen, der sein Auswärtsspiel in Erdmannhausen mit 1:2 gewinnen konnte.

Nachdem unser Team bis zu diesem letzten Spiel immer auf einem Aufstiegsplatz gestanden hatte, sehr, sehr schade., aber damit hat sich der Aufstieg leider erledigt.

 

Eigentlich war das Spiel schon nach drei Minuten entschieden. Einen weiten Ball nahm der Remsecker Stürmer ganz alleine vor dem Tor der Pleidelsheimer auf und ließ unserem Torspieler Uwe, der uns kurzfristig in dieser Partie für den nicht anwesenden Lukas aushalf, keine Chance. Blöd nur für unser Team, dass dem äußerst schwachen Schiedsrichter wohl als Einzigem entgangen war, dass hier ein Abseits von mindestens 2 m vorlag. Unsere Jungs hatten in der Folgezeit zwar erheblich mehr Ballbesitz, konnten aber damit an diesem Tag nicht wirklich etwas anfangen. Vermutlich durch die besondere Bedeutung dieses Spiels sowieso schon viel zu hektisch und nervös, wurden die Jungs von der Fehlentscheidung des Schiedsrichters beim Rückstand und von zahlreichen weiteren sehr merkwürdigen Entscheidungen des Schiedsrichters im Laufe der Partie noch mehr verunsichert.

 

Spielerisch lief nicht viel zusammen und gegen den besten Mannschafsteil der Gastgeber - deren Abwehr - wurde kein richtiges Mittel gefunden. Dennoch gelang uns in der 23. Minute der Ausgleich, als Jan ein energisches Solo mit einem Pfostenschuss abschloss und Noah den Abpraller über die Linie drückte. Unerklärlich warum wir dann eine Minute später aus einer völlig harmlosen Situation erneut den Rückstand hinnehmen mussten, als drei Pleidelsheimer Spieler den Ball gegen einen Stürmer der Heimmannschaft verloren und dieser den Ball im Tor unterbrachte.

 

Die zweite Hälfte sah weiterhin mehr Ballbesitz der gelb/schwarzen, denen aber weiterhin nicht viel gelingen wollte und die nicht wirklich an ihre Chance glaubten, das Spiel noch zu drehen. Neben der eigenen glücklosen Vorstellung trug aber viel dazu der Schiedsrichter bei, der in diesem Spitzenspiel nicht eine Sekunde Herr der Lage war. Die „Krönung“ dann der Treffer zum 3:1 für die Gastgeber in der 56. Spielminute. Ein noch klareres Abseits als beim 1:0 wurde vom Spielleiter wieder erfolgreich ignoriert und das war es dann.

 

Glückwunsch an die Mannschaften von Remseck und den TuS Freiberg zur Qualifikation für die Leistungsstaffel und Respekt an die Jungs vom GSV, die sich trotz der vielen Benachteiligungen sportlich fair verhielten, was an diesem Samstag äußerst schwer fiel.

Danke auch an den zahlreich mitgereisten GSV-Anhang und an Torspieler Uwe Düding fürs Aushelfen.

 

Die Qualifikationsrunde endete wie folgt:

Pl.

Mannschaft

Spiele

G

U

V

Torverh.

Tordiff.

Pkt.

1.

JSG Remseck 08 I  

6

5

1

0

17 : 9

8

16

2.

TuS Freiberg

6

4

1

1

22 : 11

11

13

3.

GSV Pleidelsheim

6

4

0

2

29 : 13

16

12

4.

TSV Affalterbach  

6

3

0

3

17 : 13

4

9

5.

GSV Höpfigheim  

6

2

0

4

12 : 18

-6

6

6.

GSV Erdmannhausen I  

6

1

0

5

11 : 21

-10

3

7.

TV Neckarweihingen  

6

1

0

5

4 : 27

-23

3

Damit geht es für unsere Jungs ab März 2014 leider nur in der Kreisstaffel weiter. Macht nichts, Jungs - Kopf hoch - dann zeigt ihr halt dort, was wirklich in euch steckt.

In Remseck waren dabei: Lessing Elhardt, Uwe Düding (TS), Nico Sarcev, Jan Schlipf, Tobias Domke, Sefa Celik, Sören Elser (hinten) - Niklas Eger, Fynn Augustin, Noah Bauer, Ferdinand Fadda (vorne - alle v.l.n.r).

 

Ab kommender Woche beginnt dann die Hallensaison mit der Hallenmeisterschaft, bei welcher wir mit zwei Teams antreten, außerdem natürlich einige diverse Turnierteilnahmen.

 

 

Erich Eger

D-Junioren - 19.10.2013

Aufstiegsentscheidung am nächsten Spieltag

 

Gegen den GSV Erdmannhausen 1 sorgten unsere Jungs bei herrlichem Fußballwetter und vor zahlreichen Zuschauern schnell für klare Verhältnisse. Bereits nach zehn Minuten stand es 3:0, zur Halbzeit 5:0 und am Ende ging es mit einem 9:2-Erfolg unter die Dusche.

 

Wurde in der ersten Hälfte noch das Mannschaftsspiel gepflegt, so übertrieben es einige Spieler im zweiten Spielabschnitt mit Einzelleistungen, was dem Spielfluss nicht gerade förderlich war und für die Zukunft schnell wieder abgestellt werden muss.

 

Die Torfolge:

1:0 Ferdinand nach Eckball Niklas (5. Minute), 2:0 Ferdinand nach Flanke Niklas (8.), 3:0 Ferdinand nach Pass von Noah, 4:0 Jan nach Einzelleistung (14.), 5:0 Tobias nach einem tollen Zuspiel von Niklas (17.), 6:0 Ferdinand nach schönem Solo (36.), 6:1 (41.), 7:1 Tobias nach Eckball Jan (45.), 8:1 Jan mit sehenswertem Weitschuss (52.), 9:1 Torspieler Lukas (in der zweiten Halbzeit wieder als Feldspieler eingesetzt) mit Kopfballtreffer nach einer Ecke von Niklas (55.), 9:2 (59.).

Es spielten:

Hinten: Lessing Elhardt, Lukas Rätsch (TS erste Halbzeit), Tobias Domke, Sefa Celik, Jan Schlipf, Nico Sarcev, Sören Elser,

Vorne: Fynn Augustin, Noah Bauer, Ferdinand Fadda, Niklas Eger, Florian Semen (TS zweite Halbzeit) - v.l.n.r.

 

Vor dem letzten Spieltag ergibt sich folgende aktuelle Tabelle:

Pl.

Mannschaft

Spiele

G

U

V

Torverh.

Tordiff.

Pkt.

1.

JSG Remseck 08 I

5

4

1

0

14 : 8

6

13

2.

GSV Pleidelsheim  

5

4

0

1

28 : 10

18

12

3.

TuS Freiberg  

5

3

1

1

20 : 10

10

10

4.

TSV Affalterbach  

5

3

0

2

16 : 11

5

9

5.

GSV Höpfigheim  

6

2

0

4

12 : 18

-6

6

6.

GSV Erdmannhausen I

5

1

0

4

10 : 19

-9

3

7.

TV Neckarweihingen  

5

0

0

5

2 : 26

-24

0

Für den am kommenden Wochenende stattfindenden letzten Spieltag bedeutet dies, dass wir beim Tabellenführer Remseck gewinnen müssen, um ganz sicher als eine der beiden erstplatzierten Mannschaften in die Leistungsstaffel aufzusteigen. Dafür ist aber eine geschlossenere Mannschaftsleistung als gegen Erdmannhausen oder auch schon in der Vorwoche beim Sieg in Neckarweihingen nötig. Sonst hat sich das Thema Aufstieg ganz schnell erledigt.

 

Über zahlreichen Anhang in Remseck (Spielort in Remseck-Hochdorf, Kirchweinbergstr. 10) würden sich die D-Junioren freuen!

  

Erich Eger

D-Junioren - 12.10.2013

8:1-Erfolg beim TV Neckarweihingen

 

Beim bisher sieglosen Tabellenletzten fuhr unser Team im vierten Spiel erwartungsgemäß den dritten Saisonsieg ein und konnte somit weiterhin den zweiten Tabellenplatz sichern.

 

In einer einseitigen Partie spielten die Jungs ihre spielerische und läuferische Überlegenheit aus und legten ein gutes Spiel hin. Lediglich die Art und Weise wie wir den Gegentreffer zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich kassierten sowie die etwas mangelnde Chancenauswertung gaben Anlass zu Beanstandungen.

 

Insgesamt aber eine gute, geschlossene Teamleistung. Gratulation an die Jungs!

 

Die Torfolge:

0:1 Ferdinand nach Pass von Jan (6. Minute), 1:1 (7.), 1:2 Tobias nach tollem Solo von Ferdinand (15.), 1:3 Ferdinand nach Flanke Tobias (18.), 1:4 Niklas mit einem Volleyschuss aus 15 m (27.), 1:5 Ferdinand nach feiner Einzelleistung (43.), 1:6 Fynn nach Vorarbeit Niklas (48.), 1:7 Jan aus 18 m in den Winkel (55.), 1:8 durch Torspieler Lukas (der in der zweiten Hälfte als Feldspieler agierte) nach Pass von Niklas.

Den deutlichen Erfolg erspielten sich:

Ferdinand Fadda, Sefa Celik, Florian Semen (TS), Noah Bauer, Niklas Eger, Tobias Domke, Fynn Augustin, Leon Schacherl, Jan Schlipf, Sören Elser, Nico Sarcev, Lukas Rätsch (v.l.n.r.) mit Trainer Erich Eger (hinten).

Die aktuelle Tabelle:

 

Platz             Verein                                Sp         G   U   V   Torverh.      Diff.  Punkte 

Pl.Platz

ManVereinnschaft

SpSp.

G

U

V

Torverh

Tordiff

Pkt

1

JSG Remseck 08 I  

4

3

1

0

11 : 6

5

10

2

GSV Pleidelsheim

4

3

0

1

19 : 8

11

9

3

TSV Affalterbach 

5

3

0

2

16 : 11

5

9

4

TuS Freiberg

4

2

1

1

12 : 10

2

7

5

GSV Höpfigheim

5

2

0

3

10 : 15

-5

6

6

GSV Erdmannhausen  

4

1

0

3

8 : 10

-2

3

7

TV Neckarweihingen  

4

0

0

4

2 : 18

-16

0

 

Nächstes Spiel am Samstag, 19.10.2013, 13.30 Uhr zu Hause gegen GSV Erdmannhausen 1.

 

Erich Eger

D-Junioren - 03.10.2013

VR-Talentiade

 

Die Vorrunde der VR-Talentiade fand für unsere Mannschaft in der Felsenberghalle in Schwieberdingen statt.

 

In der ersten Begegnung waren unsere Jungs noch nicht bei der Sache und eine 0:5-Klatsche gegen den TSV Schwieberdingen 1 ließ schlimmes für die folgenden Spiele erwarten, zumal Jan nach 2 Minuten verletzungsbedingt vom Feld musste und auch nicht mehr eingesetzt werden konnte, so dass wir für die folgenden Spiele auch keinen Auswechselspieler mehr zur Verfügung hatten.

 

Die Jungs wollten aber den zahlreichen Zuschauern zeigen, dass auch in Pleidelsheim guter Fußball gespielt wird und die nächsten drei Gruppenspiele wurden sehr überzeugend absolviert, mit folgenden Ergebnissen:

 

SpVgg Bissingen 1 - GSV                   0:4 (alle Tore Niklas)

JFC Gerlingen 1 - GSV                       0:3 (Tore durch Ferdi, Nico und Niklas)

SV Germania Bietigheim 1 - GSV        0:3 (Torschützen Nico, Ferdi und Niklas).

 

Damit zog unser Team als Tabellenzweiter in das Halbfinale ein und traf dort auf den TSV Schwieberdingen 2. Nach ausgeglichenem Spiel mussten wir hier eine 0:1-Niederlage hinnehmen, so dass der Einzug in das Finale leider verpasst wurde.

 

Aber insgesamt dennoch nach schwachem Start eine ganz ordentliche Turnierleistung unserer Jungs.

 

Erster wurde der TSV Schwieberdingen 1 nach einem 7:0-Erfolg gegen das eigene zweite Team.       

  

Ihren ersten Hallenauftritt in dieser Saison hatten:

Lukas Rätsch (TS), Niklas Eger, Jan Schlipf, Nico Sarcev, Sören Elser, Ferdinand Fadda (v.l.n.r.).

 

Erich Eger

D-Junioren - 28.09.2013

Erste Saisonniederlage

 

Im Spiel beim Tabellendritten, dem TSV Affalterbach, wollten wir eigentlich mit einem Erfolg unsere Tabellenführung ausbauen. Aber obwohl die Heimmannschaft nicht vollzählig war und die Begegnung mit einem Spieler weniger bestreiten musste, ging dieses Vorhaben daneben.

 

Mit dem einzigen Schuss auf unser Tor in der ersten Hälfte gingen die Gastgeber in der 5. Spielminute mit 1:0 in Führung. Unsere Mannschaft war in den ersten 30 Minuten überhaupt nicht im Spiel und die wenigen Torchancen konnten nicht genutzt werden.


Ein ganz anderes Bild in der zweiten Hälfte: unsere Jungs drängten nun mit Macht auf den Ausgleich, allerdings weiterhin ohne spielerisch zu gefallen. Nach Vorarbeit von Niklas erzielte Ferdinand in der 36. Minute den Ausgleich. Zwei Minuten später schoss Affalterbach mit einem Freistoß das zweite Mal auf unser Tor und es stand 2:1. Nur sechzig Sekunden später bediente wieder Niklas erneut Ferdinand und dieser traf zum 2:2. Der nächste Angriff der Affalterbacher fand wieder seinen Weg ins Tor und brachte uns erneut in Rückstand (45. Minute). Kurz danach setzte Affalterbach noch einen Freistoß an den Torpfosten, aber danach war eigentlich nur noch unser Team im Ballbesitz und hatte in den letzten 15 Minuten neben 12 Eckbällen zahlreiche glasklare Torchancen, konnte aber keine davon nutzen. An diesem Tag wollte einfach nicht viel gelingen und so stand nach 60 nervenaufreibenden Minuten die 2:3-Niederlage für unsere Jungs fest. Völlig unnötig, aber solche Tage gibt es eben und Gratulation an den TSV Affalterbach, der mit einem Spieler weniger eine taktisch und läuferische Glanzleistung ablieferte.

 

In Affalterbach waren im Einsatz:

Fynn Augustin, Sefa Celik, Tobias Domke, Niklas Eger, Sören Elser, Ferdinand Fadda, Sharujan Poologan, Lukas Rätsch (TS), Nico Sarcev, Jan Schlipf, Florian Semen (TS),

 

Erich Eger

D-Junioren - 21.09.2013

Arbeitssieg

 

Gegen den TuS Freiberg tat sich unsere Mannschaft im zweiten Qualifikationsspiel äußerst schwer. Obwohl nahezu 60 Minuten feldüberlegen, schaffte es das Team nicht, die Begegnung frühzeitig zu entscheiden. Zunächst mussten wir dem 0:1-Rückstand (5. Minute) hinterherlaufen, den Nico mit einem Gewaltschuss in den Torwinkel aus 25 m in der 15. Minute egalisieren konnte. Vom Anspiel weg gelang den Gästen dann aber postwendend die erneute Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schaffte Niklas mit einer feinen Einzelleistung den Ausgleich.

 

Als fünf Minuten nach Wiederbeginn Niklas nach Zuspiel von Jan erstmals die Führung erzielen konnte, dachte man schon, dass nun das Spiel entschieden wäre. Aber die Gäste steckten nicht auf und der GSV konnte sich bei seinem Torspieler Florian bedanken, der zwei gefährliche Freistöße großartig entschärfen konnte. Mit einem Doppelschlag durch Tobias nach Vorarbeit von Niklas (53. Minute) und Niklas nach schönem Pass von Nico (58. Minute) machten die Jungs dann den zweiten Sieg im zweiten Saisonspiel perfekt. Daran änderte auch ein weiterer Treffer der nie aufgebenden Gäste in der Schlussminute nichts mehr.

 

Ein mühsamer, dennoch verdienter Arbeitssieg, der spielerisch und im Defensivverhalten einige Wünsche offen lässt, aber auch eine tolle Moral und viel Einsatz der gelb/schwarzen erkennen ließ.

Im Einsatz waren (auf dem Bild v.l.n.r.):

Tobias Domke, Nico Sarcev, Sefa Celik, Fynn Augustin, Sören Elser (hinten)

Florian Semen (TS), Talha Tatli, Jan Schlipf, Ferdinand Fadda, Niklas Eger (vorne)

 

Erich Eger

D-Junioren - 14.09.2013

Auftaktsieg

 

Im ersten Punktspiel in der Kreisstaffel 1, in welcher um die Qualifikation zur Leistungsstaffel gespielt wird, mussten wir beim GSV Höpfigheim antreten. In der ersten Hälfte erarbeiteten sich unsere Jungs eine Feldüberlegenheit, konnten diese aber erst 5 Minuten vor der Pause durch einen Kopfballtreffer von Tobias nach schöner Flanke von Nico zählbar nutzen.

 

Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild: unsere Abwehr stand vor dem souverän agierenden Torspieler Lukas sehr sicher, das Mittelfeld war läuferisch in guter Verfassung - allen voran Jan - und im Sturm wurde gut gearbeitet. In der 45. und 48 Minute erhöhte unser Team durch Tore von Nico (nach Ecke von Niklas) und Niklas (nach toller Vorarbeit von Jan) auf 0:3. Durch eine Unachtsamkeit konnten die Gastgeber den 1:3-Anschlusstreffer erzielen, aber Niklas stellte nach erneut glänzender Vorarbeit von Jan den alten Abstand wieder her.

 

Fazit: durchaus ansprechende Leistung, mit noch etwas Luft nach oben. Gratulation an die Jungs, die sich gut in dieser Partie behauptet haben.

Es spielten:

Hintere Reihe: Nico Sarcev, Tom Walzer, Jan Schlipf, Sefa Celik, Florian Semen (TS), Tobias Domke, Sören Elser - Vordere Reihe: Lukas Rätsch (TS), Ferdinand Fadda, Fynn Augustin und Niklas Eger (v.l.n.r.)

 

Erich Eger

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© GSV Pleidelsheim e.V Abteilung Juniorenfußball_2007/2016