D-Junioren Team 1 - 22.07.2013

Freundschaftsspiel gegen Champion Sarajevo

 

Ein allerletztes Mal wurden am Montag doch noch mal die Kickstiefel geschnürt, da wir noch kurzfristig ein letztes Freundschaftsspiel gegen unsere Gäste aus Bosnien-Herzegowina ausrichteten.

 

Gegen die Jungs aus Sarajevo, die bereits am Freitag zu unserem Wieland Bochmann Gedächtnisturnier angereist und auf unserem Sportgelände übernachtet haben, hatten wir ja bereits im April diesen Jahres bei uns ein Spiel ausgetragen (1:1).

 

Über 4 x 15 Minuten entwickelte sich ein sehr munteres Spiel, welches unser Team spielerisch überlegen sah. Dass am Ende eine 3:4-Niederlage stand, war nicht weiter tragisch. Im Vordergrund stand die freundschaftliche Begegnung mit den Gästen aus Sarajevo, die sich in den 4 Tagen ihres Aufenthaltes als tolle Truppe präsentierte. Sowohl menschlich als auch sportlich war das ein tolles Erlebnis für beide Mannschaften.

 

Um der sportlichen Chronologie Genüge zu tun, hier noch die Torfolge:

0:1 - 0:2 - 1:2 Partick (FE) - 2:2 Niklas - 2:3 - 3:3 Marcel - 3:4.

    

Wer die Jungs und Trainer/Betreuer aus Sarajevo die letzten 4 Tage erlebt hat, der weiß, was der Sport für diese bedeutet. Insofern hat sich dieses „Länderspiel“ mit Einlaufen, Flaggen, Wimpeltausch, etc. etc. mehr als gelohnt und bei der Verabschiedung bedankten sich die Gäste für die tolle Aufnahme beim GSV, die Trikotspenden, die Bewirtung und für die Fair-Play-Aktion beim Bochmann Turnier (sh. sep. Bericht) und auch bei der Fa. Berloger, die den Aufenthalt mit einer großzügigen finanziellen Spende unterstützte.

 

Unsererseits danke auch an Nedzo Halilovic, der die ganze Angelegenheit gemanagt hat.

Einlaufen mit Flaggen und Wimpeltausch. Nur die Nationalhymnen haben gefehlt…..

D A N K E   G S V (so steht es auf den hochgehaltenen Blättern)……Keine Ursache Sarajevo, sehr, sehr gerne geschehen. Ihr wart tolle Gäste. Wir hoffen, wir sehen euch nächstes Jahr wieder.

 

Im Einsatz waren für Team 1: Nicolas Bürgstein, Uwe Düding, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Davide Pace, Marcel Posern, Nico Sarcev, Marlon Schacherl, Jan Schlipf, Kevin Sirch, Patrick Sirch.

 

Und ein letztes Mal: danke Susanne Düding, für die Organisation rund um den Aufenthalt unserer Gäste und danke an den EDEKA-Aktiv-Markt Auracher, Ingesheim, der uns am Montag noch spontan mit einem Verpflegungsgutschein unterstütze. DANKE!

 

Erich Eger

D-Junioren Team 1 - 21.07.2013

Saisonabschluss mit Turniersieg - der Pokal bleibt in Pleidelsheim

 

Den letzten Auftritt in dieser Saison hatten unsere D-Junioren beim eigenen Heimturnier, dem 7. Wieland Bochmann Gedächtnis Turnier.

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen machten die Jungs von Anfang an klar, dass der Pokal in Pleidelsheim bleiben sollte.  

 

Die fünf Gruppenspiele wurden mit teilweise hochklassigem Fußball bestritten und mit vier Zu-Null-Siegen und einem torlosen Remis wurde souverän das Halbfinale erreicht:

 

GSV - SV Salamander Kornwestheim              2:0 (Patrick und Niklas)

GSV - TSV Benningen                                    4:0 (Nicolas (2), Patrick, Marcel)

GSV - TSV Schwieberdingen                           1:0 (Patrick)

GSV - SG Sonnenhof Großaspach                    0:0

GSV - SC Ludwigsburg                                    1:0 (Patrick)    

 

Das war schon sehr beeindruckend.    

 

Im Halbfinale standen uns unsere Gäste aus Bosnien-Herzegowina, Champion Sarajevo, gegenüber. Wir bestimmten wieder eindeutig das Spiel, erzielten auch ein Tor, welches aber -warum auch immer - nicht gegeben wurde. Nach torlosen zehn Minuten ging es daher in ein Neunmeterschießen. Patrick, Nico, Kevin und Davide verwandelten sicher und unser Torspieler Lukas hielt die Schüsse vier und fünf mit glänzenden Paraden und sicherte uns so den Finaleinzug.

 

Dort trafen wir erneut auf den SV Salamander Kornwestheim und auch dieses Spiel wurde von uns dominiert. Nach einer schönen Flanke von Niklas war es Ferdi, der mit dem Kopf den 1:0 Siegtreffer erzielte und den Jungs den absolut verdienten Turniersieg bescherte.

 

Klasse Jungs, das war Fußball auf einem sehr hohen Niveau. Diesen Turniersieg habt ihr euch redlich verdient. Gratulation!  

 

Eine ganz besondere Fair-Play-Aktion erfolgte dann vom Team des TV Echterdingen bei der Siegerehrung: im Spiel um Platz 3 gewann Echterdingen gegen Sarajevo das Neunmeterschießen, gab dann aber den dritten Platz an Sarajevo ab. Man muss dazu wissen, dass die Jungs aus Bosnien aus bescheidenen Verhältnissen kommen. Der Sport ist die einzige Möglichkeit für diese Kinder um etwas von Europa zu sehen. Wie wichtig sportliche Erfolge für diese Kinder sind, um die Armut zu überspielen, haben wir bereits im Laufe deren Besuches bei uns in Pleidelsheim im April und nun auch Echterdingen während dieses Turnieres erfahren. Diese Fair-Play-Aktion des TV Echterdingen hat alle Mannschaften beindruckt. Spontan wurden von den beiden Finalmannschaften des GSV Pleidelsheim und des SV Salamander Kornwestheim und eben von Echterdingen die Bälle (Siegprämie) an Sarajevo gespendet. Eine wunderbare Geste der Playstation-Generation, die ohne Not aufwächst. Alle waren sich einig: „so schön kann Fußball sein“. Danke nochmals an den Initiator dieser Aktion, den TV Echterdingen und auch nach Kornwestheim.

Den Turniersieg erspielten sich in beeindruckender Weise:

 

Hinten: Uwe Düding (TS), Nico Sarcev, Kevin Sirch, Davide Pace, Patrick Sirch, Marcel Posern, Lukas Rätsch (TS)

Vorne: Ferdinand Fadda, Nicolas Bürgstein, Jan Schlipf, Niklas Eger, Tobias Domke, Marlon Schacherl, Noah Bauer (alle v.l.n.r).

Trainer- und Spielerduschen nach dem Erfolg.

 

Bis auf das Neunmeterschießen im Halbfinale musste unser Team keine Gegentreffer hinnehmen. Eine klasse Mannschaftsleistung, auch bedingt durch zwei sehr gut aufgelegte Torspieler an diesem Tag, welche sich in allen Spielen abwechselten.

 

Ein genialer Saisonabschluss! Danke Jungs von eurem Trainerteam, Luca, Frank und Erich. Da habt ihr euch nochmals richtig gut belohnt und gezeigt, was ihr imstande seid, zu leisten. Hochachtung!

 

Danke auch an den Sponsor unseres Turnieres, der Volksbank Freiberg und Umgebung, ohne deren Unterstützung solche Turniere nicht möglich wären.

 

Erich Eger

D-Junioren - 13.07.2013

Turnier in Vaihingen-Horrheim

 

Nach dem Freitagspiel gegen die U 12 des VfB Stuttgart ging es am Samstag für beide Teams zum Turnier des SV Horrheim.

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen merkte man den Jungs das Spiel vom Vortag und die anschließende lange Nacht auf dem GSV-Gelände an und dies schlug sich dann auch in den mäßigen Ergebnissen wie folgt nieder:

 

Team 1

GSV - TV Pflugfelden 2                      0:0

GSV - TSV Kleinglattbach 1               0:1

GSV - SGV Murr 2                            1:0 (Torschütze Ferdinand)

GSV - SG Horrheim/Ensingen             0:0

 

Team 2

GSV - SGV Freiberg 2                       0:0

GSV - SV Illingen                               0:1

GSV - FV Kirchheim                          1:1       (Torschütze Leonardo)

GSV - FV Roßwag 2                          2:0       (Treffer durch Nicolas und Bilal)

 

Damit belegten beide Teams jeweils den dritten Platz in ihrer Gruppe, so dass das Turnier für uns bereits nach der Vorrunde beendet war, wobei Team 2 nur ein Tor zum Weiterkommen fehlte.

 

Insgesamt aber eine eher mäßige Leistung unserer Teams.  

Hinten: Nicolas Bürgstein, Sören Elser, Patrick Sirch, Davide Pace, Jan Schlipf, Ferdinand Fadda, Niklas Eger, Uwe Düding (TS), Kevin Sirch, Lukas Rätsch (TS),  

Vorne: Nico Sarcev, Fynn Augustin, Marcel Posern, Bilal Bitmez, Christopher Katikos, Marlon Schacherl, Tobias Domke, Leonardo Scarnato, Noah Bauer (v.l.n.r.).

 

 

Erich Eger

D-Junioren - 12.07.2013

Saisonhöhepunkt gegen VfB Stuttgart U 12

 

Am vergangenen Freitag war es soweit: im Vorspiel der Landesliga-Aufstiegsmannschaften des GSV (1989 + 1998) gegen die Traditionself des VfB Stuttgart traten unsere Jungs gegen den Nachwuchs des Bundesligisten an.

Begrüßung vor dem Spiel.

In den ersten 10 Minuten merkte man unserem Team deutlich den Respekt vor dem großen Namen an und musste einen 0:2-Rückstand hinnehmen. In den folgenden 20 Minuten bis zum Halbzeitpfiff lieferte unsere Mannschaft dann aber vor zahlreichen Zuschauern eine ihrer besten Saisonleistungen ab und konnte durch einen verwandelten Foulelfmeter von Patrick sowie einen unhaltbaren Gewaltschuss von Jan aus 20 m ausgleichen, was mehr als verdient war.

In dieser Phase war das Spiel absolut offen und es war sogar die Chance zur Führung da, die aber leider nicht genutzt werden konnte.

Kurz vor dem Pausenpfiff gingen die Gäste erneut mit 2:3 in Führung.

 

Nach dem Wechsel wurde die Rotation beim GSV verstärkt, denn es sollten auch alle nominierten 17 Spieler zum Einsatz kommen. Der Bundesliganachwuchs vom VfB Stuttgart dominierte dann die zweite Hälfte über weite Strecken und unser Team konnte das hohe Tempo nicht mehr ganz mithalten, so dass am Ende eine etwas zu hohe 2:7-Niederlage feststand.

 

Insgesamt jedoch ein überzeugender Auftritt unserer D-Junioren, die den zahlreichen Zuschauern vor allen Dingen in der ersten Halbzeit zeigten, dass auch in Pleidelsheim guter Juniorenfußball geboten wird. Klasse gemacht Jungs und danke an den VfB Stuttgart, insbesondere an Martin Hägele, der dieses Spiel in Pleidelsheim ermöglichte.

Und ein ganz besonderer Dank an dieser Stelle an Susanne Düding und ihrem Team für die Unterstützung und Organisation dieses D-Junioren-Events!  

Die beiden Teams nach dem Schlusspfiff.

Vor dem anschließenden Spiel der VfB Traditionself konnten unsere Jungs dann zunächst ganz locker mit den ehemaligen Bundesligaprofis über Fußball philosophieren und dann auch noch zum Spiel mit einlaufen. Dies rundete einen gelungenen Fußballnachmittag für die D-Junioren super ab.  

Zwei Fußballgenerationen beim Gruppenfoto.

 

Für die D-Junioren waren mit dem Trainerteam Luca Remke, Frank Neumann und Erich Eger im Einsatz:

Fynn Augustin, Noah Bauer, Bilal Bitmez, Nicolas Bürgstein, Tobias Domke, Uwe Düding (TS), Niklas Eger, Sören Elser, Ferdinand Fadda, Davide Pace, Marcel Posern, Lukas Rätsch (TS), Nico Sarcev, Marlon Schacherl, Jan Schlipf, Kevin Sirch, Patrick Sirch.

 

Erich Eger

D-Junioren Team 1                                                                                                 06.07.2013

LEWA-Cup in Schwieberdingen

 

Beim - wie immer - sehr stark besetzten Turnier um den LEWA-Cup des TSV Schwieberdingen erwischte unser Team 1 einen rabenschwarzen Tag und konnte leider sein Leistungsvermögen zu keiner Zeit auch nur annähernd abrufen.

 

Mit den Ergebnissen

 

TSV Schwieberdingen 2 - GSV           2:1 (Patrick erzielte unseren Treffer)

GSV - TSV Bernhausen                      0:0

SV Massenbachhausen - GSV            1:0

GSV - TSV Neu-Ulm                            0:1

 

verabschiedete sich das Team schon nach der Vorrunde. Alleine schon die knappen Ergebnisse zeigen, was möglich gewesen wäre, wenn unsere Jungs ihre normale Form gehabt hätten. Das war einfach nicht unser Tag. Soll vorkommen…….

 

In Schwieberdingen waren:

Uwe Düding (TS), Marlon Schacherl, Patrick Sirch, Nicolas Bürgstein, Ferdinand Fadda, Niklas Eger, Jan Schlipf, Nico Sarcev, Davide Pace, Kevin Sirch (v.l.n.r.).

 

 

Erich Eger

D-Junioren - 30.06.2013

Turnier in Heimerdingen

 

Am Sonntag hieß es für beide Teams früh aufstehen, denn um 9 Uhr begann für uns das Turnier in Heimerdingen. Dort wurde in zwei Fünfergruppen um den Turniersieg gespielt.

 

Team 1 begann das Eröffnungsspiel gegen die SGM Weissach/Flacht mit einem 2:0-Sieg durch Tore von Jan und Niklas. In der zweiten Begegnung hieß der Gegner SG Weilimdorf und in einem guten Spiel beider Mannschaften gelang Davide nach einem gelungenen Spielzug der 1:0 Siegtreffer.

 

Der nächste Gegner war dann der SGV Rutesheim. Auch hier entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten, die jedoch nicht genutzt wurden, so dass am Ende ein torloses Unentschieden stand.

 

Um den Gruppensieg einzufahren, hätte im letzten Spiel gegen den TSV Stuttgart-Mühlhausen bereits ein Unentschieden gereicht, da Rutesheim sein letztes Gruppenspiel nur Unentschieden gespielt hatte und wir punktgleich waren, aber ein Tor mehr geschossen hatten. Das Spiel gegen Mühlhausen wurde dann aber überlegen mit 3:0 gewonnen. Torschützen hierbei Niklas und Jan (2).

 

Damit war der Gruppensieg perfekt und das Halbfinale erreicht.

Team 1 mit: Sefa Celik, Ferdinand Fadda, Nico Sarcev, Torspieler Uwe Düding, Marlon Schacherl, Davide Pace, Niklas Eger und Jan Schlipf (von hinten links nach vorne rechts).

Team 2 traf in der ersten Partie auf die Gastgeber des TSV Heimerdingen. In einem guten Spiel unserer Jungs endete die Begegnung 0:0, da die vielen Chancen leider nicht in Tore umgesetzt wurden.

 

Im Spiel 2 trafen wir auf den SV Reuden. Nach einem gelungenen Eckball erzielte Marcel das 1:0, was dann auch nach mehreren vergebenen Torchancen auch der Endstand war.

Im dritten Spiel war dann der VfB Obertürkheim der Gegner und auch diese Begegnung endete torlos 0:0.

 

Der TV Echterdingen war dann unser letzter Gruppengegner. Mit einem Unentschieden hätte das Team 2 ebenfalls das Halbfinale erreicht, aber leider ging dieses Spiel mit 0:2 verloren.

 

Als Gruppendritter verpassten die Jungs wegen eines fehlenden Tores gegenüber Obertürkheim den Einzug in das Halbfinale. Schade Jungs.

 

Im Spiel um Platz 5 gegen die SG Weilimdorf erzielte Bilal die 1:0-Führung, was dann auch zum Sieg und damit zu einem guten 5. Platz reichte.

Team 2 mit: Torspieler Lukas Rätsch, Nicolas Bürgstein, Noah Bauer, Finn Müller, Fynn Augustin, Sören Elser, Marcel Posern, Christopher Katikos, Bilal Bitmez (von hinten links nach vorne rechts).

Team 1 traf im Halbfinale auf den VfB Obertürkheim. Durch eine kleine Unaufmerksamkeit in der Abwehr ging der VfB bereits in der zweiten Minute mit 0:1 in Führung. Danach gab es auf beiden Seiten vielen Gelegenheiten ein Tor zu erzielen, aber durch sehr gute Paraden beider Torspieler blieb es letztlich bei diesem Ergebnis, so dass für das Team 1 „nur“ das Spiel um Platz drei blieb.

 

Hier war der Gegner erneut der SKV Rutesheim. Nach einem sehr guten Spiel beider Teams mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten stand es nach 12 Minuten 0:0 und ein Neunmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Leider konnten bei uns nur Nico und Ferdinand ihre Schüsse verwandeln, wohingegen Rutesheim drei Mal zum Endstand von 2:3 traf.

 

Damit belegten unsere beiden Teams die Plätze 4 und 5 in einem sehr gut besetzen Turnier, welches den TV Echterdingen als Turniersieger sah.

17 ziemlich zufriedene Jungs vom GSV…..

Insgesamt von beiden Teams eine sehr gute Leistung an diesem Tag. Vielen Dank an euch alle!

 

Abschließend noch einen großen Dank an Pascal Elser (Spieler der C-Junioren) und an Michale Katikos (Trainer der C-Junioren), die mich tatkräftig unterstützt haben, da meine beiden Trainerkollegen Luca und Erich aus privaten bzw. beruflichen Gründen verhindert waren.

  

Frank Neumann

D-Junioren Team 1 - 22.06.2013

Erneuter Sieg zum Abschluss

 

Zum letzten Punktspiel in der Leistungsstaffel 2 mussten wir am Samstag zum starken Team des TV Möglingen reisen. Hierbei kam - erschwerend zu den sehr sommerlichen Temperaturen - hinzu, dass wir leider nicht auf alle Spieler zurückgreifen konnten und sogar ohne Auswechselspieler spielen mussten.

 

Direkt vom Anspiel weg setzte sich Ferdi auf der linken Seite geschickt gegen drei Spieler durch, passte zu Jan und dessen flache Hereingabe verwertete Niklas gegen die Laufrichtung des Torspielers zur frühen 0:1-Führung nach 30 Sekunden. Ein Traumstart, welcher unserer taktischen Vorgabe tief zu stehen natürlich sehr entgegenkam.

 

Die Gastgeber versuchten es immer wieder über ihre starke Nummer 7 - Tugay -, der schon im Hinspiel mit seinen fünf Treffern hauptursächlich für unsere höchste Saisonniederlage war.

An diesem Tag sorgten aber Patrick und Jan mit „Doppelung“ dafür, dass dessen Gefährlichkeit sich nur bei Eckbällen zeigte. Ansonsten hatten die Möglinger dank einer taktisch und läuferischen Glanzleistung unserer gelb/schwarzen in der ersten Hälfte nichts zu bestellen.

 

Auch in der zweiten Halbzeit das gleiche Bild: die Heimmannschaft hatte mehr Ballbesitz, ohne jegliche Torchance; unsere Jungs spielten aus einer fehlerlosen Hintermannschaft über ein sehr lauffreudiges Mittelfeld und sich immer wieder geschickt anbietende Stürmer feine Konter und waren dabei immer gefährlich. So prallte ein Schuss von Niklas vom Pfosten an den Torspieler und von dort nochmals an den Pfosten.

Die letzten 10 Spielminuten wurden dann zunehmend ruppiger; nacheinander lagen Jan, Davide und Niklas am Boden, obwohl der Ball in der jeweiligen Situation gar nicht in der Nähe war. Unschöne Szenen, die auf dem Fußballplatz nichts zu suchen haben. Doch auch dadurch ließ sich das Team nicht aus der Ruhe bringen und drei Minuten vor Spielende gewann Niklas nach einem weitem Abstoß von Patrick das Laufduell gegen den herauseilenden gegnerischen Torspieler, der daraus resultierende Pressschlag kam auf den 30 m vor dem Tor stehenden Davide und dieser nahm den Ball mit seinem schwächeren rechten Fuß volley aus der Luft und versenkte die Kugel im verwaisten Tor zum 0:2-Endtstand, den sich die Jungs mit einer Topleistung absolut verdient hatten. Alle Jungs zeigten eine tadellose Leistung. Dafür ein großes Lob!

Respekt für eine klasse und vor allen Dingen faire Teamleistung:

Patrick Sirch, Ferdinand Fadda, Uwe Düding (TS), Davide Pace, Niklas Eger, Kevin Sirch, Nico Sarcev, Jan Schlipf, Marlon Schacherl (v.l.n.r.).

In der Abschlusstabelle belegt das Team 1 in der Leistungsstaffel 2 den vierten Platz. Nach einer etwas „verkorksten“ Hinrunde mit nur einem Sieg und 4 Niederlagen (drei davon allerdings unglücklich mit nur jeweils einem Tor Unterschied), setze die Mannschaft in der Rückrunde die Vorgaben wesentlich besser um und zeigte ihr eigentliches Leistungsvermögen. Bis auf den Aufsteiger Bissingen (wiederum eine 2:3-Niederlage wie im Hinspiel) wurden die Begegnungen gegen die anderen Teams, gegen die wir noch die Hinrundenbegegnungen verloren hatten (Freiberg, Möglingen und Steinheim), gewonnen. Das passt dann schon so. Nach dem Aufstieg von der Kreisstaffel war dies eine ordentliche Saison in der Leistungsstaffel, die unsere Jungs in vielerlei Hinsicht enorm weitergebracht hat.

 

Platz Mannschaft Sp. g u v Torverh. Differenz Punkte
1. FSV 08 Bissingen I 10 8 0 2 23:15 8 24
2. SGV Freiberg Fußball II 9 7 0 2 26:10 16 21
3. TV Möglingen I 10 5 1 4 29:20 9 16
4. GSV Pleidelsheim I 10 5 0 5 32:19 13 15
5. TSG Steinheim I 10 2 2 6 16:25 -9 8
6. FV Kirchheim 9 0 1 8 7:44 -37 1

 

 

Danke Jungs für eine insgesamt tolle Saison.

 

Bis zum Beginn der Sommerferien bestreiten wir nun noch einige Turniere.

 

 

Erich Eger

D-Junioren Team 1 - 15.06.2013

Souveräner Heimsieg

 

Am Samstag empfingen wir den TSG Steinheim bei heißen Bedingungen. Dafür standen extra einige Eimer Wasser am Spielfeldrand parat, welche die nötige Kühlung für die Spieler geben sollte.

 

Das Spiel begann auf unserer Seite etwas zäh und die Steinheimer fanden etwas besser in die Partie. Die erste Chance des TSG ging jedoch am Tor vorbei. Mit zunehmender Spieldauer wendete sich das Blatt und wir wurden stärker. Ein Schuss von Niklas wurde dabei noch auf der Linie gerettet. Mit dieser ersten Chance begann unser Spiel nun richtig. Möglichkeiten von Felix und Patrick blieben noch ungenutzt. Eine Ecke war es dann, die uns das 1:0 durch Patrick bescherte. Wir ruhten uns jedoch nicht auf dieser Führung aus und spielten munter weiter. Nach einem feinen Pass von Jan erhöhte Ferdi zum 2:0. Der Pfosten und der Steinheimer Torspieler verhinderten eine höhere Führung zur Halbzeit.

 

Dass wir uns darauf nicht ausruhen wollten, zeigte Niklas, der mit einer Möglichkeit gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit ein erstes Ausrufezeichen setzte. Die Gäste konnten sich zumeist nur durch kleinere Fouls zur Wehr setzten. Wir erspielten uns zahlreiche weitere Möglichkeiten, die wir nicht nutzen konnten, was der einzige Makel einer sonst vollkommenen überlegenen zweiten Halbzeit war.

 

Ein Foul im Strafraum an Felix sorgte für einen Strafstoß und für das einzige Tor in der zweiten Hälfte durch Patrick.

Patrick verwandelt souverän zum Endstand.

So verließen wir absolut verdient das Feld als Sieger und - ganz bundesligamäßig - folgte für einen der Trainer eine Wasserdusche mit den Wassereimern, die dafür zweckentfremdet wurden. Diesen Spaß hatten sich die Jungs nach dem Spiel auch verdient!

 

Mit Günther Sirch, der Trainer Erich Eger an diesem Samstag hervorragend an der Seitenlinmie vertrat, sicherten sich diesen verdienten Erfolg:

Patrick Sirch, Davide Pace, Nico Sarcev, Nicolas Bürgstein, Felix Hauber, Ferdinand Fadda, Jan Schlipf, Lukas Rätsch (TS) – hinten –

Uwe Düding (TS), Kevin Sirch, Bilal Bitmez, Marlon Schacherl, Niklas Eger – vorne (alle v.l.n.r.).

 

Überzeugende Leistung Jungs, Gratulation!

  

Am Samstag, 22.06.2013, endet die Saison in der Leistungsstaffel 2 mit unserer Auswärtsbegegnung beim TV Möglingen. Anstoß: 13.30 Uhr.

 

 

Luca Remke

D-Junioren Team 1 - 08.06.2013

Knappe Niederlage

 

Im Spiel beim Tabellenführer FSV 08 Bissingen I fand unsere Mannschaft bei hochsommerlichen Temperaturen nahezu in der gesamten ersten Hälfte leider überhaupt keine Einstellung zum Spiel. In den ersten 20 Minuten gaben die Gastgeber eindeutig den Ton an und führten daher auch verdient mit 2:0 Toren, wobei beide Tore allerdings Geschenke der Pleidelsheimer Hintermannschaft darstellten. Erst in den letzten zehn Spielminuten vor der Pause konnten unsere Jungs die Begegnung etwas ausgeglichener gestalten. Als nach einem Eckball das runde Leder durch Patrick per Kopf den Weg in das Tor der Bissinger gefunden hatte, weil der Torspieler Probleme hatte, das Leder zu greifen, wurde dieses wegen angeblicher Torspielerbehinderung nicht gegeben. Eine zumindest fragwürdige Entscheidung.

 

Nach der Pause setzen unsere Jungs ihre Angriffsbemühungen fort und hatten nun sogar leichte Feldvorteile. Nach dem Anschlusstreffer von Patrick keimte nochmals Hoffnung auf, die allerdings fünf Minuten später durch einen erneuten Treffer der Bissinger einen Dämpfer erhielt. Unsere Bemühungen wurden dann noch durch den erneuten Anschlusstreffer zum 2:3 durch Felix belohnt. Mehr war aber in den verbleibenden 10 Minuten nicht mehr drin.

Eckball - leider ohne Erfolg……

  

Letztlich waren die Bissinger an diesem Tag einfach um dieses eine Tor besser und gingen als verdienter Sieger vom Platz. Gleichzeitig bedeutete dieser Erfolg bereits zwei Spieltage vor Saisonende auch die Meisterschaft für das Team des Trainergespanns Dimitrios Tsaoussis und Tobias Rongisch, welches damit den Aufstieg in die Bezirksstaffel erreichte. Herzliche Gratulation hierzu.

Das Team 1 spielte in Bissingen mit

Uwe Düding (TS), Niklas Eger, Bilal Bitmez, Jan Schlipf, Patrick Sirch, Nicolas Bürgstein, Nico Sarcev, Davide Pace, Kevin Sirch, Felix Hauber, Marlon Schacherl, Ferdinand Fadda.

 

Nächstes Spiel vom Team 1: Samstag, 15.06.2013 um 13.30 Uhr zu Hause gegen TSG Steinheim..

 

Erich Eger

D-Junioren Team 1 - 30.05.2013

2. Platz beim Turnier in Sachsenheim

 

Beim Turnier des TSV Kleinsachsenheim konnte unser Team1 voll überzeugen.

 

Nach einem - wie so oft - etwas verschlafenen Turnierstart mit einem 0:2 gegen den FSV 08 Bissingen steigerten sich die Jungs von Spiel zu Spiel.


Über einen 4:0-Erfolg gegen den FV 09 Niefern 2 (Tore: Patrick, Felix, Nico und Ferdi), einen 2:1-Sieg durch Tore von Patrick gegen den VfR Sersheim und ein 2:0 gegen den TSV Kleinsachsenheim 1 (Tore: Ferdinand und Patrick) erreichten wir als Gruppenzweiter noch souverän das Halbfinale.

Im Spiel gegen Sersheim: Ecke (Niklas) ….. Tor (Patrick)

In diesem Halbfinale stand uns dann der ungeschlagene Gruppenerste der anderen Gruppe, der TSV Schwieberdingen gegenüber. In diesen 10 Minuten zeigten unsere gelb-schwarzen die beste Leistung des Turniers und zogen mit einem völlig ungefährdeten 2:0-Erfolg durch Tore von Patrick und Nicolas ins Finale ein.

 

Dort erwartete uns mit den SF Großsachsenheim ein weiterer sehr guter Gegner. Sowohl in der regulären Spielzeit, als auch in der fünfminütigen Verlängerung neutralisierten sich beide Teams in einem dennoch sehr spannenden Finale nahezu, so dass nach einem torlosen Unentschieden ein Neunmeterschießen über den Turniersieg entscheiden musste.

 

Gleich den ersten Schuss konnte unser Torspieler Uwe bravourös abwehren, allerdings vergaben dann auch wir gleich unseren ersten Neunmeter. Bis einschließlich der vierten Schützen trafen beide Teams sicher, dann erlaubte sich der letzte Schütze aus Großsachsenheim einen Fehlschuss und wir hatten mit dem letzten Neunmeter die große Chance auf den Turniersieg. Diesen Treffer verhinderte aber der gegnerische Torspieler mit einer tollen Parade und es ging mit 3:3 weiter. Beim 4:5 trafen wir leider erneut nicht und mussten uns am Ende mit dem zweiten Platz begnügen.

 

Allerdings Jungs: die Art und Weise, wie ihr diesen zweiten Platz erspielt habt, verdient höchsten Respekt und höchste Anerkennung. Gratulation für eine tolle Turnierleistung an euch alle. Das war eine klasse Mannschaftsleistung!

Bei der Siegerehrung (von vorne nach hinten): Niklas Eger, Uwe Düding (TS), Davide Pace (verdeckt), Kevin Sirch, Nico Sarcev, Jan Schlipf, Ferdinand Fadda, Patrick Sirch, Nicolas Bürgstein und Felix Hauber.

 

Erich Eger

D-Junioren - 19./20.05.2013

Ausflug am Pfingstwochenende

 

Auch dieses Jahr nahmen wir mit unseren Jungs am traditionellen Sportwochenende des FC Neustadt am Titisee teil. Entgegen der letzten drei Jahre mussten die Gastgeber vom letzten Wochenende vor den Sommerferien im Juli dieses Jahr auf Pfingsten ausweichen.

 

Am Sonntagmorgen um 10 Uhr ging es für 18 Spieler, den Trainern Frank, Luca und Erich und zahlreichen Eltern los - gemeinsam mit den C-Junioren, die das Einlagespiel am Montag gegen den Gastgeber gleichzeitig mit einem Ausflug verbanden. Bereits am Samstag waren unsere A-Junioren nach Neustadt gefahren, um am Sonntag an einem Blitzturnier anzutreten. Gelb-schwarz war also die dominierende Farbe am Titisee.  

 

Nach der Ankunft und dem gewohnt herzlichen Empfang durch unsere Freunde des Gastgebers wurde ganz schnell unser Truck zur Übernachtung bezogen um danach den A-Junioren bei deren knapper 2:3-Niederlage gegen die Bezirksauswahl Schwarzwald und dem 4:3-Erfolg gegen den FC Neustadt zuzuschauen und danach bis in den späten Abend dem runden Leder nachzujagen oder aber im Festzelt mit den Trainerkollegen vom FC Neustadt ein paar lustige Stunden zu genießen.

…..unsere alljährliche Schlafstätte – der legendäre Truck…..

Nach einer kurzen Nacht und dem Frühstück wurde bis in den Nachmittag wieder frei gekickt, dann den C-Junioren bei deren Spiel gegen den Gastgeber zugeschaut (wenn wir uns nicht verzählt haben ein 6:8-Sieg unsere gelb-schwarzen), um dann ab 15 Uhr unser eigenes Turnier mit folgenden Ergebnissen zu bestreiten.

 

GSV 1 - FC Neustadt                         2:1 (1:0 Felix, 1:1, 2:1 Felix)
GSV 2 - DJK Villingen „grün“              2:0 (1:0 Bilal, 2:0 Robin)
GSV 1 - DJK Villingen „weiss“             3:0 (1:0 und 2:0 Patrick, 3:0 Felix)
GSV 2 - FC Freiburg 2                       0:2
GSV 1 - FC Freiburg 1                       0:3
GSV 2 - FC Singen 04                       3:0 in der Wertung, da Singen nicht erschienen war

Infolge dieser Ergebnisse belegten unsere beiden Teams jeweils den zweiten Platz in ihrer Gruppe und standen sich daher im Spiel um Platz 3 gegenüber. Das Team 2 machte dabei den frischeren Eindruck und bestimmte die Begegnung in den ersten 10 Minuten ziemlich deutlich, vergaß aber das Tore schießen und vernachlässigte dann die letzten 5 Spielminuten die Defensive, so dass es nach einem Hattrick von Niklas und einem weiteren Tor durch Jan am Ende 4:0 für das Team 1 stand, was aber völlig nebensächlich war.

 

In Neustadt gilt die Ausnahme, dass das Turnier zweitrangig ist. Im Vordergrund steht der Ausflug und der war klasse. Und mit den Plätzen drei und vier war auch das Gesamtergebnis nach zwei langen und anstrengenden Tagen mit wenig Schlaf absolut in Ordnung.

Unsere beiden Teams (v.l. hinten nach r. vorne):
Lukas Rätsch (TS), Ibrahim Vural, Niklas Eger, Patrick Sirch, Nicolas Bürgsetin, Felix Hauber, Davide Pace, Jan Schlipf, Nico Sarcev, Uwe Düding (TS), Fynn Augustin, Ferdinand Fadda, Kevin Sirch, Marcel Posern, Christopher Katikos, Bilal Bitmez, Robin Neumann, Marlon Schacherl

Bei der Siegerehrung wurden die Pokale für jeden Spieler in Empfang genommen.

Nach der Siegerehrung und einem letzten Imbiss ging es dann gegen 18.30 Uhr wieder Richtung Pleidelsheim, wo wir alle zwar müde, aber wohlbehalten ankamen.

 

Danke an dieser Stelle an das Autohaus Link, welches uns für diesen Ausflug mehrere Fahrzeuge zur Verfügung stelle, die Übernahme der Spritkosten sponserte und zudem auch noch die Verpflegung vor Ort mitfinanziert hat. Also ganz, ganz herzlichen Dank hierfür!

 

Danke an dieser Stelle auch nochmals an Harald Kern und sein Team vom FC Neustadt für die wieder einmal herzliche und ganz tolle Aufnahme bei euch (auch für die launige Rede bei der Siegerehrung….). Das haben wir bisher selten erlebt und wir sehen uns mit Sicherheit auch im nächsten Jahr wieder – dann Ende Juli bei hoffentlich Top-Wetter :-)

 

Danke auch alle Eltern, die uns begleiteten, somit den Fahrdienst organisierten und natürlich für die tolle Unterstützung am Spielfeldrand.

 

Danke aber insbesondere an alle Jungs, für euer tolles Auftreten auf und außerhalb des Sportplatzes. Ihr repräsentiert den GSV immer wieder hervorragend, was im Übrigen auch für die C- und A-Junioren gilt.

 

Erich Eger

D-Junioren Team 1 - 11.05.2013

Sieg beim Tabellenführer

 

Nach dem erfolgreichen Rückrundenauftakt wollten wir gleich am Samstag beim Tabellenführer SGV 2 in Freiberg nachlegen.

Entsprechend konzentriert ging unser Team in die Begegnung und Patrick erzielte bereits in der dritten Spielminute per Kopf die 0:1-Führung.

 

Erwartungsgemäß hatten die Freiberger mehr Ballbesitz, kamen aber nahezu überhaupt nicht vor unser Tor, da unsere Jungs sehr diszipliniert spielten und die Räume eng machten. Die einzige Unachtsamkeit im Mittelfeld wurde dann aber 15 Sekunden vor dem Halbzeitpfiff mit dem Ausgleich bestraft. Unbeeindruckt davon hielt unser Team auch in der zweiten Hälfte die Gastgeber weiterhin auf Distanz und in der 45. Spielminute schloss Ferdinand einen tollen Angriff über die linke Seite nach einer butterweichen Flanke von Davide zur erneuten Führung ab. Danach nahmen unsere Jungs die Zweikämpfe noch mehr an und ließen bis zum Schlusspfiff keine Chancen der Freiberger mehr zu.

 

Aufgrund der taktischen, disziplinierten und läuferischen Leistung ein durchaus verdienter Sieg beim Spitzenreiter. Gratulation Jungs!    

          

Das siegreiche Team:

Hinten: Uwe Düding (TS), Felix Hauber, Nicolas Bürgstein, Davide Pace, Jan Schlipf, Patrick Sirch, Lukas Rätsch (TS)

Vorne: Bilal Bitmez, Ferdinand Fadda, Kevin Sirch, Noah Bauer, der immer noch erkrankte Niklas Eger und Marlon Schacherl (v.l.n.r).

..zum Feiern reichte die Kraft noch ….

 

Nach den Pfingstferien (mit unserem Ausflug / Turnier nach/in Titisee-Neustadt) geht es weiter am 08.06.2013 mit unserem Spiel beim FSV 08 Bissingen 1.  

 

 

Erich Eger

D-Junioren Team 1 - 09.05.2013

Turnier beim TSV Oberriexingen

 

Am Vatertag verbrachten wir den Nachmittag beim Turnier in Oberriexingen.

 

Auf dem nach einem Wolkenbruch sehr schwer bespielbaren Rasen legte unser Team eine insgesamt ordentliche Vorstellung hin. In unserer Vierergruppe mit Hin- und Rückspiel erzielten die Jungs folgende Ergebnisse:

 

GSV - SV Karlsruhe Beiertheim          1:0 (Tor: Tobias) und 0:0

GSV - TSV Oberriexingen 2                0:0 und 4:0 (Tore: Davide und Patrick jeweils 2)

GSV - TSV Unterriexingen                  1:0 (Patrick) und 3:0 (Ferdi (2) und Jan)

 

Damit wurden wir ungeschlagen und ohne Gegentor Gruppensieger und trafen im Halbfinale auf den Gruppenzweiten der anderen Gruppe, die TSG Steinheim. Dieses wurde ziemlich deutlich und auch verdient mit 0:3 verloren. Im Spiel um Platz 3 ging es dann wieder gegen den SV Karlsruhe Beiertheim. Und anders als in den beiden Gruppenspielen zogen wir dieses Mal durch einen berechtigten Foulelfmeter mit 0:1 den Kürzeren. Blieb am Ende also leider nur der vierte Platz. Aber insgesamt kann man an diesem Tag damit zufrieden sein.

In Oberriexingen trotzten dem Regen und den widrigen Bedingungen:  

Patrick Sirch, Uwe Düding (TS), Jan Schlipf, Davide Pace, Ibrahim Vural, Marlon Schacherl, Ferdinand Fadda, Bilal Bitmez, Tobias Domke und Kevin Sirch

(von links hinten nach rechts vorne).

 

Erich Eger

D-Junioren Team 1 - 08.05.2013

Endlich wieder ein Sieg

 

Zum Rückrundenauftakt empfingen wir den Tabellenletzten, FV Kirchheim.

 

Obwohl wir auf vier Spieler (Niklas, Nico, Nicolas und Marcel) verzichten mussten, war die Begegnung eine klare Sache für unsere Jungs. Gegen die an diesem Tag völlig indisponierten Gäste lagen wir früh in Führung. Durch einen berechtigten Foulelfmeter kam Kirchheim zum Anschlusstreffer; das war es aber auch.

 

Unser Team 1 besann sich auf die Vorgaben und versuchte mit spielerischen Mitteln und vor allen Dingen über die Flügel zum Erfolg zu kommen. Dies gelang auch in eindrucksvoller Manier und es wurden zahlreiche Torchancen kreiert, und vor allen Dingen auch verwertet.

Dieser Kopfball von Tobias fand seinen Weg leider nicht ins Tor….

 

Die Torfolge:

1:0 Bilal (1. Spielminute); 2:0 Patrick (4.); 2:1 Foulelfmeter (7.); 3:1 Eigentor (9.); 4:1 Davide (14.); 5:1 Bilal (15.); 6:1 Felix (16.) gleichzeitig Halbzeitstand; 7:1 Felix (36.); 8:1 Patrick (45.); 9:1 Bilal (51.); 10:1 Felix (52.); 11:1 Ferdi (Foulelfmeter 58); 12:1 Ferdi (59.); 13:1 Kevin (60.).      

 

Endlich also wieder ein Sieg. Und auch wenn Kirchheim sicher nicht seinen besten Tag hatte: Gratulation Jungs und darauf gilt es für die nächsten schweren Spiele aufzubauen…..

Über den Sieg freuten sich: Patrick Sirch, Felix Hauber, Davide Pace, Noah Bauer, Tobias Domke, Uwe Düding (TS), Lukas Rätsch (TS), Marlon Schacherl, Jan Schlipf, Bilal Bitmez, Ferdinand Fadda, Kevin Sirch unterstützt am Spielfeldrand vom erkrankten Kapitän Niklas Eger (von links hinten nach rechts vorne).

 

Danke an den Schiedsrichter Dennis Nieden, der mit dieser Partie dank der fairen Spielweise beider Teams keinerlei Probleme hatte.

 

Erich Eger

D-Junioren Team 1 - 27.04.2013

Gegen den Tabellenführer unter Wert verloren

 

Gegen den Tabellenführer aus Möglingen bestimmte unser Team bei regnerischen und nasskalten Bedingungen die ersten zehn Minuten deutlich.

 Regen, Regen, Regen: Die Teams unmittelbar vor dem Anpfiff

 

Folgerichtig das 1:0 durch Patrick nach sieben Spielminuten. Zwei weitere hundertprozentige Chancen wurden leider liegen gelassen und mit ihrem ersten Angriff erzielten die Gäste nach einem Abwehrfehler den Ausgleich in der 11. Spielminute.

Keine sechzig Sekunden später lagen wir nach einem haltbaren Gegentreffer im Rückstand und weitere 180 Sekunden später mussten wir nochmals einen Treffer hinnehmen.

Damit war die Luft raus aus einem Spiel, für welches wir uns so viel vorgenommen hatten und nach einem weiteren Gegentor lautete der Halbzeitstand 1:4.

 

Dem 1:5 der Gäste konnten wir zunächst das 2:5 durch Patrick sowie 6 glasklare Torchancen (darunter einen Lattentreffer sowie einen verschossenen Neunmeter) folgen lassen.

Spiegelt das Ergebnis nicht wieder: zahlreiche Angriffsbemühungen unserer Jungs….

 

Anstelle einer durchaus möglichen Aufholjagd mussten wir dann aber in den letzten Minuten durch die äußerst effektive Spielweise des Tabellenführers noch zwei weitere Treffer zum 2:7 Endstand hinnehmen.

 

Derzeit ist die Verunsicherung aller Spieler deutlich zu spüren. Es ist leider kein Selbstvertrauen da und Fehler werden momentan leider sofort bestraft. Schade, aber so ist das halt manchmal im Fußball. Kopf hoch Jungs: einfach weiter konzentriert im Training arbeiten, dann wird das schon wieder.

    

Es spielten: Nicolas Bürgstein, Uwe Düding (TS), Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Davide Pace, Nico Sarcev, Marlon Schacherl, Jan Schlipf, Kevin Sirch, Patrick Sirch

 

Danke an den Schiedsrichter Thomas Krüger, der diese - ob einiger äußerer Einflüsse - nicht gerade einfache Partie umsichtig leitete.   

 

Nach Abschluss der Hinrunde ergibt sich in der Leistungsstaffel 2 folgender Tabellenstand:                                                    

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

Punkte

1.

TV Möglingen I

5

4

0

1

19:9

10

12

2.

SGV Freiberg Fußball II

5

4

0

1

15:7

8

12

3.

FSV 08 Bissingen I

5

4

0

1

13:8

5

12

4.

TSG Steinheim I

5

1

1

3

10:15

-5

4

5.

GSV Pleidelsheim I

5

1

0

4

10:14

-4

3

6.

FV Kirchheim

5

0

1

4

4:18

-14

1


Erich Eger

D-Junioren Team 1 - 22.04.2013

Es läuft derzeit nicht…

 

Eine weitere Niederlage musste unser Team 1 im Nachholspiel gegen die Mannschaft des FSV 08 Bissingen 1 hinnehmen.

 

Die ersten 15 Minuten waren unsere Jungs überhaupt nicht auf dem Platz und folgerichtig gingen die Gäste durch schön herausgespielte Tore mit 0:2 in Führung. Danach besannen sich unsere Spieler aber auf ihre Stärken und kamen noch vor der Halbzeit zum Anschlusstreffer durch Patrick, der eine feine Ecke von Niklas per Kopf verwertete. Danach hatten wir noch drei hochkarätige Torchancen, bei denen jeweils nur noch der Torspieler im Weg stand, die Duelle aber jeweils überragend für sich entschied.  

  

Nach dem Wechsel zunächst das gleiche Bild: unsere Jungs waren am Drücker und wurden mit dem Ausgleich belohnt. Dieses Mal konnte Ferdinand den Ball per Kopf im Tor unterbringen. Danach kamen die Bissinger wieder besser ins Spiel und konnten nach einem Fehler in der Hintermannschaft die erneute Führung erzielen.

Unsere Mannschaft versuchte nochmals alles, hatte aber nicht mehr die Kraft und konnte letztlich auch nicht ihr spielerisches Potential voll abrufen, um nochmals zurückzukommen.

 

So blieb es am Ende bei dem 2:3 für die Gäste, welches unterm Strich an diesem Tag auch in Ordnung ging. An dieser Stelle danke an den Unparteiischen, Günther Sirch, der diese sehr faire Begegnung umsichtig leitete.  

Schade für die Jungs, hatten wir uns für die Leistungsstaffel doch so viel vorgenommen. Aber anders als bei der Niederlage am Wochenende in Steinheim hat das Team Charakter gezeigt, viel Laufarbeit geleistet, toll gekämpft, aber ihre Spielqualität halt noch nicht zurückgefunden. Das kommt aber sicher wieder. Evtl. schon am kommenden Samstag, wenn wir zu Hause den Tabellenführer aus Möglingen empfangen (14 Uhr). Und danach geht es auch schon in die Rückrunde, in der wir nochmals voll angreifen können und werden.

Shake hands vor dem Spiel

 

Es spielten:

Nicolas Bürgstein, Uwe Düding (TS), Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Felix Hauber, Davide Pace, Marcel Posern, Lukas Rätsch, Nico Sarcev, Marlon Schacherl, Jan Schlipf, Kevin Sirch, Patrick Sirch                                                                    

 

Erich Eger

D-Junioren Team 1 - 20.04.2013

Erneute Niederlage

 

Mit einem Sieg bei der TSG Steinheim1 wollte unsere Mannschaft den Anschluss an die obere Tabellenregion herstellen. Dies ging allerdings mit einer enttäuschenden Vorstellung gänzlich daneben.

Passkontrolle vor dem Spiel…….

 

Nach gutem Beginn entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, die sich überwiegend zwischen den beiden Strafräumen abspielte. Wieder einmal lagen wir aus dem Nichts plötzlich mit 1:0 hinten (12. Minute), weil sich nach einem langen Abschlag Innenverteidiger und Torspieler wieder einmal nicht einig waren bzw. sich nicht an das vorgegebene Stellungsspiel hielten. Sehr ärgerlich. Drei Minuten später erhöhten die Gastgeber unter gütiger Mithilfe des „Unparteiischen“ auf 2:0, dies aus glasklarer Abseitsposition.

Bis zur Pause gelang uns zwar der Ausgleich durch einen direkt verwandelten Eckball durch Niklas (18. Minute) und ein Tor durch Patrick nach feinem Zuspiel von Felix (25. Spielminute), aber auch in dieser Phase kein wirklich überzeugendes Spiel unserer Jungs.

 

Auch die zweite Hälfte hatte mit Fußball nicht wirklich viel zu tun. Keine der beiden Mannschaften spielte wirklich auf Sieg. Dass die Heimmannschaft diesen dann doch noch einfahren konnte, lag an deren einzigem Torschuss in der zweiten Halbzeit, der zehn Minuten vor dem Spielende zum 3:2-Sieg reichte. Vorausgegangen war ein viel zu lasches Arbeiten gegen den Ball im Mittelfeld.

 

Fazit: Verdiente Niederlage gegen einen spielerisch unterlegenen Gegner, was einer viel zu laschen Einstellung, mangelndem Einsatz, einer völlig unnötigen Hektik am Ball und Nichtbeachtung der Traineranweisungen zuzuschreiben ist. Man könnte dies auch disziplinlos nennen. Es gilt nun schnell daraus zu lernen, denn so gewinnt man keine Spiele Jungs.

 

Im Einsatz waren

Uwe Düding (TS), Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Felix Hauber, Davide Pace, Nico Sarcev,

Marlon Schacherl, Jan Schlipf, Kevin Sirch, Patrick Sirch                                                                  

 

Erich Eger

D-Junioren Team 1 - 15.04.2013

Freundschaftsspiel gegen SF Sampion Sarajevo

 

Im Nachgang zu dem internationalen Turnier in Bissingen (sh. separaten Bericht) vereinbarten wir für den Montag noch ein Freundschaftsspiel gegen die Mannschaft aus Sarajevo.

 

Ein "Fußball-Spiel" war an diesem Tag leider nicht möglich, denn auf unebener und harter Erde kann kein Spielfluss stattfinden. Bei beiden Mannschaften merkte man den Kräfteverschleiß vom Wochenende, die letzte Spritzigkeit fehlte. Dennoch gab es vereinzelt anschaubare Kombinationen.


Die Gelb-Schwarzen hatten mehr Spielanteile, jedoch blieben die Gäste durch rasche Konter
stets gefährlich. Erst knapp vor dem Halbzeitpfiff gingen die Pleidelsheimer nach feinem
Zusammenspiel mit 1:0 in Führung (Jan). Nach der Pause das gleiche Bild: Pleidelsheim
ständig mit dem Versuch, durch Passspiel den Weg zum gegnerischen Tor zu finden. In Summe aber zu wenig Chancen, die Führung auszubauen. Und so kam es wie es kommen musste, Sekunden vor dem Abpfiff erzielten die Gäste noch den Ausgleich und somit den Endstand zum 1:1.

Das Ergebnis war aber zweitrangig, denn jeder hatte viel Spass bei dem "Länderspiel".


Am Ende gab es noch ein gemeinsames Foto, sowie Geschenke für die Gäste aus Sarajewo, u.a. mehrere Trikotsätze sowie Kleiderspenden und jeder Spieler erhielt dann noch eine Tüte mit Süssigkeiten, GSV-Schlüsselanhänger etc., gespendet von den Verantwortlichen des GSV und den Eltern der D-Junioren. Hierfür nochmals an alle ganz herzlichen Dank. Wer die Freude in den Gesichtern der Gäste aus Bosnien-Herzegowina gesehen hat, kann nachvollziehen, was diese Geste für diese bedeutete.

 

Danke auch an Günther Sirch, der den an diesem Tag den verhinderten Trainer an der Seitenlinie vertrat.

Die beiden Teams nach dem Spiel….

Für unser Team 1 waren im Einsatz:

Noah Bauer, Tobias Domke, Uwe Düding (TS), Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Davide Pace, Marcel Posern, Lukas Rätsch (TS), Nico Sarcev, Marlon Schacherl, Jan Schlipf, Kevin Sirch, Patrick Sirch.

 

Erich Eger

D-Junioren Team 1 - 13./14.04.2013

Achtungserfolg beim internationalen Turnier in Bissingen

 

Am Wochenende nahm unser Team 1 am Inter Junior Cup des FSV 08 Bissingen teil. Insgesamt 40 Mannschaften - darunter u.a. VfB Stuttgart, Stuttgarter Kickers, Werder Bremen, VfL Wolfsburg, SC Paderborn, TSG 1899 Hoffenheim, FSV Mainz 05, FSV Frankfurt, 1. FC Nürnberg sowie weitere namhafte Mannschaften aus dem In- und Ausland -   traten bei diesem Turnier an und unser Team zog sich in dem hochkarätig besetzten Feld sehr gut aus der Affäre.

 

In unserer Vorrundengruppe gab es am Samstag folgende Ergebnisse:

 

GSV - Wacker Innsbruck (AU)          1:0 (Felix)

GSV - Hertha 03 Zehlendorf             1:1 (Partick)

GSV - SG Untertürkheim                  0:0

GSV - MFK Senec (SK)                     0:1

1:0-Führung durch Partick im Spiel gegen Hertha 03 Zehlendorf

Als Gruppendritter hatten wir damit unser Nahziel der besten 24 Mannschaften in der Zwischenrunde erreicht. Das erste Spiel hierzu fand auch noch am Samstag statt und gegen den hohen Favoriten FSV Waiblingen zeigte unser Team eine taktisch tadellose Leistung und kam nach einem Bilderbuchkonter über Patrick und Niklas durch Felix zu einem 1:0-Erfolg.

 

Nach einem ersten anstrengenden Turniertag nahmen wir dann unsere Übernachtungsgäste vom FSV Frankfurt in Empfang und machten uns auf den Heimweg.

 

Am Sonntag konnten wir unser nächstes Zwischenrundenspiel gegen den Glashütter SV ebenfalls erfolgreich gestalten. Auch hier wieder eine sehr gute Mannschaftsleistung, die durch ein Tor von Felix mit einem 1:0-Erfolg honoriert wurde. Damit standen wir bereits vor dem letzten Gruppenspiel als Achtelfinalteilnehmer fest.

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde daher im letzten Gruppenspiel gegen den FC Union Heilbronn etwas kräfteschonender gespielt und die 0:2-Niederlage war zu verschmerzen.

…immer wieder „schattensuchen“ zum Erholen….

Im Achtelfinale trafen wir dann auf die sehr starke Mannschaft der TSG 1899 Hoffenheim. Durch zwei individuelle Fehler lagen wir recht früh mit 0:2 im Rückstand, konnten uns aber mit zunehmender Spieldauer Respekt verschaffen und nach dem Anschlusstreffer zum 1:2 durch Felix lag kurzzeitig eine Sensation in der Luft. Kurz vor Spielende machten dann aber die Hoffenheimer mit dem 1:3 Endstand alles klar. Aber auch hier eine sehr, sehr gute Leistung unserer Jungs.

 

Nach zweistündiger Wartezeit war im Platzierungsspiel um Platz 13 gegen unsere Übernachtungsgäste des FSV Frankfurt die Luft einfach raus und nach acht kräftezehrenden Spielen über je 20 Minuten bei hochsommerlichen Temperaturen fehlte nun einfach auch die Kraft bei unseren Jungs. 0:4 lautete der Endstand, aber Platz 14 bedeutete für uns ein tolles Ergebnis ! Am Ende rutschte unser Team durch eine nachträgliche Disqualifikation des FC Zürich (CH) noch auf Platz 13.

 

Der Trainer zieht den Hut vor euch Jungs, das war eine klasse Turnierleistung! 

Das Team 1 war in folgender Besetzung im Einsatz:

Davide Pace, Tobias Domke, Nico Sarcev, Noah Bauer, Patrick Sirch, Jan Schlipf, Niklas Eger, Kevin Sirch, Marlon Schacherl, Felix Hauber, Ferdinand Fadda und die beiden Torspieler Lukas Rätsch und Uwe Düding (von hinten links nach vorne rechts).

 

Danke an die Eltern, die während der beiden Tage zwischen den Spielen immer wieder die Jungs versorgten.

 

Und danke auch an den FSV 08 Bissingen und das Team um Dimitrios Tsaoussis, die uns die Teilnahme an diesem 2001er-Turnier unter Einsatz einiger Spieler des JG 2000 ermöglichten. Es war ein absolutes Klassefeld, die Organisation war spitze und wir sind wirklich dankbar, dass wir dieses Turnier spielen durften. Also: danke FSV 08!  

 

Erich Eger

D-Junioren Team 1 - 23.03.2013

Heimpleite

 

Gegen den SGV Freiberg 2 enttäuschte unsere Mannschaft auf der ganzen Linie.

 

Zu keiner Phase des Spiels konnte unser Team sein Potential abrufen. Und wenn dann außer einem sehr gut haltenden Torspieler nur 2 bis 3 Feldspieler bereit sind, wenigstens zu laufen und zu kämpfen, dann wird es halt nichts.

 

Die Freiberger taten hier etwas mehr und nahmen daher durch einen Treffer in der 40. Spielminute verdient die drei Punkte mit über den Neckar.

 

Schade, denn mit einer nur einigermaßen - wenigstens kämpferischen und läuferischen - ordentlichen Leistung, wäre diese mehr als unnötige Niederlage nie zustande gekommen. 

So war es über weite Strecken des Spiels: der GSV lief hinterher……

Das Team 1 war in folgender Besetzung im Einsatz:

Patrick Sirch, Nico Sarcev, Marcel Posern, Davide Pace, Ferdinand Fadda, Uwe Düding (TS), Nicolas Bürgstein (hinten), Kevin Sirch, Marlon Schacherl, Jan Schlipf, Niklas Eger (vorne); v.l.n.r.

 

Erich Eger      

D-Junioren Team 1 - 16.03.2013

Erfolgreicher Saisonstart mit Auswärtssieg

 

Auf der herrlichen Kunstrasenplatzanlage in Kirchheim konnte unser Team gegen den heimischen FV vor allem in den ersten 30 Minuten voll überzeugen. Von Beginn an wurde die Heimelf beherrscht und tolle Kombinationen erfreuten Trainer und Zuschauer. In der 8. Spielminute erkämpfte sich Patrick in der gegnerischen Hälfte den Ball, passte blitzsauber zu Niklas, der überlegt zur 0:1-Führung einschob. Nur vier Minuten später erzielte Ferdinand nach einer Traumkombination im Direktpassspiel über Felix und Niklas das 0:2. Unsere Jungs beherrschten weiterhin das Spielgeschehen, es dauerte aber bis zur 27. Minute ehe Felix das 0:3 gelang. Nur sechzig Sekunden später erhöhte Niklas nach feiner Vorarbeit von Patrick auf 0:4.

Einer der wenigen Angriffe der Heimelf.

 

In der zweiten Hälfte hatten sich die Kirchheimer etwas besser auf uns eingestellt und wir machten den Fehler zu lange mit dem Ball zu laufen, anstatt diesen laufen zu lassen. Erst gegen Ende der Begegnung erspielte sich die Mannschaft wieder ein deutliches Übergewicht und auch wieder Torchancen, ohne diese allerdings zu nutzen.

 

Insgesamt ein sehr überzeugender Auftritt in der Leistungsstaffel. Gratulation an das Team.

Jan Schlipf, Davide Pace, Patrick Sirch, Uwe Düding (TS) Nicolas Bürgstein, Kevin Sirch, Marlon Schacherl, Ferdinand Fadda, Nico Sarcev, Felix Hauber, Niklas Eger (von links hinten nach rechts vorne).

 

Am nächsten Samstag empfangen wir das Team des SGV Freiberg 2. Anpfiff in Pleidelsheim ist um 13.30 Uhr.

    

Erich Eger 

D-Junioren Team 1 - 02.03.2013

Erfolgreicher Leistungsvergleich in Murr

 

Bei Top-Bedingungen (kalt aber sonnig und ein wunderbarer Kunstrasenplatz) bestritten wir am vergangenen Samstag noch einen letzten Leistungsvergleich in Murr gegen die dortigen D-1-Junioren, welche wie wir ebenfalls in die Leistungsstaffel aufgestiegen sind.

 

Unsere Jungs waren von Beginn an sehr präsent, zeigten sich sehr lauffreudig und ballsicher und dominierten die Begegnung klar, zunächst allerdings ohne den letzten Zug zum Tor. Nach 15 Minuten erfolgte dann ein unerklärlicher Bruch im Spiel und es wurde so ziemlich alles falsch gemacht, was man im Fußball nur falsch machen kann, so dass die Heimelf bis zur Pause das Spiel bestimmte, ohne allerdings unser Tor in ernste Gefahr zu bringen. Torlos ging es in die Halbzeit.

Ein seltenes Bild in dieser Begegnung: eine Aktion in unserem Strafraum.

Nach dem Wechsel besannen sich unsere Spieler wieder auf ihre Stärken und waren wieder die überlegene Mannschaft. Der verdiente Lohn waren drei Treffer durch Kevin, Patrick und Felix. Fünf Minuten vor Spielende konnte Murr auf 1:3 verkürzen, mehr ließ unser Team aber nicht zu.

 

Insgesamt ein gelungener Leistungsvergleich, der eine sehr solide Mannschaftsleistung zeigte. Nahezu alle Spieler sind in sehr guter Verfassung und ein überragend spielender Kevin dirigierte souverän seine Abwehr und zeigte mehrmals in brenzligen 1:1- bzw. sogar 1:2-Situationen sein Potential.

 

Erwähnenswert noch die absolut faire Spielweise beider Mannschaften.

Tolles Fußballwetter und ein topfebener Kunstrasenplatz: in Murr konnten unsere Jungs ihre spielerischen Fähigkeiten beweisen: Patrick Sirch, Ferdinand Fadda, Lukas Rätsch (TS), Nicolas Bürgstein, (hinten) - Marcel Posern, Kevin Sirch, Davide Pace, Niklas Eger, Felix Hauber, Nico Sarcev und Uwe Düding (TS) (vorne), v.l.n.r.

 

Die (erfolgreiche) Vorbereitung ist damit abgeschlossen und das Team 1 der D-Junioren freut sich nach dem Aufstieg auf die neue Herausforderung in der Leistungsstaffel 2, die am 16.03.2013 für uns in Kirchheim beginnt.

        

Erich Eger 

D-Junioren Team 1 - 23.02.2013

Leistungsvergleich gegen TSV Benningen 2

 

Am vergangenen Samstag überstanden alle Spieler erfreulicherweise unverletzt das Testspiel gegen unsere Nachbarn aus Benningen. Die Platzverhältnisse in Pleidelsheim waren (wieder einmal) eine Katastrophe und zeigten einmal mehr, wie wichtig ein Kunstrasenplatz für den GSV wäre. Der „Stellenwert“ aller im Verein ehrenamtlich engagierten Personen (einschließlich der Spieler) bei den Damen und Herren Volksvertretern wird hier wieder einmal mehr als deutlich, aber Hauptsache, die Straßen in Pleidelsheim sind schön gepflastert.

 

Also: dank der besonnenen Spielweise unserer Freunde aus Benningen und unserer Jungs gab es keine Verletzungen und bei Temperaturen um den Gefrierpunkt entwickelte sich eine durchaus muntere und gute Partie, die wir nach 60 Minuten mit einem 3:0-Sieg durch Tore von Felix, Patrick und Niklas erfolgreich beenden konnten.

 

Wie immer, wenn wir auf den JG 2001 der Benninger treffen, gilt es die sehr faire Spielweise hervorzuheben, so dass diese Begegnung auch dieses Mal ohne Schiedsrichter auskommen konnte.

 

Nach dem Duschen ging es gemeinsam mit allen Spielern und Eltern noch zum Grillen an unserem Hüttle und dort wurde bei 60 Würsten, die der Benninger Trainer organisierte hatte (danke Martin) sowie den von uns bereit gestellten warmen und kalten Getränken nochmals intensiv das Spiel diskutiert.      

Grillen einmal etwas anders…….

 

Danke an dieser Stelle auch nochmals an alle Helferinnen und Helfer, insbesondere aber an Susanne Düding und Gerhard Schacherl.    

 

Für den GSV waren am Ball:

Uwe Düding (TS), Lukas Rätsch (TS), Noah Bauer, Nicolas Bürgstein, Tobias Domke, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Felix Hauber, Davide Pace, Marcel Posern, Nico Sarcev, Marlon Schacherl, Jan Schlipf, Kevin Sirch, Patrick Sirch.

 

Erich Eger

D-Junioren Team 1 - 04.02.2013

Erfolgreicher Leistungsvergleich gegen FSV 08 Bissingen

 

Für die im März beginnende Feldsaison, welche wir nach erfolgreicher Qualistaffel als Aufsteiger in der Leistungsstaffel bestreiten werden, begann am Montagabend die Vorbereitung mit einem Leistungsvergleich über 2 x 40 Minuten gegen unsere Freunde von 08 Bissingen auf dem Kunstrasenplatz in Metterzimmern.

 

Bei äußerst widrigen, nasskalten Bedingungen fanden unsere Jungs zunächst nicht sehr gut in die Partie und sahen sich die ersten 20 Minuten meistens in der Defensive, so dass sie relativ früh einem 0:1-Rückstand hinterherlaufen mussten. Mit einigem Glück konnten wir einen höheren Rückstand verhindern.

Mit zunehmender Spieldauer kämpften sich unsere gelb-schwarzen aber mehr und mehr in die Begegnung und Felix konnte nach herrlichem Pass von Kevin den Ausgleich und gleichzeitigen Halbzeitstand zum 1:1 erzielen.

 

Die beste Phase unserer Mannschaft dann direkt nach dem Wiederanpfiff. Innerhalb fünf/sechs Minuten hätte es locker vier Tore für uns geben müssen, aber alle Großchancen wurden vergeben. Unsere Jungs hatten nun die Partie im Griff und kamen durch zwei Treffer von Patrick nach glänzender Vorarbeit durch einmal Felix und einmal Niklas zu einem nicht unverdienten 3:1-Erfolg.

 

Insgesamt ein gelungener Test, wenngleich natürlich für die Leistungsstaffel noch einiges zu verbessern ist.

Hervorzuheben - wie immer, wenn wir gegen Bissingen spielen - die wohltuend faire Spielweise beider Teams.

 

Für das Team 1 waren mit Trainer Erich Eger in Metterzimmern im Einsatz:

Uwe Düding (TS), Nicolas Bürgstein, Tobias Domke, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Felix Hauber, Davide Pace, Marcel Posern, Nico Sarcev, Kevin Sirch, Patrick Sirch.

Die beiden Teams vor dem Anpfiff….

  

Erich Eger 

D-Junioren – Hallenturnier in Murr - 02.02.2013

 

Nachdem wir letzte Woche selbst Gastgeber eines Turnieres waren, fuhren wir dieses Wochenende mit zwei Mannschaften zum Turnier des SGV Murr.

 

Unsere zweite Mannschaft trat im Eröffnungsspiel gegen die Erste des Gastgebers an. Die ersten Akzente setzten die Murrer, mit einem Schuss aufs Tor, den Uwe aber parieren konnte. Obwohl das Spiel im Folgenden ausgeglichen war, kamen wir zu nur einem Torschuss, die Murrer hingegen erzielten das 0:1 und später auch den 0:2 Endstand durch einen ungenauen Pass in die Mitte, der vom Gegner nur noch verwandelt werden musste.

 

Eine Stunde später folgte die zweite Begegnung gegen den TSG Steinheim. Nach guten ersten Minuten in denen wir das Spiel in der gegnerischen Hälfte halten konnten, fanden auch die Steinheimer ins Spiel. Dennoch waren wir weiter die spielbestimmende Mannschaft und gingen durch Ferdi in Führung, der zunächst einen Steinheimer stehen ließ und dann eiskalt zum 1:0 verwandelte. Nach einem eingerollten Ball fackelte Marcel nicht lange und schoss das 2:0 aus der Distanz. Im weiteren Verlauf wurde es nach dem Anschlusstreffer zum 2:1 nochmals spannend, aber unser Torspieler Uwe hielt seinen Kasten sauber und zeigte im ganzen Spiel klasse Paraden, sodass wir die Partie als verdienter Sieger mit 2:1 beendeten.

 

Im nun wichtigen Spiel gegen den TuS Freiberg wollten wir weiter nachlegen. In den ersten Spielsekunden hatten wir aber Glück nicht schon hinten zu liegen. Der Führungstreffer für die Freiberger fiel dann wenige Zeit später und auch das 2:0 folgte. Erst dann wachten wir auf und begannen den TuS zu fordern. Durch Davide, der sich gut am linken Flügel durchsetzte und dann abzog gelang uns der 1:2 Anschlusstreffer. Wir spielten auch jetzt weiter gut mit, doch waren wir mit den schnellen Kombinationen der Freiberger teilweise überfordert und waren in den entscheidenden Momenten nicht nah genug am Mann und die Freiberger erhöhten auf 1:3 und 1:4. Nach einem Einroller erzielte Bilal den 2:4 Endstand.

 

Durch die Niederlage gegen TuS waren wir bereits vorzeitig ausgeschieden und konnten im letzten Spiel gegen die SGM Leingarten ohne Druck aufspielen. Es war aber vielleicht eben dieser der fehlte und wir verloren in einer einseitigen Begegnung mit 0:4 gegen den späteren Turniersieger. Lediglich zwei unserer Freistöße konnten Gefahr auf das gegnerische Tor bringen, was aber nicht reichte.

 

Mit einem Sieg und drei Niederlagen beendeten wir unsere Gruppe auf dem vierten Platz, können aber aufgrund der starken Gegner zufrieden sein, auch wenn wir nicht immer unser volles Potenzial abrufen konnten.

 

Für das Team 2 waren mit den Trainern Luca Remke und Frank Neumann im Einsatz (auf dem nachfolgenden Foto von links hinten nach rechts vorne):

Marcel Posern, Davide Pace, Nico Sarcev, Torspieler Uwe Düding, Bilal Bitmez, Ferdinand Fadda und Noah Bauer. 

 

Luca Remke

Unser Team 1 hatte die etwas leichtere Gruppe erwischt und zeigte bei den sehr deutlichen Siegen gegen SGV Murr 2 (4:0 - Tore Patrick und 3 x Jan), Spvgg Kleinaspach (8:0 - Tore Patrick (3), Felix (2), Niklas (2) und Jan) sowie GSV Höpfigheim (8:0 - Tore Patrick (4), Jan (3) und Niklas) sehenswerten Kombinationsfußball.

 

Aber wie es nach so einseitigen Spielen ist, gegen stärkere Gegner fällt es dann meist etwas schwer, den Schalter wieder umzulegen. So dann auch im letzten Gruppenspiel gegen den ebenfalls dreimal siegreichen FC Union Heilbronn. In einem umkämpften und teilweise etwas überharten Spiel konnten wir einen frühen 0:1-Rückstand zwar durch Niklas ausgleichen, aber zu mehr als diesem Unentschieden reichte es für unser spielerisch überlegenem Team leider nicht.

 

Als Gruppenerster ging es dann im Halbfinale gegen die SGM Leingarten. Hier stimmte das spielerische Element wieder und nach unserer 1:0-Führung durch Patrick sah es lange nach dem dritten Finaleinzug der letzten Wochen aus. Leider führten dann zwei identische Abwehrfehler binnen einer Minuten zum 1:2-Rücktand, den wir trotz aller Versuche leider nicht mehr drehen konnten.

 

Im Spiel um Platz drei ging es dann erneut gegen die Mannschaft aus Heilbronn. Anders als in der Vorrunde besannen sich unsere Spieler wieder auf ihre spielerischen Mittel. Das Ergebnis war dementsprechend und bei unserem 2:0-Sieg durch Tore von Patrick und Felix hatten die Heilbronner keine Chance. Wehrmutstropfen in dieser Begegnung allerdings, dass sich unser Jan nach einer etwas übertriebenen Körperattacke eines Gegenspielers eine Armverletzung zuzog, welche einen Krankenhausaufenthalt und eine Armschiene nach sich zog. Gute Besserung an dieser Stelle von uns allen an dich Jan!

 

Fazit: Turniersieg knapp verpasst, insgesamt aber überwiegend ein sehr überzeugender Auftritt des Team 1, allerdings auch interner Gesprächsbedarf zum Verhalten einzelner Spieler in der ersten Begegnung gegen die Heilbronner.

 

Team 1 spielte in folgender Besetzung:

Kevin Sirch, Patrick Sirch, Jan Schlipf, Tobias Domke, Torspieler Lukas Rätsch, Felix Hauber und Niklas Eger (von links nach rechts).

 

Gratulation Jungs für den dritten Platz!

 

Erich Eger 

D-Junioren - Voba-Cup - Team 1 - 26.01.2013

Turniersieg: Der Voba-Cup bleibt in Pleidelsheim

 

Als um 19.20 Uhr kurz nach Beendigung eines packenden Finals die Spieler und Trainer des Team 1 im Mittelkreis erschöpft auf dem Hallenboden saßen brachte es „Ferdi“ nicht ganz der Etikette entsprechend, aber alle aus dem Herzen sprechend, banal und einfach auf den Punkt: „es gibt doch nichts geileres, als das eigene Hallenturnier zu gewinnen“.

 

Bis es aber so weit war, erlebten die zahlreichen Zuschauer eine Achterbahnfahrt des Team 1. Schon fast traditionell fanden die Jungs in der ersten Begegnung gegen den TuS Freiberg überhaupt nicht ins Spiel und mussten mit einer 0:2-Niederlage das Feld verlassen.

Die beiden folgenden Spiele ließen leichte Steigerungen, aber auch noch deutlich Luft nach oben erkennen. Es reichte zu einem 1:0-Sieg gegen die TSG Steinheim und zu einem deutlichen 4:0-Erfolg gegen den TSV Schwieberdingen. Alle vier Tore gingen auf das Konto von Felix.

 

In der letzten Vorrundenbegegnung ließen sich die Jungs von der Taktik des VfB Friedrichshafen „einlullen“, konnten nach dem Rückstand den Schalter nicht mehr umlegen und am Ende waren alle Spieler über eine 0:3-Klatsche erstaunt.

 

Dennoch beendete das Team die Vorrunde als Tabellenzweiter und war damit für das Viertelfinale qualifiziert. Klar war dann auch das Motto: das Turnier begann wieder bei null und nun galt es das vorhandene Leistungspotential abzurufen.

 

Und von nun an war das Team 1 plötzlich da. Im Viertelfinale gegen unsere Freunde von 08 Bissingen 1 mussten wir zwar einem unverdienten Rückstand hinterherlaufen, aber über die gesamte Spielzeit waren wir die bessere Mannschaft und nach dem Ausgleich von Patrick gelang Niklas 30 Sekunden vor Schluss der verdiente Siegtreffer.    

 

Im Halbfinale trafen wir dann erneut auf den VfB Friedrichshafen. Mit einer veränderten Taktik waren wir viel besser im Spiel als noch in der Vorrunde, mussten zwar wieder einem 0:1-Rückstand hinterherlaufen, aber durch einen Kopfballtreffer von Patrick gelang uns der Ausgleich. Nach diesem 1:1-Unentschieden musste ein Neunmeterschießen über den Finaleinzug entscheiden. Unsere Jungs leisteten sich zwei Fehlschüsse, die Friedrichshafener allerdings deren drei, wovon unser Torspieler Uwe den letzten Neunmeter bravourös abwehrte, so dass der Endstand von 3:2 den - sicher etwas glücklichen, aber nicht unverdienten - Finaleinzug bedeutete. Patrick, Kevin und Davide waren unsere Torschützen.        

 

Gegen die Neckarsulmer Sport Union wurde den immer noch zahlreichen Zuschauern hervorragender Hallenfußball geboten. Wieder gelang uns nach einem 0:1-Rückstand der Ausgleich durch Niklas. In einem packenden Finale war dies dann der Endstand nach der regulären Spielzeit und in der fünfminütigen Verlängerung sahen wir nach dem Führungstreffer durch Patrick schon wie der sichere Turniersieger aus, als Neckarsulm kurz vor Ende der nicht unverdiente Ausgleich zum 2:2 gelang.

Im nachfolgenden Neunmeterschießen hatten wir wieder etwas mehr Fortune als der Gegner und erneut unseren Uwe im Tor. 4:4 lautete der Stand nach den jeweils ersten fünf Neunmetern beider Teams, nachdem jeweils ein Fehlschuss zu verzeichnen war. Bis zum 7:7 trafen beide Teams, als unser Torspieler Uwe einen fulminant geschossenen Ball gegen die Querlatte lenken konnte. Den entscheidenden Neunmeter verwandelte dann Felix zum 8:7 und danach war außer einer weißen Spielertraube nichts mehr zu sehen.
Treffsicher erwiesen sich in diesem Neunmeterschießen noch Jan, Kevin (2), Patrick (2), Davide (2), die ihre Schüsse alle sicher verwandelten.      

 

Die Turniersieger - Team 1:

Auch wenn es auf diesem Bild nicht den Eindruck macht: es freuten sich (sogar mächtig)

Patrick Sirch, Davide Pace, Kevin Sirch, Felix Hauber, Torspieler Uwe Düding (hinten), Jan Schlipf, Niklas Eger und Ferdinand Fadda (vorne) v.l.n.r. (es fehlt Nico Sarcev, der das Turnier leider früher verlassen musste).

 

Da bleibt nur eines zu sagen Jungs: „es gibt doch nichts geileres, als das eigene Hallenturnier zu gewinnen“.

 

Gratulation!

 

Erich Eger

D-Junioren - Team 1 - 06.01.2013

Erfolgreicher Start ins neue Jahr - Turniersieg in Öffingen

 

Mit der Teilnahme beim Hallenturnier des TV Öffingen war für unser Team 1 die Winterpause auch schon wieder vorbei.

 

In drei Gruppen mit je 4 Mannschaften wurde um den Turniersieg gespielt.

 

Nach einem eher durchwachsenen Turnierauftakt gegen die KSG Gerlingen 2 steigerte sich die Mannschaft von Spiel zu Spiel. Dabei zeigten die Jungs ein hohes Maß an taktischem Verständnis: wann immer es der Gegner erforderte wurden mehr die kämpferischen Elemente eingesetzt (so vor allem in der Zwischenrunde gegen Fellbach und Gerlingen), oder die spielerischen Mittel standen im Vordergrund (gegen Hegnach und Großheppach) und auch die Taktikvorgaben wurden total eingehalten (insbesondere gegen Hegnach). Bezeichnend auch für die Ausgeglichenheit der Mannschaft, dass sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnten.

 

In Summe spielten die Jungs das Turnier auf sehr hohem Niveau, welches nach einem langen Turniertag (8.45 - 16.30 Uhr) und einem sehr intensiv geführten Finale mit einem absolut verdienten Turniersieg mit folgenden Ergebnissen endete:

 

Gruppenspiele (Platz 1)

 

GSV - KSG Gerlingen II

1:0 (Tor Felix)

 

GSV - SV Hegnach

3:0 (1:0 Felix, 2:0 Patrick, 3:0 Felix)

 

GSV - TV Öffingen II

5:0 (Torfolge: Niklas, Niklas, Jan, Kevin und Ferdinand)

 

Zwischenrunde (Platz 1)

 

GSV - KSG Gerlingen I

2:0 (1:0 Patrick, 2:0 Niklas)

 

GSV - SV Fellbach

1:1 (den 1:1 Ausgleich erzielte Felix)

 

Halbfinale                

GSV - TSV Großheppach

5:2 (1:1 Jan, 2:1 Ferdinand, 3:2 Felix, 4:2 Niklas, 5:2 Felix)

 

Finale

GSV - SV Hegnach 

3:0 nach Verlängerung (1:0 und 2:0 Niklas, 3:0 Patrick)

    

Diesen Turniersieg erspielten sich

 

Uwe Düding (TS), Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Felix Hauber, Jan Schlipf, Kevin Sirch und Patrick Sirch

 

begleitet von Trainer Erich Eger und einem sehr treuen und fairen GSV-Anhang. Danke an die mitgereisten Eltern und Verwandte!

 

So seh’n Sieger aus (und weil’s so schön war, gleich doppelt):

Ein großes Kompliment an die Jungs für einen tollen Fußballsonntag und Gratulation zum Turniersieg.  

  

Erich Eger

D-Junioren - Team 1 - 09.12.2012

Hallenmeisterschaft: Einzug in das Halbfinale verpasst

 

Nach der Weihnachtsfeier der D-Junioren am Samstag, zu welcher wir uns mit 69 (!) Spielern und Eltern in der Sporthalle trafen, ging es am Sonntag für unser Team 1 nach Möglingen zur Zwischenrunde der Hallenmeisterschaften.

 

Das Ziel war klar: ein Platz unter den ersten drei in der Gruppe sollte es schon sein, um das Halbfinale am 19.01.2013 zu erreichen. Die Gruppeneinteilung sowie unsere bisher gezeigten Leistungen ließen dies durchaus machbar erscheinen, aber leider konnten unsere Jungs an diesem Tag ihr eigentliches Leistungsvermögen nicht abrufen.

 

Die für uns sehr enttäuschenden Ergebnisse lauteten:            

 

GSV - KSG Gerlingen 1                    0:2

GSV - TV Pflugfelden 2                     2:0 (Tore: Patrick, Niklas)

GSV - TSV Enzweihingen 1               2:2 (Tore: Nico Niklas)

GSV - FV Löchgau 1                         0:2      

GSV - TSV Münchingen                     0:0

 

Mit diesen Ergebnissen reichte es leider nur zum undankbaren vierten Platz, was sehr ärgerlich war, denn insbesondere die Spiele gegen Enzweihingen und Münchingen wurden klar von unserer Mannschaft bestimmt und zahlreiche beste Tormöglichkeiten wurden ausgelassen. Schade, denn nur ein Treffer mehr in einer dieser beiden Begegnungen hätte gereicht und die Mannschaft wäre weiter gekommen. Aber um ehrlich zu sein: mit dieser Leistung hat man den Einzug in die nächste Runde auch nicht verdient.  

Im Einsatz waren: Niklas Eger, Nico Sarcev, Kevin Sirch, Davide Pace, Uwe Düding (TS), Patrick Sirch, Ferdinand Fadda, Jan Schlipf, mit Unterstützung von der Tribüne des mitgereisten Bilal.    

 

So bleibt als positiver Rückblick auf das vergangene Wochenende eine schöne Weihnachtsfeier, bei der gut und viel gegessen wurde, die Spieler ihre Weihnachtsgeschenke entgegen nehmen und lange kicken konnten, die Trainer sich ebenfalls über schöne Geschenke freuen und die Eltern gemütlich plaudern konnten.        

 

Erich Eger

D-Junioren - Team 1 - 02.12.2012

Leistungsvergleich beim Turnier des FSV 08 Bissingen

 

Zur Vorbereitung auf die erreichte Zwischenrunde in der Hallenmeisterschaft am 09.12.2012 nahmen wir am vergangenen Sonntag die Gelegenheit wahr, beim einem U13-Leistungsvergleich in der Bruchwaldhalle in Bissingen unsere Form zu überprüfen.

 

In einem sehr ausgeglichenen und gut besetzten Feld erzielte unser Team folgende Ergebnisse:

 

GSV - SV Germania Bietigheim           3:1 (Tore: Niklas, Felix, Nico)

GSV - TSV Grünbühl                          2:3 (Tore: Kevin und Felix)

GSV - TSV Schwieberdingen               2:3 (Tore: Patrick und Kevin)

GSV - VfB Tamm                               2:5 Tore: Patrick und Niklas)

GSV - FSV 08 Bissingen                      4:1 (Tore: Patrick (2), Kevin, Nico)

 

Fazit: in den beiden siegreichen Spielen zeigten unsere Jungs, was möglich ist, wenn alle Vorgaben umgesetzt werden. In den drei anderen Spielen merkten die Jungs, wie solche Spiele laufen, wenn nur einige Spieler mit dem Kopf bei der Sache sind und wenn man unkonzentriert und ohne Einsatz, teilweise sogar überheblich, zu Werke geht.

 

Insofern hat sich der Leistungsvergleich aus Lerngründen mehr als gelohnt.

 

Schade nur, dass Davide Pace schon nach der zweiten Begegnung und Felix Hauber nach dem dritten Spiel verletzungsbedingt nicht mehr am Turnier teilnehmen konnten. Gute Besserung euch beiden.                                      

Im Einsatz waren (v. links hinten nach rechts vorne): Niklas Eger, Lukas Rätsch (TS), Patrick Sirch, Ferdinand Fadda, Nico Sarcev, Kevin Sirch und Jan Schlipf (es fehlen die beiden bereits abgereisten, verletzten Spieler Davide und Felix).

  

Erich Eger

D-Junioren - Team 1 - 18.11.2012

Hallenmeisterschaft - Zwischenrunde souverän erreicht

 

Nach dem sehr guten Start mit drei Siegen am vorletzten Sonntag in Freiberg legte unser Team am zweiten Spieltag der Hallenmeisterschaften am vergangenen Sonntag in Ludwigsburg erfolgreich nach.

 

Nach einem sehr schwachen Auftaktspiel gegen den SV Germania Bietigheim 1, welches glücklich mit einem 2:1-Erfolg durch Tore von Ferdinand und Niklas endete, erreichten wir wieder unsere Form vom Vorwochenende und sicherten uns mit einem überlegenen 4:0 gegen den SC Ludwigsburg (2 x Patrick, Felix und Ferdinand waren erfolgreich) sowie einem sehr überzeugenden 2:0 im Abschlussspiel gegen den TSV Grünbühl durch Tore von Niklas und Felix verlustpunktfrei mit der Maximalausbeute von 18 Punkten aus den sechs Gruppenspielen den ersten Tabellenplatz.

 

Die Abschlusstabelle:

 

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Diff.

Punkte

1.

GSV Pleidelsheim

6

6

0

0

18:3

15

18

2.

SGV Freiberg Fußball 2

6

5

0

1

20:2

18

15

3.

TSV Grünbühl

6

4

0

2

11:6

5

12

4.

SV Germania Bietigheim 1

6

2

0

4

8:11

-3

6

5.

TSV Bönnigheim 1

6

2

0

4

7:14

-7

6

6.

SC Ludwigsburg

6

1

0

5

2:15

-13

3

7.

SV Sal. Kornwestheim 2

6

1

0

5

2:17

-15

3

 

Damit ist das Team 1 für die am 09.12.2012 stattfindende Zwischenrunde qualifiziert.

 

Auf dem Römerhügel waren erfolgreich die Spieler auf dem nachstehenden Foto:

Patrick Sirch, Uwe Düding (TS), Felix Hauber, Niklas Eger (hinten)

Kevin Sirch, Marlon Schacherl, Ferdinand Fadda, Jan Schlipf (vorne)

 

Erich Eger

D-Junioren - Team 1 - 11.11.2012

Hallenmeisterschaft – gelungener Auftakt

 

Im ersten Teil der Hallenmeisterschaften erwischte unser Team beim Auftakt in der Freiberger Stadthalle einen glänzenden Tag.

 

In unserer Sechsergruppe mussten wir zunächst gegen die Teams aus Kornwestheim, Freiberg und Bönnigheim antreten.

 

Hierbei gab es folgende Ergebnisse:

 

SV Sal. Kornwestheim 2 - GSV          0:2 (0:1 Patrick, 0:2 Davide)

GSV - SGV Freiberg Fußball 2            2:1 (1:0 Felix, 2:1 Davide)

TSV Bönnigkeim 1 - GSV                   1:6 (Tore: Davide (2), Felix (2), Kevin und
                                                       Niklas)

 

Insbesondere die beiden Spiele gegen die sehr starken Freiberger und die alles andere als schlechten Bönnigheimer absolvierten die Jungs in hervorragender Art und Weise. Da stimmte einfach alles, insbesondere die spielerischen Akzente, die letztlich für die beiden Erfolge verantwortlich waren.

 

Die aktuelle Tabelle:

 

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

Punkte

1.

GSV Pleidelsheim

3

3

0

0

10:2

8

9

2.

SGV Freiberg Fußball 2

3

2

0

1

8:2

6

6

3.

TSV Grünbühl

3

2

0

1

6:3

3

6

4.

TSV Bönnigheim 1

3

2

0

1

5:6

-1

6

5.

SV Germania Bietigheim 1

3

1

0

2

3:6

-3

3

6.

SC Ludwigsburg

4

1

0

3

2:8

-6

3

7.

SV Sal. Kornwestheim 2

3

0

0

3

0:7

-7

0

 

Weiter geht es am kommenden Sonntag, 18.11.2012 ab 9 Uhr mit den letzten drei Gruppenspielen auf dem Römerhügel in Ludwigsburg.

 

Es spielten:

Kevin Sirch, Davide Pace, Uwe Düding (TS), Patrick Sirch (hinten)

Ferdinand Fadda, Felix Hauber, Jan Schlipf und Niklas Eger (vorne).

 

Erich Eger

11.11.2012 - Staffelleiter Wolfgang Kraus informiert:

 

Hallo zusammen,
nachdem die Quali-Runde der Staffeln 1-6 bei den D-Junioren abgeschlossen ist, möchte ich Ihnen den aktuellen Stand bezüglich Aufstieg in die Leistungsstaffel mitteilen. Es wird insgesamt 4 Leistungsstaffeln geben. Die ersten beiden Mannschaften aus den Quali-Staffeln steigen direkt in die Leistungsstaffel auf. Da das Torverhältnis nicht zählt, finden bei Punktgleichheit Entscheidungsspiele um den Aufstieg statt.

Für die Leistungsstaffel ist nur 1 Mannschaft pro Verein zugelassen. Das bedeutet, dass TV Möglingen 2 und FSV 08 Bissingen 2 nicht in der Leistungsstaffel spielen können (da deren 1. Mannschaft schon für die Leistungsstaffel qualifiziert sind).

Damit haben wir folgenden Stand:Aufsteiger Staffel 1: GSV Pleidelsheim 1, TuS Freiberg 1 Aufsteiger Staffel 2: SGV Murr 1, Entscheidungsspiel zwischenTSG Steinheim 1 und Germania Bietigheim 1 Aufsteiger Staffel 3: FSV 08 Bissingen 1, SKV Eglosheim Aufsteiger Staffel 4: Entscheidungsspiele zwischen SV Salamander Kornwestheim, TSV Grünbühl, SGV Freiberg 2 (alle punktgleich) Aufsteiger Staffel 5: TSV Benningen 1, FV Kirchheim Aufsteiger Staffel 6: TV Möglingen 1, SpVgg Besigheim 1

Die von den Entscheidungsspielen betroffenen Mannschaften werden von mir nochmals gesondert bezüglich Spielort und Spieltermin informiert

D-Junioren - Team 1 -Aufstieg perfekt

 

Nach Abschluss der Qualifikationsrunde belegt unser Team 1 mit sechs Siegen und einer Niederlage punktgleich mit dem in der Tordifferenz um 2 Tore besseren TuS Freiberg den zweiten Tabellenplatz.

 

Entgegen ursprünglichen Informationen ist unsere Mannschaft damit (gemeinsam mit Freiberg) ohne ein weiteres Entscheidungsspiel direkt in die Leistungsstaffel aufgestiegen, welche im Frühjahr 2013 mit dem Kampf um den Aufstieg in die Bezirksstaffel beginnt.

 

Gratulation an die Jungs für eine insgesamt überzeugende Qualifikationsrunde ! Wir freuen uns auf interessante und spannende Spiele in der zweithöchsten Klasse der D-Junioren.

 

Erich Eger

D-Junioren - Team 1 - 27.10.2012

Kantersieg

 

Im letzten Spiel der Qualifikationsrunde gastierte der Tabellenletzte, das Team des SV Germania Bietigheim 2 bei uns.

Gegen einen völlig überforderten Gegner spielte unser Team - vor allen Dingen in der ersten Hälfte - konsequent seine Stärken aus.

Bereits vor der Pause zappelte der Ball elfmal im gegnerischen Netz.

 

Im zweiten Spielabschnitt war etwas Sand im Getriebe und einige Spieler spielten (wieder einmal) viel zu eigensinnig. Einige Auszeiten zum Nachdenken für diese Spieler in den nächsten Wochen werden da sicher für Abhilfe sorgen.

 

Nach 60 Minuten hatten sich die Jungs nach dem kurzfristig erfolgten Wintereinbruch eine heiße Dusche redlich verdient.

 

Die Tore zum 20:0 Sieg erzielten:

 

Ferdi, Kevin, Patrick, Felix, Patrick, Felix, Niklas, Felix, Niklas, Niklas, Felix, Patrick, Felix, Nils, Ferdi, Patrick, Marlon, Jan, Felix, Nils.

 

Es spielten: Uwe Düding (TS), Nicolas Bürgstein, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Felix Hauber, Nils Lanig, Davide Pace, Nico Sarcev, Marlon Schacherl, Jan Schlipf, Kevin Sirch, Patrick Sirch.

 

Aktuell sind wir nun mit dem TuS Freiberg 1 punktgleich und haben somit auf jeden Fall schon das Relegationsspiel um den Aufstieg in die Leistungsstaffel in der Tasche.

 

 

Platz

Mannschaft

Sp.

g

u

v

Torverh.

Differenz

Punkte

1.

TuS Freiberg I

7

6

0

1

51:8

43

18

2.

GSV Pleidelsheim I

7

6

0

1

51:10

41

18

3.

TSV Affalterbach

7

4

1

2

13:18

-5

13

4.

TV Neckarweihingen I

7

4

0

3

21:13

8

12

5.

JSG Remseck 08 I

7

2

1

4

10:17

-7

7

6.

GSV Höpfigheim

7

1

3

3

14:25

-11

6

7.

TSG Steinheim II

7

1

1

5

11:31

-20

4

8.

SV Germania Bietigheim II

7

1

0

6

4:53

-49

3

 

 

 

Erich Eger

 

D-Junioren - Team 1 - 20.10.2012

Mühsamer Arbeitssieg

 

Im vorletzten Spiel der Quali-Runde traten wir in Hochdorf bei der JSG Remseck 08 1 an.

 

Unser Team begann sehr gut und ging bereits in der vierten Spielminute in Führung. Patrick spielte einen schönen Pass auf den linken Flügel auf Niklas, dieser ging bis zur Grundlinie durch und legte dann perfekt zurück auf Felix, der aus 5 m den Ball sicher im Tor unterbrachte. Diese frühe Führung führte dazu, dass unser Team zwar weiterhin das Spiel bestimmte, allerdings machten es sich die Jungs mit zahlreichen überhasteten und hektischen Aktionen sehr schwer, einen geordneten Spielaufbau mit entsprechenden Torchancen herzustellen.

 

Im zweiten Spielabschnitt dasselbe Bild: unsere Jungs waren deutlich feldüberlegen, das Spiel fand überwiegend in der gegnerischen Hälfte statt, es war aber immer noch nicht besonders schön anzusehen.

 

Erst mit dem 2:0 durch Patrick durch einen haltbaren Weitschuss in der 45. Minute wurde das Spiel dann technisch etwas besser und Felix (54. und 58) sowie Patrick (57.) schraubten das Ergebnis auf einen in dieser Höhe eigentlich unverdienten 5:0-Erfolg.

 

Fazit: ein mühsamer Arbeitssieg der uns weiterhin auf Kurs Richtung Leistungsstaffel hält, aber auch die Erkenntnis, dass noch deutlich Luft nach oben ist…..

 

In Hochdorf waren im Einsatz:

Patrick Sirch, Kevin Sirch, Davide Pace, Ferdinand Fadda, Niklas Eger, Nico Sarcev, Nicolas Bürgstein, Marlon Schacherl, Lukas Rätsch (TS), Jan Schlipf und Felix Hauber.

 

Am kommenden Samstag empfangen wir zur letzten Begegnung der Quali-Runde bei uns in Pleidelsheim den SV Germania Bietigheim 2. Anpfiff wie immer um 13.30 Uhr.

 

Erich Eger

D-Junioren - Team 1 - WFV-VR-Talentiade - 14.10.2012

Bezirksfinale

 

Im Finale der besten 20 Mannschaften in Schwieberdingen konnte unser Team leider nur teilweise überzeugen.

 

Angesichts des starken Teilnehmerfeldes hatten wir uns im Vorfeld nicht allzu viel Chancen ausgerechnet, aber nach den einzelnen Spielverläufen wäre dann doch etwas mehr möglich gewesen als 2 Unentschieden und 2 Niederlagen.

 

GSV - TSV Eltingen                           0:2

GSV - TSGSteinheim                         1:1 (Tor: Niklas)

GSV - TV Pflugfelden                         1:4 (Tor: Kevin)

GSV - FV Löchgau                             1:1 (Tor: Niklas)

 

Aber nochmals: Gratulation zum Einzug in das Bezirksfinale, welches mit den Spielern Lukas Rätsch (TS), Nikas Eger, Ferdinand Fadda, Davide Pace, Nico Sarcev, Marlon Schacherl, Kevin Sirch und Patrick Sirch bestritten wurde.

 

 

Erich Eger

D-Junioren - Team 1 - 13.10.2012

Souveräner Sieg gegen Affalterbach - Kampf um Tabellenspitze neu eröffnet

 

Gegen den Tabellenzweiten erwischte unser Team einen sehr guten Tag. Von Beginn an war die Mannschaft feldüberlegen und bestimmte die Begegnung, zunächst allerdings noch ohne zwingende Torchancen. Völlig überraschend gingen die Gäste durch einen Konter in der 14. Spielminute mit 0:1 in Führung.

 

Die gelb/schwarzen ließen sich hiervon nicht beeindrucken und gingen bis zur Halbzeit durch Treffer von Felix und Nico mit 2:1 in Führung.

 

In der zweiten Hälfte wurde das Spiel konsequent über die Flügel fortgeführt und die weiteren Treffer zum letztlich auch in dieser Höhe verdienten 6:1-Erfolg waren die logische Konsequenz. Hierbei zeichneten sich Ferdi (35. Spielminute), Jan (37.), Bilal (57.) und Davide (59.) als Torschützen aus.

 

Insgesamt eine sehr gute Leistung des Teams; einzig die teilweise eigensinnige Spielweise einiger Spieler in der zweiten Hälfte gilt es zu bemängeln und für die nächsten Wochen abzustellen.

 

Danke an Günther Sirch, der an diesem Tag aushilfsweise die Betreuung der Mannschaft an der Seitenlinie erfolgreich übernahm.

 

Das siegreiche Team:

Uwe Düding (TS), Marcel Posern, Davide Pace, Patrick Sirch, Felix Hauber, Nico Sarcev (hinten)

Kevin Sirch, Jan Schlipf, Bilal Bitmez, Ferdinand Fadda, Marlon Schacherl, Niklas Eger (vorne) - v.l.n.r.

Es fehlt auf dem Bild: Nicolas Bürgstein.

 

Durch die gleichzeitige 1:2 Heimniederlage des Tabellenführers TuS Freiberg führt man mit diesem jetzt wieder punktgleich die Tabelle an. Diese gute Ausgangsposition gilt es im nächsten Spiel bei der JSG Remseck 08 zu verteidigen (Anpfiff 13.30 Uhr).

 

Erich Eger

D-Junioren - Team 1 - 06.10.2012

Verdiente Niederlage im Spitzenspiel

 

Ein niveauarmes Spiel bekamen die zahlreichen Zuschauer beim vermeintlichen Spitzenspiel der in der Saison bislang noch ungeschlagenen Teams Zweiter gegen Erster zu sehen.

 

Der Tabellenführer aus Freiberg legte eine eigenartige Spielweise in einem 4 / 4 System mit nahezu nur langen Bällen an den Tag, mit welcher unser Team eigentlich über die gesamte Spielzeit nicht zu recht kam. Dabei hätte man nur von den zur Verfügung stehenden spielerischen Mitteln und dem beherrschten Kurzpassspiel Gebrauch machen müssen. Das tat man nicht; im Gegenteil: nahezu die gesamte zweite Halbzeit passte man sich an das planlose Spiel mit langen Bällen an, aber darin waren die Freiberger mit zwei individuell sehr guten Stürmern einfach besser und effektiver.

 

Insofern bleibt als Fazit: ein ganz schwaches Spitzenspiel, welches die Bezeichnung nicht verdiente, ein nicht sehr souveräner Spitzenreiter, der durchaus hätte besiegt werden können, aber eine an diesem Tag harmlose Heimmannschaft, die den Sieg mit einer solchen Leistung auch nicht verdient hatte. Schade d’rum, aber wenn man eine Spielweise an den Tag legt, die überhaupt nicht gewünscht, geschweige denn trainiert wird und zudem so gar nicht auf die taktischen Vorgaben des Trainers hört, dann kommt eben so ein Ergebnis dabei heraus……

 

Der Spielverlauf:

0:1 (10. Spielminute) - 0:2 (18.) - 1:2 Felix (27.) - 1:3 (36.) - 2:3 Patrick (45.) - 2:4 (57.)

  

Trainer Erich Eger hatte folgende Spieler nominiert:

Hinten: Uwe Düding (TS), Nicolas Bürgstein, Kevin Sirch, Felix Hauber, Marcel Posern, Nico Sarcev, Lukas Rätsch (TS), Patrick Sirch

Vorne: Davide Pace, Jan Schlipf, Marlon Schacherl, Bilal Bitmez, Niklas Eger, Ferdinand Fadda (alle v.l.n.r).

 

Im nächsten Spiel empfängt das Team 1 auf heimischen Sportplatz den TSV Affalterbach. Anpfiff ist um 13.30 Uhr.

 

Erich Eger

D-Junioren - WFV-VR-Talentiade - 03.10.2012

Team 1 zieht in das Bezirksfinale ein

 

Die Vorrunde der diesjährigen WFV-VR-Talentiade wurde für unsere D-Junioren in der Sporthalle in Hemmingen ausgetragen. In ihren jeweiligen Fünfergruppen erzielten unsere beiden Teams folgende Ergebnisse

 

Team 2

TSV Merklingen 1 - GSV 2                6:0

GSV 2 - SV Poppenweiler                 1:1 (Tor: Tobias)

GSV 2 - TuS Freiberg 1                      0:2

GSV Hemmingen - GSV 2                 2:4 (Tobias (2), Bilal, Davide)

 

Im Endklassement bedeutete dies den siebten Platz.

 

Team 1

TSV Merklingen 2 - GSV 1                0:0

GSV 1 - SF Großsachsenheim       2:4 (2 x Patrick)

GSV 1 - TuS Freiberg 2                    6:0 (Jan, Nico (2), Niklas (2), Ferdi)

VfR Sersheim - GSV 1                      0:5 (Patrick (3), Niklas, Kevin)

 

Unser Team 1 erreichte damit das Halbfinale, welches gegen den TuS Freiberg durch Tore von Kevin, Jan, Niklas und Patrick mit 4:0 ziemlich deutlich gewonnen werden konnte. Der Endspielgegner hieß dann wiederum VfR Sersheim. Leider konnten wir in dieser Begegnung nicht ganz an die beiden vorherigen, sehr guten Spiele anknüpfen und unterlagen knapp mit 1:2 (Tor: Patrick).

 

Von 132 gestarteten Mannschaften hat sich unser Team 1 damit für das am 14.10.2012 in Schwieberdingen stattfindende Bezirksfinale der besten 20 Mannschaften qualifiziert. Klasse Jungs!

Die beiden Teams in Hemmingen…

 

Mit ihren Trainern Frank und Erich waren in Hemmingen:

 

Team 2

Uwe Düding (TS), Noah Bauer, Bilal Bitmez, Tobias Domke, Christopher Katikos, Davide Pace, Marcel Posern,

 

Team 1

Lukas Rätsch (TS), Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Nico Sarcev, Jan Schlipf, Kevin Sirch, Patrick Sirch,

   

Erich Eger

D-Junioren - Team 1 - 29.09.2012

 

Am vergangenen Samstag ging es zum Auswärtsspiel zum benachbarten GSV Höpfigheim.

 

Vermutlich etwas zu siegessicher gingen unsere Jungs in dieses Spiel und kassierten bereits in der ersten Minute das 1:0. Sichtlich verwirrt durch diesen frühen Treffer der Gegenmann-

schaft versuchten unsere GSV’ler in ihr Spiel zu kommen. Die Höpfigheimer störten jedoch immer recht früh und so war Ehrgeiz und Hartnäckigkeit gefragt. Die Mühe wurde belohnt und so gab es durch Patrick ein schönes 1:1 und kurz vor der Halbzeitpause das gut heraus-gespielte 1:2 durch Felix.

 

Die zweite Hälfte begann vielversprechend, denn Patrick gelang das 1:3 und bald darauf erhöhte Davide den Spielstand auf 1:4. Doch immer wieder fielen unsere GSV’ler heute durch ungenaues Zuspiel und unvollendete Torabschlüsse auf, trotz dass die zahlreichen Torchancen schön herausgespielt und vorbereitet waren. Auf der anderen Seite hatte unsere Abwehr stellenweise große Probleme mit den Höpfigheimer Gegnern, die immer wieder munter auf unser Tor zustürmten. Sie nutzten letztlich ihre Chancen gut und kamen nochmals gefährlich zu einem 3:4 heran. In den letzten Spielminuten erhöhten unsere Jungs den Druck auf das gegnerische Tor, konnten aber am Endergebnis von 3:4 nichts mehr ändern.

 

Mit ihrem Trainer Erich Eger waren in Höpfigheim mit dabei:

hinten v.l.n.r.: Kevin Sirch, Niklas Eger, Felix Hauber, Davide Pace, Patrick Sirch, Nico Sarcev

Mitte v.l.n.r.: Jan Schlipf, Ferdinand Fadda, Noah Bauer, Christopher Katikos 

Vorne:          Uwe Düding (TS)

 

Am kommenden Samstag ist um 13.30 h der TuS Freiberg zu Gast bei uns auf dem Pleidelsheimer Sportplatz. Beide Teams führen die Tabelle ungeschlagen an, so dass ein echtes Spitzenspiel zu erwarten ist.

 

Susanne Düding

D-Junioren - Team 1

Testspielniederlage gegen Bissingen - 24.09.2012

 

Mit dem FSV 08 Bissingen 2 hatten wir am vergangenen Montag den erwartet spielstarken Gegner.

 

Unser Team überzeugte über die gesamte Spielzeit von 3 x 25 Minuten hinweg und war das spielstärkere Team und erarbeitete sich zahlreiche Torchancen. Leider verhinderten viermal Latte und zweimal Pfosten, fehlende Treffsicherheit und ein sehr guter Torspieler eine höhere Führung, als unser 1:0 Mitte des „zweiten Drittels“ durch Felix.

 

Dass diese Führung nur bis 6 Minuten vor Spielende Bestand hatte und wir als unglücklicher und unverdienter Verlierer mit 1:3 den Platz verlassen mussten, ändert nichts an der Tatsache, dass die Jungs eine sehr gute Vorstellung geboten hatten. Genau mit dieser Spielweise muss es weitergehen, nur halt noch ein bisschen treffsicherer…

 

In Metterzimmern waren mit Trainer Erich im Einsatz:

Hintere Reihe v.l.n.r: Yusa Sarioglu, Tareq Abu El Komboz, Felix Hauber, Davide Pace, Nico Sarcev, Niklas Eger, Nicolas Bürgstein

Mittlere Reihe v.l.n.r.: Jan Schlipf, Ferdinand Fadda, Marlon Schacherl, Bilal Bitmez, Kevin Sirch, Patrick Sich

Vorne die beiden Torspieler Lukas Rätsch und Uwe Düding

  

 

Erich Eger

D-Junioren - Team 1

2. Sieg im zweiten Spiel -22.09.2012

 

Im ersten Heimspiel der Qualifikationsrunde gastierte am vergangenen Samstag die TSG Steinheim 2 bei uns.

 

In einem von Anfang an hoch überlegen geführten Spiel zeigten unsere Jungs schöne Kombinationen und erspielten sich zahlreiche Torchancen. Obwohl der Trainer während des Spiels zahlreiche Positionswechsel vornahm, tat dies dem Spielfluss keinen Abbruch. Hochkonzentriert, ballsicher, laufbereit und vor allem mannschaftsdienlich wurden die 60 Minuten von unseren Jungs durchgezogen.

Entspannte Halbzeitpause…..

 

Hervorzuheben das faire Spiel der Steinheimer, die trotz der klaren Unterlegenheit immer bemüht waren nach vorne zu spielen und in der Schlussminute durch den Ehrentreffer belohnt wurden.

 

Die Torfolge: 1: 0 Jan (4. Spielminute) - 2:0 Patrick (9.) - 3:0 Ferdinand (10.) - 4:0 Nico (12.) - 5:0 Niklas (28. - Neunmeter) - 6:0 Jan (29.) - 7:0 Patrick (32.) - 8:0 Niklas (37.) - 9:0, 10:0, 11:0 jeweils Kevin (42., 45. und 56.) - 12:0 Patrick (57.) - 12:1 (60.)    

 

Danke an unseren Schiedsrichter Robin Bender, der mit dieser fairen Partie keinerlei Probleme hatte.

 

Den zweiten Saisonsieg stellen sicher:

Lukas Rätsch (TS), Nicolas Bürgstein, Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Davide Pace, Nico Sarcev, Marlon Schacherl, Jan Schlipf, Kevin Sirch, Patrick Sirch.

 

Am kommenden Samstag tritt das Team 1 beim GSV Höpfigheim an. Anpfiff dort ist um 13.30 Uhr.

 

Erich Eger

D-Junioren - Team 1

Sieg zum Saisonauftakt - 15.09.2012

 

Zum Punktspielauftakt musste unser Team 1 beim TV Neckarweihingen antreten.

 

Die gastgebenden Neckarweihinger hatten außer teilweisem übertriebenem Körpereinsatz und weiten Abschlägen des Torspielers bis in unseren Strafraum eigentlich wenig zu bieten. Diese beiden Komponenten machten aber unserer spielerisch überlegenen Mannschaft auf dem ungeliebten Kunstrasen ordentlich zu schaffen, so dass den Zuschauern über 60 Minuten ein intensives und spannendes Spiel geboten wurde.

 

Nach einem schönen Pass von Jan erzielte Ferdinand bereits in der 8. Spielminute unsere 0:1-Führung. Mit viel Laufarbeit im Mittelfeld, insbesondere durch Jan, sowie einer an diesem Tag wieder sehr starken hintere Reihe verhinderten wir, dass der Ball all zu oft zu unserem nahezu beschäftigungslosen Torspieler Lukas durchkam. Dies gelang der Heimmannschaft erst kurz vor dem Halbzeitpfiff, als ein Spieler fünf Meter im Abseits stand, den Ball erhielt, diesen ins Tor beförderte und der schwache Schiedsrichter zum Entsetzen aller Pleidelsheimer dies als Ausgleichstreffer anerkannte.

 

Nach dem Wechsel bestimmten weiterhin unsere Jungs das Spielgeschehen, ließen aber einige sehr gute Tormöglichkeiten ungenutzt. Nach einem herrlichen Doppelpass zwischen Niklas und Patrick scheiterte letzterer noch mit seinem Torschuss am Torspieler; den Abpraller drückte dann aber Davide aus kurzer Distanz zum verdienten 1:2 über die Linie.

 

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung änderte sich am Spielstand bis zum Abpfiff nichts mehr und unser Team konnte mit dem verdienten „Dreier“ nach Hause fahren.

Das siegreiche Team mit

Ferdinand Fadda, Christiopher Katikos, Jan Schlipf, Davide Pace (hintere Reihe);

Tobias Domke, Patrick Sirch, Kevin Sirch, Niklas Eger, Nico Sarcev mit Torspieler Lukas Rätsch (ganz vorne) v.l.n.r.

 

Nächsten Samstag empfängt der GSV 1 dieTSGSteinheim 2 um 13.30 Uhr in Pleidelsheim.

 

Erich Eger

D-Junioren - Vorbereitungsspiel FV Ingersheim 1 - GSV 1 - 11.09.2012

 

Am Dienstagabend fuhren wir mit unserem Team 1 zu einem Vorbereitungsspiel zum Nachbarn nach Ingersheim.

 

In diesem Testspiel über 2 x 30 Minuten knüpfte das Team nahtlos an die gute Turniervorstellung in Illingen an und legte in punkto Kombinationsfußball, Schnelligkeit und Treffsicherheit sogar noch eine Schippe drauf.

 

Nach einem 0:1-Rückstand in der 2. Spielminute steigerten sich die Jungs mit zunehmender Spieldauer immer mehr und nach einer 1:3 Halbzeitführung schossen sie gegen einen dann schließlich doch sichtlich überforderten Gegner einen hohen 13:1-Sieg heraus. Erwähnenswert noch das mannschaftsdienliche Spiel der Jungs.

 

Unsere Tore erzielten: Felix 4 - Patrick 2 - Davide 2 - Ferdinand, Jan, Kevin, Lukas (Elfmeter), Niklas jeweils 1.

 

Mit Tainer Erich Eger waren in Ingersheim:

 

Lukas Rätsch (TS), Niklas Eger, Ferdinand Fadda, Felix Hauber, Christopher Katikos, Davide Pace, Nico Sarcev, Marlon Schacherl, Jan Schlipf, Kevin Sirch, Patrick Sirch. 

 

Für den GSV 1 geht es am Samstag im ersten Spiel der Punkterunde zum TV Neckarweihingen 1. Anpfiff in Neckarweihingen ist um 13.30 Uhr.

 

Erich Eger

D-Junioren - Turnier beim SV Illingen - 09.09.2012

 

Im Rahmen unserer Saisonvorbereitung nahmen wir mit unserem neu formierten Team aus den Jahrgängen 2000 und 2001 am vergangenen Wochenende beim Turnier um den Sparkassen-Cup des SV Illingen teil.

 

Unser neu zusammengestelltes Team schlug sich prächtig und beendete dieses Turnier ungeschlagen auf dem dritten Platz (von 10 Mannschaften).

 

In unserer Gruppe erzielten wir folgende Ergebnisse:

 

KSG Gerlingen - GSV                   0:1 (Tor: Thomas)
GSV - TSV Unterriexingen            1:0 (Tor : Davide)
FV 09 Niefern - GSV                     0:0
GSV - TSV Phönix Lomersheim      0:0

 

Damit belegten wir in unserer Gruppe den zweiten Tabellenplatz und mussten leider den punktgleichen und um 1 Tor besseren Lomersheimern den Einzug in das Finale überlassen.

 

Das Spiel um Platz drei gegen die SGM Horrheim/Ensingen endete nach regulärer Spielzeit 1:1 (Tor durch Nico) und im anschließenden Neunmeterschiessen konnten wir dank der Treffer von Patrick, Niklas und Ferdinand bei drei Fehlschüssen des Gegners mit 3:2 die Oberhand behalten.

 

Fazit: Ein gelungener Saisonauftakt unseres Teams, welches sich bei hochsommerlichen Temperaturen von über 30 Grad sehr ballsicher und laufstark präsentierte und in allen Begegnungen jeweils die überlegene Mannschaft war.

 

Mit den Trainern Frank Neumann, Luca Remke und Erich Eger waren in Illingen:

Finn Müller, Davide Pace, Patrick Sirch, Nils Lanig, Thomas Schaaf, Nicolas Bürgstein, Tobias Domke (hinten v.l.n.r.)

Mittlere Reihe: Kevin Sirch, Ferdinand Fadda, Christopher Katikos, Niklas Eger, Nico Sarcev (v.l.n.r.)

Vorne die beiden Torspieler Uwe Düding und Lukas Rätsch (v.l.n.r.)

 

Erich Eger

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© GSV Pleidelsheim e.V Abteilung Juniorenfußball_2007/2016